Filmbewertungen von Sawasdee1983

/image/movie/justice-league-vs-the-fatal-five-us-import_klein.jpg
Ein sehr gradliniger und recht einfach gehaltener DC Animationsfilm mit vielen neuen Charakteren, leider wurde ich mit den meisten nicht ganz warm da diese of recht flach blieben. Einzig Batman ist mit seiner Coolness und seinen One Linier der Showstealer schlechthin. Action gibt es wirklich reichlich so dass die 77 Minuten Laufzeit recht zügig vergehen, aber was fehlt ist die Spannung und die Dramatik. Aber zum einmal anschauen ist der Film okay, es gibt aber deutlich bessere DC Animations.
Das Bild ist super, tolle Farben, keinerlei Filmkorn, keine Unschärfen.
Der englische Ton ist sehr kraftvoll, verschluckt aber ab und an ein paar Details.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und es gibt einiges. Ca. 20 Minuten an Making of Features und 40 Minuten an Vorschau auf weitere FIlme, sowie 40 Minuten an alten Serienfolgen. Viel Masse aber nicht alles interessant. 
Story
mit 3
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 4
bewertet am 16.06.19 um 14:00
/image/movie/batman-vs-teenage-mutant-ninja-turtles-1_klein.jpg
Zwei Franchises die Unterschiedlicher nicht sein könnten vom Ton Treffen aufeinander und kaum zu glauben es funktioniert wirklich. Batman und die Turtles harmonieren klasse zusammen und die Story ist sehr gut verbunden. Die Sprüche der Turtles gemischt mit den trockenen One Linern von Batman sind klasse und sorgen für wirklich jede Menge Lacher, gleichzeitig hat es dieser Film Actionmäßig in sich. Man kriegt hier Martial Arts vom Feinsten geboten und für Zeichentrick stellenweise auch sehr brutal und in Sachen Fights gibt es wirklich jede Menge. Jedes unterschiedlich Choreographiert und eines besser als der andere. Der Verweis zu The Raid kommt hier nicht von ungefähr. Die Story selbst ist gradlinig und kurzweilig erzählt und dient eigentlich nur dafür die Charaktere jeweils gut aussehen zu lassen und viel Action zu zeigen. Einzig was schade ist dass Damien Wayne nicht ganz so Bad Ass rüber kommt wie man ihn sonst kennt und das Design der Turtle ist recht gewöhnungsbedürftig. Aber insgesamt ist es ein überraschend klasse Film der prime unterhält.
Aus technischer Sicht gibt es eine Klasse BD geboten, tolle Farben, kein Filmkorn, super Details.
Der englische Ton ist sehr kraftvoll mit guten Bässen.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD, bietet aber nicht ganz so viel wie man von DC Animations gewohnt ist. Es gibt ca. 30 Minuten an sehr interessanten Making of Features, dann noch Trailer und eine 10 Minuten Vorschau auf den nächsten FIlm. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
bewertet am 14.06.19 um 07:50
/image/movie/suits---staffel-7-2_klein.jpg
Harvey hat nun die Leitung übernommen und die Kanzlei wird Ziel für eine Übernahme, er und sein Team müssen sich was einfallen lassen um der ganzen Situation her zu werden.
Eigentlich war für mich bei Season 6 dieser Serie schon gewaltig die Luft raus aber ich muss sagen Season 7 hat mir tatsächlich richtig gut gefallen. Okay Mike nervt mit seiner Weinerlichen Art schon etwas und Harvey hat immer noch von seiner einstigen Coolness eingebüßt, aber Donna und Louis holen einfach alles raus. Beide jeder für sich rocken auf ihre Art wie Saue. Dule Hill als neuer im Bunde fügt sich ganz gut ein. Die Story selbst ist durchgängig erzählt und sehr spannend mit vielen Wendungen gehalten. Dazu gibt es auch fleißig Jubelmomente wenn sie ihren Gegnern einen reinwürgen können. Das Ende in Überlänge ist aber etwas over the Top, weil man zu viel auf einmal will. Da werden in einer Folge die Main Story weiter erzählt, Mike und Rachel verabschiedet und der Backdoor Pilot zum Spin Of Pearson gemacht. Hier wäre weniger, mehr gewesen oder zumindest wäre es besser gewesen wenn man es auf mehr Folgen aufgeteilt wäre. Aber immerhin die Story von Mike und Rachel ist gut abschlossen und passt hier sehr gut rein. Auch auf Pearson wird man gut neugierig gemacht. Insgesamt fand ich die Staffel wirklich gut und nun freue ich mich wieder auf Season 8.
Das Bild ist hervorragend, keinerlei Filmkorn, Details wie einzelne Haare und Poren sind jederzeit sichtbar und die Farben sind sehr gut.
Der englische Ton bietet eine sehr gute Kraft und ordentliche Details.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 30 Minuten an Making of Features 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 3
bewertet am 10.06.19 um 13:46
/image/movie/sinbad---der-herr-der-sieben-meere-1_klein.jpg
Der Film hat mir schon damals richtig gut gefallen und ich muss sagen er hat bis heute nichts an klasse verloren. Okay bei der Mischung aus CGI und gezeichnet ist die CGI inzwischen sehr sichtbar und die Stimme von Brad Pitt als Sinbad ist immer noch recht gewöhnungsbedürftig aber ansonsten kommt der Charakter extrem cool rüber und der Film ist ein wirklich toller Spaß. Die Story ist sehr gradlinig gehalten und sehr einfach gestrickt aber dank vieler Action und sehr sympathischer und sehr cooler Charaktere kein bisschen langweilig. Überraschung gibt es zwar nicht aber trotzdem ein toller gute Laune Film den man sich immer wieder angucken kann.
Das Bild ist hammer, tolle Farben, klasse Details und keinerlei Filmkorn.
Der englische Ton hat gute Kraft verschluckt aber manchmal Details.
Das Bonusmaterial ist komplett in SD und hat ca. 15 Minuten an Making of Features. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 2
bewertet am 08.06.19 um 17:43
/image/movie/chaos-im-netz---ralph-reichts-2_klein.jpg
Teil 1 war nicht der Überfilm aber ich fand ihn recht unterhaltsam.Bin jetzt ohne große Erwartungen an den Film rangeganen und die Mischung aus Drama und Comedy ist sehr gelungen dazu gibt es hier ein regelrechtes Fest an Hommage Szenen. Jede Menge Insider zu Videospielen, Disneyfilmen und Internetklischees. Hier gibt es unglaublich viel zu entdecken und die Action ist auch nicht ohne. Die Verfolgungsjagd im GTA Style ind er Mitte des FIlms hat es in sich. Auch ein cooles Highlight ist der Auftritt der Internetprinzessinnen, hier sieht man dass der Film sich selbst nicht so ernst nahm, wobei der FIlm an sich trotz ordentlicher Jokes auch relativ ernst rüber kommt, vor allem in der zweiten Hälfte bringt es ganz ordentlich ernste Botschaften rüber. Die Charaktere sind sehr Liebevoll erzählt, vor allem Ralph und Vanelope sind klasse und harmonieren toll zusammen und zeigt auch wirklich sehr gut Gefühle. Ingesamt hat mir der FIlm besser gefallen als Teil 1 und ich muss sagen es ist ein sehr guter Film geworden.
Aus technischer Sicht gibt es eine klasse BD geboten, mit tollen Details und Farben und super Schärfe.
Der englische Ton ist sehr kraftvoll mit schönen Details und sehr klar.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 45 Minuten an Making Of Features, nicht wirklich interessant. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 08.06.19 um 17:37
/image/movie/outlander---die-komplette-vierte-season-_klein.jpg
Hab Season 4 nun durch:

Die vierte Staffel ist ein bisschen ein auf und ab. Optisch bleibt die Serie absolut hochwertig, mit sensationeller Ausstattung und wirklich atemberaubenden Landschaftsaufnahmen. Durch den Umzug in den USA ist auch die Atmosphäre anders und die Indianer kommen sehr gut rüber. Aber vom Storytelling ist es recht ruhig erzählt. Manchmal sogar ein bisschen zu ruhig so dass es ab und an mal wieder zu einigen Längen kommt wie schon in den Staffeln davor. Gleichzeitig wird es aber auch stellenweise extrem heftig und schockierend, dass ich baff vorm TV saß und sogar wegschauen wollte da es stellwensei schon arg unter die Haut ging. Der Cast macht hier seine Sache sehr souverän und es endet jetzt ohne großen Cliffhanger. Insgesamt eine ganz solide Staffel.
Aus technischer Sicht kriegt man eine wirklich herausragende BD geboten mit sehr guten Details und Farben und keinerlei Filmkorn.
Der englische Ton ist sehr kraftvoll mit gutem Raumklang und sehr guten Bässen.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 45 Minuten an Behind the Scenes Material. 
Story
mit 3
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 03.06.19 um 04:23
/image/movie/creed-ii-rockys-legacy-3_klein.jpg
Teil 1 fand ich richtig klasse dementsprechend waren meine Erwartungen richtig groß und sie wurden defintiv erfüllt. Inhaltlich gibt es Ansätze von Rocky 3 und 4 ohne aber direkt zu kopieren. Aber der Film erfindet das Rad auch nicht neu und zeigt wieder alles was die Rocky Saga ausmachte. Die Charaktere haben eine richtig gute Tiefe gekriegt und harmonieren wieder klasse zusammen. Man spürt regelrecht wie Adonis mit sich die ganze Zeit kämpfen muss. Viktor und Ivan Drago kommen auch überraschend gut rüber und selbst in den wenigen Dialogen die diebeiden sagen, merkt man eine gute Tiefe und dass es nicht einfach 08/15 Gegner sind sondern auch recht komplexe Charaktere. Die Story selbst ist mit extrem viel Gefühl erzählt. Die Trainingsmontage rockt erneut wie sau und ist Scoremäßig wieder klasse unterlegt. Absolute Highlights sind aber die Fights, vor allem der Entfight ist eine Schlacht die Seinesgleichen sucht, dramatisch, intensiv, gänsehautmäßig und tut beim Zuschauen regelrecht weh. Zum Schluss wird der Zepter auch wunderbar weiter gereicht. Besser konnte der Film nicht enden.
Das Bild ist zum Großteil der klar mit tollen Farben aber ab und an gibt es leichte minimale Unschärfen.
Der Englische Ton ist brachial mit tollen Bässen und kraft.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 35 Minuten an sehr interessant making of Features. Hätte mir aber mehr gewünscht. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 30.05.19 um 05:05
/image/movie/aquaman-2018-2_klein.jpg
Aufgrund des riesen Hypes um den FIlm waren waren meine Erwartungen sehr groß und ich muss sagen sie wurden nicht ganz erfüllt. Die Story selbst ist eine klassische Superhelden Origin Story. Es erfindet das Rad nicht neu, passt aber ansonsten ganz gut, dazu mit sehr witzigen Schatzsucherelementen die an jagd nach dem grünen Diamanten erinnert..Jason Mamoa und Amber Heard machen ihre Sache super, sind beide mit viel Spaß dabei, lassen regelrecht die Sau raus und haben eine tolle Chemie. Der Rest des Namenhaften Casts macht ihre Sache solide muss sich aber weniger beweisen, weil diese zum einen nicht so viel Screentime haben sondern auch typische Schablonen Charaktere sind wie man sie aus jedem Superheldenfilm her kennt. Die CGI ist wechselhaft. Die Unterwasserwelt und deren Atmosphäre ist sehr bunt und erinnert n Avatar, sieht aber ansonsten wirklich ordentlich aus und das Schwimmen kommt gut rüber. Aber auch sehr oft ist die CGI extrem sichtbar und sieht teilweise sehr mies aus wie z.B das digital verjüngen. Dazu ist der Syntisiser Score extrem nervig auf Dauer. Atemnberaubend ist aber die Action. Hammer Choreografiert und ausgeführt mit wirklich tollen Kamerafahrten. Und Action gibt es nicht gerade wenig, im Grunde lässt einen der FIlm kaum verschnaufen so geht es ab. Insgesamt fand ich eine gute Comicverfilmung welches das Rad nicht neu erfindet mit Hammer Main Cast und Action aber halt teilweise sehr mieser CGI.
Aus technischer Sicht gibt es nichts zu meckern, hier kriegt man eine Referenz BD.
Das Bonuismaterial ist super. Komplett in HD und ca. 1,5h an Making of Features 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 5
bewertet am 15.05.19 um 05:14
/image/movie/b-the-beginning---vol.-1-2_klein.jpg
Eine sehr interessante Crime Serie die sehr Gut anfängt in den ersten zwei Folgen. Die Serienmörder Atmosphäre kommen sehr gut rüber und die Charaktere sind sehr interessant. Es geht auch sehr Actionreich zur Sache, jedoch ist vieles over the Top so dass es schon arg unrealistisch rüber kommt. Einige sehr gute Sci Fi Elemente sind eingefügt, aber nach 2 Folgen wird die Serie etwas ruhiger und hat in Folge 4 schon mit ein paar kleinen Längen zu kämpfen, aber immerhin macht es neugierig wie es weiter geht.
Das Bild ist sehr gut, hat gute Details auch wenn die Farben eher kühl sind.
Der Ton macht seine Sache ganz ordentlich.
Als Bonusmaterial gibtes nur Trailer. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 1
bewertet am 09.05.19 um 10:33
/image/movie/inuyashiki-last-hero---vol.-1-limited-collector’s-edition-3_klein.jpg
Alter Schwede was für eine Serie, die erste Folge startet noch recht ruhig wie ein Drama aber dann geht es ab. Die Action ist sehr brachial und unglaublich brutal mit absolut schockierenden Kills. Ich konnte nicht aufhören zu schauen so ging es ab. Die Charaktere sind klasse und können nicht unterschiedlicher sein, dazu gibt es eine richtig gute Tiefe und man fühlt und leidet sehr gut mit. Die ersten 5 Folgen vergingen unglaublich schnell, das ich mich direkt schon sehr auf Vol. 2 freue.
Aus technischer Sicht gibt es eine Super BD, da gibt es nichts zu meckern.
Bonusmaterial nur Trailer 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 1
bewertet am 07.05.19 um 08:47
/image/movie/the-100-the-complete-fifth-season-us_klein.jpg
Durch den Six Jahre Zeitsprung ist der Einstieg in Season 5 nicht gerade einfach und die Tatsache dann nun ein Gefangenen Schiff als neuer Gegner da ist, wirkt etwas an den Haaren herbei gezogen aber ich muss auch sehen trotz dieser Schwächen geht die Staffel wieder gut ab. Clarke nervt mit ihrer Art immer noch etwas aber Oktavia macht eine gute Entwicklung und kommt richtig Psycho rüber. Die durchgängig erzählte Story ist auch wieder sehr Actionreich, sehr brutal mit hohem Bodycount. Die Wendungen sind stellenweise etwas vorhersehbar aber es wird trotzdem sehr heftig. Das Ende der Staffel ist gut gemacht mit richtig guten Gänsehautmomenten und noch mehr sehr coolen Überraschungen das eine interessante Ausgangslage für die nächste Staffel sorgt.
Das Bild ist sehr schwach, sehr dunkel und immer wieder mit einigem Filmkorn. Details wie einzelne Haare und Poren kann man zawr immer wieder sehen aber es gibt auch immer wieder Unschärfen.
Der englische Ton ist sehr kraftvolle mit guten Bässen.
Das BOnusmaterial ist komplett in HD und hat bessere Qualität wie die Hauptserie, es hat 10 Minuten Behind the Scenes, 5 Minuten Outtakes und ein 30 Minuten Feature vom Wonder Con. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 2
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 4
bewertet am 05.05.19 um 15:58
/image/movie/bumblebee-_klein.jpg
Eigentlich als Spin of Prequel geplant ist es nun offiziell ein Reboot der Reihe. Bumblebee hatte herausragende Kritiken war aber an den Kassen ein Flop und ich muss sagen der FIlm ist komplett anders als erwartet. Action wurde merklich zurück gefahren. Es gibt eine große Actionsqequenz am Anfang und am Ende, aber auch hier wird es eher einfach gehalten und nicht so extrem over the Top wie bei Bay. Bei dem Film wird der Hauptaugenmerk mehr auf die Coming of Age Story gelegt die mit wirklich viel Herz erzählt wird. Hailee Steinfeld macht ihre Sache wirklich sehr gut und gibt ihrer Rolle viel Gefühl und Charme. Man hat sie mit ihrer Art direkt gern, auch ihr Zusammenspiel mit Bumblebee ist klasse und man spürt zu jeder Sekunde die Freundschaft zwischen den beiden und auch Bumblebee kommt klasse rüber. Der Humor ist nicht brachial albern, sondern recht authentisch und sehr angenehm anzuschauen. Die CGI ist stellenweise aber schon leicht sichtbar vor allem bei der Eröffnungssequenz.
Der Rest des Casts ist eher nach dem Klischeeprinzip aufgebaut. John Cena spielt den Typischen Klischee Soldaten auch wenn er stellenweise wie Simmons aus der alten Reihe wirkt mit seiner Einstellung, genauso der typische Klischee Freund, Klischee Eltern usw. aber dank einer wirklich tollen Steinfeld passt es irgendwie alles ganz gut zusammen.
Die Story selbst hat wirklich viel Herz und ist trotz wenig Action zu keiner Sekunde langweilig und hat eine gute Spannung und gute Dramatik. Dazu bietet es wirklich klasse 80ger Jahre Atmosphäre. Die Musikauswahl ist super. Was die Action angeht, macht diese trotz der etwas sichbaren CGI gut Laune und bietet wirklich sehr gute Fight Szenen. Das Ende ist ebenfalls sehr cool und zauberte mir ein grinsen ins Gesicht. Ich freu mich schon auf weitere Teile.
Aus technischer Sicht gibt es eine absolute Referenz BD da gibt es nichts zu meckern.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat über 1h an sehr interessanten Making of Features 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 5
bewertet am 03.05.19 um 04:35
/image/movie/Star-Trek-TOS-Season-3-FR-Import_klein.jpg
Die 60ger Jahre Serie ist einfach nur Kult und ich muss sagen auch wenn es optisch natürlich stark gealtert ist und somit auch einen starken Trashfaktor hat, habe ich mich sehr gut bei der Serie amüsiert. Vor allem liegt es an William Shattner als Captain Kirk. Er ist die absolute Coolnees in Person, rockt was das Zeug hält und ist klar der Star der Serie. Sein Cowboy artiges Verhalten ist einfach zu herrlich. Deutlich besser als die Gutmenschen Captian der 80ger und 90ger. Die Folgen sind Mission of the Week und könnten unterschiedlicher nicht sein. Es gibt nette Botschaften und sorgt auch stets für schhöne Gute Laune.
In Sesaon 3 wird es noch mal einen Tick mehr over the Top. Zwar können sich die Schauspielerisch richtig gut Schauspielerisch ihr Können beweisen, vor allem Shattner und es gibt auch einige sehr gute Bahnbrechende Momente, aber stellenweise wird es schon zu übertrieben, was für ein paar Augenverdreher sorgt und es unfreiwillig komisch wirkt. Nach Season 3 wurde die Serie abgesetzt, aber zum Glück ohne Cliffhanger.
Das Bild ist für das Alter wirklich sehr gelungen. Es ist in 4:3, hat kein Filmkorn, knallige Farben und zum Großteil eine wirklich hervorragende Schärfe, aber ab und an muss ich auch sagen wird es zwischendurch auch mal extrem Unscharf. Aber zum Großteil hat man wirklich ein klasse Bild rausgholt.
Der englische Ton ist wirklich sehr leise abgemischt, da bietet der Monoton deutlich mehr kraft dafür aber auch weniger Details.
Das Bonusmaterial ist teilweise in HD und bietet massig an Hintergrunddokus und Interviews. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 2
Extras
mit 4
bewertet am 22.04.19 um 05:37
/image/movie/spider-man-a-new-universe-5_klein.jpg
Der FIlm war der Überraschungshit an den US Kinokassen und ich muss sagen ich habe nicht wirklich viel erwartet aber was ich hier gekriegt habe war Atemberaubend. Der Cel Shading Look ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftigt schafft aber den perfekten Comiclook, sprich man hat hier wirklich das Gefühl einen lebendig gewordenen Comic zu kriegen. Was hier an Bildern geboten wird ist wirklich atemberaubend und lässt jedem Comicfan höher Schlagen. Die Story ist sehr liebevoll und mit viel Herz erzählt mit tonneweise Comicverweisen. Der Cast harmoniert sehr gut miteinander und vor allem Jake Johnson spricht Peter Parker wirklich klasse. Die Story selbst bietet eine klassische Origin Story und es wirklich klasse wie man das Ganze mit viel Respekt erzählt aber gleichzeitig auch nicht ganz so ernst nimmt so dass man sich immer wieder selbst auf die Schippe nahm. Die Action hat es in sich und davon gibt es wirklich reichlich, mit tollen Gänsehautmomenten, dramatik, Spannung und Humor. Der Score ist recht Hip Hop lastig, passt aber hier gut zur Atmosphäre. Das Ende des Films hat klasse Potenzial für jede Menge Fortsetzungen und Spin of. Also ich bin gespannt, definitiv ein absolute Filmperle unter den Comicverfilmungen.
Aus technischer Sicht kriegt man eine absolute Referenz BD geboten, so muss es sein. DAs Bonusmaterial ist komplett in HD und hat den Film in einer Extented Version, und jede Menge Making of Features die noch mal ca. 45 Minuten dauern und hoch interessant sind 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 4
bewertet am 18.04.19 um 20:02
/image/movie/128526-hawaii_five0_die_achte_season-de_klein.jpg
Das Team von Hawaii Five-O sorgt auf für Hawaii für Recht und Ordnung und halten sich dabei nicht so ganz an die Regeln. Doch die neuen Teammitglieder müssen erst mal eingewöhnt werden. Problematisch wird es als sie in eine Familienfehde eines Freundes verwickelt werden.
Ich muss sagen auch wenn zwei vom Main Cast nun nicht mehr dabei sind, hat die Serie nichts an ihrem Level verloren. Kono und Chin vermisst man zu keiner Sekunde. Ihr Abgang wird auch nur recht kurz erwähnt, wobei Kono dank Adam immer noch irgendwie präsent ist. Der neue Cast fügt sich klasse ein, vor allem Megan Rath rockt die rolle als weibliche Version von McGarrett was zu herrlichen Dialogen zwischen Danny und Steve sorgt. Beulah Koale der nach und nach immer mehr eingeführt wird kann dagegen nicht ganz mithalten, da er zu sehr Gutmensch ist, aber immerhin hat er auch ein paar nette Momente und harmoniert recht ordentlich mit Rath. Allgemein harmoniert der Cast wieder klasse zusammen. Wie schon in den letzten Staffeln ist Scott Caan nicht in jeder Folge dabei und hat in einigen Folgen auch nur kurze Auftritte aber wenn er komplett dabei ist, rockt es natürlich ohne Ende. Die Dialoge sind zu herrlich, ich habe Tränen gelacht bei den Streiterein in bestem Bad Boys Manier. Die Hawaii Kulisse kommt immer noch klasse rüber und die Action ist gewohnt sehr hochwertig in Szene gesetzt, wobei bei der ersten Folge gibt es stellenweise unterirdisches CGI. Zum Schluss gibt es noch einen Minicliffhanger. Storymäßig ist es eine Mischung aus Mission of the Week und Main Story, wobei Mission of the Week hat den Hauptanteil. Insgesamt war Season 8 wieder eine tolle gute Laune Serie. Freue mich schon auf Season 9.
Aus technischer Sicht kriegt man eine herausrragende BD. Bild und englischer Ton auf Referenzniveau. Knallige Farben, keinerlei Filmkorn, tolle Schärfe und brachialer Ton, so muss es sein.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 30 Minuten an Making of Features. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 3
bewertet am 03.04.19 um 04:08
/image/movie/Star-Trek-TOS-Season-2-FR-Import_klein.jpg
Die 60ger Jahre Serie ist einfach nur Kult und ich muss sagen auch wenn es optisch natürlich stark gealtert ist und somit auch einen starken Trashfaktor hat, habe ich mich sehr gut bei der Serie amüsiert. Vor allem liegt es an William Shattner als Captain Kirk. Er ist die absolute Coolnees in Person, rockt was das Zeug hält und ist klar der Star der Serie. Sein Cowboy artiges Verhalten ist einfach zu herrlich. Deutlich besser als die Gutmenschen Captian der 80ger und 90ger. Die Folgen sind Mission of the Week und könnten unterschiedlicher nicht sein. Es gibt nette Botschaften und sorgt auch stets für schhöne Gute Laune.
In Season 2 wird das Level gehalten auch wenn so manche Folge etwas over the Top sind und wirklich stellenweise sehr durchgeknallt, aber Spaß macht es trotzdem.
Das Bild ist für das Alter wirklich sehr gelungen. Es ist in 4:3, hat kein Filmkorn, knallige Farben und zum Großteil eine wirklich hervorragende Schärfe, aber ab und an muss ich auch sagen wird es zwischendurch auch mal extrem Unscharf. Aber zum Großteil hat man wirklich ein klasse Bild rausgholt.
Der englische Ton ist wirklich sehr leise abgemischt, da bietet der Monoton deutlich mehr kraft dafür aber auch weniger Details.
Das Bonusmaterial ist teilweise in HD und bietet massig an Hintergrunddokus und Interviews. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 2
Extras
mit 4
bewertet am 30.03.19 um 05:12
/image/movie/Moetley-Cruee-The-End-Live-in-Los-Angeles-DE_klein.jpg
Das Große Abschiedskonzert eines der größten Rockbands aller Zeiten und ich muss sagen das Konzert machte sehr viel Spaß, natürlich war das Ganze ein riesen Best of und sämtlich Klassiker waren mit dabei. Auch wenn die Band optisch sichtlich gealtert sind, vor allem Vince Neill und Mick Mars geben diese noch mal alles und liefern eine wirklich klasse Bühnenshow ab, auch wenn nicht alles glatt läuft, ich sag nur Drum Solo.
Die Kulisse in LA ist super, und die Stimmung kommt klasse rüber, wobei in der riesen Halle fand ich hallte die Stimme von Vince etwas, dafür kamen die Instrumente aber wirklcih super rüber. In der Summe aber ein klasse Abschiedskonzert einer ganz großen Band.
Das Bild hat stellenweise mit sehr starkem Filmkorn zu kämpfen hat aber gute Farben und gute Details.
Der englische Ton wie gesagt hallt etwas auch wenn es vermutlich an der Arena lag, hat aber ansonsten sehr gute Kraft.
Als Bonusmaterial gibt es ca. 45 Minuten an Interviews. 
Story
mit 5
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 3
bewertet am 26.03.19 um 04:26
/image/movie/bohemian-rhapsody-2018-01_klein.jpg
Queen gehört zu den Erfolgreichsten und beliebtesten Bands aller Zeiten. Ihre Musik sind regelrechte Hymnen, es gibt wohl keinen auf der Welt der nicht einen Queen Song kennt. Dies ist die Geschichte dieser Band mit Hauptaugenmerk auf den Frontmann Freddie Mercurie. Und ich muss sagen anfangs ist der Film etwas holprig, es geht alles sehr schnell und der Weg nach oben wird regelrecht durchflugen. Aber dann wird der Film ruhiger, dramatischer und auch interessanter. Auch mal unabhängig wie sehr sich der Film jetzt an die wahre Begebenheit hält und ob was zwecks Dramatik verändert worden ist, kriegt man hier eine tolle Biographie geboten. Rami Malek liefert hier eine tolle One Man Show ab und zeigt hier die Leistung seines Lebens. Der Rest des Cast spielt natürlich auch ganz gut aber wird durch Rami klar überstrahlt. Die Musik von Queen ist stets präsent und man sieht entstehung und jede Menge Live Auftritte von damals. Rami verleiht der Rolle wirklich extrem viel Gefühl und man leidet gut mit ihm mit. Freddie kommt hier auch mega komplex rüber was für fleißig Gänsehautmomente sorgt und sehr rührt. Und auch die Bewegungen von den Auftritten liefert er klasse ab. Zwar geht man dann auf seinen Tod nur noch im Abspann ein, aber trotzdem muss ich sagen das man beim Live Aid aufhört sorgt dann zumindest noch für eine gute Konzertstimmung anstatt vielleicht zu sehr auf die Tränendrüse zu drücken. Eine Tolle Biographie natürlich mit überragender Musik.
Das Bild hat stellenweise ein paar leichte Unschärfen aber die Farben sind sehr gut und FIlmkorn gibt es nicht.
Der englische Ton ist eine Wucht mit guten Bässen und Tollem Kristallklarem Klang.
Der Englische Ton ist komplett in HD und hat den 20 Min kompletten LIve Aid Konzert und noch mal ca. 40 Minuten an ca. sehr interssanten Behind the Scenes 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 5
bewertet am 15.03.19 um 19:29
/image/movie/gaensehaut-2---gruseliges-halloween-3_klein.jpg
Ich habe die Romanreihe nie gelesen, auch die TV Serie nie gesehen aber ich fand einige der TV Filme recht cool und auch den ersten Kinofilm fand ich super, leider kann dieser Teil aber nicht so mithalten. Fast der Komplette Cast von Teil 1 ist nicht mehr dabei. Nur Jack Black taucht mal kurz in einer kleinen Rolle auf. Der Neue Cast hat dazu deutlich weniger Charme als der alte Cast. Die Effekte sind aber für das extrem niedrige Budget ganz ordentlich. Die Story eine kleine Mischung aus Kindlichen Charme und argen Trash. Gruselig ist es natürlich nicht, wirkt halt auch mehr wie ein hochwertiger TV Film in Kinooptik. Aber zum einmal anschauen ist der FIlm ganz okay.
Das Bild ist sehr gut. Trotz vieler dunkler Szenen gibt es kein Filmkorn. Die Farben sind sehr gut, genauso wie die Schärfe.
Der Englische Ton ist sehr hochwertig und bietet gute Details.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 30 Minuten an Making of Features 
Story
mit 3
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 3
bewertet am 10.03.19 um 04:48
/image/movie/smallfoot---ein-eisigartiges-abenteuer-2_klein.jpg
Der Film ist sehr witzig gemacht mit sehr sympathischen und auch recht verrückten Charakteren. Der Cast spricht die Charaktere wirklich super, vor allem Channing Tatum und James Cordon machen ihre Sache sehr gut. Musik gibt es ebenfalls reicht und haben gute ohrwürmer an Bord, wobei es hier nicht an das Level von Disney ran kommt. Die Story ist an sich recht einfach gestrickt und auch wenn der FIlm jetzt nicht an die Konkurrenz von Disney oder Dreamworks ran kommt muss ich sagen der Film bietet ganz guten Spaß für zwischen durch.
Aus technischer Sicht kriegt man eine Referenz BD geboten, da gibt es nichts zu meckern.
Das Bonusmaterial ist aber kaum der rede Wert, mehr Musik als sonst was. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 2
bewertet am 08.03.19 um 19:13
/image/movie/mile-22-2_klein.jpg
Es ist die 4. Zusammenarbeit zwischen Mark Wahlberg und Peter Berg und der erste Film von den beiden zusammen der nicht auf wahrer Begebenheit basiert. Es sollte der Start eines großes Franchise welches aber dann leider wohl nicht kommen wird weil der Film alles andere als Erfolgreich an den Kinokassen war. Aber ich muss sagen der Streifen ist ein regelrechtes Actionbrett geworden. Die Story ist sehr einfach gestrickt und hat man schon in Filmen wie Ein Mann der Niemals aufgibt oder 16 Blocks gesehen aber die Action holt hier wirklich alles raus. Nach Super Start braucht der FIlm aber dann um etwas in Fahrt zu kommen. Die Story ist auch leicht wirr anfangs erzählt da es immer wieder Zeitsprünge gibt im Storytelling und dazu Wahlberg irre schnell spricht wodurch aber auch wunderbar klar wird dass sein Charakter Mental etwas anders drauf ist. Aber ansonsten spielt er sehr cool. Aber durch die etwas wirre Erzählweise braucht man etwas um zu erfahren, wieso weshalb warum aber wenn die Action losgeht, dann steht er Genre Größen in nichts Nach. Balleraction Häuserkampf in Perfektion mit mega brutalen hohem Bodycount. Iko Uwais zeigt dazu noch fleißig brutale Martial Arts Action, sprich er macht das was er am besten kann und kommt auch entsprechend cool rüber. Einzig was bei den Martial Arts Szenen stört sind die Schnellen Schnitte, das hat Uwais nicht nötig. Lauren Cohan geht ebenfalls super ab. Hätte ich nicht von ihr erwartet. Zum Schluss gibt es noch eine mega brachiale Wendung die alles über den Haufen wirft, aber zum Schluss merkt man auch es sollte der Start einen großen Story werden und ist klar auf Fortsetzung ausgelegt. Dadurch bleibt man etwas in der Luft hängen und wünscht sich mehr, kriegt man aber nicht was für einen etwas bitteren Beigeschmack sorgt. Aber ansonsten kriegt man hier wirklich ein mega brachiales Actionbrett.
Das Bild ist sehr gut. Keinerlei Filmkorn, tolle Farben und Details wie einzelne Haare und Poren sind jederzeit sichtbar.
Der englische Ton ist sehr brachial, mit sehr guten Details und guten Bässen.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 25 min an Trailer und Minifeatures 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 2
bewertet am 08.03.19 um 19:02
/image/movie/halloween-2018-2_klein.jpg
Der Original Halloween gehört zu den besten Slasher Filmen aller Zeiten, dementsprechend sind hier die Fußstapfen, mega groß. Die Original Fortsetzungen und auch die Remakes werden komplett ignoriert, stattdessen setzt es Teil 1 sehr konsequent fort. Man versucht Myers nicht zu Vermenschlichen. Er ist und bleibt der Boogyman der einfach tötet weil er es kann. Jamie Lee Curtis spielt ihren Charakter klasse und ist auch mit sichtlich viel Spaß dabei. Eine tolle Mischung aus Gebrochen und Bad Ass. Judy Greer als Lauries Tochter ist dagegen etwas anstrengend. Hier hätte ich es besser gefunden wenn man Danielle Harris wenigstens eine Chance gegeben hätte. Andi Matichak als Enkelin macht ihre Sache dagegen richtig gut und erinnert mega Stark ans Jamie Lee von damals.
Die Story selbst braucht etwas um in Fahrt zu kommen aber die ganzen Charaktere werden ganz gut eingeführt. Nach ca. 40 Minuten geht es dann ab. Myers metzelt sich irre brutal durch die Gegend, die FSK muss mega gute Laune gehabt haben um den ab 16 freizugeben. Die Atmosphäre ist nicht ganz so mega spannend wie im Original, liegt aber auch daran dass man zu vieles hier bereits schon mal gesehen hat, sprich vieles wiederholt sich aus dem ersten Teil, bietet aber dafür eine sehr gute Hommage mit guten Insidern. Aber trotzdem ist die Spannung ganz ordentlich und Myers kommt klasse brachial und böse rüber. Absolutes Highlight ist dann das Finale wo sich Jamie Lee Curtis und Myers einen mega Kampf der Giganten liefern. Atmosphäre und Action pur. Ich saß da halb jubelnd auf der Couch so ging es da ab.
Das Ende ist gut Abgeschlossen dass es eigentlich keine Fortsetzung mehr braucht, bin aber trotzdem neugierig wie man darauf aufbauen will.
Aus technischer Sicht kriegt man eine klasse BD geboten. Trotz vieler dunkler Szenen gibt es keinerlei Filmkorn, die Farben sind sehr gut und Details wie einzelne Haare und Poren sind jederzeit sichtbar.
Der englische Ton ist eine wucht, mit sehr guter Kraft und guten Bässen.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat ca. 20 Minuten an Making of Features 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 5
Extras
mit 2
bewertet am 04.03.19 um 07:16
/image/movie/Star-Trek-TOS-Season-1-FR-Import_klein.jpg
Das Raumschiff Enterprise unter der Leitung von Captian Kirk wurde ausgeschickt das ferne Galaxien zu erforschen. Die Crew erlebt dabei große Abenteuer.
Die 60ger Jahre Serie ist einfach nur Kult und ich muss sagen auch wenn es optisch natürlich stark gealtert ist und somit auch einen starken Trashfaktor hat, habe ich mich sehr gut bei der Serie amüsiert. Vor allem liegt es an William Shattner als Captain Kirk. Er ist die absolute Coolnees in Person, rockt was das Zeug hält und ist klar der Star der Serie. Sein Cowboy artiges Verhalten ist einfach zu herrlich. Deutlich besser als die Gutmenschen Captian der 80ger und 90ger. Die Folgen sind Mission of the Week und könnten unterschiedlicher nicht sein. Es gibt nette Botschaften und sorgt auch stets für schhöne Gute Laune.
Das Bild ist für das Alter wirklich sehr gelungen. Es ist in 4:3, hat kein Filmkorn, knallige Farben und zum Großteil eine wirklich hervorragende Schärfe, aber ab und an muss ich auch sagen wird es zwischendurch auch mal extrem Unscharf. Aber zum Großteil hat man wirklich ein klasse Bild rausgholt.
Der englische Ton ist wirklich sehr leise abgemischt, da bietet der Monoton deutlich mehr kraft dafür aber auch weniger Details.
Das Bonusmaterial ist teilweise in HD und bietet massig an Hintergrunddokus und Interviews. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 4
Tonqualität
mit 2
Extras
mit 5
bewertet am 03.03.19 um 05:35
/image/movie/operation-nussknacker-2---voll-auf-die-nuesse_klein.jpg
Teil 1 war für mich eine kleine Überraschung, dementsprechend waren meine Erwartungen an Teil 2 riesig und ich muss sagen sie wurden wunderbar erfüllt. Der zweite Teil steht dem tollen ersten Teil in nichts Nach und ist einfach super Witzig. Will Arnett spricht den Hauptcharakter wieder super mit einer extremen Coolnees und Lässigkeit. Die Charaktere selbst sind wieder einmal sehr durchgeknallt, harmonieren aber klasse zusammen und sorgen für jede Menge Humor und Charme. Dazu wachsen einen alle Charaktere sehr schnell ans Herz dass man gut mitfiebert. Die Action ist sehr over the Top aber dafür unterlegt mit hammer rock Score. Definitiv ein richtig klasse Streifen der auch mit den großen Mithalten kann.
Das Bild ist super. Knallige Farben, sehr gute Details und kein Filmkorn.
Der englische Ton bietet gute Detials, an manchen stellen könnte es aber nen Tick kräftiger sein.
Das Bonusmaterial ist komplett in HD und hat diverse Interviews. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 5
Tonqualität
mit 4
Extras
mit 3
bewertet am 03.03.19 um 05:27
/image/movie/men-at-work_klein.jpg
Als Kind habe ich den FIlm gemocht und ich muss sagen bis heute hat der Film null an Charme verloren. Die Brüder Emilio Estevez und Charlie Sheen harmonieren einfach klasse zusammen und hauen sich einen coolen Spruch nach dem anderen um die Ohren mit klasser Situationskomik ohne übertrieben oder albern zu werden. Action gibt es auch etwas aber nicht nicht viel, wobei die auch ganz ordentlich ist. Die Story an sich recht einfach gestrickt und recht verrückt aber ich muss sagen ich hatte wie damals durchgehend Spaß bei dem Film. Kann man sich immer wieder anschauen.
Das Bild ist schwach. Im Grunde nicht besser als der einer aktuellen DVD, nur ab und an sieht man bei der Schärfe dass man eine BD guckt aber auchd as eher selten. Filmkorn gibt es nicht und das Bild ist immerhin sauber.
Der englische Ton ist ohne Raumklang und ohne große Details.
Als Bonusmaterial gibt es nur Trailer. 
Story
mit 4
Bildqualität
mit 2
Tonqualität
mit 2
Extras
mit 1
bewertet am 24.02.19 um 10:40

Top Angebote

Sawasdee1983
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge58.342
Kommentare11.515
Blogbeiträge539
Clubposts28.953
Bewertungen2.804
avatar-img
Mein Avatar

Kontaktaufnahme

Sawasdee1983

Weitere Funktionen

Beste Bewertungen

Sawasdee1983 hat die folgenden
4 Blu-rays am besten bewertet:

Filme suchen nach:

Mit dem Blu-ray Filmfinder können Sie Blu-rays nach vielen unterschiedlichen Kriterien suchen.