Heimkino von Thomas L.

Dachboden Heimkino 2.0:
... wegen der entsprechenden Dämmung auch HANFODROM genannt. Nicht perfekt aber gemütlich ...
 
Gesamt Budget ca. 10.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 8.000 EUR
- Raum-Design ca. 2.000 EUR
Dieses Heimkino wurde 21x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 20. Dezember 2018
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 5x bewertet mit ø 9,40 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Nach einem chaotischen Umzug sind wir in ein wesentlich kleineres Haus umgezogen.
In der alten Bude war unser "1.0-Kino" 40m² groß und nun mussten wir, da unser "Wohnzimmer" zu klein ist, auf den Dachboden ausweichen, wo uns weniger als die Hälfte Platz zur Verfügung steht. 

Gedämmt haben wir Giebel und Raumabtrennung mit "Hanf" - deshalb der Name. Im 1.0-Kino verwendeten wir den guten alten Yamaha DSP A2070 und den (damaligen) Referenz-Plasma von Panasonic TH-42 PZ85EA, den wir immer noch haben und niemals hergeben werden. Seit einigen Jahren haben wir den Yamaha RX-V3900, dann kam, im Austausch zum Subwoofer (Yamaha SW-120), der Nubert AW 1000 und ganz aktuell als Fernseher der LG 65SK 8500.

Von der Bilddiagonalen von 165cm wurde uns abgeraten, da wir nicht einmal drei Meter Sitzabstand haben, im Nachhinein sind wir aber sehr zufrieden, doch den großen TV genommen zu haben. Da der Aufgang zum Speicher etwas "rustikal" ist (s. Foto), hatten wir übrigens viel Spaß, die Kiste nach oben zu bekommen...!

Was die Bildqualität betrifft, sind wir bei Tageslicht nicht ganz zufrieden. Hier wäre ein OLED besser gewesen. Aber abends oder im abgedunkelten Raum ist das Bild, jedenfalls für unsere Begriffe, phänomenal. Der 7.1-Sound ist knochentrocken und genau so, wie wir das haben wollen, obwohl die Aufstellung und -Hängung der Boxen nicht gerade ideal und vorschriftsmäßig ist. 

Auch raumtechnisch gibt es noch eine ganze Reihe offener Baustellen, aber Hauptsache der Laden läuft und wenn es dunkel ist, sieht man die ganzen Schönheitsfehler eh nicht mehr. Hauptsache, es kracht! Unlängst entführte uns unser Sohn in ein IMAX-Kino mit der angeblich größten Leinwand Europas. Na ja gut, das Bild war jetzt wirklich zu groß, aber geklungen hat es im Saal wie zu Hause!
Bilddarstellung
LG LG 65SK8500
Abspielgeräte
Panasonic DP-UB824EGK UHD
LG BD390
Yamaha DVD S830
Panasonic DVD A350
Audio
Lautsprecher
7.1
Yamaha NS-300
Yamaha NS-C 110
Yamaha NS-333
Yamaha NS-300
Nubert AW-1000
Verkabelung
Nubert
Ultra HDTV 4K HDMI Kabel
Sonstiges
Sony PlayStation 4, Sony PlayStation 3, Sony PlayStation 2, Xbox 360
IKEA

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 25.12.2018 um 23:05
#4
Ein schönes Heimkino mit toller Technik und einer super Filmsammlung hast du da. Gefällt mir sehr gut! Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Filme schauen und sammeln. Ausserdem wünsche ich dir natürlich noch: Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr! Nette Grüße, Chris
geschrieben am 22.12.2018 um 17:02
#3
Hallo Thomas, ein schönes Wohnkino mit ansprechender Technik und einer tollen Film-Sammlung hast du. Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Filme schauen. Nette Grüße, Martin
geschrieben am 20.12.2018 um 19:27
#2
Danke Eddem, für den ersten Kommentar und deine großzügige Bewertung! Bis wir aber dein Level in etwa erreicht haben, ist noch "einiges" zu tun. Danke und ebenfalls schöne Feiertage!
geschrieben am 20.12.2018 um 18:33
#1
Glückwunsch zu deinem schönen gemütlichen Dachboden Heimkino 2.0 samt prima präsentierten Filmen. Ganz klar 10 Sterne von mir. Schöne Weihnachten, Eddem

Top Angebote

Thomas L.
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge9
Kommentare17
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen42
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von RedBlack 
am Ein schönes Heimkin…
von Omega530 
am Hallo Thomas, ein s…
von Thomas L. 
am Danke Eddem, für de…
von Eddem 
am Glückwunsch zu dein…

Änderungen

von sirkemmer 
am 24.03.2019, 01:08
am 23.03.2019, 13:03
am 23.03.2019, 09:35
von conni110 
am 20.03.2019, 23:53
von Swen 
am 20.03.2019, 15:30

Zufalls-Heimkino