Monster Mania #1 - Godzilla

Aufrufe: 331
Kommentare: 2
Danke: 13
7. Juni 2016

Nun ja, wer meinen Blog kennt, der hat vermutlich auch schon meine Blogs über die Godzilla-Reihe gesehen. In diesen hatte ich die Filme der Reihe jeweils kurz angesprochen. Im Gegensatz dazu, wird es in der Monster Mania-Reihe mehr um die Figur selbst gehen. Auch wenn die Filme, in welchen diese zu sehen ist, natürlich auch mal kurz angesprochen werden. Anfangen wollte ich natürlich mit einem Klassiker, meinem allerliebsten Lieblingsmonster unter all den Filmmonstern dieses Planeten, dem legendären, unbesiegten König der Monster: "Godzilla".


https://www.sportsalcohol.com/wp-content/uploads/2014/05/GodzillaEvolution.jpg
Toho-Godzilla 1954-2004

http://crypticrock.com/wp-content/uploads/2016/05/godzilla-9.jpg
Roland Emmerichs Interpretation 1998

Image
Tohos Design 2007

http://4.bp.blogspot.com/-GInCn9E63lo/U2Tl7U4NpHI/AAAAAAAAAPQ/1PMfghD_ivI/s1600/Godzilla+2014+reboot.jpg
Gareth Edwards Version 2014

https://pbs.twimg.com/profile_images/720391617459449856/iNyIfp1x_400x400.jpg
Tohos aktuelles Design 2016

Ihr seht schon, Godzilla hatte im Laufe der Jahre viele Gesichter. Unterschiedlicher hätten sie dabei nicht sein können. War er anfangs noch eine düstere, gruselige Figur, entwickelte er sich in den 60ern und den 70ern immer mehr zu einer Art Held der Kinder bzw. des Beschützers Japans. Auch die Filme wurden insbesondere durch Godzillas Bewegungen und auch den Kostümen ins komödiantische gezogen. Das änderte Toho, das Filmstudio hinter Godzilla, jedoch 1984 wieder radikal. Ein neuer ernster Godzilla wurde geschaffen. Dieser Trend hält bis heute an. Vor zwei Jahren war dies beispielsweise sehr gut an Gareth Edwards Godzilla-Film zu sehen. Demnächst wird sich dies wohl auch im neuen japanischen Streifen, ebenfalls wieder aus dem Hause Toho, wiederspiegeln.
Hier mal der Trailer zu Godzilla - Resurgence:


Nun mal ein wenig zur Geschichte. Die Idee, solch einen Monsterfilm, wie Godzilla damals zu drehen, kam vom späteren Produzenten Tomoyuki Tanaka. Vielleicht weiss der ein oder andere, dass die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki als Inspiration der Filmreihe dienten. Jedoch nur wenige werden die genaue Geschichte, welche Tanaka dazu bewegte den Film zu produzieren, kennen. Am 1. März 1954 geriet ein japanisches Fischerboot in den Einflussbereich des Castle Bravo. Tags zuvor hatte die US Army hier ein nukleare Waffe geteste, sodass Boot und Mannschaft schwer verstrahlt wurden. Schon am 3. November des selben Jahres lief dann Ishiro Hondas Werk in den japanischen Kinos an. Der Film kann als Verarbeitung Japans des zweiten Weltkriegs, den Atomtests der USA im Pazifik, sowie der angesprochenen Atombombenabwürfen betrachtet werden.

Veröffentlichungen in Deutschland wurden vor allem in den 70ern mit reißerischen Titeln belegt. So wurden sehr oft King Kong und auch Frankenstein in den Titeln integriert, obwohl diese Monster nicht einmal in den Filmen zu sehen waren. Während King Kong zu dieser Zeit der Inbegriff für Filmmonster war, bezieht sich Frankenstein nur indirekt auf Mary Shelleys Roman. Viel mehr ist hier das japanische Filmmonster von 1965 gemeint, welches in "Frankenstein - Der Schrecken mit dem Affengesicht" sehr erfolgreich in den deutschen Kinos lief. Andersrum funktioniert diese Technik natürlich auch. Bestes Beispiel hierfür wäre meiner Meinung nach der koreanische Monsterfilm "Yonggary", so heißt das Monster, welches übrigens mithilfe eines alten Godzilla-Kostüms zum Leben erweckt wurde. Jedenfalls heißt dieser Film in Deutschland eben "Godzillas Todespranke", auch wenn der König der Monster hier nicht zu sehen ist.

"Mann im Gummikostüm", das ist wohl die erste Assoziation beim Gedanken an Godzilla. Tatsächlich wurde die oft als "billig" aussehende Suitmation von Toho bis 2004 benutzt. Seit 1984 entsteht der Hitzestrahl Godzillas aber am Computer. Warum Toho damals diesen, und nicht den Weg eines Ray Harryhausen und dessen Stop-Motion-Technik einschlug, hat einen ganz einfachen Grund: die Kosten. Während die amerikanische Produktionen bisher stehts am PC entstanden, wird der neue japanische Teil meines Wissens wohl eine Mischung aus Suitmation und CGI sein.
https://thereforeigeek.files.wordpress.com/2013/11/godzilla-1954.jpg
Dreharbeiten zu Godzilla 1954

Wie nun bereits mehrfach erwähnt, wird es schon bald wieder einen neuen Godzilla-Film geben. Sogar sehr bald. Denn am 29. Juli 2016 startet der 29. Film der japanischen Reihe und der 31. Film insgesamt in den japanischen Kinos.
Godzilla Resurgence Theatrical Poster.jpg

Leider gibt es bisher noch keinen deutschen Veröffentlichungstermin für Godzilla - Resurgence. Die Blu-ray wird allerdings nicht lange auf sich warten lassen, hat Godzilla doch heutzutage immer noch eine große Resonanz. Am 22. März 2019 wird es dann den nächsten US-Godzilla geben, mit "Godzilla 2" wird Gareth Edwards Film fortgesetzt. Allerdings diesmal ohne Gareth Edwards. Bereits ein Jahr später, genau gesagt am 29. Mai 2020, kommt es dann zum Duell, auf welches Monsterfans schon lange warten. "Godzilla vs. Kong" wird kommen. Also freut euch auf die Zukunft!:D

Zu guter letzt möchte ich euch noch den Mann zeigen, ohne den vielleicht nie eine derartige Filmreihe entstanden wäre, wie wir sie heute kennen. Im Namen aller Fans sage ich DANKE Ishiro Honda!
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/a/a0/Ishiro_Honda_directing_%22Eagle_of_the_Pacific%22.jpg/200px-Ishiro_Honda_directing_%22Eagle_of_the_Pacific%22.jpg


--------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bilderquellen:
https://www.sportsalcohol.com/wp-content/uploads/2014/05/GodzillaEvolution.jpg
http://crypticrock.com/wp-content/uploads/2016/05/godzilla-9.jpg
http://www.tohokingdom.com/forum/viewtopic.php?t=12363&start=300
http://4.bp.blogspot.com/-GInCn9E63lo/U2Tl7U4NpHI/AAAAAAAAAPQ/1PMfghD_ivI/s1600/Godzilla+2014+reboot.jpg
https://pbs.twimg.com/profile_images/720391617459449856/iNyIfp1x_400x400.jpg
https://thereforeigeek.files.wordpress.com/2013/11/godzilla-1954.jpg
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/en/thumb/a/a0/Ishiro_Honda_directing_%22Eagle_of_the_Pacific%22.jpg/200px-Ishiro_Honda_directing_%22Eagle_of_the_Pacific%22.jpg
https://en.wikipedia.org/wiki/Godzilla_Resurgence#/media/File:Godzilla_Resurgence_Theatrical_Poster.jpg

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Ein super Blog!
Beschäftigte mich derzeit auch ein wenig intensiver mit Godzilla und Gamera Filmen, finde ich, teilweise, sehr interessant!

Dein Blog macht dieses Genre für mich noch spannender!

Danke für den sehr informativen Blog!!!!!!
Kodijak
08.06.2016 um 11:45
#2
Klasse Blog, Danke dafür! Bin selbst ein riesen Godzilla- und Monsterfilm-Fan!
John Woo
08.06.2016 um 11:38
#1

Top Angebote

ToasterMarcel
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare1.276
Blogbeiträge292
Clubposts0
Bewertungen229
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am @duke-darmstadt2010 …
am Rodan - Die fliegenden …
am Sehr schön. Dann kann …
am Mir persönlich hat der …

Blogs von Freunden

NX-01
docharry2005
MoeMents
cpu lord
Der Blog von ToasterMarcel wurde 25.282x besucht.