[15 Dublonen] Kleine Review-Sammlung #54

Aufrufe: 132
Kommentare: 3
Danke: 9
22. Mai 2015


Hier wieder mal eine kleine Review-Sammlung zu den DVDs, die neulich durch das Heimkino gelaufen sind.

Da sich meine Anzahl an ungesehenen DVDs in letzter Zeit dramatisch reduziert hat, werden es wohl zukünftig größtenteils Leih-DVDs aus der Videothek sein.

Ansonsten, falls mich doch mal wieder die Lust packen sollte, einer meiner Lieblings-DVDs aus dem Schrank zu holen, werdet ihr an dieser Stelle davon erfahren.

Als leidenschaftlicher DVD-Sammler finden sich nämlich noch viele schöne Scheibchen in meinem Schrank: Spezial-Editionen, mit oder ohne schöne Verpackung, oder auch DVDs, die bisher noch nicht auf BluRay erschienen sind (oder es vielleicht auch nie werden).
Und zu diesen Filmen/Scheibchen will ich ein bisschen was erzählen.


Achtung, kann Spuren von Spoilern enthalten!


I) Persepolis (aus der Videothek ausgeliehen)

Der Film:
Ein Animationsfilm mit iranischen Wurzeln? Ein Film, der aus der Sicht eines Mädchens, einer jungen Teenagerin, einer erwachsenen Frau die politische und kulturelle Lage der letzten Jahrzehnte zeigt? Klingt spannend, der muss mal gesichtet werden.
Und schwupp war es soweit, der Film durfte aus der Videothek mitkommen. Die Erwartungen wurden nicht enttäuscht, eher sogar überflügelt. In faszinierend animierten Bildern erlebt der Zuschauer das Heranwachsen des Mädchens Marjane in einem recht fortschrittlichen Land, das nach dem Sturz des Schahs eine stark islamische Richtung einschlägt. Die Konsequenzen für Marjane und ihre Familie werden aus der Sicht des Mädchens berichtet. Als Marjane zur jungen Frau wird beschließt ihre Familie, sie zum Schutz vor den irakischen Bomben nach Wien zu schicken. Auch diese Lebensjahre lässt der Film nicht aus und berichtet von weiteren Stationen im Leben Marjanes, von ihrer Rückkehr in den Iran, von ihren dortigen Erlebnissen.
Die grafische Gestaltung ist sehr gut gelungen und bedient sich hin und wieder ganz interessanter Effekte. Die Geschichte ist spannend erzählt und lässt die Zeit verfliegen. Auch der historisch-geschichtliche Teil der Erzählung erfüllt ihren Zweck herausragend - für viele westliche Zuschauer (und da schließe ich mich ein) ist die Geschichte ein Augenöffner für die kulturelle und politische Entwicklung im Iran.
Persepolis ist eine kleine Perle, der man durchaus eine Chance geben sollte.
3,5/5 Punkte
Das Bild: 4/5 Punkte
Der Ton: 3/5 Punkte
Die Extras:
Keine Zeit für Extras.
==/5 Punkte
Und BluRay?

Bisher nur als UK-Import ohne deutschen Ton auf BluRay erschienen.
Zusätzlicher Lesestoff: Review von Tsungam


II) A Single Man (aus der Videothek ausgeliehen)

Der Film:
Nur eine Handvoll Darsteller spielen bei A Single Man mit, was den ganzen Film fast schon wie ein Kammerspiel wirken lässt. Wir lernen einen College-Professor kennen, der in den 60er Jahren fast schon apathisch durch seinen Alltag manövriert. Den Grund hierfür erfahren wir nach kurzer Zeit ebenfalls: der Professor ist eigentlich schwul, hält dies aber geheim. Er hatte eine lange Partnerschaft doch vor Kurzem kam sein Partner bei einem Autounfall ums Leben. Dies erschüttert ihn zutiefst und nun, nach einigen Monaten, sieht er seinen einzigen Ausweg im Selbstmord. Wir erleben seine Vorbereitungen auf diesen letzten Akt, das Aufräumen des Arbeitsplatzes, das Zurechtlegen aller notwendigen Papiere bei sich zu Hause, die Planungen zu seiner Erschießung. Alle Ereignisse spielen sich innerhalb eines Tages ab, doch dann entwickelt sich der Tag anders als gedacht...
Die Erzählung fließt sanft vor sich hin und legt die Geschichte mitsamt ihrer Rückblenden so zurecht, dass der Zuschauer sich selber die Ereignisse zusammen reimen muss. Hin und wieder wird auch etwas erklärt, aber im Großen und Ganzen darf sich der Zuschauer den Film selber erarbeiten. Gegen Ende nimmt die Erzählung nochmal Fahrt auf, um dann sehr dramatisch zu enden.
Das Schauspiel der Darsteller ist herausragend, allen voran Colin Firth und Julianne Moore. Alleine diese beiden rechtfertigen schon fast, den Film anzuschauen. Für Fans von langsamen Dramen ist A Single Man Pflichtlektüre, Action- und Thriller-Fans werden dem Streifen nichts abgewinnen können. Ich fand ihn gut bis sehr gut, muss ihn jetzt kein zweites Mal sehen, habe die Sichtung aber keinesfalls bereut.
3,5/5 Punkte
Das Bild: 3,5/5 Punkte
Der Ton: 3/5 Punkte
Die Extras:
Keine Zeit für Extras.
==/5 Punkte
Und BluRay?

Der Film ist auf BluRay erhältlich.


III) Der Sternwanderer (aus der Videothek ausgeliehen)

Der Film:
Titelbild und grobe Inhaltsbeschreibung weisen Der Sternwanderer als eine typische Fantasy-Verfilmung aus, die in der Bugwelle der Herr der Ringe- und Harry Potter-Filme realisiert wurde. Das so etwas schief gehen kann hat vor einiger Zeit Der Goldene Kompass bewiesen. Sollte ich mir da wirklich auch Der Sternwanderer anschauen? Na gut, warum nicht, kann ja nur besser werden...
Und es wurde besser! Der Film hat mich sehr positiv überascht, es wird keine klinisch reine Fantasy geboten, sondern eine urige Erzählung mit vielen markanten Charakteren, welche die Geschichte mit viel Spannung, Action, Witz und natürlich Fantasy stürmisch voran treiben. Besonders hervorzuheben sind die sehr guten schauspielerischen Leistungen von Michelle Pfeiffer und Mark Strong, auch die "jungen Wilden" Claire Danes und Charlie Cox können sehr überzeugen. Robert de Niro spielt gut aber... anders, ungewohnt, ... aber gut. ;)
Die warme Erzählung wird sehr gut unterstützt durch tolle Kulissen und Lokationen, aber auch durch sehr gute CGI-Effekte. Das spannende Niveau bleibt bis zum Schluss, der im Vergleich zu Der Goldene Kompass auch tatsächlicher einer ist. Und so ist Der Sternwanderer kein billiger Fantasy-Film, sondern eine schönes Positiv-Beispiel für einen familienfreundlichen Film, der für einen sehr schönen Abend Unterhaltung sorgen kann. Aufgrund all dieser Attribute ist Der Sternwanderer verdient der TopTipp dieser Review-Sammlung.
4/5 Punkte
Das Bild: 4/5 Punkte
Der Ton: 4/5 Punkte
Die Extras:
Keine Zeit für Extras.
==/5 Punkte
Und BluRay?

Der Film ist als Amaray und als Steelbook auf BluRay erhältlich.
Zusätzlicher Lesestoff: Review der HD-DVD von djstandards


IV) Team America - World Police (aus der Videothek ausgeliehen)

Der Film:
Lust auf was Derbes? Zotiges? Unanständiges? Unverfrohrenes? Auf Sachen, die man sonst nicht zeigen kann, weil es zu viel Gegenwind geben würde? Also dann, lass die Puppen sprechen.
Trey Parker und Matt Stone, die beiden Macher hinter South Park, wollten sich Anno 2004 mal an was Anderem versuchen. Und so erzählen die beiden in Team America eine wilde Geschichte über Amerikas Rolle als Weltpolizei, über den Krieg gegen Terror, über Kim Jong-il und über die überhebliche Art verschiedener Hollywood-Schauspieler. Das alles wird erzählt mit... Marionetten. Wer jetzt aber an einen wackelnden und zuckenden Jim Knopf denkt, der liegt komplett daneben: Diese Marionetten sind hochkompliziert, können verschiedene Bewegungen ausführen und haben sogar eine Mimik.
Mal von den technischen Aspekten abgesehen ist der gesamte Film einfach nur rotzfrech. Geschickt nimmt er die Pop- und Filmkultur sowie die Politik auf die Schippe, ist absichtlich daneben und ketzerisch, und gerade deswegen auch ausgesprochen unterhaltsam. Ob man den Film, der so manchen toten Hollywood-Darsteller am Wegesrand zurücklässt, wirklich mehr als ein Mal sehen muss, stelle ich mal so dahin. Aber für einen überaus politisch unkorrekten Abend war es sehr gute Unterhaltung. Achja, und G.I. Joe ist ein Weichspüler gegen die Agenten von TEAM AMERICA! ;)
3/5 Punkte
Das Bild: 4/5 Punkte
Der Ton: 3,5/5 Punkte
Die Extras:
Keine Zeit für Extras.
==/5 Punkte
Und BluRay?

Der Film ist auf BluRay erhältlich.



Ich hoffe, die kleine Review-Sammlung hat euch gefallen. Fragen? Ergänzungen? Gerne in den Kommentaren.

Gruß,
der Baschti


Alle Cover-Bilder © Amazon





>>> ZoMoHoWo -- Zombie-Monster-Horror-Wochen im Blog-Bereich <<<
Ankündigung +++ Übersichtsseite +++ Abschlussbericht (soon)


>>> Asien-Wochen im Blog-Bereich <<<
Ankündigung +++ Übersichtsseite +++ Abschlussbericht


Mein Blog: tantron
Eine Übersicht zu meinem Blog - mit vielen Leseempfehlungen - gibt es an dieser Stelle.
Viel Spaß beim Stöbern.

Organisatorisches
Melden von unbekannten BluRays oder Fehlern in der Datenbank (Tutorial)
Unsere Blog-Autoren (Übersicht)
Updates: Neues aus dem Blog-Bereich
Die Blog-Statistiken


Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 23.07.2015 um 17:05
#3
Danke für das Angebot, aber "Der Sternwanderer" ist (für mich) ein typischer Einmal-Angucken-Und-Passt - Film. :)
geschrieben am 29.05.2015 um 15:21
#2
Kann Dir "Der Sternwanderer" günstig als Steelbook anbieten.

Hat ne ganz kleine Macke hinten rechts an der Ecke, weswegen ich das Ding bei Amazon aber nicht wieder umtauschen wollte.

Bei Interesse: PN! Preislich werden wir uns schon einig... (will ja nicht mit Gewalt reich werden)! :-)
geschrieben am 25.05.2015 um 11:45
#1
Wau super, da sind wirklich ein paar tolle Perlen dabei, die sich richtig lohnen.

"Single Man" kenn ich leider nicht, klingt aber durchaus interessant...

"Team America" (aka "Puppenexpendables") hab ich mir vor ein paar Tagen selbst wieder gekauft, der auf positive Weise respeklose Streifen bekommt bei mir wieder eine neue Chance, denn das Thema ist (leider) immer aktuell...

Die "Sternwanderer" und vor allem "Persepolis" sind richtig tolle Filme, die man sich immer wieder ansehen kann..."Sternwanderer" ist sowieso einer der Besten und Innovativsten Vertreter dieser eher höhepunktarmen "Harry Potter/Herr der Ringe" Bewegung...

Der "Tagessieg" deiner Aufzählung geht (für mich) an den wunderbar (in Wort und Bild) erzählten "Persepolis".

Danke!

Top Angebote

tantron
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge275
Kommentare2.355
Blogbeiträge382
Clubposts243
Bewertungen274
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von tantron 
am Update: Bilder Sherlock …
von tantron 
am Update: Bilder aktualis…
von cpu lord 
am Jetzt habe ich den Tai …
von tantron 
am Danke für das Angebot, …
von NX-01 
am Kann Dir "Der …

Blogs von Freunden

MoeMents
Jason-X
cpu lord
Pimo
Cine-Man
FAssY
Pandora
Archi
Schlumpfmaster