Monster Mania #32 - Kraa

Aufrufe: 250
Kommentare: 0
Danke: 1
7. November 2018

Hey Leute, herzlich willkommen zu einem weiteren Teil meiner Monster Mania-Reihe! Zuletzt hatten wir uns ja den Riesenaffen "Konga" etwas genauer angesehen. Diesmal kommen wir aber zu einem anderen, wohl noch sehr unbekannten Riesenmonster der Filmgeschichte. Wie der Titel oben bereits verrät, hört es auf den Namen "Kraa". Ich wünsche wie immer viel Spaß beim Lesen!


Seinen ersten und bisher einzigen Auftritt hatte "Kraa" im gleichnamigen Film "Kraa! - The Sea Monster" aus dem Jahre 1998. Der Hauptgrund warum dieses Monster noch so unbekannt ist, dürfte die bisher noch fehlende Auswertung für den deutschen Markt sein. Weder eine VHS, noch eine DVD des Films existieren hierzulande. Dies könnte zum Einen an den unterdurchschnittlichen, schauspielerischen Leistungen der Darsteller, zum Anderen aber auch einfach an der eher gewöhnungsbedürftigen Spezialeffekten liegen.


 



Der böse Lord Doom ist der Herrscher eines Planeten, der als Dark Planet bekannt ist. Auf seinem Weg nun auch der Herrscher der gesamten Galaxie zu werden, steht auch die Erde auf seiner To-Do-Liste. Aus diesem Grund entsendet er das Riesenmonster "Kraa" auf die Erde, um den Planeten an sich zu reißen und die Bevölkerung zu eliminieren. Die Planet Patrol muss einschreiten und schickt ihren Alien-Agenten Mogyar zur Erde. Er muss zusammen zwei Verbündeten von der Erde eine Waffe entwickeln, die stark genug ist Kraa zu besiegen.


 



Ganz amüsant ist auch eine Szene aus dem Trailer. Und zwar sieht man zunächst einfach nur eine Hauswand mit einem riesigen Plakat für "Godzilla" von Roland Emmerich. Kurz darauf steckt Kraa seine Kralle hindurch und reißt das Haus auseinander. Der Trailer soll auf lustige Art und Weise ernsthafte Konkurrenz zum Emmerich-Godzilla vermitteln. Insgesamt ist "Kraa! - The Sea Monster" nur was für hartgesottene Trash-Fans, beziehungsweise Fans des Kaiju-Genres. Der Film kann leider nicht von einem gewissen Charme nutzen machen, wie es doch einige andere ältere Vertreter des Genres schaffen. Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick geben, und hoffe wie immer dass ihr Spaß beim Lesen hattet!
Beim nächsten Mal geht es dann um eines der beliebtesten Monster aus dem Godzilla-Universum.
Bis dahin, servus!
 



Bilderquellen:
https://www.schnittberichte.com/pics/titel/19000/19955_230.jpg http://2.bp.blogspot.com/__FB9waRXJB0/TQyZyM3KCGI/AAAAAAAAEjA/IWnnPX4eBcE/s320/planetkraa.jpg

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

ToasterMarcel
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare1.223
Blogbeiträge125
Clubposts0
Bewertungen165
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von friend 
am Das Ding sieht echt …
von friend 
am Klingt teilweise ganz …
von friend 
am Immer wieder in der …
von cpu lord 
am Ilsa ist schon unterhal…
von friend 
am Kenne die Reihe gar …

Blogs von Freunden

cpu lord
docharry2005
MoeMents
NX-01