Ben Stillers Top10 Filme

Aufrufe: 164
Kommentare: 11
Danke: 12
8. Oktober 2013



Hier präsentiere ich meine Top10 der Filme von Ben Stiller. Natürlich hat Stiller eine Menge seichte und anstrengende Komödien gedreht, aber spätestens in der Top5 sind Filme, die sich messen lassen können. In meinen Augen ist Stiller ein zutiefst komischer aber auch ernster Darsteller, dessen Talent gerade in Rollen zu Tragen kommt, in denen beides gefordert ist. Andererseits kann Stiller dadurch aber auch Rollen ein letztes bißchen Würde bewahren, die ansonsten sehr lächerlich wären. Der Blog ist übrigens entstanden, weil ich im Forum den wunderbaren Trailer zum bald erscheinenden Film „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ gesehen habe.

10. Der Appartment Schreck

Charmante Komödie die beschreibt, wie ein junges Paar in ihr Traumhaus einzieht. Das Problem ist, dass in der Einliegerwohnung eine uralte Frau wohnt, die recht nervig ist und von kerniger Gesundheit. Die Versuche des Pärchens sich mit der Situation zu arrangieren werden immer grotesker und bieten einige Lacher.

9. Dodge Ball

Flache Komödie mit Vince Vaughn in der Hauptrolle. Dieser will mit einigen Trotteln antreten, um ein Völkerballturnier zu gewinnen und damit sein Fitnessstudio zu retten. Stiller stellt den Konkurrenten der großen Fitness-Kette dar, der seine Fettsucht überwunden hat und zum schwer gestörten Fitness-Fanatiker geworden ist. Wird nicht jedem gefallen.

8. … und dann kam Polly

Typischer Stiller Film. Stiller ist der verklemmte Risiko-Manager, der sich in die chaotische Polly (Jennifer Anniston) verliebt. Ganz im Stile von Verrückt nach Mary kommen einige nette Sidekicks vor, witzige Scherze und Katastrophen, bis die beiden sich finden. Im Gesamten bleibt Polly aber weit unter Mary.

7. Glauben ist alles

Ein Rabbi, ein Priester und eine Blondine treffen sich in New York. Klingt wie ein Witz? Zum Weglachen ist der Film aber nicht. Was diesen Film auszeichnet ist aber das perfekt harmonierende Ensemble: Stiller, Edward Norton und Jenna Elfman. Außerdem wird hier der Big Apple einmal mehr wunderschön in Szene gesetzt. Rabbi und Priester treffen ihre Jugendliebe, was zu einigen Problemen führt. Schön anzusehen.

6. Mystery Men

Mystery Men bedient sicher eher ein spezielles Publikum. Hier handelt es sich um eine Superhelden-Kombo, die eigentlich nicht so super ist. Stiller spielt Mr. Furious, dessen Superkraft es ist unglaublich wütend zu werden – was leider nicht mit einer Hulk-mäßigen Stärke einhergeht. Der Blaue Rahdja wirft mit dem Tafelsilber seiner Mutter. Die Handlung wird als sehr albern kritisiert. Ich empfinde sie als herrliche Persiflage UND Hommage an das klassische Sueprheldenkino. Köstlich ist auch der Unsichtbare Bengel, der nur unsichtbar werden kann, wenn keiner hinschaut. Der erste richtige Kracher meiner Liste.

5. Zoolander

Zoolander spricht den selben Humor an, den auch Mystery Men bedient. Stiller spielt hier das männliche Supermodel Derek Zoolander. Der Film spielt sehr überspitzt oder lächerlich mit allem, was die Model-Welt zu bieten hat. Ich weiß gar nicht wie ich das beschreiben soll. Das ganze driftet nicht ins Unerträgliche ab, weil auch hier der Film toll besetzt ist. Das Konkurrenz-Model spielt Owen Wilson. Stillers wirklicher Vater (bekannt aus King of Queens) spielt eine schmierigen Agenten samt Goldkettchen. Will Farrell in einer seiner besten Rollen als Mode-Mogul und David Duchovny als Hand-Model. Ein abgedrehter, bunter, durchgeknallter, alberner Film, der herrlich anzuschauen ist!

4. Meine Braut, Ihre…

Über diese Filmreihe muss man wohl nichts erzählen. Wenn man richtig lachen möchte, sollte man sich anschauen, wie De Niro sein Film-Schwiegersohn Stiller triezt. Stiller möchte seine langjährige Freundin heiraten, muss sich dafür aber erst noch bei den Eltern vorstellen. Er ist so sehr überbemüht einen guten Eindruck zu hinterlassen, dass er von einem Fettnäpfchen ins nächste tritt. Bekanntlich gibt es noch einen zweiten und dritten Film dazu. Diese werden auch nicht unbedingt schlechter. Insbesondere der zweite Teil glänzt durch Erweiterung von Barbara Streisand und Dustin Hoffmann. Dieses routinierte Ensemble (De Niro, Stiller, Hoffmann, Streisand) entwickeln eine herrliche Spielfreude.

3. Verrückt nach Mary

Dieser Film kommt in einigen Komödie-Rankings vor und das zu Recht. Auch hier können wieder zahlreiche Darsteller neben Stiller glänzen. Neben der damals noch recht unverbrauchten Cameron Diaz waren das vor allem: Matt Dillon und Chris Elliot. Stiller macht sich auf die Suche nach seiner Jugendliebe Mary. Hierzu bedient er sich eines Privatdetektives, der sich aber prompt selbst in diese verliebt. Der Film strotzt nur so vor Brüllern – häufig brüllen die Personen im Film dabei vor Schmerz. Seit Verrück nach Mary habe ich eine ziemliche Angst vor Angelhaken. Ich schaue den Film immer noch gerne. Lasse mich von der charmanten Mary bezaubern und grinse jedes Mal, wenn ich Matt Dillon im Hawaiihemd sehe.

2. Starsky and Hutch

In diesem Film vereinen sich einmal mehr Owen Wilson und Ben Stiller. Sie sind das Remake von Stursky and Hutch, dem Action-Duo aus den 70ern. Wobei der eigentliche Star des Filmes ganz klar („mein Freund und euer Superstar!“) Snoop Dog ist. Stursky und Hutch sind zwei knallharte Cops, die sich natürlich anfangs nicht mögen, dann zusammenwachsen und schließlich Brüder im Geiste werden. Diese abgedroschen Story wird hier aber auf eine Weise parodiert, die es Mystery Men gleich tut. Die Klischees werden überspitzt bedient und im eigenen Humor verwendet, dabei aber nicht der totalen Lächerlichkeit preisgegeben. Grandioser Lacher ist die Duschszene, in der der Chief auf die Handtücher hinweist. Snoop Dog spielt den unglaublich smoothen Informaten Huggy Bear. Zum Ende des Films, dürfen sogar die Darsteller des Originals rein.

1. Die Royal Tenenbaums

Mein Lieblingsfilm mit Stiller ist natürlich „Die Royal Tenenbaums“. Dieses Meisterwerk von Wes Anderson glänzt in jeder Hinsicht. Besetzung, Kostüme, Bühnenbild und Handlung sind originell, liebevoll und tiefgängig. Der Film zeigt die Familie Tenenbaum, die aus Vater Royal, Mutter Etheline (Anjelica Houston) und drei (mittlerweile erwachsenen) Wunderkindern (Stiller, Gwyneth Palthrow und Luke Wilson) besteht. Außerdem gibt es noch den Verlobten der Tochter (Bill Murray), den Nachbarsjungen (Owen Wilson), den Butler und den neuen Freund der Mutter (Danny Glover). Familienvater Royal ist ein selbstsüchtiger Egomane, der eben deshalb vor Jahren die Familie verlassen hat. Die drei früheren Wunderkinder haben alle erstaunliches im Leben geleistet, aber versagen alle dennoch im Leben. Als Royal Pleite geht, versucht er wieder Kontakt zur Familie aufzunehmen und täuscht dafür eine schwere Krankheit vor. Aufgrund dieses Umstandes finden alle Beteiligten sich im früheren Elternhaus ein und werden mit ihren Problemen und Gefühlen konfrontiert. Dieser Film ist unglaublich lustig und traurig gleichzeitig. Die Schicksale der Familie und Ihrer Freunde sind so bizarr und im Kern dennoch Allgemeingültig, dass sich der Zuschauer irgendwo immer selbst wiederfinden wird. Diese Suche nach Dinge wie Anerkennung, Liebe und Vertrauen wird nicht bei jedem Zugang finden. Diejenigen aber, die Zugang zu diesem Film haben, werden einen ganz großen Film erleben.

Wer diesen Film sehen möchte, kann gerne vorher einmal meine Blog zum Verständnis von Wes Anderson lesen. Das könnte den Zugang erleichtern.

www.bluray-disc.de/blulife/blog/bttony/14688-wes-anderson-und-berthold-brecht

Viele Grüße, Christian

Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
@Masterbiji: Polly fand ich insgesamt zu reizlos. Der Film ist witzig, aber diese Risk-Manager Sache find ich relativ doof.
BTTony
08.01.2014 um 17:53
von BTTony
#11
Interessante Aufstellung, bei der ich für mich die (aus meiner Sicht) nicht gelungenen Dodgeball (schrecklich!) und Starsky&Hutch (nicht ganz so schrecklich) herausfiltern würde. Meine Favoriten: Tenenbaums, Fockers sowie Polly! Auch seine Rolle in "Nachts im Museum" passte sehr gut!
Masterbiji
07.01.2014 um 21:10
#10
@Pierre: Tropic Thunder war für mich ziemlicher Schrott :-D Firday Night Lights find ich übrigens nach wie vor super! Danek für deinen Blog!

@Sebastian: Vielen Dank für deinen Kommentar! Ja, der Opener ist neu. Ich taste mich da mal langsam an was designiges ran.

@NX-01: Ich finde schon, dass man Stiller - nach deiner Definition - auch als Schauspieler bezeichnen kann. Gerade in Royal Tenenbaums verkörpert er den Verlust der Frau perfekt (natürlich im Stile Andersons). Aber auch in Zoolander finde ich ein gute Leistung. Ich glaube, dass er auch das Zeug hätte eine "recht ernste" Chrakterrolle zu spielen. (Zumindest besser als Sandler in diesem "Spanglish"-Film).

PS.: Ich muss Deniz Blog noch einmal zustimmen. Kommentare sind die Würze des Bloggens.
BTTony
10.10.2013 um 09:21
von BTTony
#9
Mhmm interessante Liste, wobei ich gestehen muss, von Ben Stiller fand ich nur einen Film wirklich gut und das ist Tropic Thunder und der hat es bei dir noch nicht mal in die Aufstellung geschafft ;-)
Sawasdee1983
09.10.2013 um 14:06
#8
Toller Blog, mein Freund - und ich glaube mit neuem? Opening-Layout? - sieht jedenfalls chic aus :-).
Als hätte ich geahnt, dass bei Dir als Wes Anderson-Fan die "Tennenbaums" auf 1 landen :-) - da ich selbst, wie Du ja weißt Anderson auch sehr schätze, wäre dies auch meine erste Wahl gewesen.

Gleichwohl bin ich generell nicht sooo der Stiller-Fan - neben den "Tennenbaums" mag ich allerdings "Mystery Men" und "Zoolander" sehr gern.

Als Genrefan darf ich noch ergänzen, dass Stiller mir auch in "Highway zur Hölle" in Erinnerung geblieben ist - ein Film übrigens, den ich auch sehr mag :-).
Ach ja, dito bei "Reality Bites", wenngleich natürlich anderes Genre :-).

In jedem Falle läßt sich sagen, Stiller ist vielgestaltig - und das zeichnet doch einen guten Schauspieler aus.

Danke für den tollen Blog!
Cineast aka Filmnerd
09.10.2013 um 13:42
#7
Stiller ist da und auch oft präsent, aber ich sehe ihn nicht als "Schauspieler"... eher als Darsteller (auch, wenn das nach Haarspalterei klingen mag! Schauspieler sind die, die Rollen verkörpern und verinnerlichen und dies auch rüberbringen und zu dieser Kategorie gehört Stiller definitiv nicht)!

Der einzige Film aus Deinen Top 10 (Dank übrigens dafür - ist zwar nicht wirklich einer für mich, aber Deine Mühe ist zweifelsohne zu erkennen!), den ich mit ihm gucke (auch schon öfter putzigerweise) ist "Glauben ist alles" - einfach, weil hier auch das Zusammenspiel mit Edward Norton und Jenny Elfman paßt!

Wobei mir grad einfällt, daß es noch 2 Streifen mit ihm gibt, die ich mir durchaus auch angucken kann:

- Wenn Lucy springt
- Flirting with Desaster

Und BTTony: Wenn Du mal einen Film gucken möchtest, in dem Adam Sandler schauspielerisches Talent offenbart, empfehle ich Dir wärmstens "Reign over me" (Die Liebe in mir). Klasse!
NX-01
09.10.2013 um 13:39
von NX-01
#6
@IndyQ: Wobei ich von schauspielerischen Talent Stiller schon höher ansetzen würde, als Sandler.
@MoeMents: Ja, die Schraubenschlüsselszene ist wirklich ein Kracher :-D
BTTony
09.10.2013 um 09:14
von BTTony
#5
Stiller polarisiert wohl fast so sehr wie Adam Sandler.
Witziger weise finde ich deine Top 5 nicht annehernd so gut wie die Plätze 6-10.

Trotzdem eine gute Idee mal einen Schauspieler etwas aufzuwerten. Vielen Dank dafür!
IndyQ
09.10.2013 um 05:04
von IndyQ
#4
Auch wenn Ben Stiller nicht unbedingt zu meinen Favoriten gehört, so sind "Zoolander" und "Verrückt nach Mary" doch filme, die ich mir immer mal wieder anschauen kann.
"Die Royal Tennenbaums" und "Permanent Midnight" kenne ich noch nicht, werde ich aber bei Gelegenheit mal nachholen.
Vielen Dankk für die Aufstellung der Filme!
QuantumStorm
08.10.2013 um 21:56
#3
Achja und "Mysterie Men" soll auf einer Comicreihe basieren, also falls du noch Interesse an der "Beyond Reihe" hast ;)
MoeMents
08.10.2013 um 20:58
#2
1

Top Angebote

BTTony
Aktivität
Forenbeiträge2.233
Kommentare764
Blogbeiträge29
Clubposts493
Bewertungen63
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(19)
(10)

Kommentare

von BTTony 
am Hi Harry, sobald ich …
am Ich suche schon lange …
am DANKE für die Vorstellu…
von BTTony 
am Danke für die Kommentar…
von MoeMents 
am Ich bin zwar aus dem …

Blogs von Freunden

docharry2005
Anton-Chigurh
Cineast aka Filmnerd
Jason-X
Charlys Tante
Sawasdee1983