Streaming Watchlist 10.01.2019 - 16.01.2019

Aufrufe: 323
Kommentare: 0
Danke: 3
22. Januar 2019
Streaming Watchlist
 
Unerwartet habe ich im Monat Januar eine Woche Streaming eingeschoben, da mir Amazon eine Woche Prime zum Schnäppchenpreis von 99 Cents angeboten hat.

Da konnte ich auf keinen Fall ablehnen, zumal ich endlich die dritte Staffel von Ash vs. Evil Dead abschließen wollte. Die Serie hat mich weiterhin mit ihrer aberwitzigen Handlung und den großzügigen Splattereffekten hervorragend unterhalten. Bruce Campbell geht sowie immer, aber Lucy Lawless sehe ich auch sehr gerne. Es ist echt schade, dass die Serie abgesetzt wurde, denn der Cliffhanger am Ende macht wirklich Lust auf mehr. Glücklicherweise ist die laufende Handlung abgeschlossen, die angedeutete neue Handlung sah jedoch wirklich spaßig aus.

alt text

Ansonsten habe ich mir ein paar Filme reingezogen, weil man bei einem so kurzen Zeitraum wie einer Woche nie sicher sein kann, ob man es wirklich schafft, eine ganze Serienstaffel durchzuschauen. Im Filmprogramm habe ich allerdings auch ein paar sehenswerte Titel ausgemacht. Mein absolutes Highlight ist das Erotikdrama Die Taschendiebin vom koreanischen Ausnahmeregisseur Park Chan-wook. Der Film überzeugt auf allen Ebenen, von der wunderschönen Fotografie und kunstvollen Ausstattung über die interessanten historischen Hintergründe bis zu den vielschichtigen und komplexen Charakteren. Die Laufzeit von 145 Minuten der internationalen Kinofassung vergehen wie im Fluge und sind absolut fesselnd. Ich plane auf jeden Fall, mir noch die Langfassung auf Blu-ray zuzulegen.

alt text

Ein weiterer Spitzentitel ist das Biopic I, Tonya um die skandalumwitterte Eiskunstläuferin Tonya Harding, die durch ein Attentat auf ihre Konkurrentin Nancy Kerrigan letztlich lebenslang gesperrt wurde. Die Geschichte unterhält und wird - vorwiegend aus rechtlichen Gründen - bewussst subjektiv erzählt, das Ergebnis wertet die Handlung allerdings weiter auf und macht den Film zu einer Mischung aus Drama und Komödie. Margot Robbie verkörpert ihre Rolle exzellent, aber auch der restliche Cast spielt hervorragend auf. Es handelt sich definitiv um einen der besten Filme des vergangenen Jahres.

alt text

Der dritte Toptitel meiner Auswahl  ist das Crime Drama Wind River mit Jeremy Renner und Elizabeth Olsen. Es geht um eine Mordermittlung in einem Indianerreservat, zu der eine FBI Agentin hinzugezogen wird. Der Film ist hochspannend erzählt und besticht durch die atmosphärische Kulisse der verschneiten Landschaft Wyomings. Hinzu kommen einige interessante Hintergründe zur Jurisdisktion in Reservaten amerikanischer Ureinwohner.

alt text

Zudem habe ich mich gefreut, mal wieder The Addams Family sichten zu können. Der Film ist eine echte Kindheitserinnerung und hervorragend gealtert. Irgendwann müssen die Filme in meine Sammlung wandern, auch wenn es leider nur den ersten Teil auf Blu-ray zu kaufen gibt. Den zweiten Teil habe ich ebenfalls sehr positiv in Erinnerung.

alt text

Die einzige - zugegeben erwartbare - Niete aus meiner Auswahl ist der Low Buget SyFy Produktion Nighbreakers - Vampire Nation, der sich bereits beim deutschen Titel bei wesentlich besseren Filmen des Genres bedient. Der Film wurde in Rumänien gedreht und ist für seine Möglichkeiten durchaus passabel und die Effekte bieten sowohl relativ solide handgemachte Splattereinlagen als auch eher billige CGI Monster. Der Titel ist gerade noch als sehbar einzustufen.

alt text

The Commuter ist ein typisches Liam Neeson Actionspektakel, das sich an verschiedenen Versatzstücken aus seiner Filmographie bedient und solide Unterhaltung sowie handwerklich gute Action bietet. Für einen Abend, an dem man sein Köpfchen nicht zu sehr belasten möchte, liefert der Film kurzweiligen Zeitvertreib.

alt text

The Death of Stalin ist eine absurde und dialoglastige Komödie um den Tod von Josef Stalin und den folgenden Machtkampf um die Stellung des Generalsekretärs der UdSSR. Der Cast ist unter anderem mit Steve Buscemi hervorragend besetzt und auch die Ausstattung kann überzeugen. Ein sehenswerter Film, dessen Aufführung interessanterweise in Russland untersagt wurde, da ihm vorgeworfen wird, die Ehre des Landes zu verletzen.

alt text

Ich denke, ich habe meine Prime Woche gut genutzt und konnte ein paar interessante aktuelle Titel nachholen. Wenn sich auf meinem To-Do Stapel zu Hause nicht ungefähr 150 Filme befinden würden, würde ich wahrscheinlich auch dauerhaft einen Streaming-Dienst im Abo in Anspruch nehmen. Zudem habe ich es wieder genossen, die Serienfolgen auf meinem Weg zur Arbeit sichten zu können.
 
 
I, Tonya Biographie 9 / 10
The Death Of Stalin Komödie 7 / 10
Die Taschendiebin Erotikdrama 10 / 10
The Commuter Action 6 / 10
The Addams Family Komödie 8 / 10
Nightbreakers - Vampire Nation Vampiraction 4 / 10
Wind River Crime Thriller 9 / 10
Ash vs Evil Dead - Staffel 3 Splatterkomödie 8 / 10

Ich hoffe, meine kurze Prime Sichtungsauswahl hat euch gefallen und konnte euch gegebenenfalls einen Titel etwas näher bringen. Schreibt mir gerne in den Kommentare, wie eure Meinung zu den Filmen beziehungsweise der Serie ist. Ich würde mich freuen.

Wir lesen uns.

 
Bildquellen: www.amazon.de
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

cpu lord
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge125
Kommentare10.486
Blogbeiträge372
Clubposts2
Bewertungen3.252
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von cpu lord 
am Achja, ich freue mich …
von cpu lord 
am Danke für eure Kommenta…
von friend 
am Nette Auswahl. The …
am Nachrag: Selbst der …
am Wow, eine wiederum sehr …

Blogs von Freunden

neobluray
Cine-Man
RELLIK-2008
ürün
tantron
docharry2005
doles
movienator
Eddie9983