[15 Dublonen] Review: Rare Exports (Steelbook)

Kommentare: 3
Danke: 6
9. Mai 2015


Von diesen Film hatte ich gehört, dass er schön unkonventionell wäre und leicht schräg. (Ein "monströser" Weihnachtsmann? Optimal für die ZoMoHoWo! )
So wanderte Rare Exports auf die Mal-Gucken-Liste. In einer Amazon-Aktion war das sehr schicke Steelbook für wenig Geld zu haben, und so wurde spontan ein Blindkauf arrangiert. Was genau in der skandinavischen Erzählung passiert, darauf wirft der folgende Review einen Blick.



Der Film ist im Steelbook (Fotos siehe unten) und in der Amaray verfügbar.


Story:
Hmmm… lass mich überlegen… habe ich neben "Rare Exports" noch einen anderen Film aus Finnland im Regal stehen? Eher nein. Na gut, die Finnen sind jetzt nicht soooo als die Filmnation bekannt. Da machen die vielen positiven und überaschten Stimmen zu diesem Film schon neugierig. Was hat "Rare Exports" zu bieten, was andere Filme vielleicht nicht haben?
Dieser Film ist einfach gestrickt, einfache Settings, einfache Charaktere, einfache Darsteller. Wohlgemerkt, "einfach" nicht im Sinne von "simpel" oder gar "dümmlich". Nein, "einfach" im Sinne von "natürlich" und "überzeugend". Der Film zieht sein Kapital aus seinem Realismus zieht, der sich in der alltäglichen Umgebung und den bodenständig wirkenden Charakteren  äußert. Der Zuschauer darf sich als Mäuschen fühlen und einen Blick in den tristen, kargen, kalten Alltag einer finnischen Dorfgemeinschaft werfen. Dabei wirkt kein Charakter überzogen, sondern bei genauerem Hinsehen sind es normale Menschen, die hier ihrem Leben nachgehen (Hauptdarsteller-Vater und -Sohn sind sogar Vater und Sohn im echten Leben).
Und hier, mittenrein in diese urige Welt, platzt die Erzählung des "echten Weihnachtsmann", nicht des Coca-Cola-roter-Mantel-hohoho-Weihnachtsmanns, sondern der mythischen Kreatur aus früherer Zeit. Diese Kreatur wird erweckt und hat es auf alle Kinder abgesehen. Nur der Junge Pietari durchschaut, was sich hier abspielt - an ihm ist es nun, den Weihnachtsmann aufzuhalten.
Was als normale Alltagserzählung beginnt wandelt sich langsam und bedächtig zu einer dunklen Komödie mit allerfeinster Note, mit einem kleinem Horror-Anteil. Aber bevor die Horror-Fans ihre Hoffnung zu hoch hängen: Gore gibt es nicht direkt, und die Schocker-Effekte lassen sich an einer Hand abzählen. Die Erzählung ist spannend bis zum Finale, und hat die eine oder andere Überaschung in peto. Die letzten paar Minuten lassen den Zuschauer dann mit offenem Kiefer und lächelnden Lippen auf dem Sofa sitzen, da sich nun ENDLICH auch der Filmtitel erklärt. Was für eine sympathische Geschichte, hier ist Unterhaltung garantiert, auch beim mehrmaligen Anschauen.
Punkte: 4/5

Ton:
Der finnische O-Ton liegt in DTS-HD MA 5.1 vor, ebenso die deutsche Synchronisation. Beide Tonspuren erklingen räumlich gut abgemischt und können auch mit ihrem Klangspektrum überzeugen. Ein HD-Erlebnis gibt es bei beiden Tonspuren zu genießen, wobei die deutsche Spur stellenweise sogar ein wenig breiter und deutlicher erklingen darf. Nach oben ist noch Luft, daher reicht es für beide Tonspuren einzeln, und daher auch im Schnitt, zu vierkommafünf Punkten.
Punkte: 4,5/5

Bild:
Das Bild ist durchgängig von guter HD-Qualität und hat ordentlich Details und bodenständige Farben zu bieten. Ein leichtes Filmkorn kann beobachtet werden, fällt aber nie unangenehm auf. Sonstige Filmfehler sind nicht vorhanden, das Bild ist gut gelungen, ohne herausragend zu sein.
Punkte: 4/5

Extras:
Ein Making-Of beleuchtet den Entstehungsprozess und läuft 21 Minuten. Leider liegt es nur in SD-Auflösung vor, aber weil es immer nett, manchmal informativ und manchmal auch ein klein wenig nervig ist (Suckers!), gibt's immerhin einskommafünf Punkte.
Punkte: 1,5/5

Fazit:
Was für ein toller Film. Das Anschauen hat so richtig Spaß gemacht, mit einfachen Mitteln wird eine gute Geschichte mit sympathischen Charakteren erzählt. Und dunkelböse Komödien… da steh ich drauf. ;)
Bild und Ton sind dem Medium BluRay angemessen umgesetzt, auf einem sehr guten Niveau. Das Bonusmaterial ist leider recht übersichtlich, verbreitet aber einen ähnlichen Anarcho-Charme wie der Film selber.
Dieses schicke Steelbook darf in der Sammlung bleiben, da hier alles irgendwie stimmig ist, inklusive der Blechdose selber (Design! Prägung! Postkarten-Set!).

Kaufpreis:
13 Euro (neu) bei Amazon



Vorder- und Rückseite:

  

Innenansicht: 



Beiliegendes Postkarten-Set:



 


Hier geht's zur Übersichtsseite der Zombie-Monster-Horror-Wochen.






>>> ZoMoHoWo -- Zombie-Monster-Horror-Wochen im Blog-Bereich <<<
Ankündigung +++ Übersichtsseite +++ Abschlussbericht (soon)


>>> Asien-Wochen im Blog-Bereich <<<
Ankündigung +++ Übersichtsseite +++ Abschlussbericht


Mein Blog: tantron
Eine Übersicht zu meinem Blog - mit vielen Leseempfehlungen - gibt es an dieser Stelle.
Viel Spaß beim Stöbern.

Organisatorisches
Melden von unbekannten BluRays oder Fehlern in der Datenbank (Tutorial)
Unsere Blog-Autoren (Übersicht)
Updates: Neues aus dem Blog-Bereich
Die Blog-Statistiken


Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 10.05.2015 um 22:46
#3
Au ja, auf den freue ich mich auch schon. Ich denke (und hoffe), dass er einen ähnlichen Charme wie "Rare Exports" verströhmen wird.
geschrieben am 10.05.2015 um 22:26
#2
Das Steel is klasse! Die Rückseite hat ich lange mal ausgestellt im Wohnzimmer :D

Der Film hat mir auch gut gefallen aber eben kein Überflieger, trotzdem gelungen, besonders weil es auch SCHNEE gibt! :) Und die Story mal anders zu erzählen war schon ne COOLE Sache! Ich mag skandinavisches Kino!

Bin schon gespannt wie der Film wird wo der Junge (aus Rare Exports) Samuel L. Jackson (aka US-Präsident) aus dem Wald retten muss!!! Bald im Kino :D Ich glaub das wird voll der witzige Retro-Actioner (natürlich ohne das er witzig sein möchte ;))
geschrieben am 10.05.2015 um 08:45
#1
Ja Baschti, ein Film der mir auch gefällt. Der wird recht bald meine Sammlung bereichern. Vielen Dank für diesen/deinen Blog.

Top Angebote

tantron
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge275
Kommentare2.355
Blogbeiträge382
Clubposts243
Bewertungen274
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von tantron 
am Update: Bilder Sherlock …
von tantron 
am Update: Bilder aktualis…
von cpu lord 
am Jetzt habe ich den Tai …
von tantron 
am Danke für das Angebot, …
von NX-01 
am Kann Dir "Der …

Blogs von Freunden

Pimo
FAssY
cpu lord
TheRuhlander
MoeMents
Schnitzi76
Der_D
docharry2005
Cineast aka Filmnerd