"Walter Mitty" - Stiller reift zum Meister

Aufrufe: 157
Kommentare: 7
Danke: 13
6. Januar 2014

 

Es ist bunt, es ist lustig, es berührt - es ist Walter Mitty.

 

Vor einiger Zeit habe ich versucht eine Top10 von Ben Stillers Filmen als Darsteller zu erstellen. Den entsprechenden Blog findet ihr hier: www.bluray-disc.de/blulife/blog/bttony/16837-ben-stillers-top10-filme

 

Auf Platz eins dieses Rankings schaffte es "Die Royal Tenenbaums". Dieser Film wird jetzt ganz leicht auf Platz zwei verwiesen. Ben Stillers bester Film ist "Das wundersame Leben des Walter Mitty". Und das nicht nur als Darsteller, sondern auch als Regisseur und Produzent, denn Stiller ist hier in dreifacher Funktion tätig. 

 

Worum geht es in diesem Film?

Ben Stiller spielt Walter Mitty, einen Angestellten des Life-Magazins, dessen Alltag aus dem sortieren von Negativen besteht. Klingt langweilig. Ist auch so. Genau deshalb flüchtet Walter immer wieder in wildeste Tagträume. In diesen ist Walter ein Held und erlebt beeindruckende Dinge. Dabei vergisst er die Welt um sich herum, was zu einigen peinlichen Momenten führt. Als Walter das wichtigste Negativ des wichtigsten Fotografen verloren geht, macht er sich auf, den Fotografen zu suchen. Der folgende (Off-)Roadmovie übertriftt die Phantasien Walters.

 

Was zeichnet diesen Film aus?

Ich will mal versuchen es auf drei Dinge zu reduzieren.

 

1. Die Darsteller
 

Die Darsteller dieses Films spielen hervorragend. Ben Stiller legt die beste Leistung seiner Karriere hin. In seiner Rolle als bunt werdende graue Maus spielt Stiller nicht übertrieben und trifft immer genau den Ton. Die Entwicklung verkörpert er dabei so hinreißend, dass man irgendwann dazu neigt mit ihm zu jubeln. Sympathisch, glaubwürdig, mit einem Schmunzeln anzuschauen. Der übrige Cast sind eben Nebendarsteller. Aber gerade der Cast passt hervorragend. Wer Sean Penn als Fotografen ausgesucht hat, dem muss einfach Danke sagen! (Soll hiermit geschehen sein) Penn verkörpert diese Rolle perfekt. Die übrigen Rollen sind vielleicht weniger auffällig aber nicht viel schlechter besetzt. 

 

2. Die Story und ihre Umsetzung

Die Geschichte von Walter ist einfach schön. Sie ist etwas vorhersehbar vom Gesamtbild - nicht in ihren Details. Wie diese Geschichte erzählt wird ist aber grandios. Sowohl die Tagträume als auch die Reiseerlebnisse von Walter sind abgefahren, lustig und kurios. Trotzdem gelingt es dem Film, nicht albern zu wirken, nicht übertrieben zu wirken (wobei er das natürlich ist) und nicht dahin abzurutschen, nur mit Bildern zu punkten. Die liebevollen Details, die man den Darstellern jederzeit abnimmt, sorgen dafür, dass man stets "im Film" ist. Als Beispiel sei hier die kurze Story um Walters Vater genannt. Eine Randnotiz, die in anderen Filmen vielleicht überflüssig oder überfrachtet gewirkt hätte. Stiller gelingt es aber, diese Story in seinem Film so dezent einzubauen, dass diese bereichernd wirkt und das Bild weiter vervollständigt.

 

3. Die Bilder

Zu tollen Darsteller und toller Story gesellen sich tolle Bilder. Dieser Film zeigt uns Landschaften, gegen die ein Herr der Ringe abstinkt. Eine Kneipe in Grönland wirkt einfach nur köstlich. Jeder Schauplatz ist wunderschön anzusehen. Ich freue mich jetzt schon darauf, den Film nochmal auf dem TV zu sehen, aber seine wahre Kraft zeigt er bestimmt auf der Leinwand. Was überrascht ist, dass wirklich nicht der Eindruck aufkommt, dass die Schauplätze/Landschaften zum Selbstzweck verwendet wurden, sondern stets erzählen sie die Geschichte.

 

Ich muss es wohl nicht schreiben, aber ich bin schlichtweg begeistert. Stillers Schmuckstück kann locker mit Kinoerlebnissen wie Gravity mithalten. Ich bin beeindruckt, was Stiller darstellerische und in "leitender" Funktion geschaffen hat. Ich habe einen Film gesehen, der das Zeug für meine persönliche All-Time-Top-10 hat.

 

Viele Grüße, Christian




 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
WOW - eigentlich bin ich kein großer Fan Stillers (natürlich mit Ausnähme der Tennenbaums :-)), weshalb ich hier lediglich auf eine gelegentliche Sichtung gesetzt hatte.
Dein enorm engagierter und leidenschaftlicher Blog "zwingt" mich aber geradezu zu dem Film. :-) - Danke + bin gespannt :-)!
Danke für diesen wirklich großartigen Blog!
Cineast aka Filmnerd
11.01.2014 um 14:40
#7
Danke für die Kommentare! Über ein Feedback wenn Ihr den gesehen habt würde ich mich sehr freuen!

@Masterbiji: Meine Alltime Top10 ist so eine Sache. Ich möchte die gar nicht aufstellen, weil es mir sehr schwer fiele. Aber Mitty ist definitiv ein Film, bei dem ich sage: Wow! Der könnte echt drin sein. Was ich bei den letzten Kinobesuchen nie gedacht habe. Allenfalls bei Gravity und der ist schlechter als Mitty (in meinen Augen :-D).
BTTony
08.01.2014 um 17:55
von BTTony
#6
Vielen Dank, ich schrieb ja bereits in der entsprechenden News, dass ich allein aufgrund der 2 gezeigten Trailer im Vorfeld meines Hauptfilms schwer angetan war und der Kinobesuch damit zum Pflichtprogramm wird!
Den gesamten Streifen habe ich bisher noch nicht gesehen, erfolgt aber in Kürze!
Obs nun für meine persönlichen Top Ten reicht, wage ich zu bezweifeln, aber er wird sicher relativ weit vorn landen!
Masterbiji
07.01.2014 um 21:04
#5
Ich bin ein Fan von Ben Stiller und freu mich jetzt schon wenn der Film auf Blu rauskommt! :-) Danke für den Blog!
Pandora
07.01.2014 um 13:29
#4
Ich fand den Film auch einfach klasse. Auch die Bilder waren sehr beeindruckend. Der Film wandert auf jeden Fall in meine Sammlung :-)

Absolut empfehlenswert
Anti78
06.01.2014 um 20:35
von Anti78
#3
Hört sich wirklich "fantastisch" an! :)
So schnell kann sich plötzlich das Ranking ändern und dann auch noch gleich auf die Pole schießen - grandios!

Meine Freundin hat ihn sich im Kino angesehen und war wie du völlig begeistert, sie sagte man merkt eindeutig, dass es um mehr geht (Hier&Jetzt etc.) und Film und Figur einfach nur warmherzig sind. Auch der Soundtrack hat es ihr angetan.

Vielen DANK auf jeden Fall, der muss definitiv angesehen werden!
MoeMents
06.01.2014 um 19:00
#2
Ein super Review!

Hatte den Film überhaupt nicht auf dem Sender, dies hat sich aufgrund deiner sehr anschaulichen Sichtweise komplett geändert.
Werd ich mir (als zukünftigen Klassiker?) schon mal vormerken!

Die Erwartungshaltung ist jetzt jedenfalls enorm!

Danke
Kodijak
06.01.2014 um 18:21
#1

Top Angebote

BTTony
Aktivität
Forenbeiträge2.233
Kommentare764
Blogbeiträge29
Clubposts493
Bewertungen63
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(19)
(10)

Kommentare

von BTTony 
am Hi Harry, sobald ich …
am Ich suche schon lange …
am DANKE für die Vorstellu…
von BTTony 
am Danke für die Kommentar…
von MoeMents 
am Ich bin zwar aus dem …

Blogs von Freunden

Cineast aka Filmnerd
Anton-Chigurh
docharry2005
Jason-X
Sawasdee1983
Charlys Tante