Heimkino von Overthrown

Red'n'Black Kino Lounge:
Nach dem Umzug befindet sich mein Wohnkino nun in einem gut 23 m² großen Raum, mit großer Fensterfront. Das Prunkstück des Heimkino's ist sicherlich das in rot schwarz gehaltene Stressless Heimkino-Sofa. Aber seht selbst!
 
Gesamt Budget ca. 13.240 EUR
- Technik-Kosten ca. 5.740 EUR
- Merchandising ca. 100 EUR
- Raum-Design ca. 7.400 EUR
Dieses Heimkino wurde 1203x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 07. August 2012
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 28x bewertet mit ø 8,07 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Trotz der etwas unvorteilhaften Dachschräge auf der Hinterseite bei den Rearspeakern entwickelt sich mitterweile (nach einigen Stunden des Ausprobierens und Einstellens) eine sehr gute Akustik.

Anfangs hatte ich eigentlich geplant das gesamte 5.1 Speakerset aus Heco Victa's zusammenzustellen. Letztendlich war ich aber dann doch bereit ein paar Euro mehr auszugeben, um im Nachhinein auch zufrieden sein zu können.
Daher besteht die Front nun aus zwei Heco Celan 300 und einem Heco Celan Center 3. Alle drei Lautsprecher jeweils aus der Spezialedition in der Farbe pianoschwarz, damit sie zum Rest der Ausstattung passen.
Für die Rears habe ich zwei Heco Metas XT 301 gewählt, mit denen ich ebenfalls recht glücklich bin. Als Subwoofer ist momentan noch der Teufel SW CE200 im Einsatz, wobei dieser aber relativ bald gegen einen XTZ 99W12.16 ausgetauscht werden soll. Trotzdem empfinde ich ihn aber noch als einen guten Sub und bis ich den XTZ habe leistet er gute Dienste.

Die Schaltzentrale des ganzen Systems ist ein Marantz SR 5004, den ich gebraucht in neuwertigem Zustand gekauft habe. Der Marantz ist mein erster AV-Receiver und hat mich anfangs mit Einstellungsmöglichkeiten überflutet! Nach einiger Zeit kam ich aber sehr gut mit ihm zu recht. Nachdem ich nun auch einige andere Receiver probehören konnte, bin ich umso mehr vom Klang des SR 5004 begeistert und möchte ihn nicht mehr missen.

Bisher wurden fast alle Medien über einen Alienware Aurora Desktop wiedergegeben, in den eine Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Series Professional eingebaut ist. Das dürfte sich aber nun mit dem Kauf der Playstation 3 ändern, zumindest was FIlme angeht.
Als primärer Monitor habe ich mir einen Eizo Foris FX2431 24" angeschafft. Dieser mag zwar hinsichtlich der Größe sehr klein erscheinen, reicht aber bei meinem Abstand noch gut aus. Bald wird auch noch mein zweiter Monitor an der Wand befestigt, welcher dann als sekundäres Gerät dienen soll, wenn einmal mehr Bildschirmfläche benötigt wird.

Die Soundkarte des PC's ist schließlich über ein optisches Clicktronic Kabel mit dem Receiver verbunden worden, nachdem ich alle möglichen Anschlussvarianten versucht habe. Der Receiver ist über HDMI an den Eizo Monitor angeschlossen.

Da ich nicht viel fernsehe, reicht mir hier eine Lösung über einen DVB-S2 Tuner von TechnoTrend (S2-3600).

Außerdem habe ist an den Eizo Monitor ein Ambilight von ARFX angebracht, dass sowohl beim Filme schauen als auch beim Games zocken über den PC oder die PS3 funktioniert (s. Fotos).

Weil ich schon immer eine Schwäche für Merchandise hatte, habe ich mir hier auch eine kleine Ecke eingerichtet und die zwei Vitrinen etwas bestückt. Die zwei größten Prachtstücke sind ebenfalls auf den Fotos zu sehen. Es handelt sich dabei um ein Barbaren Diorama von Diablo 3 und eine lebengroße Edelstahl-Replica von Frostmourne mit zugehörigem Ständer in Eisblockform, welcher ebenfalls über eingebaute LED's beleuchtet werden kann.

Das Problem mit den teilsweise noch sichtbaren Kabel am Monitor und an den Leisten werde ich demnächst über Kabelschächte lösen.

Update 16.07.2011:

Am Mittwoch ist überraschenderweise schon der neue XTZ 99 W12.16 im Hochglanzschwarz angekommen. Großes Kompliment an das Mindaudio.de-Team!
Nun konnte ich endlich auch den alten Teufel Subwoofer vom Concept E200 austauschen.

Nach den ersten Tagen bin ich hellauf begeistert von dem Gerät. Natürlich kein Vergleich zu dem kleinen "Teufelchen".

Jetzt muss ich nur noch die richtige Phase-Einstellung finden und den Steinmetz meines Vertrauens um eine passende Granitplatte anbetteln.

Bei dieser Gelegenheit habe ich übrigens auch gleich ein paar neue Fotos hochgeladen. U. a. natürlich auch von meinem neuen Prachtstück!

Update 15.06.2012:

Am 01.06.2012 stand der Einzug in meine erste eigene Wohnung an und damit auch der Umzug meines, bis dahin sehr eingeschränkten, Heimkino's in größere Räumlichkeiten.

Bei der Audiotechnik hat sich nach dem Umzug nichts geändert, nach wie vor finden die Heco Boxen, der XTZ Sub und der Marantz ihren Einsatz. Dafür war der Umstieg von meinem 24" PC Monitor auf den 50" Panasonic Plasma TX-P50GT30E umso größer.
Außerdem kam mir noch ein HD Kabelreceiver von Sagemcom für den Empfang von hochauslösendem TV Programm ins Haus.

Ebenfalls eine große positive Umstellung stellte meine größte Neuanschaffung, das schwarze Stressless Arion Heimkino-Sofa dar. Zumal ich in meinem Jugendzimmer auf einem Bürosessel die Filme angesehen habe...

Anfangs waren die Sektortische und die Tischplatte des Doppelhockes in Buche natur, da ich sie allerdings unbedingt in rot wollte, habe ich sie von einem befreundeten Schreiner dementsprechend lakieren lassen. Nun harmoniert das ganze hervorragend mit dem roten Streifen an der weißen Wand.

Hinsichtlich der Deko ist das ganze natürlich noch lange nicht fertig und auch die Schränke sind noch nicht fertig eingeräumt. Bisher haben nur ein paar wenige Filme ihren Platz im Vitrinenschrank links vom Tv ihren Platz gefunden und ein eingerahmtes Teaser Poster von "The Dark Knight Rises" hängt mittig hinter dem Sofa. Links und rechts davon will ich ebenfalls noch ein solches Poster aufhängen, allerdings weiß ich noch nicht welche. Vielleicht habt ihr ja diesbezüglich Tipps für mich... ;)
Das frühere Merchandise ist dem cleaneren Look gewichen und in ein anderes Zimmer umgezogen.

Die Lautsprecher stehen nun übrigens alle auf passenden Ständern von Hama.
Bilddarstellung
Alienware Aurora
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3 Slim
Sagemcom DC185HD KD
Audio
Lautsprecher
5.1
Heco Celan 300 (pianoblack)
Heco Celan Center 3 (pianoblack)
Heco Metas XT 301 (schwarz)
XTZ 99 W12.16 (hochglanzschwarz)
Verkabelung
2,5 mm² OFC Lautsprecherkabel (rot/schwarz)
Marantz SR 5004 - Panasonic Plasma: HDMI
PS3 - Marantz SR 5004: HDMI

Sagemcom DC185HD - Marantz SR 5004: HDMI

XTZ 99 W12.16 - Marantz SR 5004:
Clicktronic Subwooferkabel (5 m)
Sonstiges
Sony PlayStation 2, Sony PlayStation 3
Logitech Harmony Adapter f. PS3
Logitech Harmony One+
Granitplatte f. Sub 36,5 cm x 43 cm x 4 cm
4x Granitplatte f. Speaker 30,5 cm x 30,5 cm
Lichtsteuerung über Lightmanager Pro
Popcornmaschine
2x Philips LivingColor

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 01.07.2012 um 11:30
#14
WOW, das sieht total toll aus...ein schwarz weiß roter Traum...das Sofa ist natürlich der Burner...supermodern und schick, was braucht man sonst noch? P.S. Wenn ich darf...hänge das Bild hinterm Sofa noch ein Stück höher, damit es nicht in dem roten Streifen hängt...ich würd's so machen...so long...;)
geschrieben am 30.06.2012 um 20:48
#13
sehr schön tolle steigerung ! hammer technik und ein sofa zum niederknien ! weiter so mfg JaCoby
geschrieben am 30.06.2012 um 18:43
#12
Sehr schick mit Klasse Technik Lg Crank
Das 1 Foto ist Klasse mit dem kleinen TV und der Center echt Lustig
geschrieben am 02.06.2012 um 10:04
#11
tolles Heimkino mit fein ausgesuchter Technik , gefällt mir sehr gut. Besonders das Frostmourne Replica sieht cool aus. Wünsch Dir weiterhin Viel Vergnügen !!!
geschrieben am 02.03.2012 um 09:19
#10
Danke für eure Comments! Hab schon ein bisschen Abstand zumal der Schreibtisch relativ tief ist. Mit dem Monitor hast absolut recht... ist einfach zu klein zum Filme schauen. Im Juni wenn ich endlich in meiner eigenen Wohnung bin wird er aber höchstwahrscheinlich einem 50" Pana Plasma Platz machen... ;)
geschrieben am 01.03.2012 um 18:21
#9
Wirklich schön integrierte Technik mit tollen Boxen und supergeilem Sub...nur der Eizo Monitor ist n bissel verloren, wenn man den Center sieht. Sitzt du eigentlich genau davor? So, wie man jetzt am Rechner halt sitzt? Gruß Chris;)
geschrieben am 01.03.2012 um 15:37
#8
Hallo Stefan, klasse Technik und schön integriert. Das Thema Dachschräge habe ich auch, aber bei mir fängst sie erst auf 1,70m an. Kannst ja mal reinschauen. Gefällt mir. Gruß Sascha
geschrieben am 01.08.2011 um 13:55
#7
Klasse Heimkino mit TOP Technik hast du dir da aufgebaut. Auch dein Wohn- Design fefällt. Weiter so und noch viel Spaß beim Filme schauen. Habe selbst auch Heco's
geschrieben am 12.07.2011 um 21:53
#6
Selbstverständlich! ;D
Als ehemaliger Warcraft 3 TFT Zocker musste ich mir das Teil einfach zulegen... und ich habs bis heute nicht bereut. Beeindruckend verarbeitet!
geschrieben am 12.07.2011 um 21:12
#5
Frostmourne :'D
geschrieben am 29.06.2011 um 23:04
#4
Da hast du Recht Uli... keín Vergleich zu den Brüllwürfeln von Teufel. Werd das mit dem TV Gerät nicht überstürzen, lieber wart ich noch ein bis zwei Monate und kauf mir dafür dann ein gutes Gerät.
Abgesehen davon glaube ich, dass der EIZO hinsichtlich Bildqualität und Anschlussmöglichkeiten viele billigere TV Geräte hinter sich lässt. ;)
Trotzdem ist natürlich früher oder später aufgrund der Größe ein TV angesagt.
Danke dir für deinen Kommentar!
Gruß Stefan
geschrieben am 29.06.2011 um 22:37
#3
Hey, gehst ja nen guten weg, was die Technik betrifft. Bin ja quasie bei den selben Herstellern , gins. Klingt bestimmt besser als dein letztes system.Ja das mit dem TV is natürlich nicht der Kracher, klar ,kostet alles Moos.
Is aber schon solide bei dir. Viel Spaß Zuhause. Gruß Uli
geschrieben am 26.06.2011 um 22:47
#2
Selbstverständlich habe ich vor ein TV-Gerät einzusetzen. Allerdings konnte ich mich bisher noch nicht für ein Modell entscheiden und mein Budget ist gerade von der Anschaffung der Boxen und dem AV-Receiver noch ziemlich ausgelastet.

Ich würde halt ein Gerät bevorzugen, dass ich dann auch noch als Monitor verwenden kann.

Aber wie gesagt, geplant ist langfristig natürlich die Anschaffung eines größeren Flatscreens.
geschrieben am 25.06.2011 um 08:27
#1
Hey, also ich bin etwas verwirrt, Gute Boxen und AV-Rec, doch du installierst "nur" einen Monitor? Hmm... kein TV in Zukunft? Trotzdem muss ich sagen sehr solider Einstieg in die Welt der Blauen... Gruß

Top Angebote

Overthrown
Aktivität
Forenbeiträge618
Kommentare397
Blogbeiträge1
Clubposts169
Bewertungen15
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von chris007 
am Ein sehr schönes He…
am Ein verdammt schick…
von mrlogan 
am Also was soll ich s…
von Kreaf 
am Saugeiles Sofa, mod…
am Da sitzt ihr auf me…

Änderungen

von BladeTNT 
am 18.12.2018, 11:58
von Biker61 
am 18.12.2018, 09:09
am 18.12.2018, 07:57
von conni110 
am 17.12.2018, 23:30
von charly68 
am 17.12.2018, 12:51

Zufalls-Heimkino