Frisch vom Index November 2021

Aufrufe: 123
Kommentare: 0
Danke: 0
1. Dezember 2021
Hey Leute, herzlich willkommen zu einem weiteren Teil meiner Frisch vom Index-Reihe! Diesmal schauen wir uns die Listenstreichungen des Monats November mal etwas genauer an. Und hier haben wir neben den üblichen Listenstreichungen auch ein paar Games und eine Aufhebung der Beschlagnahme zu bieten. Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Lesen!

Wir beginnen diesmal mit einem Martial Arts-Actioner aus dem Jahre 1996. Dieser hört auf den Namen "Balance of Power" und kommt von Regiesseur Rick Bennett. Dieser Streifen mit Billy Banks wurde zunächst ungekürzt auf VHS ausgewertet, ehe er auf den Index gesetzt wurde. Dieser Version wurde nun nach 25 Jahren wieder vom Index gestrichen.

alt text
 

Wir machen weiter mit der ersten Fortsetzung eines meistens etwas untergegangenen Horrorklassikers. Die Rede ist von "Darkman II - Durants Rückkehr" (Darkman II: The Return of Durant) aus dem Jahre 1994. Auch dieser Streifen wurde erstmals auf VHS veröffentlicht, und da dies ungekürzte passierte, auch direkt auf den Index gesetzt. Dort verblieb er nun die vollen 25 Jahre, ehe er im November nun vom Index gestrichen wurde.

alt text
 

Mit "Shootfighter II - Kill or be Killed!" kehren wir noch einmal ins Martial Arts-Genre zurück. Dieser Actioner entstand im Jahre 1995 unter der Regie von Paul Ziller. Auch hier legte man, üblich für die Zeit, zunächst nur eine VHS auf. Diese war zwar etwas geschnitten, wurde aber dennoch auf den Index gesetzt. Aber auch hier sind nun 25 Jahre vergangen, und so wurde der Film nun wieder freigegeben.

alt text
 

Ein Name der in meinen Index-Blogs tatsächlich öfter mal fällt ist "Argento". Im Horrorthriller "The Stendhal Syndrome" (La Sindrome de Stendhal) ist dieser sogar doppelt vertreten. Regie führte hier nämlich Dario Argento, während Asia Argento die Hauptrolle spielte. Der italienische Streifen aus dem Jahre 1996 wurde ebenfalls ungekürzt auf VHS veröffentlicht, ehe er einkassiert und auf den Index gesetzt wurde. Nach Ablauf der 25 Jahre-Frist ist aber auch er nun wieder frei.

alt text
 

Das erste Spiel ist diesmal der Shooter "Cybermage: Darklight Awakening". Dieser stammt aus dem Jahre 1996 und wurde als PC-Game konzipiert und bisher auch nur auf selbigem ausgewertet. Wie viele andere Games dieses Genres und aus der Zeit auch, wurde auch Cybermage auf den Index gesetzt. Aus heutiger Sicht dürfte das Spiel allerdings kein Risiko mehr darstellen, und so wurde es nun wieder gestrichen.

alt text
 

Einen etwas längeren Index-Aufenthalt hat der Horrorfilm "Drive-In Killer" (Drive-In Massacre) hinter sich. Der Streifen stammt aus dem Jahre 1976 und kommt von Regiesseur Stu Segall. Auch dieser Film wurde natürlich erstmal auf VHS veröffentlicht, und nach einer Indizierung auch beschlagnahmt. Nun wurde er aber vom Index gestrichen und gleichzeitig auch die Beschlagnahme aufgehoben, da hier ein Ausnahmefall gilt. Vor Gericht konnte hier nämlich keine Rechtsmittel mehr gegen die Beschlagnahme eingelegt werden.

alt text
 

Ein weiterer Sonderfall ist der Umberto Lenzi-Streifen "Grossangriff der Zombies" (Incubo sulla citta contaminata) aus dem Jahre 1980. Auch hier wurde zunächst einmal die ungekürzte Marketing Film-VHS auf den Index gesetzt. Ein paar Jahre später folgte dann auch hier eine Beschlagnahme, insgesamt wurden es sogar drei an der Zahl. Nach nun 39 Jahren auf dem Index, wurden diese ganzen Beschlüsse allerdings aufgehoben und der Film bereits einer Neuprüfung vorgelegt.

alt text
 

Den Abschluss bildet diesmal ein Game. Dieses stammt aus dem Jahre 2001 und hört auf den Namen "Severance - Blade of Darkness" (Severance - The Edge of Darkness). Hierbei handelt es sich um eine reines Action-Abenteuergame, welches aus heutiger Sicht natürlich längst nicht mehr jugendgefährdend ist. Bisher wurde das Game lediglich für den PC ausgewertet, und nach 20 Jahren auf dem Index wäre nun die Chance gekommen eine Remastered-Version rauszuhauen.

alt text
 

So, und damit wären wir am Ende einer doch relativ langen Liste angekommen. Natürlich waren hier doch viele B- und C-Movies dabei und ein wirklich klares Highlight kann ich für mich nicht ausmachen. Auch wenn gerade die Rehabilitierung des Lenzi-Films "Grossangriff der Zombies" erfreulich und ein wenig unerwartet ist. Ich denke wir sprechen uns noch ein Mal dieses Jahr, von daher...
Bis dahin, servus!
 

Übersicht der Filme:
1976: Drive-In Killer
1980: Grossangriff der Zombies
1994: Darkman II - Durants Rückkehr
1995: Shootfighter II - Kill or be Killed!
1996: Balance of Power
1996: The Stendhal Syndrome
 

Übersicht der Games:
1996: Cybermage: Darklight Awakening
2001: Severance - Blade of Darkness
 

Bilderquellen:
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/8000/8229_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/4000/4353_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/1000/1554_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/1000/1631_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/18000/18882_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/3000/3534_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/2000/2702_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/19000/19461_230.jpg

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

ToasterMarcel
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare1.277
Blogbeiträge274
Clubposts0
Bewertungen229
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am @duke-darmstadt2010 …
am Rodan - Die fliegenden …
am Sehr schön. Dann kann …
am Mir persönlich hat der …

Blogs von Freunden

NX-01
cpu lord
MoeMents
docharry2005
Der Blog von ToasterMarcel wurde 22.071x besucht.