Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Universal Pictures: Neuerscheinungen auf Ultra HD Blu-ray und Blu-ray im Dezember 2021 im Überblick - UPDATE

 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
07.10.2021
Universal-Pictures-Newslogo-Neu-320-272.jpg
Old-2021-Newsbild-02.jpg
Universal Pictures Home Entertainment hat bereits sein Line-up für Dezember 2021 bekanntgegeben. Am 09.12. erscheint M. Night Shyamalans "Old" (USA 2021) auf Blu-ray und in 4K-Auflösung auf Ultra HD Blu-ray in Keep Cases sowie im limitierten HD-Steelbook. Der Mystery-Thriller mit Gael García Bernal, Vicky Krieps, Rufus Sewell und Thomasin McKenzie erklingt in allen Fassungen auf Deutsch und auf Englisch im modernen Dolby-Atmos-Format. Außerdem verfügt die UHD Blu-ray über Dolby Vision und HDR10. Das Bonusmaterial umfasst neben unveröffentlichten Szenen die Featurettes "Familienunternehmen Shyamalan", "Der ganze Strand ist eine Bühne", "Albtraum im Paradies" und "Eine Familie im Moment". Ebenfalls auf Ultra HD Blu-ray kommen die Alfred-Hitchcock-Klassiker "Das Fenster zum Hof" (USA 1954), "Vertigo" (USA 1958) und "Die Vögel" (USA 1963) heraus, und zwar als Neuauflagen in Keep Cases.
Mein_Partner_mit_der_kalten_Schnauze_01.jpg
Wie insbesondere Fans der Horroserie "The Walking Dead" (USA seit 2010) wahrscheinlich bereits mitbekommen haben, wird die 10. Staffel ab dem 9. Dezember auf Blu-ray mit deutschem Ton in DTS-HD Master Audio 5.1 im Keep Case und als limitierte Steelbook-Edition im Handel erhältlich sein. Neu hingegen ist, dass UPHE am 09.12. erstmals "Mein Partner mit der kalten Schnauze" (USA 1989) mit James Belushi auf Blu-ray veröffentlicht. Die Komödie erscheint gemeinsam mit den beiden ebenfalls mit Belushi besetzten Direct-to-Video-Fortsetzungen auf einer Disc im Keep Case. Tonformate und mögliche Extras sind noch nicht vorgestellt worden. Zuvor erscheinen am 02.12. im Vertrieb von UPHE auf Blu-ray der Constantin-Titel "Ostwind 5 - Der grosse Orkan" (Deutschland 2021) und die "Dreamworks Classics Komplettbox" mit 40 Animationsfilmen wie "Shrek - Der tollkühne Held" (USA 2001) oder "Drachenzähmen leicht gemacht" (USA 2010). Nachfolgend sehen Sie alle Universal-Titel für Dezember 2021 im Überblick. Darunter sind auch Neuerscheinungen, die im Vertrieb von UPHE erscheinen, aber von Paramount Home Entertainment oder Warner Home Video herausgebracht werden, z. B. Denis Villeneuves "Dune" (USA, Kanada 2021) oder "The Suicide Squad" (USA, Panama 2021). (sw) UPDATE: Zum Lineup ist aus dem Sortiment von Warner Home Video noch Orson Welles' "Citizen Kane" in 4K auf Ultra HD Blu-ray hinzugekommen. Der Release erfolgt am 23.12. im Keep Case als Standard Edition. Weiterhin ist nun auch "Dune" in 3D auf Blu-ray Disc als Standard Edition vorbestellbar.
Ab 09.12.:

Details

Details

Details
12,97 €
10,99 €
12,99 €

Details

Details

Details

Details

Details

Details

Details
17,99 €
17,99 €
17,99 €
17,99 €
16,97 €

Details

Details

Details

Details

Details

Details
26,80 €
18,99 €
19,99 €

Details

Details

Details

Details

Details


zum Forum
07.10.2021 - Kategorie: Filme

Täglicher Newsletter

Unser Daily-Newsletter informiert Sie täglich über alle brandneuen News und Deals des Tages. Wir halten Sie auf Wunsch via Mail täglich auf dem Laufenden, damit Sie keine Blu-ray-Neuigkeiten mehr verpassen.
rechtliche Hinweise
Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletter durch uns gespeichert und verarbeitet. Sie haben das Recht, diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies können Sie im Newsletter mit einem Klick auf „vom Newsletter abmelden“ oder per E-Mail an support@bluray-disc.de tun. Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.
news

KOMMENTARE

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier.
jetzt kostenlos anmelden
Wenn DAS das finale Cover von CITIZEN KANE ist und es bei der Amaray bleibt ist das in der Tat unwürdig. Aber solche Veröffentlichungen kennen wir ja nun schon zur Genüge von der Warner-Brüdern. Fängt schon bei den meist "löchrigen", unstabilen Amarays an.
Bin sehr gespannt darauf, welche Bonus-Features enthalten sein werden, da ja beispielsweise Audio-Kommentare von Peter Bogdanovich und Roger Ebert existieren. Ob Warner hier zumindest eine gut ausgestattete Scheibe herausbringt ?
Mr. Pratt
08.10.2021 um 16:16
#15
@Mr. Pratt

Das sehe ich genauso.
Er kommt mir schon lange so vor als müssten sich die "großen" Puplisher immer so furchtbar mit ihrem Filmarchiv, der Filmgeschichte und den Puplikationen für den physischen Markt so abmühen.
Als wären Filme ein lästiger Umstand und nicht mehr Zeitgemäß - zumindest was sehr sehr viele "Klassiker" und fast schon vergessene "Perlen" angeht die breiten Kontext nicht so bekannt sind und daher Gefahr laufen in Vergessenheit zu geraten.
Viel Mühe hatte man sich auch vor der Pandemie schon nicht mehr gemacht und immer lieblosere Veröffentlichungen auf den Markt geschmissen.

Von CITIZEN KANE besitze ich die Erstauflage und da war das Cover schon mehr als bedauernswert. Ich befürchte daran wird sich nicht mehr viel ändern und beim Bonusmaterial würde ich mich auch auf Enttäuschungen einstellen.
Ich würde mir den Film gerne remasterd noch einmal kaufen, aber da muss vieles stimmen. Wird dann wohl der CRITERION-Release.

Mir sind bisher unveröffentlichte Katalogtitel aber fast noch wichtiger wie z.B. sämtliche FILM NOIRS wie:
OUT OF THE PAST
GUN CRAZY
MURDER, MY SWEET
NIGHTMARE ALLEY
LEAVE HER TO HEAVEN
usw...

Diese Ignorranz und Arroganz der "Großen" Puplisher und deren Umgang mit deren Filmarchiv und der Filmgeschichte im Allgemeinen ist einfach enttäuschend und für mich als CINEAST, und leidenschaftlicher Sammler einfach unverständlich.
von Headhunter666 am 08.10.2021 08:15 Uhr bearbeitet
Headhunter666
08.10.2021 um 08:14
#14
Ein gutes Programm, bei dem man nun wirklich nicht viel meckern kann. Wenn nur alle Studios so eine VÖ-Politik betreiben würden.
cheesy
08.10.2021 um 06:03
von cheesy
#13
Das 4K UHD Steelbook zu "DUNE" möchte ich gern vorbestellen können. Das sieht schnuggelig aus. Dann würde die recht lieblose Gestaltung des frz. Steelbooks nicht ins Wohnzimmer finden.
Klinke
08.10.2021 um 05:57
von Klinke
#12
Das macht doch Freude was da im Dezember auf Scheibe erscheint, nicht weniger als 7 Titel sind es die auf alle Fälle bei mir landen werden und das betrifft in diesem Fall nur Universal, mit allen anderen Majors wird der Dezember doch ein sehr Kaufstarkes Monat werden.
Matrix1968
08.10.2021 um 04:51
#11
Mein Partner mit der Kalten Schnauze kommt auf alle Fälle in meine Sammlung dann können endlich die DVD`s weg und The Walking Dead Staffel 10 im Steelbook kommt auch in die Sammlung.
Ladydella
07.10.2021 um 22:56
#10
Wenn DAS das finale Cover von CITIZEN KANE ist und es bei der Amaray bleibt ist das in der Tat unwürdig. Aber solche Veröffentlichungen kennen wir ja nun schon zur Genüge von der Warner-Brüdern. Fängt schon bei den meist "löchrigen", unstabilen Amarays an.
Bin sehr gespannt darauf, welche Bonus-Features enthalten sein werden, da ja beispielsweise Audio-Kommentare von Peter Bogdanovich und Roger Ebert existieren. Ob Warner hier zumindest eine gut ausgestattete Scheibe herausbringt ?
Mr. Pratt
07.10.2021 um 22:43
#9
Endlich Final Destination!!!
ChuckN
07.10.2021 um 22:00
von ChuckN
#8
@CineasticDriver: Thalia ist der letzte Husten, da ich The Thing Steelbook nicht bekommen habe. K9 Mein Partner mit der kalten Schnauze 3 Filme auf einer Blu Ray das geht schon mal gar nicht, da warte ich bis der 1 Teil einzeln erscheint.
Neil1984
07.10.2021 um 21:12
#7
UNIVERSAL muss man loben, dass sie noch immer mit einem breit aufgestellten Line-up in Sachen Blu-ray und 4K UHD Blu-ray bzw. als Vertriebspartner von Warner Bros. auftreten.

Aber man darf auch Kritik üben.
In diesem Fall denke ich dabei an den Release und die HD Premiere von „K9“ aka „Mein Partner mit der kalten Schnauze“.
Das offizielle, schlichte Filmplakat mit Jim Belushi und Schäferhund wirkt vielleicht deswegen so gut, weil es so einfach gehalten war/ist.
Die neue Blu-ray kommt mit einem (in meinen Augen) potthässlichen Cover daher, wo ich mich ernsthaft frage, ob man sich der Wirkung des offiziellen Kinoplakats so garnicht mehr bewusst ist.
Einfach schade !

Nach dem Gerangel um die 4K Premiere von „Die Verurteilten“ im 4K Steelbook, das oftmals in vielen Online Shops ausverkauft war und/oder hier und da auch als Bestellung einfach beim Kunden wort- und klanglos storniert wurde (Mein Gruss geht an den besonders kundenfreundlichen Support von THALIA.de), dürfte die Neuauflge in der Amaray für viele die erwünschte und vielleicht auch attraktivere Verpackung darstellen.

Ich persönlich bin mir sicher, dass ich bei Online-Shops wie Thalia.de nicht mehr bestellen werde.
Ich hätte es auch zuvor nicht gerne getan, wenn dort nicht das Steelbook zu „Die Verurteilten“ (4K) nicht mehr verfügbar gewesen wäre. Ohne einen Hinweis wurde die Bestellung eingach storniert. Der Kunde merkt davon nichts und wird erst spät und selbst - nämlich am Tag der Veröffentlichung- darauf aufmerksam.
So funktioniert (auch weiterhin) „Service“ in Deutschland !

Ein deutscher Release von „Citizen Kane“ in 4K war nach der allerersten 4K Ankündigung von CRITERION ein heisses Thema.
Der deutsche Release von Warner ist eines Films dieses Kalibers einfach nicht würdig. Für den „besten Film aller Zeiten“ (lt. American Film Institute) wurde nur eine schmucklose Amaray verwendet.
Da lobe ich mir doch den US Release von CRITERION in edler schwarzer Verpackung. Zu bestellen bei Shops wie z.B. Zavvi.de.

Im €inkaufskörbchen landete natürlich auch „The Many Saints of Newwark“.
Der Film ist das offizielle Film-Prequel zu der exzellenten TV-Serie „The Sopranos“.
Ich persönlich hätte noch gerne mit einem 2021-Release von Warner Bros. bzw. durch UNIVERSAL auf 4K UHD Blu-ray gerechnet. Jetzt ist das neue Platzhalter-Datum bei Juni 2022 (!).
Wirklich erschreckend, wie lieblos der Film hierzulande verschoben wird.
von CineasticDriver am 07.10.2021 17:20 Uhr bearbeitet
CineasticDriver
07.10.2021 um 17:11
#6
Ihre Beitragsmeldung bleibt Anonym.
Der Beitrag wurde gemeldet!
 
3 Bewertung(en) mit ø 5,00 Punkte
15 Kommentare