Heimkino von StewieDurden

Meine kleine Flimmerkiste:

Seit nun 2 Jahren versuche ich in kleinen Schritten ,mit dem Budget eines Abiturienten, mein Heimkino aufzubauen. Dabei wurde schon viel ausprobiert und getauscht und fürs erste bin ich am Ende meiner Wünsche. :-)
 
Gesamt Budget ca. 3.500 EUR
- Technik-Kosten ca. 3.500 EUR
Dieses Heimkino wurde 264x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 13. Juli 2010
Beschreibung
Angefangen mit einem 72cm Röhren-TV kam irgendwann die erste Surround-Anlage zum DVD-Player dazu.
Nebenbei stöberte ich viel in verschiedenen Foren zu diesem Thema und so begann mein Interesse am Heimkino richtig aufzublühen.
Doch mir stand nur ein geringes Budget zur verfügung und mit dem typischen Discounter Schrott wollte ich mich nicht zufrieden geben,also begann ich in Kleinanzeigen,bei Tauschbörsen und auf Flohmärkten nach kleinen Schätzen für wenig Geld zu suchen.
So konnte ich mit der Zeit schon Komponenten von Heco,JBL,Bose,Canton,Quadral,Yamaha und einigen anderen testen - was nicht mehr gefiehl oder durch Neuerwerbungen überholt war wurde einfach wieder verkauft und so entstand in vielen kleinen Schritten mein jetztiges Sound-System (Stereo und Surrond gleichzeitig)

Als dann die Klangkulisse, nach über 2 Jahren Arbeit,bei weitem nicht mehr zum kleinen Bild passte,begann ich auf den visuellen Bereich anzupassen.
In den letzten 3 Monaten kamen dann der Samsung LCD, nach fast halbjähriger Suche, hinzu, dann der Edision HDTV-Sat-Reciever für hochskaliertes SD Material und natürlich HDTV und schließlich der Blu-ray Player,welcher im Angebot mit 8 Blu-rays war :-)

Das angegebene verwendete Budget entspricht den geschätzten Ausgaben bei Neukauf aller Komponenten.

Die tatsächlichen Augaben dürften bei 2100€ liegen,ich konnte also gut 1400€, hauptsächlich beim Sound, sparen.


Das ,,Wohnzimmer" an sich ist ca. 12 m² groß und die Sitzentfernung zum TV beträgt etwas über 2m.Sie könnte auch über 2,50m betragen,aber dann wird das Bild bei hochauflösendem Material schon wieder zu klein

Die Möbel habe ich übrigens so übernommen, konnte also die Farbe nicht aussuchen.
Wird aber noch geändert und sobald die Kabel nicht mehr sichtbar sind kommt der Edision an die Stelle des DVD-Players.

Bilddarstellung
Abspielgeräte
Philips BDP3000
Xbox 360 elite , 1Tb Conrad Netzwerkfestplatte
Philips DVP630
Edision argus vip
Marantz CD-53mkII
natürlich der alte Sony VHS-Player,es war noch ein Platz frei für ihn^^
Audio
Kenwood KA-4040R
Lautsprecher
7.2
nicht wirklich 7.2, eher 5.1 mit zusätzlichen Stereolautsprechern für Musik und ein Subwoofereigenbau^^
Heimkino: Elac M Sat 40 , Stereo: Phonar P 20 s
Elac CM 60
Canton Movie 60 CX
2x passive Subwoofer vom Philips Heimkinosystem HTS6510/12
Stereoverstärker JVC A-GX1 für beide Subs, am Sub pre out des AVR angeschlossen
Verkabelung
Sonstiges
XBox 360
Das ,,Wohnzimmer" ist gerademal 12 m² groß.
Die bunte Subwoofer Zusammenstellung war eine Schnapsidee, welche durch einen übriggebliebenen passiven Subwoofer und einen alten Stereoverstärker ausgelöst wurde.
Mittlerweile sind es zwei passive Subwoofer und das Ergebnis kann sich hören und spüren lassen.Außerdem kann über den Stereoversärker schnell der Bassanteil im Gesamtspektrum, je nach Bedürfnis (zb. ob Film oder Musik), schnell nachjustiert werden.
Logitech Harmony one
Größeres Zimmer :-D
Die Center irgendwie in Ohrhöhe bringen,
aber vor den TV legen sieht scheiße aus..

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Klasse Heimkino mit TOP Technik hast du dir da aufgebaut. Auch dein Wohn- Design fefällt. Weiter so und noch viel Spaß beim Filme schauen.
pechappy
geschrieben am 01.08.2011 um 13:59
#5
Würde auch die großen als Front nehmen und die kleinen Front als Rear nutzen.
Schatten89
geschrieben am 21.07.2010 um 20:10
#4
versteh ich das richtig, du nutzt die kleinen elac brüllwürfel fürs heimkino? warum lässt du das nicht über deine ausgewachsenen standboxen laufen? ohne die brüllwürfel würde das auch die optik aufwerten. ansonsten weiter so
ds1
geschrieben am 14.07.2010 um 19:45
von ds1
#3
HEY,TOLLE ANLAGE GEFäLLT MIR GUT DEIN HK;-)WüNSCH DIR WEITERHIN VIEL SPASS DAMIT.B.P
SPECKY67
geschrieben am 14.07.2010 um 07:46
#2
was man sehen kann ist völlig in ordnung - es grenzt beinahe an tiefstaplerei ;o) das didge ist aber kein haiTech ... ch habe hier auch 6 stück rumstehen - ein wahnsinns instrument!!

wünsche dir schöne zeiten mit der kleinen flimmerkiste - happy cinema
mike
dispoclown
geschrieben am 13.07.2010 um 21:40
#1

Top Angebote

StewieDurden
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen0
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von pechappy
Klasse Heimkino mit…
von Schatten89
Würde auch die groß…
von ds1
versteh ich das ric…
von SPECKY67
HEY,TOLLE ANLAGE GE…
von dispoclown
was man sehen kann …

Änderungen

von westuch 
am 04.02.2023, 15:10
von kaefer03 
am 04.02.2023, 10:37
von RS6 
am 04.02.2023, 06:52
am 28.01.2023, 20:51
von Guybrush 
am 28.01.2023, 15:03

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von StewieDurden wurde 264x besucht.