Cyberlink-Logo.jpg
CyberLink bietet ab sofort die neuste Version des preisgekrönten Medien-Players "PowerDVD" an. "PowerDVD 17" ermöglicht dabei neuerdings auch die Unterstützung von VR Headsets wie Oculus Rift und HTC Vive, um Anwendern den Zugang zur Virtual Reality zu ermöglichen und verfügt über wegweisende Innovationen in der 360-Video-Wiedergabe. Hier weiterlesen
Cyberlink-Logo.jpg
Die Verbreitung von UHD-Hardware und -Software nimmt stetig zu. In immer mehr Haushalten finden sich die für das Abspielen von 4K-Inhalten notwendigen Geräte und monatlich sorgen Majors und Independents für weiteren Ultra HD Blu-ray Nachschub in Form von Filmen, Dokumentationen uvm. Einen weiteren Schritt nach vorne ist man nun im Player-Software-Bereich gegangen, denn die Blu-ray Disc Association hat der Player-Software PowerDVD von CyberLink die Zertifizierung für die Wiedergabe von Ultra HD Blu-rays erteilt. Hier weiterlesen
Primera.jpg
Primera, Hersteller von Druckern und DVD- sowie Blu-ray-Kopierern, hat ein neues Update für seine PTPublisher Brenner-Software veröffentlicht. Mit Version 2.2.1 ist es ab sofort möglich, Blu-ray Discs (BD-R) mit der dreifachen Brenngeschwindigkeit zu brennen. In der Vorgängerversion der Software hat das Brennen einer BD-R-Disc mit einer Kapazität von 25 GB etwa 33 Minuten gedauert. Mit Version 2.2.1 vom PTPublisher benötigen Sie nur noch knapp 11 Minuten - bei einer BD-R-Disc mit dem gleichen Fassungsvermögen. Hier weiterlesen
Sony.gif
Die Mercalli V4 Suite für Sonys Videoschnittsoftware Vegas Pro 12 und 13 lässt sich ab sofort nahtlos in das Videoschnittsystem integrieren und auf der Timeline bei Ihren Videos einsetzen. Teil des Pakets ist das Stabilizr Plugin, mit dem Sie verwackelte Videos wieder ruckelfrei darstellen können - zum Beispiel, wenn Sie eine GoPro auf einem Fahrrad montieren, mit der Actioncam oder anderen Kameras rennen oder sonstige unerwünschte Bewegungen eliminieren möchten. Auch die Mercalli V4 SAL+ Stand-Alone-Anwendung steht natürlich bei der Mercall V4 Suite zur Verfügung. Hier weiterlesen
Sonic-Scenarist-News.jpg
Auf der IBC in Amsterdam hat Scenarist gemeinsam mit Unternehmen wie DTS, Dolby, ATEME, Philips, Technicolor und der Blu-ray Disc Association die erste Authoring-Lösung für die noch in diesem Jahr erhältlichen Ultra HD Blu-ray Discs vorgestellt. Die Schwerpunkte auf der IBC waren UHD- und HDR-Encoding, Dolby Vision sowie Philips HDR-Technologie. Daneben hat Technicolor seine CRI-Technologie vorgestellt. Mittels Integration von Color Remapping Information (CRI) ist es möglich, HDR-Inhalte auf SDR-Displays darzustellen. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Der taiwanische Softwarehersteller CyberLink hat heute die DirectorSuite 4 veröffentlicht. Die DirectorSuite 4 beinhaltet dabei vier Hauptprogramme, die auch einzeln erworben werden können. Es handelt sich dabei um PowerDirector 14, AudioDirector 6 sowie ColorDirector und PhotoDirector 7. Mit diesen Programm lassen sich zwar keine Blu-ray Discs abspielen, dafür aber erstellen. Um Ihr Video (Full HD oder 4k Ultra HD) zu schneiden und später auf Blu-ray Disc oder DVD zu brennen, können Sie den PowerDirector nutzen. Hier weiterlesen
Ashampoo-Logo.jpg
Ashamphoo hat die neue Version von Movie Studio Pro veröffentlicht. Sie lässt sich ab sofort über Ashampoo.com zu einem Preis ab 17,99 Euro herunterladen. Bei einem Neukauf fallen 59,99 Euro an. Mit der neuen Version des Movie Studios können Sie 4k Ultra HD-Videos Ihres Camcorders oder Ihrer Action Cam importieren, schneiden und als Datei ausgeben lassen. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Der taiwanische Softwarehersteller CyberLink hat die All-in-Lösung Media Suite 13 vorgestellt und bietet diese ab sofort zum Download an. Es gibt die All-in-Lösung zu einem Preis ab 119,99 Euro (Ultra), während in der 139,99 Euro teuren Ultimate Version zusätzlich 3 Apps und Bonuspakete untergebracht werden. So gibt es beispielsweise den Power Media Player für Android, iOS und Windows lediglich in der Ultimate Variante. Zudem fehlen in der Ultra Version PowerDirector Mobile sowie PhotoDirector Mobile und die drei Premium Effektpakete Urlaub, Hochzeit und Weihnachten. Hier weiterlesen
Sonic-Scenarist-News.jpg
Auf der diesjährigen IBC in Amsterdam, die vom 10. bis zum 15. September 2015 in der niederländischen Hauptstadt abgehalten wird, erhalten interessierte Besucher weitere Details zur Ultra HD Blu-ray Disc und zu den UHD-Authoring-Plänen von Scenarist. Bei der nächsten Authoring-Lösung von Scenarist setzt man beispielsweise auf HDR und hochauflösendes Videomaterial, das in einer Auflösung von bis zu 3.840 x 2.160 Pixel vorliegt. Hier weiterlesen
Sonic-Scenarist-News.jpg
Nachdem seit Kurzem bekannt ist, dass das US-Unternehmen Sonic mit Version 6.0 des kostspieligen und professionellen Programms Sonic Scenarist BD Professional offiziell seine Unterstützung für DTS:X - dem 3D-Surround-Sound-Format von DTS - anbietet, fehlt im Grunde nur noch Dolby Atmos - das Konkurrenzprodukt zu DTS:X, das von Dolby entwickelt wurde und bereits seit 2012 die Kinolandschaft prägt. Hier weiterlesen
Blu-ray-Disc.gif
Schon seit Blu-print 6, einer Blu-ray-Authoring-Software, unterstützt Sony die Blu-ray 3D und auch bevorstehende Technologien wie die UHD Blu-ray Disc sowie DTS:X lässt Sony nicht außer Acht. Nachdem Sonys professionelle und kostspielige Authoring-Software Blu-print 6.5 bereits Unterstützung für Dolby Atmos Tracks mitbringt, gibt es ab Version 6.6 auch DTS:X-Support. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Ab diesem Tag bietet der taiwanische Hersteller CyberLink die neueste Version von PowerDVD zum Kauf an. Dabei steht auch PowerDVD 15 in drei verschiedenen Versionen zur Verfügung und lässt sich ab einem Preis von 44,99 Euro erwerben. Zu diesem Preis gibt es PowerDVD 15 Standard - die Version, die ohne Blu-ray-Wiedergabe auskommen muss. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Um dem „Sauwetter“ zu entfliehen, verlost der Softwarehersteller CyberLink über Facebook aktuell 5x PowerDVD 14 Ultra. Mit der Software lassen sich Blu-ray Discs und DVDs abspielen sowie Online-Inhalte von Youtube, Vimeo, Flickr und Facebook begutachten. Darüber hinaus unterstützt das seit dem letzten Jahr erhältliche Wiedergabeprogramm HEVC-kodierte Inhalte und bietet DLNA-Funktionen. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Um Ultra HD- und Full HD-Inhalte, die mit der von Toshiba, Sony, Panasonic und Samsung entwickelten SeeQVaul DRM-Technologie geschützt sind, abspielen zu können, können Anwender die Programme von CyberLink nutzen. „CyberLink wird SeeQVault in Zukunft bei den für OEM-Partner entwickelten Media Player-Lösungen unterstützen“, so der Software-Hersteller. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Der Software-Anbieter CyberLink veröffentlicht an diesem Mittwoch die neue Programmversion von PowerDirector. Version 13 vom PowerDirector erlaubt den Nutzern wieder das Schneiden und Bearbeiten von Film- und Videomaterial. Den unter anderem aus PowerDVD 14 bekannten Cloud-Speicher gibt es nun auch in PowerDirector 13. Damit lassen sich Projekte und geschnittene Videos umgehend in die Cloud laden und dort archivieren. Hier weiterlesen
Minnetonka-Audio-Logo.jpg
Minnetonka, Entwickler hochwertiger Audio-Software, übernimmt den Vertrieb der Auro Technologies Software, mit der Auro-3D auch in die heimischen Wohnzimmer kommt. Im Detail handelt es sich dabei um die beiden Audio-Produkte Auro-3D Authoring Tools und Auro-Matic Pro, die Minnetonka auf der IBC in Amsterdam (Stand 7.J40), die vom 12. bis zum 16. September, kurz nach der IFA, abgehalten wird. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Da taiwanische Entwickler CyberLink bietet mit der Media Suite 12 ab sofort eine neue Komplettlösung zum Erstellen, Abspielen, Konvertieren, Brennen und Teilen von Videos sowie Fotos an. Die Media Suite vereint die neusten Versionen vom Wiedergabeprogramm PowerDVD, PowerDirector und der Bildbearbeitungsgsoftware PhotoDirector. Darüber hinaus gibt es bei der Ultimate Edition der Media Suite 12 drei Apps gratis dazu. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
CyberLink hat heute offiziell die neuste Version von PowerDVD vorgestellt. PowerDVD in der Version 14 wird zwar auch weiterhin Blu-ray Discs und DVDs abspielen, darüber hinaus aber auch als Media Player zum Einsatz kommen. Erstmals unterstützt das Blu-ray-Wiedergabeprogramm Medien, die in HEVC- bzw. H.265 kodiert vorliegen. Damit ist der Player für hochauflösende Inhalte, die in bis zu 4k / Ultra HD vorliegen, gerüstet. Durch den neuen Codec lässt sich die Größe eines Full HD-Films, der beispielsweise eine Dateigröße von 2GB hat, halbieren. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Wie der taiwanische Konzern CyberLink soeben mitgeteilt hat, wurde die aktuellste PowerDirector Version - PowerDirector 12 - auf den neuesten Stand gebracht. Das Programm unterstützt ab sofort das 4k-Ultra-HD-Format XAVC S. Das Format wird beispielsweise bei Sonys neuem Camcorder FDR-AX100E verwendet. Damit ist eine Auflösung von bis zu 3.840 x 2.160 Pixeln (Ultra HD) und einer Framerate von bis zu 60 Bildern/s möglich. Hier weiterlesen
Ashampoo-Logo.jpg
Mit dem neuen Burning Studio 14 hat Ashampoo kürzlich eine Multimedia-Lösung veröffentlicht, mit der mehr als nur das Brennen von Rohlingen möglich ist. Mit dem Burning Studio 14 lassen sich nun sensible Daten durch die Disc-Verschlüsselung schützen. Weiterhin können ab sofort die auf einem Mobiltelefon gespeicherten Dateien auf Knopfdruck gesichert werden. Diese Back-up-Funktion steht sowohl für die Apple-Geräte iPod, iPhone, iPad als auch für Android-Geräte zur Verfügung. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Der taiwanische Softwareentwickler CyberLink hat den aktuellsten Ableger der PowerDVD-Familie - PowerDVD 13 - aktualisiert. Das neue Update fügt die Miracast-Funktion hinzu, mit der es ermöglicht werden soll, hochauflösende Blu-ray Disc Inhalte von einem Windows 8.1 PC kabellos auf zertifizierte Wifi-Geräte wie Smartphones, Tablets und Fernseher zu streamen. Miracast versteht sich als offener Standard zu Apples AirPlay und erlaubt es u.a. auch, den Bildschirm eines Mobiltelefons auf einem ebenfalls Miracast-kompatiblen Fernseher darzustellen. Hier weiterlesen
Ashampoo-Logo.jpg
Nachdem Sie bereits vor wenigen Monaten die Möglichkeit hatten, Ashampoos VideoStyler 2013 über eine Landing Page kostenlos zu erhalten, haben Sie ab sofort die Gelegenheit, das neue Movie Studio mit einer 50-prozentigen Ersparnis zu erwerben. Mit dem Movie Studio von Ashampoo können Sie Filme oder Aufnahmen schneiden und diese von Werbung befreien, Übergänge und Videoeffekte hinzufügen und beispielsweise auf Blu-ray Disc ausgeben. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Auf der IFA hat CyberLink eine neue Version der DirectorSuite vorgestellt, in der - ähnlich wie bei der MediaSuite - die beliebtesten Produkte des Unternehmens untergebracht werden. Bei der DirectorSuite 2 werden allerdings Programme angeboten, die zum Schneiden genutzt sowie zur künstlerischen Gestaltung eines Films eingesetzt werden können. Das schließt nicht nur das Schneiden und Bearbeiten von Videos mit ein, sondern auch das Produzieren von Audiotracks. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Der taiwanische Softwarehersteller CyberLink hat die neue Multimedia-Lösung Media Suite 11 gelauncht, die sich aus dem Online-Shop des Unternehmens herunterladen lässt. Wie bei den meisten Programmen bietet CyberLink auch hier wieder mehrere Versionen an. Zum einen gibt es die Ultimate- und zum anderen die Ultra- und die Deluxe-Edition. Davon decken allerdings nur die beiden ersten auch die Blu-ray Disc ab. Hier weiterlesen
CyberLink.gif
Ab sofort steht CyberLinks PowerDVD 13 in drei Varianten zur Verfügung. Das Blu-ray-Wiedergabeprogramm setzt diesmal vor allem auf eine übersichtliche Benutzeroberfläche, die sich individuell anpassen lässt. Falls Sie beispielsweise nicht möchten, dass die linke Navigation mit Funktionen aufwartet, mit denen Sie nichts anfangen können, dann lassen sich diese ab sofort in den Einstellungen ausblenden. Hier weiterlesen

Top Angebote

webseiten-banner-blumhouse-of-horror-GWS.jpg

Neueste Reviews