Frisch vom Index November 2020

Aufrufe: 87
Kommentare: 0
Danke: 1
8. Dezember 2020
Hey Leute, herzlich willkommen zu einem weiteren Teil meiner Frisch vom Index-Reihe! Diesmal schauen wir uns die Listenstreichungen des Monats November mal etwas genauer an. Auch im elften Monat des Jahres 2020 war nicht mehr allzu viel los bei der BPjM und so stehen neben ein paar der üblichen B- und C-Movies nur ein Sequel einer bekannten Horrorfilmreihe zu Buche. Ich wünsche euch dennoch wie immer viel Spaß beim Lesen!

Wir beginnen diesmal mit einem Martial Arts-Actioner aus dem Jahre 1994. Dieser hört auf den Titel "Bodyguard von Peking" (Zhong Nan Hai bao biao) und hat Jet Li in der Hauptrolle. Regie führte bei diesem Werk Corey Yuen. Bisher wurde der Film lediglich zensiert ausgewertet, zunächst auf VHS, später auch auf DVD. Nach 25 Jahren auf dem Index, ist er nun wieder frei und kann neugeprüft werden.

alt text
 

Wir machen weiter und bleiben im Action-Genre. Diesmal handelt es sich um den Film "Dragon Fury". Dieser stammt aus dem Jahre 1995 und kommt von Regiesseur David Heavener. Hier in der Hauptrolle ist übrigens Richard Lynch zu sehen. Allzu bekannt dürfte dieser Film wohl nicht sein, so wurde er lediglich zensiert auf VHS ausgewertet, jedenfalls hierzulande. Auch er musste nun 25 Jahre absitzen, bevor er wieder freigegeben wurde.

alt text
 

Kein Index-Blog ohne Lorenzo Lamas. Auch diesmal ist der Action-Haudegen vertreten. Diesmal mit dem Martial Arts-Actioner "Final Round - Labyrinth des Todes" (Final Round) aus dem Jahre 1994. Bisher jeweils zensiert im TV und auch VHS zu sehen, ist bereits für den Februar 2021 eine neue DVD angekündigt, zum jetzigen Stand allerdings noch mit alter FSK 18-Freigabe.

alt text
 

Kommen wir nun zu einem weiteren Martial Arts-Actioner, dieser enthält aber auch Sci-Fi-Elemente. Die Rede ist von Albert Pyuns "Heatseeker" aus dem Jahre 1995. Auch dieser Film wurde zunächst auf VHS ausgewertet, später dann auch schon auf DVD (fälschlicherweise mit dem KJ-Siegel), dafür aber immer unzensiert. Nun spricht einer erneuten Uncut-VÖ nichts mehr im Wege.

alt text
 

Den Abschluss bildet wohl das Highlights diesen Monat. Dabei handelt es sich um den insgesamt 10. Teil der "Freitag der 13."-Reihe, nämlich "Jason X". Dieser stammt aus dem Jahre 2001 und kommt von Regiesseur James Isaac. Ausgewertet wurde dieser Horrorfilm natürlich bereits auf fast allen, gängigen Medien. Nachdem er bereits nach 16 Jahren gestrichen wurde, gibt es wohl eine hohe Chance auf eine Neuprüfung und eine damit verbundene neue VÖ.

alt text
 

So, und damit hätten wir es zum vorletzten Mal in diesem Jahre geschafft. Wie bereits oben erwähnt gibt es neben den üblichen B- und C-Actioner der 90er nicht viel zu bestaunen, lediglich Jasons zehnten Auftritt. Schauen wir mal was zum Abschluss des Jahres alles drin ist...
Bis dahin, servus!
 

Übersicht der Filme:
1994: Bodyguard von Peking
1994: Final Round - Labyrinth des Todes
1995: Dragon Fury
1995: Heatseeker
2001: Jason X
 

Bilderquellen:
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/0000/268_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/9000/9728_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/0000/597_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/7000/7651_230.jpg
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/0000/926_230.jpg
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

ToasterMarcel
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare1.275
Blogbeiträge204
Clubposts0
Bewertungen229
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am Mir persönlich hat der …
am Das sind in der Tat …
von Klinke 
am Wo "U 2000" …
am Oh ja, CREEPSHOW. …
am Schöne Auswahl, schön …

Blogs von Freunden

NX-01
MoeMents
docharry2005
cpu lord
Der Blog von ToasterMarcel wurde 17.300x besucht.