Heaven Shall Burn - Live in Köln 2018

Aufrufe: 79
Kommentare: 12
Danke: 5
1. April 2018

alt text

 

Kurz bevor Heaven Shall Burn sich eine Pause gönnen und an einem neuen Album arbeiten wollen, machte die Band noch eine Tour, Glück für mich schaffte es die Final March Tour auch in meine Nähe nach Köln. Natürlich musste ich da direkt hin, auch wenn ich die Band schon sehr sehr oft gesehen habe, rocken die halt immer wieder. Von diesem Konzert möchte ich berichten.

Alle Fotos stammen von mir.

Die Vorgruppen

Um 19 Uhr kam die erste Vorgruppe auf die Bühne In Hearts Wake und sie rockten was das Zeug hält und sorgten direkt für eine geile Stimmung.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne, Konzert, Menschenmasse und im Freien  Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne, Konzert, Menschenmasse und im Freien

Nach 30 Minuten gingen sie von der der Bühne und Whitechapel kam raus. Musikalisch super, aber von der Show her eher recht langweilig. Es wirkte als würden sie einfach nur runter rattern.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Nacht

Auch sie verließen nach 30 Minuten die Bühne und August Burns Red kaum raus. Musikalisch überhaupt nicht mein Ding, aber die Show die die hingelegt haben war super.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Der Headliner

Um 21:40 Uhr kam dann Heaven Shall Burn auf die Bühne und gleich mit dem ersten Song Downshifter rockten sie alles Weg was geht.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne, Konzert, Menschenmasse und Nacht

Und sie ließen niemanden verschnaufen und hauten mit Wucht Bring the War Home und The Weapon they fear raus

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Menschenmasse, Nacht und Konzert Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne, Menschenmasse, Konzert und Nacht

und natürlich durften Land of the Upright Ones und Counterweigt nicht fehlen. Die Stimmung war super.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne, Menschenmasse, Konzert und Nacht Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Menschenmasse

Zu Black Tears wurde jemand auf die Bühne geholt der eine Verlosung gewonnen hatte und durfte mitsingen.

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Menschenmasse und Konzert

Corium und Final March rockten wie Sau

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Menschenmasse Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

und wie üblich bei Voice of the Voiceless verwandelte sich das Publikum in eine riesen Wall of Death

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Menschenmasse

und die Sea Shepard Hymne Hunters will be Hunted, durfte natürlich auch nicht fehlen.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Menschenmasse

Als Zugabe folgte dann der Klassiker Endzeit sowie Godiva

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Menschenmasse Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Menschenmasse und Konzert

und zum Abschluss wie üblich das Blind Guardian Cover Valhalla

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Menschenmasse und Nacht Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen auf einer Bühne und Konzert

Insgesamt wieder einmal ein hervorragendes Konzert von Heaven Shall Burn. Erneut haben sie bewiesen dass die Live eine absolute Macht sind und ich freue mich schon sehr auf das neue Album und natürlich weitere Konzerte der Band.

Tja das war mein Konzertbericht. Ich hoffe es hat euch gefallen.

Der nächste Konzertbericht wird etwas größer. Denn in zwei Wochen heißt es Full Metal Cruise VI

Also man liest sich ;-)

alt text

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 06.04.2018 um 14:36
#12
danke dir Jörn, werde Endseeker vormerken. Sehe das eh recht entspannt, versuche jede Band auch wenn ich sie nicht kenne mind. einmal zu sehen. Wer weiß vielleicht findet sich ja unverhofft ne Perle zwischen. Wenn sie mir nicht gefällt, kann ich ja immer noch rausgehen. Langweilig wird es so oder so nicht ;-)
geschrieben am 06.04.2018 um 14:33
#11
Danke für den Bericht, bin ich ja mal gespannt, was HSB als nächstes herausbringt.

Auf deiner Bootstour solltest du unbedingt mal \'Endseeker\' anchecken. Ich finde die großartig, zumindest wenn man auf schwedisches Todesblei wie Entombed & Co. steht ;)
geschrieben am 03.04.2018 um 17:32
#10
ich wäre ja schon dafür das Konzerte Mittags anfangen sollten, damit ich zeitig ins bett komme ;-)
geschrieben am 03.04.2018 um 17:25
#9
sehe es wie modleo, früher war ich immer ganz vorne dabei, jetzt eher Mittig, mittlerweile also etwas entspannter, wie Du ;)
geschrieben am 03.04.2018 um 07:57
#8
@Modelo: Nee ich stand immer an derselbe Stelle, nur der Zoom der Kamera hat sich halt immer wieder verändert ;-)

Ich mag es auch eher entspannter, meist stehe ich in der Nähe das Mischpults, da kann man sich am Zaun wenigstens noch anlehnen.

Ich glaub mein persönlicher Rekord waren 3 Solokonzerte in einer Woche, aber verschiedene Bands
geschrieben am 03.04.2018 um 07:50
#7
Du hast dich ja immer mehr von der Bühne entfernt oder täuscht das. Vielleicht bist du auch näher dran gegangen und die Fotos haben die falsche Reihenfolge. ;-)

Früher als ich noch jung war, da war man vorne beim Metalkonzert. Meistens am oder im Moshpit. Heute lass ich es auf ruhige angehen. Die Mitte ist meine bevorzugte Zone.

Ich glaube ich mal eine Blog über meine Megadeth "Rust in Peace" Tour. Vier Konzerte in einer Woche. Da habe ich noch Bilder davon, aber in analoger Ausführung, da gabs noch keine digitals Fotografie. Mal Schauen, das ist 28 Jahre her.
Das hat auch mit einer turbulenten Fahrt nach Baden Baden angefangen.
geschrieben am 01.04.2018 um 14:23
#6
jab bin auch gespannt wie es wird. Die Cruise Nr. 7 im September wofür ich keine Karten gekriegt hab, hat auch nur eher schwache Bands.
geschrieben am 01.04.2018 um 13:57
#5
He,he... genau darum wollte ich\'s wissen... ;-P

Egal... \'ne lustige Fahrt wird\'s bestimmt trotzdem.Bin jetzt schon gespannt,was du sagen wirst?
geschrieben am 01.04.2018 um 13:52
#4
Kein Highlight, die Bands sind diesmal bis auf Hämatom so ziemlich schwach :-(
geschrieben am 01.04.2018 um 13:45
#3
Danke... Wer ist eigentlich dein "Highlight" auf deiner kommenden Bootstour?

Top Angebote

Sawasdee1983
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge57.983
Kommentare11.090
Blogbeiträge497
Clubposts28.905
Bewertungen2.675
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von BTTony 
am Danke für deinen …
am Danke, will nach und …
von friend 
am Nett, dass du es dir …
am Ja Machine Head haben …
von Dr. Rock 
am RRRRRÖÖÖÖÖAAAAAARRRR! …

Blogs von Freunden

Sully
DarkKnight2410
FAssY
docharry2005
Jason-X
Schoormann
karlknurr
Bullwey
mr-big2000