Meine Arbeit als Serientäter Vol. 13/14

Kommentare: 3
Danke: 8
6. Oktober 2014

 
Es kommen fleißig Serien raus und vor meinem Urlaub bin ich noch mal fleißig am durchpushen, denn es kommt mehr raus als ich gucken kann und komme entsprechend kaum noch wirklich hinterher. Aber egal so kann ich zumindest sagen es wird nicht langweilig.

Wie immer sind die Grundregeln und Aufbau die gleichen, auf Spoiler wird weites gehend verzichtet, falls es eine Deutsche DVD ist, zählt für mich hauptsächlich der O-Ton und sämtliche Bilder stammen von Amazon.

Elementary – Season 2 (basiernd auf dem UK Import)



Der Kampf mit Moriaty hat bei Sherlock Mental Spuren hinterlassen, um das Ganze zu vergessen will Sherlock zusammen mit Watson einfach weitere Fälle lösen. Doch dann taucht Sherlocks Bruder Mycroft auf und wirft ein Auge auf Watson, was alles kompliziert macht.
Während die moderne Sherlock Holmes Version von BBC in aller Munde ist, vergisst man schnell dass auch die Amis eine sehr unterhaltsame moderne Version von Sherlock Holmes haben.
Jonny Lee Miller rockt als mental instabiler Sherlock Holmes und liefert eine hammermäßige Show. Seine Dialoge mit Lucy Liu als stets ruhige Watson sind klasse und sorgen für einige gute Jokes.
Jedoch ist die Serie auch recht kurzweilig geraten, da fast alle Folgen ausschließlich Mission of the Week Folgen sind. So entsteht leider kaum Spannung oder mitfiebern, sondern es ist für zwischendurch recht nett. Erst die letzten 4 Folgen sind durchgängig erzählt und die haben es dann auch in sich und sind Gänsehautmäßig gemacht und spannend, aber bis dahin ist der Weg leider etwas lang, da sich manche Folgen nach ner Zeit anfangen zu ziehen.
Highlight ist aber noch der erneute Auftritt von Moriaty, diese Interpretation ist die coolste Moriaty Version die ich je gesehen hab. Insgesamt ist die Serie kein Highlight wie die BBC Version, aber unterhaltsam.
Das Bild ist solide, die Farben sind okay, genauso wie die Schärfe. Pixel gibt es nicht.
Der englische Ton ist frei von Rauschen, aber recht frontlastig, da die Serie auch sehr dialoglastig sind.
Als Bonusmaterial gibt es eine ganze Menge, es gibt ein Feature über die Folge in London, ein Feature über Sherlocks Fertigkeiten, ein Feature über Mycroft, ein Features über die Kills, Outtakes und ein Making of, so dass das Bonusmaterial gut 1h dauert.
Bei uns wird die Serie gefühlt Monatlich von Sender zu Sender gereicht. Mal laufen die Folgen auf Sat 1, mal auf Kabel 1 und nun wurde die Serie inzwischen nach SIXX verschoben.
Eine deutsche BD wird es nicht geben. Weltweit erscheint diese Serie nur auf DVD. SO auch bei uns.

Episodes – Season 3 (basierend auf dem UK Import)



Sean und Beverly versuchen nun wieder zusammen zu kommen, leider hat deren Serie immer schlechtere Quoten und droht die Absetzung. Sehr zur Freunde von Matt LeBlanc der keine Lust mehr auf die Serie hat und der neue Senderchef ist hilft auch nicht weiter, da dieser Mental alles andere als Stabil ist.
Die Kultcomedyserie von Showtime und BBC hält auch in Season 3 das verdammt hohe Level und sorgt für einen Schenkelklopfer nach dem anderen. Vor allem Matt LeBlanc rockt was das Zeug hält und spielt sich selbst voller Ironie und mit viel Spaß bei der Sache mit fleißig Friends Jokes.
Das Zusammenspiel zwischen Tamsin Greig und Stephen Mangan ist klasse. Herrlich wie bei den Dialogen geflucht wird und immer wieder fleißig Sexjokes reingehauen wird. Die Story selbst ist durchgängig erzählt ohne Fake Lachen und zu keiner Sekunde langweilig. Ein herrlicher Spaß und zurrecht mit vielen Preisen ausgezeichnet. Das Ende sorgt für mega Vorfreude auf Season 4. Mega Comedy Geheimtipp!!!
Das Bild ist für eine DVD super, sehr gute Schärfe, gute Farben und keine Pixel.
Der englische Ton ist typisch Comedyfrontlastig. Frei von Rauschen, mit guter Kraft.
Als Bonusmaterial gibt es nur Trailer.
Eine Deutsche BD wird es nicht geben. Bisher lief die Serie bei uns nur im Pay TV. In England erschien noch Season 1 auf BD, bevor man dann beschlossen hat, weitere Staffeln nur noch auf DVD rauszubringen. In Deutschland gibt es bisher überhaupt kein Heimkino Release.

Marvel Knights – Inhumans



Im Reich Attilan leben Wesen jeder mit unterschiedlichen Fähigkeiten, sie sind Inhumans. Ihr König ist Black Bolt, er darf nicht sprechen da seine Stimme alles zerstören kann, doch das Reich Attilan wird auf eine harte Probe gestellt, als Black Bolts Bruder einen Bürgerkrieg anzettelt, während gleichzeitig die Menschen von Außerhalb Attilan angreifen. Nun fasst Black Bolt einen mörderischen Plan.
Da Marvel nun auch Inhumans verfilmen will (Gerüchte mit Vin Diesel als Black Bolt) und ich vorher noch nie was davon gehört hab, hab ich mir mal diese Motion Comic Serie gegönnt und ich muss sagen alles andere als einfache Kost. Unglaublich viele verschiedene Charaktere, die alle sehr komplex sind und mehrere in sich verschachtelte Storylines, aber mir hat es gefallen auch wenn diese Art von Animation recht gewöhnungsbedürftig ist. Man kriegt zwar wunderbar den Comic Look, aber es wirkt halt nie richtig lebendig. Lässt man sich aber auf die Story ein und die Charaktere muss ich sagen, kriegt man hier was richtig großes. Die Charaktere die unterschiedlicher nicht sein können sind super, allen voran Black Bolt. Man fühlt gut mit dem schweigsamen Herrscher mit und auch die anderen Charaktere gehen super ab. Die Story selbst ist faszinierend erzählt, wobei das Ende schon etwas schockt. Alles in allem sehr faszinierend und macht richtig freude auf den kommenden Film.
Das Bild ist sehr gut, gute Farben kein Filmkorn.
Der englische Ton ist komplett frei von Rauschen, aber große Raumklang ist nicht, da es recht Frontlastig ist, schließlich gibt es als Ton nur Dialoge.
Bonusmaterial gibt es nicht.
Eine deutsche BD wird es nicht geben, denn nur wenige der Marvel Knights Motion Comic Serien haben es auf BD geschafft und wenn dann nur in den USA, wobei Inhumans hat es dort auch nur auf DVD geschafft.

NCIS: Los Angeles – Season 5 (basierend auf dem UK Import)



Die Ereignisse von Season 4 haben starke Auswirkungen auf Deeks, somit auch auf Kensi, was die Zusammenarbeit der beiden sehr kompliziert macht, so dass Sam und Cullen stark besorgt sind, die Sache wird noch komplizierter als Kensi zu einem Spezial Einsatz nach Afghanistan geschickt wird.
Diese Staffel ist etwas anders als die Staffeln davor da sämtliche Pläne für die Staffel über den Haufen geworfen werden musste, weil Hauptdarstellerin Daniela Ruah zu Beginn der Dreharbeiten im 3. Monat Schwanger war. Dadurch gab man ihr die Main Story, die vorab gedreht wurde und lässt die anderen den Mission of the Week Part übernehmen, was aber auch heißt weniger geniale Deeks & Kensi Dialoge, die ja absolutes Highlight der Serie sind. Die Anderen machen zwar nen ganz ordentlichen Ersatz und sind auch hier in ihren Streitdialogen gewohnt lustig, aber an klassisch Kensi & Deeks kommen sie nicht ran. Sehr lustig wird es aber wenn Nell auf Außeneinsatz geht, ebenso wenn Kensi natürlich wieder auf Deeks trifft, sobald es da wieder zu Dialogen kommt, wird es mega lustig. Die Kensi Main Story selbst ist sehr dramatisch und spannend und fügt sich sehr gut in die Mission of the Week Stories ein.
Die Action selbst ist richtig klasse, mit hohem Bodycount, jede Menge Geballer und Explosionen. Dazu endet die Staffel wieder mit einem Mega Cliffhanger, was das Warten auf Season 6 sehr anstrengend werden lässt.
Das Bild ist ganz ok. Es gab aber leichte Pixeln und Filmkorn, ansonsten war aber die Schärfe solide.
Der englische Ton ist ebenfalls ganz ordentlich, frei von Rauschen.
Das Bonusmaterial dauert insgesamt ca. 1,5h und ist sehr interessant. Es gibt ein Feature über die Charaktere, über die Afghanistan Storyline, über die 100. Folge, über die Autoren und ein Musikvideo. Highlight ist aber eine Folge wo des den Audiokommentar von Daniela Ruah und Eric Olson, welches mega Lustig ist.
In Deutschland läuft die Serie sehr erfolgreich auf Sat. 1. Eine Deutsche BD wird es aber nicht geben. In den USA erschien noch Season 1 auf BD, aber da diese hinter den Erwartungen zurück blieb hat man beschlossen dass es nur eine DVD gibt, wobei es Deutschland dank toller Serienpolitik von Paramount besonders hart trifft, hier gibt es nur Halbstaffeln, natürlich zum Preis wofür es im Rest der Welt die komplette Staffel gibt.

New Girl – Season 3 (basierend auf dem US Import, Achtung Code 1)



Die verrückteste WG ist zurück und stets sorgen die Liebesbeziehungen für Chaos und es wird alles andere als einfach als Coach zurück kommt und wieder mit einzieht.
Die Dynamik dieser Staffel ist anders als bei Season 1+2, da es eine große Beziehung gibt und natürlich was Damon Wayans Jr. zurückkehrt in seine Rolle aus dem Pilot. Aber trotzdem macht diese Staffel wieder mega viel Spaß, weil die Charaktere einfach total verrückt sind, so dass es fleißig an Gags hagelt. Damon Wayans Jr. fügt sich sehr gut ein und macht auf brachiale Art richtig Laune. Einzig gegen Ende wird die Staffel leider etwas schnulzig geraten. Trotzdem bin ich mal gespannt auf Season 4.
Die Story selbst ist mehr oder weniger durchgängig erzählt auch wenn es keinerlei Cliffhanger gibt.
Beim Bild merkt dass man nur eine DVD guckt. Farblich und von der Schärfe nichts besonderes. Zumindest sieht man keine Pixel.
Der englische Ton ist recht frontlastig, frei von Rauschen, muss sich aber nicht groß beweisen.
Das Bonusmaterial ist kaum der rede Wert, 3 Minifeatures die zusammen nicht mal 10 Minuten dauern sowie diverse Trailer.
In Deutschland läuft diese Serie auf Pro 7. Eine Deutsche BD wird es nicht geben, denn weltweit erscheint diese Serie nur auf DVD und da Fox die Rechte hat, sind die Chancen sowie kaum noch vorhanden, da diese keine große Lust mehr haben Serien auf BD rauszubringen.

Pretty Little Liars – Season 4 (basierend auf dem UK Import)



4 beste Freundinnen, die zusammenhalten wie keine anderen, doch im Kampf gegen „A“ verlieren die 4 immer mehr an Boden. „A“ schafft es das Leben der 4 immer mehr zu zerstören und weitere Leichen pflastern den Weg von „A“. Jeder einzelne der 4 droht zu zerbrechen, doch dann taucht jemand auf welcher möglicherweise Antworten geben kann auf die Frage: Wer ist „A“
Season 4 des Megahits von ABC Family und ich muss sagen diese Staffel wieder ungeheuer edel gemacht. Man fiebert total mit auf der jagd nach der Mysteriösen A. Jeder der 4 Hauptdarstellerinnen machen ihre Sachen super. Man leidet ungeheuer mit und bei dieser durchgehend erzählten Story kann man einfach nicht aufhören zu gucken, denn nicht nur die Cliffhanger sind richtig klasse, sondern auch die Wendungen schocken wieder ungemein und gehen total unter die Haut. Man kann kaum glauben was man da sieht, so geht es ab. Die Atmosphäre die stellenweise schon an Slasher erinnern, erst Recht bei den Szenen aus der Sicht von A ist einfach nur Spannung pur und Gänsehautmäßig gemacht unglaublich was man hier aus der mittelmäßigen Romanvorlage rausgeholt hat.
In dieser Staffel werden auch ungeheuer viele Fragen beantworten, was die Staffeln davor in einem komplett anderem Licht sehen lässt und dann ist das Finale ein solcher Schocker da wird man total ungeduldig auf Season 5. Meistewerk von Suspense Drama Serie.
Das Bild ist für eine DVD ganz gelungen und noch ein bisschen besser als bei den Staffeln davor. Es gibt keine Pixelwirkung mehr. Die Schärfe ist sehr hochwertig und die Farben sind solide. Ich habe BDs die schlechteres Bild haben.
Der englische Ton ist ebenfalls hochwertig mit gutem Raumklang.
Als Bonusmaterial gibt es einen 42 Minuten Recap der Staffeln davor, ein Feature bestimmte ausgewöhnliche Folgen, ein Feature über diverse A Verstecke und ein sehr interessantes Feature über die schockierende Enthüllung der Person unter dem Roten Mantel. Diese 3 Features dauern noch mal 21 Minuten.
In Deutschland läuft diese Serie auf Super RTL. Eine Deutsche BD wird es nicht geben, zumal es die ABC Family Serien dank Disney Herrschaft fast ausschließlich nur Digital erscheinen, aber dank Warner dank Warner die die Rechte an PLL haben, erscheint diese Serie zumindest weltweit auf DVD, wobei bei uns mit gut einem Jahr Verspätung als beim Rest der Welt.

Tja das war mein Serientäter DVD Blog, vor meiner Urlaubspause, ich hoffe es hat euch gefallen. Meine Serienschlagzahl bleibt aber noch, ich habe noch ungeheuer viel auf einem SuS liegen, aber halt so wenig Zeit zu gucken, weil es einfach nicht weniger wird. Aber egal.

Ich hoffe ihr seit beim nächsten Serientäter Blog auch wieder dabei also man liest sich ;-)




 
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Was ich an den Sopranos gut finde, ist die Darstellung der Mafia selber und deren Machenschaften... wenn jmd. scheiße gebaut hat, bekommt er dies postum zu spüren. Aber erzählerisch find ich sie auch ein wenig... hm... langsam... ich bin in der mitte der 3ten Staffel und irgendwie will dieses "ich muss wissen wie es weitergeht" nicht aufkommen :/

Dann hab ich noch Falling Skies (S4, die hälfte etwa), Under the Dome (S2), Chuck, My Name is Earl, The 100, Wer ist hier der Boss usw

und das was jetzt halt weiter geht: Homeland, The Walking Dead (jey \\o/), TbbT usw... die Auswahl ist so groß... aber so isses gut, da kommt keine Langeweile auf :D
Der_D
06.10.2014 um 09:36
von Der_D
#3
Sopranos arbeite ich gerade durch (habe die UK Box) bin mit Season 4 fast durch und irgendwie am Kämpfen weil so toll wie es immer heißt finde ich die Serie jetzt nicht.

Viel zu schauen habe ich übrigens immer ;-)
Sawasdee1983
06.10.2014 um 09:31
#2
Danke für die Vorstellung der Serien.
Da ich auch ein Serienjunkie bin, kenn ich mich diesbezüglich auch ein wenig aus... nur muss ich zu meiner Schande gestehen, dass ich noch keine deiner genannten gesehen habe, da ich auch einfach viel zu viel zum schauen hab...

Elementary und Episodes werde ich mir evtl. mal mit auf die Watchliste packen und dann mal anschauen wenn die Liste kürzer wird... aber zurzeit fangen ja so viele wieder an, das man garnicht weiß, womit man anfangen soll... zusätzlich hab ich noch Sopranos und Star Trek TNG auf der Liste, da kommt also nie langeweile auf :D
Der_D
06.10.2014 um 09:29
von Der_D
#1

Top Angebote

Sawasdee1983
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge59.480
Kommentare12.448
Blogbeiträge551
Clubposts28.956
Bewertungen3.022
avatar-img
Mein Avatar

Archiv

(2)
(3)
(2)
(3)
(1)
(1)
(2)
(2)
(7)
(4)
(5)
(3)
(5)
(8)
(4)
(8)
(4)
(22)
(13)
(7)
(13)
(6)
(4)
(5)
(12)
(6)

Kommentare

am Ich habe das Gefühl, …
am @BBTony: ja leider ist …
von BTTony 
am Danke für deinen Blog! …
am @BTTony: Ja ich habe …
von BTTony 
am Nachdem dein letzter …

Blogs von Freunden

FAssY
Cineast aka Filmnerd
mr-big2000
Invisible Woman
JayPy
Killkenny
Saibling
karlknurr
BluMarcy
Der Blog von Sawasdee1983 wurde 121.242x besucht.