Meine Arbeit als Serientäter Vol. 05/18

Kommentare: 7
Danke: 12
2. März 2018

alt text

 

 

 

Wie in meinem letzten digitalen Serienblog angekündigt habe ich nun beschlossen meinen Prime Abo mehr zu nutzen, und jab ich habe den richtig fleißig benutzt und es wurde ein paar richtig geile Serien geguckt, die ich sonst nicht wirklich beachtet hätte.

Aber liest selbst.

Absentia – Season 1

Absentia

Quelle: www.fernsehserien.de

 

FBI Agentin Emily wurde 6 Jahre gefangen gehalten und gefoltert, nun ist sie wieder frei und muss nicht nur feststellen dass ihre Familie ein neues Leben begonnen hat, ihr wird auch ein Mord in die Schuhe geschoben den sie nicht begangen hat. Verzweifelt versucht sie herauszufinden wer ihr das angetan hat.
Inhaltlich ist die Serie ein Mischung aus Oldboy und Auf der Flucht. Die Atmosphäre dieser durchgängig erzählten Story erinnert an The Killing, stets todernst, düster und hoffnungslos und auch wenn es recht ruhig erzählt ist, ist es stets sehr spannend. Die Action begrenzt sich in erste Linie auf Schießereien, aber aber die sind eher einfach gehalten und eher gering. In erster Linie ist das Ganze auch eine One Woman Show von Stana Katic, die das komplette Gegenteil von dem spielt als in Castle. Ihre Ausstrahlung ist top. Das Rätselraten wieso weshalb warum lässt einen kaum verschnaufen. Die Auflösung in der letzten Folge ist dann sehr böse und schockierend. Einen großen Cliffhanger zum Schluss gibt es zwar nicht aber trotzdem macht das Ende Laune. Definitiv ein toller Geheimtipp
Bei uns läuft die Serie auf Prime.

Fazit: Sehr spannende Crime Serie.

Fuller House - Season 3.2

Fuller House

Quelle: www.fernsehserien.de

 

CJ ihre Schwester und ihre beste Freundin übernehmen gemeinsam die Kindererziehung. Chaos ist vorprogrammiert.
Ich muss sagen war wieder ganz nett, mega Schenkelklopfer gab es eher selten aber es sorgte durchgängig für gute Laune. Auch wenn diese durchgängig Friede Freude Eierkuchen Atmosphäre fernab jeder Realismus ist. Der Cast harmonierte ganz gut zusammen. Die Stroylines sind naja eher seicht und teilweise arg verrückt aber ich hate stets ein leichtes Dauergrinsen. Das Finale war aber doch schon sehr over the Top. Mal schauen wie man in Season 4 darauf bauen will.
Die Serie läuft bei uns auf Netflix. Außerhalbn der USA gibt es kein Heimkinorelease.

Fazit: Recht lockere gute Laune Comedy, die aber nicht mit den großen Mithalten kann.

Ip Man - Die Serie: Folge 1-10

IP Man - Die Serie (Staffel 1) Blu-ray

Quelle: bluray-disc.de

Ip Man kommt mit seinem Meister nach Fuschan, wo er sich in ein Mädchen verliebt, schnell gerät er zwischend die Fronten einer Revolution.
Nach dem Erfolg der Filme mit Donnie Yen entstand diese 50 Teilige Telenovella und ich muss sagen sie hat mir ganz gut gefallen. Die ersten 10 Folgen sind durchgängig erzählt aber auch typisch Telenovella recht soaplastig mit starkem Love Story Anteil. Aber da der Cast recht sympathisch spielt macht das Ganze schon Laune. Action gibt es auch reichlich. Zwar können die Fights nicht ganz mit den Filmen mithalten, aber trotzdem muss ich sagen, sind diese sehr gut choreographiert und aufgenommen auch wenn es stellenweise etwas over the Top geht. Insgesamt hatte ich recht viel Spaß mit den ersten 10 Folgen, schade dass die anderen Folgen bei uns nicht in Sicht sind.
Bei uns läuft die Serie auf Prime und die ersten 10 Folgen sind ebenfalls bei uns auf BD erschienen.

Fazit: Sehr gute wenn auch Soaplastige Martial Arts Serie.

Mr. Robot – Season 3

Mr. Robot

Quelle: www.fernsehserien.de

 

Die Terroristen versuchen bei Evil Corp ein Massaker anzurichten. Eliot versucht das schlimmste zu verhindern, doch Mr. Robot macht ihm das Leben zu Schaffen.
Season 3 des USA Network Megahits ist mal wieder äußerst komplex und ich muss auch sagen stellenweise sehr wirr erzählt. Teilweise wechselt die Sichtweise wieder zu sehr hin und her und die Psyche von Eliot macht es für mich als Zuschauer nicht immer einfach das große dahinter zu sehen. Die Story selbst ist wieder sehr ruhig erzählt mit teilweise einigen sehr heftigen Momenten und stets faszinierend. Der Cast spielt wieder sehr gut. Trotzdem fehlt es dem Ganzen etwas um halt extrem mitzufiebern. Das Ende wirft natürlich viele Fragezeichen auf.
Bei uns läuft die Serie auf Prime und erscheint ebenfalls auf BD.

Fazit: Sehr komplexe aber nicht immer einfach zu verstehende Serie.

Taboo – Season 1

Taboo

Quelle:www.fernsehserien.de

Der Todgeglaube James Delaney kehrt nach London zurück um sein Erbe anzutreten, doch die Regierung hat was dagegen. Delaney nimmt den Kampf auf.
Die Staffel ist eine klasse One Man Show von Tom Hardy. Seine Ausstrahlung und seine Präsenz ist unglaublich. Die durchgängig erzählte Story ist eher ruhig erzählt und auch wenn es stets faszinierend ist, gibt es ab und an ein paar Längen. Stellenweise wird es auch was die Psycho Besessenheit angeht etwas over the top, hier hätte etwas weniger Mystik der Serie besser getan. Die Optik und Ausstattung ist top, man fühlt sich direkt wie im 19. Jahrhundert und von der Gewalt her geht es stellenweise auch sehr blutig ab. Im Finale überschlagen sich die Ereignisse mit sehr hohem Bodycount. Insgesamt aber eine sehr coole Staffel.
Bei uns läuft die Serie auf Prime und ist ebenfalls auf BD erschienen.

Fazit: Sehr coole one Man Show von Tom Hardy

The Bold Type – Season 1

[​IMG]

 

Quelle: https://tellittothedead.com/threads/the-bold-type.2546/

Drei beste Freundinnen arbeiten als Redakteure für ein Frauenmagazin. Doch der Weg nach oben ist alles andere als einfach.
Für viele als neue und bessere Version von Sex and the City gehandelt, muss ich sagen diese Serie ist deutlich besser als der Müll von Sex and the Ctiy. Es dreht sich weniger um Sex und die Charaktere agieren sehr sympathisch und harmonieren ganz gut in dieser durchgängig erzählten Story zusammen. Zwar ist das Ganze recht soaplastig, aber Humor und Drama harmonieren hier sehr gut zusammen. Mal lacht man sich schlapp, mal ist es rührend dramatisch. Ich muss sagen ich hatte meinen Spaß mit dieser kleinen Serie und freue mich auf schon auf die bereits bestätigte Season 2. Auch wenn das Ende von Season 1 schon recht rund war.
Bei uns läuft die Serie auf Prime, bisher gibt es weltweit kein Heimkinorelease.

Fazit: Sehr coole und lockere Dramedyserie.

The Grand Tour – Season 2

The Grand Tour

Quelle: fernsehserien.de

Das Amazon Mammut Projekt ist mehr als geglückt, Season 1 wurde nicht nur das Aushänge Schild für Amazon Prime, es gehörte zu den weltweit zu den meistgeschauten Serien überhaupt und das zurecht. Auch Season 2 hält das hohe Level. May, Hammond und Clarkson rocken einfach. Was die für Sprüche raushauen ist zu geil. Ein Joke nach dem anderen und dazu sensationelle Autotests und total verrückt Stunts. Ich konnte mich stellenweise nicht mehr einkriegen vor Lachen. Dazu bleibt es auch recht interessant bei den Dokus. Dazu erzählen sie ohne Rücksicht auf Verluste wenn etwas mies ist und sind dabei alles andere als Politisch korrekt, da Amazon den Jungs komplett freie Hand lässt, was der Serie richtig gut tut. Die beste Autosendung ever.

Fazit: Mega Lustige Autosendung, auch für nicht Autofans ein Muss.

The Royals – Season 1-3

The Royals

 

Quelle: fernsehserien.de

Nach dem Tod des ältesten Prinzen von England möchte der König die Monarchie abschaffen, sehr zum Leid der Königin, die es liebt Königin zu sein, blöd nur ihre anderen Kinder gehorchen ihr nicht.
Die erste Serie des Senders E! welches keine Reality Show war und sie schlug ein wie eine Bombe. Elizabeth Hurley als bitchige Königin rockt ohne Ende, nicht nur sehr heiß anzuschauen, sie kann sich wunderbar in die große Serienbösewichte einordnen. Auch der Rest des Casts spielt sehr gut mit viel Gefühl. Die Story selbst ist durchgängig erzählt, mit dezentem Humor aber auch fleißig Soaplastig. Die Wendungen sind sehr brachial gemacht, teilweise sehr schockierend. Vor allem im Finale von Season 1 überschlagen sich die Ereignisse, so dass man einfach nicht aufhören kann zu gucken.
Season 2 hält das Hohe Level von Season 1, jedoch wird der Humor zurück gefahren und man setzt mehr auf klassische Soap Elemente. Unglaublich was sich hier für Abgründe auftun. Es gibt Wendungen und Intrigen ohne Ende. Ein Schockmoment jagd den nächsten. Natürlich absolut over the Top, aber die Spannung ist hoch. Man kann schon was meinen, man guckt hier Game of Thrones um die britische Krone. Der Cast spielt hervorranden, allen Voran Elizabeth Hurley und Jake Maskall, dich sich hier wirklich einen Kampf der Giganten liefern.
In der dritten Staffel wird der Humor wieder höher gefahren und es gibt wirklich recht verrückte Momente Max Brown als neuer im Team gibt einen klasse Gegenspieler ab. Die Dramatik und die Soap Elemente bleiben sehr hoch und im Finale überschlagen sich die Ereignisse, eine Wendung jagd die Nächste und lässt einen geschockt zurück. Der Cliffhanger zum Schluss ist ultra gemein.
Ingesamt eine wirklich klasse Serie. Nun heißt es warten auf Season 4Bei uns läuft die Serie auf Prime und erscheint ebenfalls auf BD.

Fazit: Toller Geheimtipp an Dramedy.

Total Divas – Season 7Bildergebnis für total divas banner

Quelle: http://prowrestling.wikia.com/wiki/File:WWE_Total_Divas_Merchandise_banner.jpg

Lana geht allen mit ihren Ergeiz auf den Senkel und Brie fragt sich ob sie nach der Geburt ihres Kindes wieder zurück in den WWE Ring schafft.
Die Reality Doku rund um die WWE Mädels ist wieder einmal sehr spaßig anszuschauen, auch wenn manche von denen etwas anstrengend sind. Klasse aber Maryse und the Miz. Die beiden sind einfach ein sehr cooles Pärchen. Wer sich für die WWE nur nen Hauch interessiert kriegt gleichzeitig einen sehr coolen Blick hinter die Kulissen.
Bei uns läuft die Serie nur im Pay TV. Weltweit gibt es kein Heimkinorelease.

Fazit: Recht Spaßige WWE Reality Doku.

Vikings – Season 5.1

Vikings

Quelle: fernserien.de

Die Kinder Ragnars verkrachen sich und bald liefern sie sich erbitterte Schlachten um die Herrschaft.
Spätestens mit dieser Halbstaffel ist die Staffelübergabe an die Kinder Ragnars endgültig vollzogen und sie hat es in sich. Man kriegt hier wohl das blutigste von Vikings überhaupt geboten. Es gibt Schlachten ohne Ende mit jeder Menge Gore und Blutszenen. Dazu spielt der Cast überragend. Allen Voran der Ivar Darsteller der einfach nur krass psycho rüber kommt, mit mega Ausstrahlung. Der neue Cast fügt sich ebenfalls klasse ein, allen voran Jonathan Rys Myers geht gut ab. Die Story selbst wird intensiv und der Bodycount ist unglaublich. Der Cliffhanger zum Schluss lässt einen direkt mega auf die nächste Halbstaffel warten.
Bei uns läuft die Serie auf Prime, sowie auf Pro7 Maxx und erscheint mit gut einem Jahr Verspätung ebenfalls bei uns auch BD, es seit denn Fox hat irgendwann keine Lust mehr.

Fazit: Unglaublich dass sich die Serie noch mal so gesteigert hat.

Tja das war er wieder mein Ausblick in die digitalen Welten und ich muss sagen es wird tatsächlich nicht weniger, alleine schon die Angebote von Prime da habe ich so viele Serien auf meiner noch zu Gucken Liste, das ist unglaublich. Natürlich werde ich fleißig berichten.

Also man liest sich ;-)

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 05.03.2018 um 06:06
#7
Also, irgendwie bin ich jetzt auf the Royals aufmerksam geworden (liegt es vielleicht daran das ich grad das Remake von Dynasty der Denver Clan als recht gelungen finde?) Bähhhh, bin irgendwie gerade etwas Soap lastig!...;-)
geschrieben am 04.03.2018 um 20:20
#6
Danke für Eure Kommentare

Ja Grand Tour ist wohl das ultimative Prime Highlight, nicht nur für Autofans, da die Dialoge der Moderatoren halt besser sind als die meiste Comedy

Taboo lohnt sich, hat zum Glück auch nicht viele Folge und sind somit recht zugig durch. Auch VIkings hat es in sich, wobei die Schwächste Staffel ist Nr. 4

zu Prime: heute war ein Kollege bei mir und wir haben ein bisschen durch Prime gestöbert um zu schauen was es da alles gibt. Ich war selbst überrascht wie viele interessante Titel da sind. Da wird noch einiges für mich zu gucken sein ;-)
geschrieben am 04.03.2018 um 19:44
#5
Da sind einige Anregungen dabei, die entweder in der Sammlung landen, oder noch via Prime gesehen werden wollen, vor allem "die drei von der Tankstelle" stehen ganz oben auf der Prime Liste.
geschrieben am 03.03.2018 um 22:52
#4
Ich zitierte CT, da ich genau das gleiche hätte schreiben können ;-) :

"TABBO habe ich im Regal stehen und werde sie bestimmt im Laufe des Jahres noch sichten. Vikings ist wirklich besser als gedacht. Hier muss ich mir demnächst mal die Staffel 3 zulegen."

Auf The Grand Tour hätte ich nach dem geilen Top Gear auch Bock drauf... leider fehlt mir der Zugang zu Prime.
geschrieben am 03.03.2018 um 09:46
#3
TABBO habe ich im Regal stehen und werde sie bestimmt im Laufe des Jahres noch sichten.
Vikings ist wirklich besser als gedacht. Hier muss ich mir demnächst mal die Staffel 3 zulegen. Da bin ich nämlich hängen geblieben. Bei IP Man habe ich die Filme gesehen, das genügt mir eigentlich. Ich denke nicht, dass das in der Serie zu topen sein wird.
Schöner Sichtungsblog. Stimmt, bei Amazon Prime müsste ich auch noch mal vorbeischauen. Da sind noch ein paar Serien zu Vorsichtung hinterlegt.
Absentia müsste ich mal vorsichten, ob es was für mich ist.
geschrieben am 02.03.2018 um 21:18
#2
Danke dir.

Absentia kann ich jedem empfehlen. Die Serie hat es in sich
geschrieben am 02.03.2018 um 21:11
#1
Die Menge an Serien die du abgearbeitet bekommst ist damals wie heute beeindruckend! Vieles mir unbekanntes dabei, Mr. Robot habe ich nach ein paar Folgen der 2. Staffel abgebrochen - die hatte für mich einfach massiv gegenüber der 1. nachgelassen. Eines Tages versuche ich mich vielleicht nochmal. Warum ich aber eigentlich kommentiere: Danke für den Tipp mit "Absentia"! Brauche bald eine neue Serie, die Beschreibung klingt nach exakt dem was ich suche!

Top Angebote

Sawasdee1983
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge57.954
Kommentare11.067
Blogbeiträge497
Clubposts28.905
Bewertungen2.665
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von BTTony 
am Danke für deinen …
am Danke, will nach und …
von friend 
am Nett, dass du es dir …
am Ja Machine Head haben …
von Dr. Rock 
am RRRRRÖÖÖÖÖAAAAAARRRR! …

Blogs von Freunden

Pandora
Maniac
Invisible Woman
Schoormann
movienator
benjaminTV
doles
CATGIRL
cheesy