Heimkino von Nessy

The Statement:

Hier möchte ich euch mein Heimkino vorstellen und euch etwas dazu erzählen. VIel Spaß beim ansehen. Ich würde mich über einen Kommentar und Kritik sehr freuen :-)
 
Gesamt Budget ca. 13.100 EUR
- Technik-Kosten ca. 10.000 EUR
- Merchandising ca. 600 EUR
- Raum-Design ca. 2.500 EUR
Dieses Heimkino wurde 5506x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 23. Januar 2014
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 131x bewertet mit ø 8,11 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung


"My home is my cinema"

Hi Leute,


hier möchte ich euch etwas über mein Heimkino erzählen. Nach einiger Überlegung entschied ich mich dazu das Ganze als Zeitstrahl zu formatieren um euch einen Einblick über die Schaffensphase zu geben.
Ich hoffe euch bereitet das Lesen Freude, ist nen bissl mehr geworden ;-) Naja, dann fangen wir mal an.



Das ganze nahm seinen Lauf als Ende 2008 unser Röhren TV anfing ganz leichte Probleme zu machen, eigentlich nicht so gravierend.
 Aber ich entschied dann direkt: "Das geht ja mal gar nicht, da muss sofort was neues her!" :-D
Nach einiger reiflicher Überlegung, Recherche und Berechnung entschied ich mich für einen 42 PFL 7403 von Philips. Gleichzeitig konnte ich zufällig ein gebrauchtes Rack von einem Bekannten bekommen.




Zeitgleich wurde eine Playstation 3 gekauft, schließlich muss der TV ja gleich ordentlich getestet werden ^^.
 Mein damaliges PC Soundsystem, ein Teufel Concept E Magnum Power Edition, wurde nun zum TV Surroundsystem befördert.
Das restliche Equipment war eher 08/15, ein 30€ Receiver und die DecoderStation 5 von Teufel. Mit letzterem war ich persönlich aber absolut nicht zufrieden.
Damals sagte ich mir:
"So, das reicht nun erst mal ein paar Jahre"
Naja... wir werden sehen...




Etwa Mitte 2009 sollte dann eine komplette neue Einrichtung Einzug erhalten. Ich entschied dann, dass wenn wir schon dabei sind, auch der TV an die Wand kommt.



Solange noch hin und her geschoben wurde und die Wand hinter dem TV zusätzlich gedämmt wurde und eine 40cm Stahlschraube von Innen nach Außen gewuchtet wurde (Wandhalterung TV) stand der TV übergangsweise auf einem PC Tisch.
An der Schraube hängt nun innen der TV, und Außen an der Hauswand hängt daran eine massive Leiter.



So, Wand fest, Kabel durchgelegt, Tapete dran, Stahlschraube fest, TV fest.
Ich entschied mich für eine schwarze Tapete um den Kontrast des TV's noch weiter aufzubessern. Damit es nicht ganz so schlicht ist, gab es nach langer Suche und einem Tipp aus diesem Forum, eine schwarze Barock Tapete.







Kurz nach dem Umbau kam neues Equipment dazu, ein Vantage HD 7100  S DVB-S Receiver um das Sat Bild aufzubessern. Und endlich ein AV-R der etwas taugte, ein Onkyo TX 507.







Dann haben wir unsere Einrichtung bei einem schwedischen Möbelhaus abgeholt, dessen Namen ich hier nicht nennen möchte.
Nach einiger Wartezeit kam auch endlich unser, original aus Mexiko importierter, Couchtisch/Truhe an. Das reinste Stauraumwunder sag ich euch, außerdem gefiel er uns optisch super gut.
Damals hoffte ich noch darauf eine passendes Rack zu finden, meist passten AV-R oder die PS3 aber nicht hinein









So viel schon mal zu meiner Aussage zu Beginn das der TV & die PS3 erst mal reichen :-D
Nun hat es aber wirklich gereicht, und das ist auch meine derzeitige Ausstattung geblieben. Irgendwann muss ja auch mal die Vernunft siegen.




Pff, wers glaubt!
Mit dem Teufel System war ich zwar soweit zufrieden, aber irgendwie musste da was Besseres her. Am besten gleich was High Def taugliches.
Also steckte ich mir ein Budget und verschwand für 2-3Monate auf Lautsprecherjagd.
Erst war ich kurz davor das Teufel System 5 THX Select 2 zu kaufen. 
Im Endeffekt bin ich aber über einen User hier auf Wharfedale gestoßen. Optisch schoss mir sofort die Diamond 10 Serie in schwarz ins Auge, es war Liebe auf den ersten Blick!
Ich habe mich dann noch lange weiter informiert bzgl. anderer Hersteller. Aber eigentlich schielte ich nebenbei immer zu den Diamonds.
Wer hat eigentlich behauptet "Diamonds are the girls best friend"? Absoluter Schwachsinn :-D
Als ich dann noch 400km Fahrt auf mich genommen habe um die Diamonds Probe zu hören, war klar dass es diese sein mussten!
Die Lautsprecher sind allgemein leicht warm abgestimmt, was mir sehr gefällt. Wharfedale ist den meisten eher unbekannt, aber meiner Meinung nach ein echter Geheimtipp.
Ich habe mich daraufhin sehr lange von einem spitzen Händler beraten lassen und auch einen super Preis bekommen. Nur der Subwoofer, der war mir bei den Diamonds zu "klein" und nicht voluminös genug.
Ich testete daraufhin einen Heco Celan 32A und einen Nubert AW-991 im direkten Vergleich. Technisch und Akustisch gewann mit leichtem Vorsprung der Heco. Optisch hat der Heco von vornherein gewonnen. Man glaub kaum das Lautsprecher & Subwoofer aus verschieden Serien und sogar von verschiedenen Herstellern stammen.
Außerdem schafft der Heco sehr gut eine Grätsche zwischen Musik- und Filmgenuss.
Aber mit Hinblick auf den Subwoofer musste ich das Budget dann doch, trotz spitzen Preis durch meinen Händler, glatt verdoppeln. Aber das war es mir allemal wert!
So, und nun hier das Setting, Stand etwa Q2 2010






Da meine Katzen mir schon mehrfach meine PC Quadral Lautsprecher umgehauen haben und dabei einmal den Lautsprecher zerstört haben und einmal den großen Zeh meiner Freundin, musste eine Lösung her.
Also habe ich mir eigene "Stabilisatoren" gebaut :-D






Einige Monate darauf hatte ein neuer AV-R Einzug erhalten. Ein Bolide der hochwertigeren Sorte. Mit diesem AV-R hoffe ich nun erst mal Ruhe zu haben, bzw. genau das Gegenteil.
Es handelt sich dabei um einen Pioneer SC-LX72 der schon die Pioneer ICE Endstufen verbaut hat und meine Speaker mit ~180W pro Kanal versorgen kann. 
Die beiden Fronts werden nun auch endlich im Bi-Amphing Modus betrieben.







Hier war dann erst mal einen Moment Ruhe eingekehrt und ich war mehr oder weniger zufrieden.








Wo fang ich nur an, mhhh, aja!
Ich fuhr mit meinem Auto irgendwo hin, weiss der Geier, bestimmt irgendwas Dummes kaufen. Ich fuhr an einer Bushaltestelle vorbei in der große Werbung von MediaMarkt hing... Fernseher im Angebot.... Joar, den Rest kann man sich redlich vorstellen….
Hier möchte ich erwähnen das ich sehr wohl über eine Leinwandlösung nachgedacht habe. Mit ein bissl Arbeit wäre es durchaus möglich eine Leinwand mit Beamer umzusetzen. Allerdings schauen wir auch normales Fernsehen, und bei einem Sitzabstand von <3m ist normales TV auf einer Leinwand dann doch unsinnig.
Ich also ohne Umwege direkt innen MediaMarkt und hab mir gedacht: "Jawohl, endlich mal einen TV suchen ohne viel suchen!". Denn ich habe sehr viel Gutes vom GW20 von Panasonic gehört, und daher war die Entscheidung klar.
Als ich dann aber im MM war, war die Enttäuschung groß. Die hatten zwar einen in 50" da, aber das Bild davon fand ich gelinde gesagt bescheiden. Irgendwie milchig, nicht klar, unscharf, dunkel... Klar, Einstellungssache, aber auch nach langem einstellen stellte sich kaum eine Besserung ein. Der, doch sehr fachkundige, Verkäufer meinte auch dass das alles eine Einstellungssache ist und der ja auch nur über YUV angeschlossen sind. Aber irgendwie sind alle Fernseher dort mit YUV angeschlossen, und ich fand jeden anderen Fernseher besser.
Im Augenwinkel sah ich aber die ganze Zeit die Philips LEDs, genauer die 8605er Reihe. Diese machten wirklich ein glasklares Bild! Aber der Preis war eindeutig über meiner gesetzten Grenze.
Daraufhin bin ich zu einem Freund gefahren der den GW20 in 46" besitzt. Dort fand ich das Bild auch schon deutlich besser, aber so wirklich anfreunden konnte ich mich damit auch nicht.
Um hier mal abzukürzen.... Ich war im Endeffekt noch 6x im MM (in einer Woche), und hab mir immer wieder die 8605er von Philips angesehen und mich eigentlich dafür entschieden. Nach langem hin und her, und vielen Gesprächen mit meiner besseren Hälfte, entschieden wir uns dann für den 46". Zum einen wegen dem Preis, und zum anderen habe ich nur einen Sitzabstand von ~2,30m!! Also angerufen und den reserviert. Naja, oder auch nicht. Der MM Verkäufer teilte mir mit das der 46" nicht mehr da ist, und wohl erst frühestens März wieder da sein würde... Nennt man das jetzt Schicksal? 
Also nach langem hin und her den fetten 52" mal testweise gekauft und am gleichen Abend um 22 Uhr noch an die Wand genagelt. Und so groß war der dann irgendwie gar nicht mehr, eigentlich perfekt!
Joar, soviel bis hier. Da fällt mir ein, erwähnte ich bereits das am gleichen Tag auch noch neue Lautsprecher gekommen sind?
Ich habe die Wharfedale Diamonds 10.7 bekommen, die Flaggschiffe der Diamond Serie ^^ Meine 10.5er habe ich nach hinten gestellt, und die 10.4 habe ich direkt verkauft. Seitdem ist es immer wieder interessant den Besuchern zu erläutern dass derzeit kein Subwoofer läuft. Die Lautsprecher mögen auf den ersten Blick etwas klein erscheinen. Aber wenn ich Spannung drauf gebe entfaltet sich ein grandioses Klangbild das seines gleichen sucht. Wenn ich hier ein paar gute Freunde zitieren darf:

 “Vielleicht hättest Du erwähnen sollen, dass im Moment nur die Fronts laufen!
Daraufhin vernahm man ein leichtes Kinnladen fallen!“

“Das ist mal nen Statement!“

Und damit war dann auch der neue Name für mein Heimkino geboren :-D Außerdem habe ich mein Heimkino eigentlich ziemlich kompromisslos in ein Wohn-, Arbeits-, und Schlafzimmer integriert. Naja, vielleicht kann man auch eher sagen das ich ein Wohn-, Arbeits- und Schlafzimmer in ein Heimkino integriert habe :-D
 Etwa zeitgleich wurde mein Rack inkl. der Geräte an die Seite verfrachtet und neue Kabelkanäle gezogen Bei mir herrschte also extremes Chaos!
Bilder des Chaos und die genauere Story zur Umbauaktion (inkl. Umräumen und Kabelverlegen) findet Ihr übrigens im meinem Blog.
https://bluray-disc.de/blulife/blog/nessy/8425-heimkino-the-next-level



Hier nun mein aktueller Stand der Dinge








So, nun brauch ich nur noch nen Verlag für mein Buch, ich hoffe Ihr hattet viel Spaß beim Lesen ;-)
Weitere neue Bilder findet Ihr in meinem Heimkino unter "Bilder".
Über Kritik, Feedback und Verbesserungsvorschläge würde ich mich sehr freuen. Ich bin für Kritik immer offen ;-)
Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit

Schönen Gruß
Nessy

P.S
Auf den Bildern ist noch mein alter 52" Philips zu sehen. Den neuen Panasonic hab ich noch nicht abgelichtet, ich arbeite dran ;-)
Bilddarstellung
1x Desktopsystem, 1x Notebook, geplant: MediaCenter
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3
QNAP TS-459 Pro+ + Back-UPS RS 550GI
Vantage HD 7100 S
Audio
Lautsprecher
5.1
Wharfedale Diamond 10
Wharfedale Diamond 10.7 (Bi-Amphing)
Wharfedale Diamond 10CM
Wharfedale Diamond 10.5
Heco Celan XT Sub 32 A
2x quadral T 160
Verkabelung
Oehlbach Spezial 2,5mm Lautsprecher Kabel,
12m Goldkabel Y-Subwooferkabel
Diverse HDMI Kabel, 10m HDMI Kabel
10m Toslink
Ne menge RJ45 Cat.6 S/STP Kabel
Sonstiges
Sony PlayStation 2, Sony PlayStation 3
Logitech Harmony One
- Pioneer BDP-LX55
- Schwarzer Teppich
- Lautsprecher Upgrade
- MediaCenter

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Es muss nicht immer ein Beamer sein. Ein grosser Bildschirm tut es oft auch. So wie hier. Meinen Glückwunsch zu diesem schönen und gut ausgestatteten Heimkino. Gruß, Adam....Meine Internetseite: www.Boss-Time-Cinema.Tumblr.com
Eddem
geschrieben am 27.03.2017 um 13:02
von Eddem
#138
Wow!! Edel aussehendes Dachgeschoss HK. Tolle Technik. Klingt bestimmt großartig.
Viel Spaß noch.

Frohe Weihnachten.
Nachtklang38
geschrieben am 21.12.2014 um 10:38
#137
Ich würde sofort einziehen! Auch ohne Beamer und Leinwand ein tolles HK in einer Wohlfühlumgebung.
bordon38
geschrieben am 24.01.2014 um 06:37
#136
Verdammt edles Dachgeschosszimmer , alles sauber ausgeführt , da lass ich doch gerne viele Sterne da.

Gruß Holger
der elektriker
geschrieben am 23.01.2014 um 20:00
#135
Sehr schön! Hat was von einem Tempel! Dafür 10 Sterne!
Dr. Rock
geschrieben am 02.09.2013 um 12:22
#134
Noch kein Hörschaden ;)
Sehr schönes Wohnzimmerkino mit toller Technik
LG
Michel
Micbabil
geschrieben am 13.08.2013 um 20:21
#133
Sehr schickes wohnraumkino, fette technik.weiter so
svenemaxx
geschrieben am 27.04.2013 um 12:49
#132
Wwwwwooooowww!!!!!!! Seeeehr geschmackvoll eingerichtet-es sieht Super Edel aus-gefällt mir wahnsinnig gut-bin total begeistert !!! Und die Technik....-erste Sahne!!! Würde dir auch 1000 Punkte geben so sind's "nur" 10*! Lg maik
maik76
geschrieben am 28.03.2013 um 20:26
von maik76
#131
Ja sieht doch gut aus, nur weiter so...
Stadtheld
geschrieben am 23.02.2013 um 23:47
#130
Das sieht sehr stimmig aus und erstklassige Komponenten. Top 10 Punkte gefällt mir sehr gut!
b4ckii
geschrieben am 07.01.2013 um 01:40
von b4ckii
#129
Ein sehr aufgeräumtes Heimkino mit hochwertiger Anmutung. Sehr gut gelungen. Glatt 10 Sterne. P.S. Wir haben den gleichen roten Teppich bei uns vor der Leinwand liegen... :-)
enomini
geschrieben am 01.01.2013 um 18:53
#128
Sehr Edles Kino. Sehr schön gemacht mit toller Umsetzung. Gefällt mir! 10 Sterne, Gruß
G-Loomis
geschrieben am 09.09.2012 um 12:55
#127
David. Zum Geburtstag, eine besondere SHOW und VORFÜHRUNG in deinem Heimkino...
docharry2005
geschrieben am 06.08.2012 um 09:00
#126
Sieht urig-gemütlich aus. Viel Spaß beim FIlme schauen ;)
Phoenix Craven
geschrieben am 25.07.2012 um 09:13
#125
Richtig cool geworden! Und die Soundanlage macht optisch richtig was her! :D
Ich finde den Teppich eh am allergeilsten, weißt noch wo ich ihn schwarz machen sollte auf Photoshop? :P
vaderrr
geschrieben am 20.06.2012 um 14:51
#124
Hallo ein Super Wohnzimmerkino hast du dir gebaut, tolle LS, tolles Wohnraumdesign.... eines der stimmigsten Kinos hier. Ich wünsche dir Viel Spaß beim Filme schauen,
Locutusvonborg
geschrieben am 13.06.2012 um 16:29
#123
Absolut geile Technik da darf Man(n) nicht meckern =) Wharfedale sieht man relativ selten ,... Dein SUB muss auch mächtig dampf machen *hehe* einfach tolles HK mit WOW effekt ! lg
AHG ExOduS666
geschrieben am 19.05.2012 um 12:29
#122
geiles HK mit toller Technik und schöner Farbgestaltung , um das Wharfedale Boxensystem beneide ich dich. Leider hab ich keinen Platz bei mir unter der LW , das wäre damals meine erste Wahl gewesen. Wünsch Dir weiterhin viel Spaß !!!
Lazarus79
geschrieben am 03.05.2012 um 14:27
#121
Guten Abend, Operator David. Nun werde ich mit deiner Erlaubnis Platz nehmen, in deinem exzellenten HomeCinema. Während DU mir deine Austattung und Ideen zum Kino erklärst, höre ich DIR sehr, interessiert und gespannt zu. Nach einer Film- und Sound- Probe, werden wir einen deiner Liebling´s Filme schauen. Nach dem Abspann, ich sage DIR: Ich bin begeistert. Bevor ich DICH wieder verlasse und mich nach Berlin begeben werde, lasse ich noch die Wünsche da. Ich wünsche DIR stets, spannende und gemütliche Stunden in deinem Heimkino. Genieße deine hochwertigen VIDEO- und AUDIO- Komponenten, High END, mit allen Sinnen, wenn es deine Zeit erlaubt.! Zur Bewertung erhälst DU bedingungslos, ehrliche +10ex10*+*STARS*+hARRY:-)
docharry2005
geschrieben am 30.04.2012 um 20:48
#120
super geile technik muß ich schon sagen, klingt bestimmt richtig toll
einfach klasse, weiter so und viel spaß
lordgram
geschrieben am 16.04.2012 um 20:53
#119

Top Angebote

Nessy
Aktivität
Forenbeiträge2.236
Kommentare311
Blogbeiträge1
Clubposts321
Bewertungen84
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Eddem
Es muss nicht immer…
Wow!! Edel aussehen…
von bordon38
Ich würde sofort ei…
Verdammt edles Dach…
von Dr. Rock
Sehr schön! Hat was…

Änderungen

von Eddem 
am 30.09.2020, 16:38
von T-Bone 
am 30.09.2020, 12:04
von Wuppes82 
am 29.09.2020, 13:47
von Moviesepp 
am 28.09.2020, 09:51

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von Nessy wurde 5.506x besucht.