Heimkino von T.M.

** My CineHomE **:

Herzlich Willkommen zu meinem HK " My CineHomE " über zahlreiche Kommentare und Bewertungen würde ich mich sehr freuen. Kritik ist natürlich auch erlaubt ;-)
 
Gesamt Budget ca. 4.200 EUR
- Technik-Kosten ca. 4.200 EUR
Dieses Heimkino wurde 246x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 08. Juli 2010
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 3x bewertet mit ø 1,00 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Under Construction 
Bilder folgen in den nächsten Tagen, hatte leider noch keine Zeit.

 

Angefangen hat bei mir alles schon Anfang / Mitte der 80iger als sich mein Vater einen Beta Max Recorder zugelegt hat. Da war ich glaub ich 2 oder 3 Jahre Alt.

In dem Alter habe ich ihm dann schon immer über die Schultern geguckt, wie er das ganze verkabelt und angeschlossen hat.

Mein Vater ist auch der Grund warum ich so Technik / Heimkino verrückt bin. Er hat immer alles vorgemacht und ich habe immer als kleines Kind ganz aufgeregt zugeguckt und zu gehört.

Er war nie zu 100%ig zufrieden mit seinem Setting und hat immer was zum Basteln gehabt und das geht jetzt schon seit 30 Jahren so.

Ich weiss noch wie ich mir als kleines Kind die ersten Teile von Rocky und Mad Max aufm Beta Max angeguckt habe oder z.B. auch die damaligen Godzilla Filme. Das waren noch Zeiten ;-)

Anfang / Mitte der 90iger ging es dann mit dem Erscheinen der PS One so richtig bei mir los und das Heimkino Fieber überkam mich richtig.

PS One gekauft, Heim gefahren, angeschlossen und nach ein Paar Std. zocken kam dann die Ernüchterung.

Röhren TV zu klein, Sound einfach nur Katastrophe. Eine Lösung musste her. Zu meinem Vater gegangen, ihm das ganze Schlammassel gezeigt und ab zum Media Markt gefahren. Da standen wir nun, mein Vater, mein Bruder und Ich.

Zuerst haben wir nach einem größeren TV geguckt aber gefallen wollte uns nicht wirklich was. Ich kann mich erinnern das zu der Zeit die Rückprojektionsfernseher ganz neu aufm Markt waren und ich spielte mit dem Gedanken mir so einen zuzulegen, jetzt musste nur noch mein Vater überredet werden.

Gesagt getan, also gingen wir zu den Rückprojektionsfernsehern und nach langem hin und her, entschieden wir uns dann auch für einen, leider weiß ich die Marke nicht mehr. Dann ging es weiter mit dem Sound. Anfangs dachte ich an einen Stereo Verstärker mit 2 Boxen und gut ist, jedoch konnte sich mein Vater mit diesem Gedanken nicht anfreunden. Wenn schon dann richtig, meinte er.

Da er selber im Wohnzimmer ein Dolby Surround 5.1 System hatte, sollten wir das am Ende für unser Zimmer auch bekommen. Entschieden haben wir uns dann letztendlich für ein 5.1 Dolby Surround komplett System mit 2 Kassetten Decks, FM / AM Tuner, Verstärker und 5 Fachen CD Wechsler von Sony + den 5.1 Boxen.

Nachdem alles aufgebaut und angeschlossen war, kam bei uns echte Begeisterung auf, einfach nur Genial war es. So machte es spaß zu Zocken, Filme und TV zu gucken.

Das ende dieser Genialität kam dann jedoch nach einer Woche, mein Vater war so begeistert von dem Rückpro TV das er zu ihm ins Wohnzimmer wanderte und mein Bruder und ich wieder auf einem viel kleinerem Röhren TV sitzen blieben, nämlich seinem Alten ausm Wohnzimmer. Ganz so schlimm war es dann aber doch nicht, nach einer Woche hatten wir dann wieder auch einen eigenen Rückpro TV und gut wars.

So fing alles bei mir an und mit den Jahren und der Weiterentwicklung der Technik, tauschte ich immer wieder was aus oder was Neues wurde dazu gekauft. Mit der PS2 z.B. wurde bei uns das Zeitalter der DVD eingeleutet.

Vor 2 Jahren dann, habe ich Geheiratet und zog in meine/unsere erste gemeinsame Wohnung. Jetzt konnte, nein, ich wollte mich richtig austoben. Da unser Wohnzimmer recht groß ist, konnte ich das auch ohne das

Perfekte Einrichtungsgesamtbild meiner Frau zu stören ;-) und stellte / kaufte mir ein System zusammen,

was wie ich finde perfekt zu unserer Einrichtung passt und super mit ihr harmoniert.

Der TV ist noch aus meinem Elternhaus, den ich mitgenommen habe, er hat schon ein paar Jahre aufm Buckel und ist einer der allerersten die damals raus kamen. Leider hat er kein Full HD Panel, was ich aber im Moment  noch geradeso verkraften kann.

Dann folgte ein Komplettsystem von Harman Kardon, bestehend aus einem DVD Player und 5.1 Boxen. Die Ständer für die Boxen kaufte ich noch zusätzlich, da ich sie nicht irgendwo rum liegen oder an der Wand haben wollte und da es sonst auch nicht in das Perfekte Einrichtungsgesamtbild meiner Frau passen würde ;-)

In den nächsten Tagen folgten ein Digitaler HDTV Sat Receiver von Philips, die PS3, eine XBOX 360 und ein ASrock ION 330 Pro (+ 2 Externe 1,5 TB Große Festplatten von Toshiba) der als HTPC / Media Center in Verbindung mit dem XBMC dient.

Mit all diesen Geräten stand ich nun vor einem Problem. Der der Soundausgabe nämlich.

Übern TV den Sound auszugeben käme für mich definitiv nicht in Frage, also musste wieder mal eine All in One Lösung her und ich spielte mit dem Gedanken mir einen Verstärker zuzulegen aber ging erstmal nicht weiter drauf ein da ich keine Zeit hatte.

2 Tage später bekam ich dann von meinem Bruder einen Anruf, er wäre mal wieder im Media Markt gewesen und hätte einen Verstärker von Denon gesehen der ihm sehr gut gefiele. Das komische an dem ganzen hier ist, dass ich ihm nichts davon erzählt hatte, dass ich mit dem Gedanken spiele mir einen Verstärker zuzulegen.

Dann sagte er noch das er einen Deal mit dem Verkäufer dort hätte und er ihm zusagte, dass wenn wir 3 Stück kaufen würden, wir den dann auch um einiges günstiger bekommen würden.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt : Warum 3 Stück ???

Tja… da standen wir nun am nächsten Tag wieder im Media Markt. Mein Vater, mein Bruder und Ich und kauften uns alle 3 den Denon AVR 1610.

Jetzt hatte ich soweit alles was ich brauchte und wollte. Nun fing ich mit dem Aufbau, der Verkabelung und der Abstimmung an.

Anfangs lief nicht alles Reibungslos und wollte nicht so richtig funktionieren wie ich mir das Vorgestellt habe,
also war tüfteln, tüfteln und nochmals tüfteln angesagt aber das kennt ihr alle bestimmt auch.

Da ich ein kleiner Perfektionist bin, muss alles ganz genau stimmen und passen, manchmal ist diese Eigenschaft echt ein Nachteil, da meine Frau ab und an den aufriss nicht verstehen kann den ich betreibe ;-)

Na ja…

Am ende hat dann doch alles so geklappt wie ich es mir vorgestellt habe und alles harmoniert wunderbar miteinander.

Das Ergebnis könnt ihr in meiner Bilder Galerie begutachten.

Im Moment bin ich mit meinem Setting zufrieden, lediglich ein Beamer + Leinwand und ein neuer TV (ich spiele mit dem Gedanken mir den Philips 21:9 Cinema TV zuzulegen, mal gucken) wird in diesem Jahr noch folgen und dann ist erstmal Schluss.

In nächster Zeit ist jedoch geplant in unser erstes eigenes gemeinsames Haus zu ziehen und dann wird sich wieder schlagartig alles ändern. Denn dann werde ich mir meinen schon so lange gehegten Wunsch erfüllen und mir mein erstes richtiges Heimkino im Keller zu recht Basteln.

Bis es jedoch soweit ist, genieße ich jede Sekunden, mit meiner Frau und meinem Sohn in unserem Heimkino. 

 
Bilddarstellung
Leider noch keinen Beamer und auch keine Leinwand aber folgt noch in diesem Jahr
Acer Aspire Netbook mit WIN7, HTPC ASrock ION 330 Pro + WIN 7 + XBMC, HP Netbook mit Ubuntu 10.04
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3
XBMC
Harman Kardon
Digital HDTV Sat-Receiver Philips DSR5005
Harman Kardon
HTPC ASrock ION 330 mit XBMC
Audio
Denon AVR-1610
Lautsprecher
5.1
Harman Kardon HKTS 11 BQ
Harman Kardon
Harman Kardon
Harman Kardon
Harman Kardon
Harman Kardon
Harman Kardon
Die Boxen sind einfach Klasse
Verkabelung
Oehlbach
Oehlbach HDMI
Oehlbach HDMI + Oehlbach SPDIF
2 x 1,5TB Große Externe Festplatten von Toshiba fürs Media Center
Sonstiges
XBox, XBox 360, Sony PlayStation 2, Sony PlayStation 3, Sony PSP
Alle Multimedia Geräte im ganzen Haus sind miteinander Vernetzt und sind Perfekt aufeinander abgestimmt und lassen sich auch perfekt mit dem iPhone aus jedem Stockwerk bedienen.
Brinkmann Life Art
Zu viele, eine All in One Lösung folgt noch
In diesem Jahr folgen noch ein Full HD Beamer + Leinwand. Hatte bisher keine Zeit aber kommt noch. Ein neuer TV wird auch noch folgen, da mein jetziger Samsung Plasma schon ein Paar Jahre aufn Buckel hat und veraltet ist, ist eines der ersten Geräte die damals raus kamen und hat leider auch kein Full HD Panel.
Keine Bilder vorhanden.

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Und noch ein weiterer Rohrkrepierer.
JokerofDarkness
geschrieben am 11.02.2018 um 21:45
#1

Top Angebote

T.M.
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

Und noch ein weiter…
Wir wollen Fotos &a…

Änderungen

von thaslider 
am 25.05.2020, 20:33
von Mellon 
am 24.05.2020, 13:09
von Biker61 
am 24.05.2020, 08:52
von Rick_23 
am 22.05.2020, 17:28
von Parasit 
am 19.05.2020, 06:58
Das Heimkino von T.M. wurde 246x besucht.