Meine Arbeit als Serientäter Vol 09/19

Kommentare: 0
Danke: 1
31. Juli 2019
Da ich inzwischen viel digital gucke ist es schon eine ganze Weile her seit dem ich über Serienbds gesprochen habe, nun hat sich aber inzwischen doch etwas angesammelt und es wurde wie üblich eine sehr bunte Mischung

Aber liest selbst.

Die Grundregeln sind wie üblich gleich. Auf Spoiler wird weites gehend verzichtet, falls es eine Deutsche Blu Ray ist, zählt für mich hauptsächlich der O-Ton.

B-The Beginning Vol. 1

Ermittler Flick kehrt nach längerer Abstinenz wieder zurück in den Dienst und muss jagd auf einen Serienmörder machen.
Eine sehr interessante Crime Serie die sehr Gut anfängt in den ersten zwei Folgen. Die Serienmörder Atmosphäre kommen sehr gut rüber und die Charaktere sind sehr interessant. Es geht auch sehr Actionreich zur Sache, jedoch ist vieles over the Top so dass es schon arg unrealistisch rüber kommt. Einige sehr gute Sci Fi Elemente sind eingefügt, aber nach 2 Folgen wird die Serie etwas ruhiger und hat in Folge 4 schon mit ein paar kleinen Längen zu kämpfen, aber immerhin macht es neugierig wie es weiter geht.
Das Bild ist sehr gut, hat gute Details auch wenn die Farben eher kühl sind.
Der Ton macht seine Sache ganz ordentlich.
Als Bonusmaterial gibtes nur Trailer.
Bei uns läuft die Serie auf Netflix.

Fazit: Sehr interessanter Start einer Crime Animeserie.

Captain Tsubasa – Super Kickers – Komplette Serie

Tsubasa Ozora hat den Traum ein großer Fußballstar zu werden, er liebt Fußball über alles und schon in Jungen Jahren wird sein Talent sichtbar, dies ist seine Geschichte vom Kinderfußballer, zum Jugendnationalspieler, zum Profifußballer, bis zum Weltstar.
Die Tollenfußball Stars gehören zu den erfolgreichsten und beliebesten Manga/Animereihen der Welt. Im Zuge der WM in Japan hat man der 80ger Jahre Serie ein Reboot/Fortsetzung gegönnt im modernem Gewand. Die ersten 20 Folgen sind aber etwas holprig, weil hier wird die Originalserie die 128 Folgen hatte mal eben in 20 Folgen durchgezogen, klar es zieht sich nicht so sehr wie die Hauptserie wo ein Angriff mal eben eine Folge dauert, aber man merkt natürlich auch dass was fehlt, da teilweise komplette Spiele nur im Off erwähnt werden und alles sehr holter die Polter gescheht. Aber danach wird die Serie besser, weil dann setzt es die alte Serie wirklich sehr gut fort. Okay Realismus wird nicht gerade groß geschrieben aber Spaß macht die Serie trotzdem, erst Recht mit Nostalgiebonus. Die Spannung ist gut und die Charaktere machen immer noch Laune. Schöne klassische Fußballserie.
Die Bluray wird hier nur als Datenträger verwendet, sprich alle 52 Folgen in SD auf einer Disk in 4:3, dazu gibt es ab und an auch leichte ruckler, anscheinend hat man hier wohl zu sehr komprimiert.
Der Ton ist in 2.0, frei von Rauschen aber ohne große Kraft oder Details.
Als Bonusmaterial gibt es nur Trailer.
Bei uns läuft die Serie auf Prime

Fazit: Toller Fußballanimie, auch wenn es nicht gerade realistisch ist.


Hawaii Five-O - Season 8

Das Team von Hawaii Five-O sorgt auf für Hawaii für Recht und Ordnung und halten sich dabei nicht so ganz an die Regeln. Doch die neuen Teammitglieder müssen erst mal eingewöhnt werden. Problematisch wird es als sie in eine Familienfehde eines Freundes verwickelt werden.
Ich muss sagen auch wenn zwei vom Main Cast nun nicht mehr dabei sind, hat die Serie nichts an ihrem Level verloren. Kono und Chin vermisst man zu keiner Sekunde. Ihr Abgang wird auch nur recht kurz erwähnt, wobei Kono dank Adam immer noch irgendwie präsent ist. Der neue Cast fügt sich klasse ein, vor allem Megan Rath rockt die rolle als weibliche Version von McGarrett was zu herrlichen Dialogen zwischen Danny und Steve sorgt. Beulah Koale der nach und nach immer mehr eingeführt wird kann dagegen nicht ganz mithalten, da er zu sehr Gutmensch ist, aber immerhin hat er auch ein paar nette Momente und harmoniert recht ordentlich mit Rath. Allgemein harmoniert der Cast wieder klasse zusammen. Wie schon in den letzten Staffeln ist Scott Caan nicht in jeder Folge dabei und hat in einigen Folgen auch nur kurze Auftritte aber wenn er komplett dabei ist, rockt es natürlich ohne Ende. Die Dialoge sind zu herrlich, ich habe Tränen gelacht bei den Streiterein in bestem Bad Boys Manier. Die Hawaii Kulisse kommt immer noch klasse rüber und die Action ist gewohnt sehr hochwertig in Szene gesetzt, wobei bei der ersten Folge gibt es stellenweise unterirdisches CGI. Zum Schluss gibt es noch einen Minicliffhanger. Storymäßig ist es eine Mischung aus Mission of the Week und Main Story, wobei Mission of the Week hat den Hauptanteil. Insgesamt war Season 8 wieder eine tolle gute Laune Serie. Freue mich schon auf Season 9.
Aus technischer Sicht kriegt man eine herausrragende BD. Bild und englischer Ton auf Referenzniveau. Knallige Farben, keinerlei Filmkorn, tolle Schärfe und brachialer Ton, so muss es sein.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 30 Minuten an Making of Features.

Fazit: Tolle gute Laune Crime Actionserie

Longmire - 6. und finale Staffel (basierend auf dem US Import)

Longmires Ruf ist in Gefahr, doch alles was ihn interessiert ist Malachi endgültig das Handwerk zu legen.
Die Finale Staffel des Neo Western hits und ich muss sagen es hat mir wieder sehr sehr gut gefallen. Die Atmopshäre ist sehr gut und der Cast macht ihre Sache gewohnt hervorragend. Die Folgen selbst sind durchgängig erzählt wobei meist 2 Folgen einen Fall bescheireben, während die Main Story im hintergrund weiterläuft. Inhaltlich trotz relativ ruhiger erzählweise überschlagen sich die Ereignisse schon sehr, teilweise ist man schon sehr baff wie alles eskaliert. Das Finale erinnert dann wunderbar an klassische Western und macht richtig Laune. Inhaltlich ist es auch sehr gut abschlossen ohne irgendwelche offene Fragen offene Fragen, ein wurdiges Ende für diese Tolle Serie
Aus technischer Sicht ist die BD sehr gut, schöne Detaisl sehr gute Farben und keinerlei Filmkorn.
Der englische TOn ist sehr kraftvoll mit sehr guten Details.
Bonusmaterial gibt es nicht.
In Deutschland wurde der Heimkinorelase nach Season 1 abgebrochen.

Fazit: Tolle Neo Western Serie.

Outlander - Season 4

Jamie und Claire sind nun in den USA und versuchen ein neues Leben anzufangen, aber die Sache wird kompliziert als ihre Tochter aus der Zukunft auftaucht und eine schlimme Nachricht überbringt.
Die vierte Staffel ist ein bisschen ein auf und ab. Optisch bleibt die Serie absolut hochwertig, mit sensationeller Ausstattung und wirklich atemberaubenden Landschaftsaufnahmen. Durch den Umzug in den USA ist auch die Atmosphäre anders und die Indianer kommen sehr gut rüber. Aber vom Storytelling ist es recht ruhig erzählt. Manchmal sogar ein bisschen zu ruhig so dass es ab und an mal wieder zu einigen Längen kommt wie schon in den Staffeln davor. Gleichzeitig wird es aber auch stellenweise extrem heftig und schockierend, dass ich baff vorm TV saß und sogar wegschauen wollte da es stellwensei schon arg unter die Haut ging. Der Cast macht hier seine Sache sehr souverän und es endet jetzt ohne großen Cliffhanger. Insgesamt eine ganz solide Staffel.
Aus technischer Sicht kriegt man eine wirklich herausragende BD geboten mit sehr guten Details und Farben und keinerlei Filmkorn.
Der englische Ton ist sehr kraftvoll mit gutem Raumklang und sehr guten Bässen.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 45 Minuten an Behind the Scenes Material.

Fazit: Optisch hochwertig erzählt aber inhaltlich etwas langatmig.

Star Trek – The Animated Series – Komplette Serie

Raumschiff Entersprise unter der Leitung von Captain James T. Kirk auf großer Weltraumreise um neue Welten zu erforschen.
Mehrere Jahre nach Absetzung der Original Series wurde beschlossen die Serie in Form von einer Zeichentrick Serie fortzusetzten, so dass dies eigentlich Season 4 der Original Serie ist. Ich muss sagen ich hatte meinen Spaß mit der Serie. Die Zeichnungen sind natürlich übelst altbacken aber die Stories allesamt Mission of the Week so übertrieben ernst dass es schon unfreiwillig komisch ist. Zum Bingen reicht die Serie jetzt weniger aber für so 1-2 Folgen zwischendurch geht es ganz gut. Etwas nervig ist die Musik aber sehr schön dass man die englischen Orignal Sprecher geholt hat.
Das Bild ist für das Alter ganz gut. In 4:3 und hat gut an Schärfe gewonnen ohne Verschmutzungen.
Der englische Ton ist ganz ordentlich mit solider Kraft.
Das Bonusmaterial ist komplett in SD und hat ca. 30 Minuten an Making of Features

Fazit: Insgesamt ist die Serie zwar schon recht angestaubt aber ansonsten sehr spaßig zu gucken.

Star Trek - The Original Series - Komplette Serie (basierend auf dem FR Import)

Das Raumschiff Enterprise unter der Leitung von Captian Kirk wurde ausgeschickt das ferne Galaxien zu erforschen. Die Crew erlebt dabei große Abenteuer.
Die 60ger Jahre Serie ist einfach nur Kult und ich muss sagen auch wenn es optisch natürlich stark gealtert ist und somit auch einen starken Trashfaktor hat, habe ich mich sehr gut bei der Serie amüsiert. Vor allem liegt es an William Shattner als Captain Kirk. Er ist die absolute Coolnees in Person, rockt was das Zeug hält und ist klar der Star der Serie. Sein Cowboy artiges Verhalten ist einfach zu herrlich. Deutlich besser als die Gutmenschen Captian der 80ger und 90ger. Die Folgen sind Mission of the Week und könnten unterschiedlicher nicht sein. Es gibt nette Botschaften und sorgt auch stets für schhöne Gute Laune.
In Season 2 wird das Level gehalten auch wenn so manche Folge etwas over the Top sind und wirklich stellenweise sehr durchgeknallt, aber Spaß macht es trotzdem.
Das Bild ist für das Alter wirklich sehr gelungen. Es ist in 4:3, hat kein Filmkorn, knallige Farben und zum Großteil eine wirklich hervorragende Schärfe, aber ab und an muss ich auch sagen wird es zwischendurch auch mal extrem Unscharf. Aber zum Großteil hat man wirklich ein klasse Bild rausgholt.
In Sesaon 3 wird es noch mal einen Tick mehr over the Top. Zwar können sich die Schauspielerisch richtig gut Schauspielerisch ihr Können beweisen, vor allem Shattner und es gibt auch einige sehr gute Bahnbrechende Momente, aber stellenweise wird es schon zu übertrieben, was für ein paar Augenverdreher sorgt und es unfreiwillig komisch wirkt. Nach Season 3 wurde die Serie abgesetzt, aber zum Glück ohne Cliffhanger.
Der englische Ton ist wirklich sehr leise abgemischt, da bietet der Monoton deutlich mehr kraft dafür aber auch weniger Details.
Das Bonusmaterial ist teilweise in HD und bietet massig an Hintergrunddokus und Interviews.
Der FR Import hat auch Deutschen Ton und ist günstiger als die deutsche BD.

Fazit: Klasse Nostalgische Sci Fi Serie mit Hammer Hauptcharakter.

Suits - Season 7

Harvey hat nun die Leitung übernommen und die Kanzlei wird Ziel für eine Übernahme, er und sein Team müssen sich was einfallen lassen um der ganzen Situation her zu werden.
Eigentlich war für mich bei Season 6 dieser Serie schon gewaltig die Luft raus aber ich muss sagen Season 7 hat mir tatsächlich richtig gut gefallen. Okay Mike nervt mit seiner Weinerlichen Art schon etwas und Harvey hat immer noch von seiner einstigen Coolness eingebüßt, aber Donna und Louis holen einfach alles raus. Beide jeder für sich rocken auf ihre Art wie Saue. Dule Hill als neuer im Bunde fügt sich ganz gut ein. Die Story selbst ist durchgängig erzählt und sehr spannend mit vielen Wendungen gehalten. Dazu gibt es auch fleißig Jubelmomente wenn sie ihren Gegnern einen reinwürgen können. Das Ende in Überlänge ist aber etwas over the Top, weil man zu viel auf einmal will. Da werden in einer Folge die Main Story weiter erzählt, Mike und Rachel verabschiedet und der Backdoor Pilot zum Spin Of Pearson gemacht. Hier wäre weniger, mehr gewesen oder zumindest wäre es besser gewesen wenn man es auf mehr Folgen aufgeteilt wäre. Aber immerhin die Story von Mike und Rachel ist gut abschlossen und passt hier sehr gut rein. Auch auf Pearson wird man gut neugierig gemacht.
Das Bild ist hervorragend, keinerlei Filmkorn, Details wie einzelne Haare und Poren sind jederzeit sichtbar und die Farben sind sehr gut.
Der englische Ton bietet eine sehr gute Kraft und ordentliche Details.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 30 Minuten an Making of Features

Fazit: Insgesamt fand ich die Staffel wirklich gut und nun freue ich mich wieder auf Season 8.

The 100 - Season 5 (basierend auf dem US Import)

6 Jahre nach Atomschlag kommen die WonKru wieder an die Oberfläche, dummerweise landet auch ein Gefangenentransport und bald beginnt ein Machtkampf einzigen Ort wo noch Lebensmittel wachsen.
Durch den Six Jahre Zeitsprung ist der Einstieg in Season 5 nicht gerade einfach und die Tatsache dann nun ein Gefangenen Schiff als neuer Gegner da ist, wirkt etwas an den Haaren herbei gezogen aber ich muss auch sehen trotz dieser Schwächen geht die Staffel wieder gut ab. Clarke nervt mit ihrer Art immer noch etwas aber Oktavia macht eine gute Entwicklung und kommt richtig Psycho rüber. Die durchgängig erzählte Story ist auch wieder sehr Actionreich, sehr brutal mit hohem Bodycount. Die Wendungen sind stellenweise etwas vorhersehbar aber es wird trotzdem sehr heftig. Das Ende der Staffel ist gut gemacht mit richtig guten Gänsehautmomenten und noch mehr sehr coolen Überraschungen das eine interessante Ausgangslage für die nächste Staffel sorgt.
Das Bild ist sehr schwach, sehr dunkel und immer wieder mit einigem Filmkorn. Details wie einzelne Haare und Poren kann man zawr immer wieder sehen aber es gibt auch immer wieder Unschärfen.
Der englische Ton ist sehr kraftvolle mit guten Bässen.
Das BOnusmaterial ist komplett in HD und hat bessere Qualität wie die Hauptserie, es hat 10 Minuten Behind the Scenes, 5 Minuten Outtakes und ein 30 Minuten Feature vom Wonder Con.
Bei uns läuft die Serie auf Pro7Maxx und ein BD Release wurde bei uns eingestellt.

Fazit: Superintensive Serie wenn auch stellenweise etwas an den Haaren herbei gezogen.

Riviera - Season 1

Georgina genießt das Leben der Reichen und Schönen mit ihrem deutlich älteren Ehemann, doch als dieser plötzlich stirbt findet sie heraus dass der Schein trügte und nicht nur ihr Ehemann viel Dreck am Stecken hatte sondern auch seine ganze Familie.
Die bis dato erfolgreichste Sky Produktion und ich muss sagen auch mir hat diese Staffel sehr gut gefallen. Optisch ist das Ganze sehr hochwertig in Szene gesetzt und Frankreich bietet eine sehr tolle Kulisse. Da die Serie auch in Frankreich spielt wird entsprechend viel Französisch im O-Ton gesprochen. Die Story selbst macht Laune und ist vollgepackt mit Soap Wendungen ohne Ende und jeder Menge Intrigen. Natürlich auch einiges so over the Top aber dank hervorragend aufgelegter Julia Stiles zu keiner Sekunde langweilig. Die Story selbst ist durchgängig erzählt und das Ende der Staffel hätte auch gut als Serienende funktioniert, aber da es eine Season 2 gibt bin ich mal gespannt wie man darauf baut.
Aus technischer Sicht kriegt man eine Referenz BD, hammer Bild und Ton.
Bonusmaterial gibt es nicht.

Fazit: Spannende wenn auch recht Soaplastige Serie.

Westworld - Season 2

Die Roboter in Westworld rebellieren und liefern sich mit den Menschen erbitterte Schlachten.
Westworld sollte für HBO das neue Game Of Thrones werden und es wurde voreilig direkt mehrere Staffeln gedreht, doch auch wenn Kritiker sich für die Serie begeistert haben, hat Season 2 in den USA so ziemlich niemand interessiert und es gab mega unterirdische Quoten. Dabei muss ich sagen auch Season 2 hält das Mega hohe Level und hat es sich wirklich in sich. Der starbesetzte Cast spielt wieder einmal herausragend mit mega Ausstrahlung. Optisch ist das Ganze auf absolutem Mega Budget Niveau mit hammer Ausstattung. Die Story ist wirklich sehr sehr komplex und alles andere als einfach zu verfolgen. Wie in Season 1 gibt es Zeitsprünge ohne Ende, aber immerhin weiß man nun davon und passt auch entsprechend genauer auf. Aber trotzdem ist die Story alles andere als einfach zu verfolgen. Es gibt sehr viele Charaktere und sehr viele Storylines auf unterschiedlichen Zeitebenen. Ebenso geht es auch irre brutal zur Sache, der Bodycount ist extrem hoch und die Kills sind sehr blutig gemacht und ständig ist nichts so wie es scheint und eine Wendung jagd die nächste. Das Ganze mit einem sensationellem Score unterlegt und klasse Atmosphäre. Das Ende der Season hätte gut als Serienende herhalten können aber die Post Credit Szene in der letzten Folge wirft doch noch jede Menge fragen auf. Mal schauen wie Season 3 welches irgendwann 2020 starten soll darauf aufbauen wird. Also ich bin gespannt.
Aus technischer Sicht kriegt man eine Sehr gute BD geboten. Tolle Details kräftige Farben und kein Filmkorn.
Der englische Ton hat sehr gute Details, ist sehr klar und mit viel Kraft in der Action.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 30 Minuten an Making of Features.

Fazit: Tolle aber auch sehr komplexe Season 2.

Tja das war er wieder mein Seirenblog, bis der nächste BD Blog kommt dauert es, weil hier lebe ich mehr oder weniger von der Hand in den Mund da mein SuS inzwischen praktisch kaum vorhanden ist.

Also man liest sich ;-)
 
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

Sawasdee1983
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge58.411
Kommentare11.627
Blogbeiträge545
Clubposts28.954
Bewertungen2.822
avatar-img
Mein Avatar

Archiv

(2)
(3)
(2)
(3)
(1)
(1)
(2)
(2)
(7)
(4)
(5)
(3)
(5)
(8)
(4)
(8)
(4)
(22)
(13)
(7)
(13)
(6)
(4)
(5)
(12)
(6)

Kommentare

von BTTony 
am Von deiner Auswahl habe …
von BTTony 
am Ich habe Future Man als …
von Kodijak 
am Bin in letzter Zeit …
am Bohemian Rhapsody fand …
von cpu lord 
am Oho, Men At Work klingt …

Blogs von Freunden

Anton-Chigurh
McFly
Saibling
benjaminTV
Hitty
Jason-X
neobluray
claw
movienator