Frisch vom Index September 2019

Aufrufe: 30
Kommentare: 0
Danke: 1
3. November 2019
Hey Leute, herzlich willkommen zu einem weiteren Teil meiner Frisch vom Index-Reihe! Wir sind mittlerweile im September angekommen und dieser sieht einmal mehr sehr interessant aus, was das Streichen von beliebten Filmen angeht. Scheint so, als würden wir zum Ende des Jahres hin, noch einmal Fahrt aufnehmen. Ich wünsche euch wie immer viel Spaß beim Lesen!

Los gehts mit einem klassischen B-Actionmovie der früher 90er Jahre, diesmal von Sam Firstenberg, der bekannt für derartige Streifen ist. Sein Film "Blood Warriors" aus dem Jahre 1993 mit David Bradley in der Hauptrolle stand hierzulande nun 25 Jahre auf dem Index. Nach der Listenstreichung wurde er bisher nicht erneut der FSK vorgelegt, daher wird ihn Cargo Records am 15. November 2019 mit dem alten FSK 18-Logo auf DVD veröffentlichen.


 

Wir machen weiter mit der Fortsetzung eines Klassikers. Es handelt es sich um den Actioner "Class Of 1999 Part II - Ein Lehrer sieht rot" (Class of 1999 II: The Substitute) aus dem Jahre 1994. An den Erfolg der beiden Vorgänger kam Spiro Razatos Film nie ran. Neben einer VHS, erschien auch eine ungekürzte DVD des Films. Bleibt nun abzuwarten wann es zu einer eventuellen Neuprüfung kommt.


 

Kommen wir nun zur Abwechslung mal wieder zu einem Sci-Fi-Horrorstreifen. "Invisible - Die unheimliche Macht" (Invisible: The Chronicles of Benjamin Knight) stammt aus dem Jahre 1994 und spielt im selben Universum wie der, im Jahr zuvor erschienene "Mandroid". Der Film erschien sowohl auf VHS, als auch DVD in seiner ungekürzten Form. 


 

Weiter geht es mit dem Actionthriller "Love and a .45" aus dem Jahre 1994. Der Streifen kommt von Regiesseur C.M. Talkington und kann mit Renee Zellweger in der Hauptrolle und Peter Fonda in einer der Nebenrollen aufwarten. Der Film wurde stets in einer zensierten Version ausgewertet, und so auch im Fernsehen ausgestrahlt. Erst die ungeprüfte BD, enthielt dann auch die ungekürzte Fassung des Films.


 

Ein Klassiker des Actiongenres und ebenfalls einer der besseren Filme in Jean-Claude van Dammes Karriere ist "Maximum Risk". Der Film von Ringo Lam stammt aus dem Jahre 1996, kam hierzulande aber erst im Januar 1997 ins Kino, allerdings, genauso wie auch später auf VHS, nur in einer zensierten Version des Films. Nach 21 Jahren auf dem Index ist nun aber Schluss, und der Film wieder frei. Eine Neuprüfung durch die FSK steht allerdings noch aus.


 

Ein weiterer Meilenstein des Horrorgenres ist nun auch wieder frei. Die Rede ist von Wes Cravens "Das Letzte Haus links" (The Last House on the Left) aus dem Jahre 1972. Nachdem bereits im Jahr 2017 die Beschlagnahme des Films aufgehoben, und der Film in Liste A umgetragen wurde, erfolgte im September 2019 nun tatsächlich die vollständige Streichung vom Index. Eine Neuprüfung nach 36 Jahren Indexaufenthalt steht allerdings noch aus.


 

Ein weiteres, kleines B-Movie der frühen 80er Jahre ist der Thriller "Todesschrei am Telefon" (Don't Answer the Phone). Robert Hammers einziges bekanntes Werk entstammt dem Jahre 1980, und wurde interessanterweise im Jahre 2009 noch folgeindiziert. Nach 25 Jahren auf dem Index, und einer 10 jährigen Extraschicht, ist nun aber endgültig Schluss, und der Film kann neugeprüft werden.


 

Wir machen weiter mit einem Game, bzw. einer Erweiterung für ein sehr bekanntes Game. Genauer gesagt handelt es sich um "Doom III - Auferstehung des Bösen" (Doom 3: Resurrection of Evil). Erschienen ist das Ganze im Jahre 2005 und fungierte als Add-On für das 2004 erschienene "Doom III". Nach 14 Jahren auf dem Index ist nun aber auch wieder Schluss, und es darf wieder uncut gezockt werden.


 

Auch von einem weiteren Game-Klassiker gibt es gute Nachrichten. So wurde im September 2019 der Shooter "Wolfenstein 3D" aus dem Jahre 1992, der die immens bekannte Spielereihe ins Rollen brachte, die Beschlagnahme zunächst einmal aufgehoben.


 

Eine weitere Beschlagnahme wurde aufgehoben, genauer gesagt die des Horrorklassikers "Maniac" aus dem Jahre 1980. Da der Film demnächst ungekürzt in Deutschland veröffentlicht werden soll, darf darauf gehofft werden, dass auch die Listenstreichung nicht mehr lange auf sich warten lässt.


 

So, damit hätten wir es einmal mehr geschafft. Der September dürfte wohl der erfolgreichste Monat des Jahres sein, bisher. Neben den üblichen B- und C-Movies sind doch wirklich bekannte Filme dabei, die nun frei bzw. auf dem Weg in Richtung Freiheit sind. Hoffen wir, dass es im Oktober so weitergeht.
Bis dahin, servus!
 

Übersicht der Filme:
1972: Das Letzte Haus links
1980: Todesschrei am Telefon
1980: Maniac
1993: Blood Warriors
1994: Class of 1999 Part II - Ein Lehrer sieht rot
1994: Invisible - Die unheimliche Macht
1994: Love and a .45
1996: Maximum Risk
 

Übersicht der Games:
1992: Wolfenstein 3D
2005: Doom III - Auferstehung des Bösen
 

Bilderquellen:
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/9000/9188_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/0000/349_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/4000/4360_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/1000/1077_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/1000/1127_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/1000/1171_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/9000/9438_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/2000/2300_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/1000/1098_230.jpg
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

ToasterMarcel
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare1.246
Blogbeiträge155
Clubposts0
Bewertungen165
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von friend 
am Kenne nur Teil 1. Aber …
von friend 
am Zwei aus der Reihe …
von cpu lord 
am Mag die Reihe. Hab alle …
von friend 
am Sind ja einige Perlen …
von cpu lord 
am Ich kenne bislang nur …

Blogs von Freunden

MoeMents
cpu lord
docharry2005
NX-01
Der Blog von ToasterMarcel wurde 13.706x besucht.