BDXL

BDXL stellt eine Erweiterung des Standards für die Blu-ray Disc dar. Dieser sieht Medien mit drei oder vier Datenschichten vor. Dementsprechend können BDXL-Discs auch mehr Daten aufnehmen. Dreischichtige Medien haben eine Kapazität für 100 GB Daten und sind einfach (BD-R) oder mehrfach (BD-RE) beschreibbar. Vierlagige Medien bieten Platz für 128 GB und sind nur als BD-R erhältlich. Die neuen BDXL-Medien können nur in Laufwerken genutzt werden, die das offizielle BDXL-Logo tragen. Herkömmliche Geräte ohne dieses Logo können mit BDXL-Medien nicht umgehen. Seitens des Standards ist es auch für BDXL-zertifizierte Geräte nicht zwingend erforderlich, dass diese die kleineren Formaten (25 GB / 50 GB) abspielen können. Laut Blu-ray Disc Association sind jedoch nur kleine Modifikationen nötig, um ein BDXL-Laufwerk auch mit den normalen Discs betreiben zu können. Entwickelt wurde BDXL vor allem für die professionelle Datenspeicherung, wie sie in der Medizin oder bei Fernsehanstalten üblich ist. Angedacht ist aber auch eine Nutzung in Recordern. So soll eine längere Aufnahmezeit ermöglicht werden.

Wichtige Begriffe: BD-R, BD-RE, Blu-ray Disc

Alles über Blu-ray

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z [0-9]
N
O
Q

Blu-ray Film Tipp

Story
 
3,5
Bildqualität
 
4,9
Tonqualität
 
4,9
Extras
 
2,9
16 Bewertung(en) mit ø 4,0 Punkten