Werbung – Durch Käufe bei unseren Partnern Amazon, JPC, Saturn, MediaMarkt, Zavvi, Media-Dealer.de uvm. erhalten wir Provisionen über Affiliate-Links. Sie unterstützen damit die Redaktion von bluray-disc.de. Preise und Verfügbarkeit ohne Gewähr.

Final Destination 1-5 (5-Film-Collection) Blu-ray

Original Filmtitel: Final Destination 1-5 Collection

final-destination-1-5-5-film-collection--de.jpg
Disc-Informationen
Kinofassung (dt. & US Version identisch), Uncut, die hier vorliegende Filmfassung entspricht der ungekürzten US R-Rated Fassung, 5 Discs, BD (5x), 16:9 Vollbild, Extras in HD (teilweise)
Herausgeber:
Vertrieb:
Schauspieler:
Regisseur:
Produktion:
Kategorie:
Verpackung:
HD Keep Case im Schuber (meist nur bei Erstauflage)
Altersfreigabe:
Sprachen:
Final Destination:
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1

Final Destination 2:
Deutsch DD 5.1
Englisch Dolby TrueHD 5.1
Polnisch (Voice-Over) DD 5.1
Russisch DD 5.1
Spanisch DD 5.1
Tschechisch DD 5.1
Ungarisch DD 5.1

Final Destination 3
Deutsch DD 5.1
Englisch Dolby TrueHD 5.1
Portugiesisch DD 2.0
Polnisch (Voice-Over) DD 5.1
Russisch DD 5.1
Spanisch DD 2.0
Thailändisch DD 5.1
Tschechisch DD 5.1
Ungarisch DD 5.1

Final Destination 4:
Deutsch DD 5.1
Englisch DTS-HD MA 5.1
Französisch DD 5.1
Italienisch DD 5.1
Spanisch DD 5.1

Final Destination 5:
German Dolby Digital 5.1
English DTS-HD MA 5.1
English Dolby Digital 5.1
French Dolby Digital 5.1
Italian Dolby Digital 5.1
Spanish Dolby Digital 5.1
Thai Dolby Digital 5.1

Titel enthalten weitere Untertitel!
Untertitel:
Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte
Region:
A, B, C
Disc Kapazität:
BD-50 GB
Bildformat(e):
1920x1080p (1.78:1, 1.85:1, 2.35:1, 2.40:1)
Video-Codec:
Spieldauer:
455 Minuten
Veröffentlichung:
TBA
oder
Jetzt streamen
Diese Blu-ray ausleihen Ausleihen bei Videobuster
bluray-disc.de Filmbeschreibung:
Final Destination:
Alex (D. Sawa) sitzt mit seinen Schulkameraden bereits im Flieger auf dem Weg nach Frankreich, als er eine Vision von einer bevorstehenden Katastrophe hat. In Panik verlässt er die Maschine, einige Freunde folgen ihm. Und tatsächlich explodiert das Flugzeug kurz nach dem Start! Doch der Tod lässt sich nicht überlisten: Nach und nach werden die Jugendlichen von bizarren Unglücksfällen dahingerafft...
Final Destination 2:
Ein Jahr nach der Flugzeugkatastrophe befindet sich Clear (A. Larter) in der Psychiatrie. Eines Tages bekommt sie Besuch von der Studentin Kimberley (A.J.Cook). Sie erzählt ihr, dass sie bei einem Ausflug mit Freunden nach Daytona auch eine Vision eines Massenunfalls mit dutzenden von Toten hatte. Jedoch gelang es ihr, sich selbst und eine Handvoll Fremde zu retten. Doch so leicht entrinnt man seinem Schicksal und damit seinem Tod nicht. Und so vereinen sich Clear und Kimberly im Kampf gegen Gevatter Tod, damit dieser sich nicht noch mehr Seelen der Überlebenden holen kann.
Final Destination 3:
Wendy (M.E. Winstead) und ihre Freunde wollten nur einen lustigen Tag in einem Vergnügungspark verbringen. Kurz vor dem Start der Achterbahn, in der sie sitzt, hat Wendy eine Vision. Die Fahrt wird zur Katastrophe und alle Mitfahrer werden sterben. Sie und eine Handvoll Leute schaffen es, vor Fahrbeginn die Achterbahn zu verlassen. Nur lässt sich der Tod nicht überlisten und so finden die Überlebenden nacheinander den selbigen. Wendy und ihr Schulkamerad Kevin versuchen allerdings dem Tod ein Schnippchen zu schlagen, um so weiterzuleben.
Final Destination 4:
Nick O'Bannon (B. Campo), seine Freundin Lori (S. VanSanten) und deren gemeinsame Freunde Hunt (N. Zano) und Janet (H. Webb) begeben sich zu einem NASCAR-Autorennen. Dort hat Nick plötzlich eine Vision, in der er eine folgenschwere Katastrophe auf der Rennbahn voraussieht. Obwohl ihm keiner glauben will, gelingt es ihm dennoch so gerade eben seine Freunde und einige Fremde zur Flucht zu bewegen. Glücklicherweise, denn es kommt zu einem Unfall mit über 50 Toten. Die Freude darüber, dass sie überlebt haben, hält jedoch nicht lange an, denn schon bald müssen sie feststellen, dass der Tod nach ihren Leben trachtet. Werden Sie es schaffen ihn zu überlisten?
Final Destination 5:
In bekannter Art erzählt Final Destination 5 den tragischen durch einen Sturm verursachten Unfalltod von Sam Lawton (N. D'Acosta) und seinen Arbeitskollegen auf einer Hängebrücke. Einzig Sam, der diesen Crash durch eine Vision bereits gesehen hat, will sich retten. Und so gelingt es ihm, auch einen Teil seiner Kollegen zu überzeugen. Doch der Rest fährt unweigerlich dem Schicksal entgegen. Mittlerweile sollte aber bekannt sein, dass der Tod niemanden entkommen lässt und so ereilt die Überlebenden einer nach dem anderen ein mysteriöser Tod. Als wenn das alles für Sam nicht genug wäre, der verzweifelt versucht, das Schema des Tods zu durchbrechen, muss er sich zu allem Überdruss auch noch mit dem FBI-Ermittler Block (C.B. Vance) herumschlagen, dem die Story der Unfallüberlebenden suspekt erscheint …
Bewertung(en) mit ø 0,00 Punkten
 
STORY
0.0
 
BILDQUALITäT
0.0
 
TONQUALITäT
0.0
 
EXTRAS
0.0

Film suchen

Box-Sets/Bundles

Blu-ray Sammlung

Diese Blu-ray ist 18x vorgemerkt.