Newsticker

Heimkino von djstandard

SAAL 1 & SAAL 2:
Wohnzimmer, Arbeitszimmer & Heimkino - eine Symbiose die funktionieren kann
 
Gesamt Budget ca. 4.650 EUR
- Technik-Kosten ca. 4.650 EUR
Dieses Heimkino wurde 846x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 08. Juni 2010
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 8x bewertet mit ø 6,00 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Nach einigen größeren Umbauten, kann ich nun gleich 2 Heimkinos präsentieren. Vorab aber ein riesengroßes DANKE an meine Frau, die meine Leidenschaft zu diesem Thema mitträgt (vielleicht nicht immer nachvollziehen kann …) und tatkräftig geholfen hat, daß nun beide Räume in neuem Glanz erstrahlen!

Aber alles der Reihe nach ...

Mediathek – neu:
  • Der erste große Umbau war das neue Medienregal im Keller. Da meine bisherige Lösung aus allen Nähten zu platzen drohte musste ich eine neue Lösung finden.
  • Ein Teil des Kellers wurde abgetrennt und dient nun als Heimat aller Medien die bei uns zu Hause verwendet werden.
  • Zusätzlich habe ich noch eine eigene Beleuchtung eingebaut, denn die Kellerbeleuchtung war dann im hintersten Bereich der Regale doch nicht mehr ausreichend. IKEA sei Dank, war das mit den Leuchten keine große Angelegenheit.
Wohnzimmer – SAAL 1  - neu:
  • Zuerst kam ein Festplattenrekorder von Samsung, denn meine bisherige Aufzeichnungslösung (am PC) hatte den Geist aufgegeben.
  • Seit 2 Wochen steht nun auch ein 50“ Full HD-Plasma von Samsung im Wohnzimmer und ich muss schon sagen, dass damit wahrlich das Kinoformat bei mir eingezogen ist. Obgleich ich ein wenig skeptisch gegenüber den Plasmavertretern war, konnte ich mich bei dem Gerät einfach nicht zurückhalten; nachdem ich mir im örtlichen Saturn ein paar Szenen der Bourne-Verschwörung angesehen hatte, war ich eigentlich schon überzeugt, und nachdem ich auch noch fast 60% Preisnachlass bekam, (Vorführgerät) war das Thema - im positiven Sinne – erledigt. Ich bin restlos begeistert von dem Gerät, Top-Schärfe, kein Ruckeln nichts. Als „Einweihung“ diente Casino Royale – tja, wie im Kino … einfach genial. 

Arbeitszimmer – SAAL 2 – neu:
  • Im Zuge der Aufstellung des neuen „Monsters“ ergab sich die Frage was mit dem bisherigen 37“ LCD von Toshiba passieren sollte … nun für den Rest der Familie ergab sich diese Frage, nicht für mich …
  • Mein dzt. 22“ Monitor (HD-Ready) wandert ins Kinderzimmer zu meinem Sohn. Ich verwende den LCD nicht nur als 2ten Fernseher sondern auch als Monitor fürs arbeiten (verrückt ich weiß ….) Damit das allerdings auch relativ augenschonend abgeht, musste ich mir noch ein spezielles  Grafikkartenkabel (DVI auf HDMI) kaufen. Jetzt arbeite ich in FullHD ...
  • Fehlte nur noch der entsprechende Sound im Arbeitszimmer: Ich hatte bis dato eine 5.1 Anlage von Logitech, die aber nur für einen Anschluss an einem PC ausgelegt war. Was also machen? Da ich im SAAL 2 relativ wenig Filme ansehe, wollte ich eine weitere Investition umgehen. Daher habe ich mich einfach entschlossen, das Logitech Boxen Set direkt am Receiver anzuschließen. Also Stecker abgeschnitten und einfach an den Receiver geklemmt;und entgegen meinen Befürchtungen funktioniert das hervorragend! Der kleine Sub macht genug Druck und die kleinen Boxen tun ihr Bestes um in dem Raum Kinoatmosphäre zu verbreiten.
  • Über eine externe Soundkarte (Edirol) und ein kleines Mischpult habe ich jetzt auch noch den PC und einen alten (aber guten) Plattenspieler von Technics am Receiver angeschlossen. Somit ist also auch SAAL 2 sehr gut ausgestattet.
Kaum zu glauben was sich alles in den letzten 10 Jahren bei mir in Sachen Heimkino getan hat, und ich bin gespannt wie es weitergehen wird.


Update_1 - 01/2010:
Die 2te Logitech Fernbedienung ist nun da (895),  incl. Remote Extender; damit sind nun beide "Säle" mittels einer Harmony zu steuern.

Update_2 - 01/2010:
Light Manager Pro hat Einzug gehalten; siehe Blog-Eintrag.

Update_3 - 06/2010
Ich habe die gesamte Anlage in den Schrank unterhalb des Fernsehers "verbannt" (wie man auf den Fotos erkennen kann); es sieht nun sehr "aufgeräumt" aus :-) - bin sehr zufrieden damit.


.. to be continued ..

Bilddarstellung
Fujitsu Siemens
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3
Samsung BD-P1500
Shuttle PC (Eigenbau) & Synologie NAS DS210J
Pioneer DV-656A
UPC Digital Box mit Festplattenrecorder (250GB)
Pioneer DV-656A
Toshiba HD-XE1, Toshiba HDEP30,
Audio
Lautsprecher
5.1
Mordaunt Short (MS)
MS302
MS304
MS302
MS907W
Verkabelung
std. Boxenkabel
HDMI
HDMI, Digital, Koaxial/Optisch, Chinch
Sonstiges
Nintendo DS, Sony PlayStation 3
PS3 via LAN mit Medienserver verbunden
Toshiba 37XV500P TV Gerät wird im SAAL 2 (auch) als PC-Monitor verwendet
Logitech Harmony 895 mit Wireless Extender und Adapter für PS3 (SAAL 1) & Logitech Harmony 885 (SAAL 2)

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 29.02.2016 um 16:11
#27
Super gefällt mir gut schöne stunden beim Filme schauen.Mfg Mike
geschrieben am 17.06.2012 um 10:31
#26
geil nen eigenen kleinen raum für seine filme. coole umsetzung.
geschrieben am 26.01.2012 um 12:28
#25
Gefällt mir sehr gut. Wirklich gelungen und gut umgesetzt ;-) Mach weiter so, und viel Spass weiterhin bei dem ein oder anderen Filmabend! Grüße, Dieter
geschrieben am 11.01.2012 um 12:49
#24
Danke für deine Präsentation. Freu mich auch über deinen Besuch. Lg Tom
geschrieben am 10.01.2012 um 10:46
#23
sehr schönes heinkino mit schöner sammlung ....der flipper voll genial , meine frau teilt auch mein hobby und das finde ich supergut ist ja recht selten
geschrieben am 08.12.2010 um 20:10
#22
Schönes Heimkino/Wohnkino. Eine tolle Sammlung komplett in einem eigenem Raum. Gute Gerätewahl und eine süße Katze. Viel Spaß noch beim Filmgenuss
geschrieben am 23.11.2010 um 12:02
#21
Super Sammlung und schöne HK austattung!! Gruß, Marc80
geschrieben am 06.11.2010 um 11:27
#20
sehr schön und eine beeindruckende sammlung!
geschrieben am 12.09.2010 um 20:58
#19
Sehr schön. Ziemlich grosse Sammlung hasst du da. Viel Spass beim sammeln
geschrieben am 08.06.2010 um 15:39
#18
Nettes Heimkino. Ein großes Bild ist doch durch nichts zu ersetzen. So eine Mediathek ist auch eine tolle Sache.Viel Spaß weiterhin. Gruß Charly
geschrieben am 08.06.2010 um 14:29
#17
Sehr gelungen. Vorallem die Mediathek.
geschrieben am 07.06.2010 um 11:05
#16
Ein wirklich schönes Heimkino und dein Kater sieht fast so aus wie meiner :-)
geschrieben am 12.05.2010 um 09:47
#15
Die Mediathek ist wirklich beeindruckend, dass Heimkino ist mir persönlich etwas zu überladen. Speziell mit dem Flipper, aber jedem das seine ;)
geschrieben am 19.03.2010 um 22:40
#14
Sehr nette Wohnraumintegration mit einem sehr schönen Bildwiedergabegerät.
Ich wünsche dir weiterhin viel Spass beim Filme gucken.
Grüsse La-Maxx
geschrieben am 15.02.2010 um 09:09
#13
Schönes Heimkino haste da und vor allem eine beeindruckende Filmsammlung! Ich hab wie Du auch 2 Katzen, denen das alles egal ist, was ich da mache...hätte ich bessere Bilder, würde man die bei meinem Heimkino sogar erkennen.. *lol*
geschrieben am 04.02.2010 um 10:40
#12
Wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit Deinem, Heim-Kino!
geschrieben am 28.01.2010 um 08:55
#11
Danke, wünsche ich dir aber auch! Cooles Heimkino und was für eine Sammlung...
geschrieben am 04.01.2010 um 20:04
#10
Guten Abend echt gut gelungen das was ich da sehe?Dein Medienrack ist voll mein Ding:-) klasse.
geschrieben am 21.11.2009 um 21:45
#9
Tolle Sammlung...hab auch einen Fernsehtiger(Katze) zuhaus! Viel Spass nu mit deinem HK!
geschrieben am 05.11.2009 um 21:01
#8
Cooles Heimkino... der Flipper ist ja mal stark! Und deine Filmsammlung ist auch klasse!

Top Angebote

djstandard
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge54
Kommentare164
Blogbeiträge28
Clubposts2
Bewertungen23
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am Super gefällt mir g…
am geil nen eigenen kl…
am Gefällt mir sehr gu…
am Danke für deine Prä…
am sehr schönes heinki…

Änderungen

am 24.05.2019, 10:04
am 23.05.2019, 19:04
von RobHor 
am 23.05.2019, 06:29
am 22.05.2019, 22:15
am 22.05.2019, 09:25

Zufalls-Heimkino