Heimkino von siton23

Senfire Cinema:

Dieses Heimkino war fest und unseren Hausbau eingeplant und konnte nun endlich fertiggestellt werden.
 
Gesamt Budget ca. 3.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 2.500 EUR
- Raum-Design ca. 500 EUR
Dieses Heimkino wurde 80x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 22. Februar 2021
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 2x bewertet mit ø 10,00 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Der Neubau unseres Eigenheims ist nun entlich abgeschlossen und der Kinoraum "Senfire Cinema" ist ebenfalls fertig. 

Der Raum befindet sich im Erdgeschoss neben dem Wohnzimmer uns misst 4,85x2,97m.


--- Bild ---
Für ein angemessenes Bild sorgt mein Bequ W2000 Beamer. Er projeziert die Filme zunächst auf meine elektrisch ausfahrbare 100 Zoll Leinwand. Wir überlegen aber noch, ob wir diese in nächster Zeit durch eine Rahmenleinwand ersetzen.


--- Ton ---
Als AV-Reciever kommt der AVRX1400H 7.2-Kanal von Denon zum Einsatz.
Er befeuert das 5.0 Lausprechersystem S 807 von dem danischen Hersteller Jamo. Diese Lausprecher habe ich mir in der sehr schönen Walnuss-Optik zugelegt.
Als Subwofer kommt mein altbewerter Kenwood Sub zum Einsatz.
Da wir das Kino direkt mit Dolby Atmos ausgestattet haben, sind an der Decke links und rechts je ein Magnat Interior ICP 62 für den Sound von oben verbaut.

Somit kommt das System als 5.1.2 Doby Atmos System zum Einsatz. Wir sind sehr begeistert von dem Ergebnis.


--- Das besondere Etwas -> Körperschallwandler ---
Ein Wunsch den ich schon lange hatte konnte ich nun in dem Heimkino umsetzen.
Unter jedem Kinositz ist ein Körperschallwandler (Reckhorn BS 200i) oder auch Body Shaker genannt angeschraubt.
Damit diese Shaker genug Leistung und auch mit den richtigen Signalen versorgt werden, kommt der Reckhorn A803i Bassverstärker zum Einsatz. 
Dadruch werden insgesamt 6 Shaker befeuert, die in den richtigen Momenten für ein sehr besondes Erlebnis sorgen.
Explosionen, Raketenstarts, aufheulende Motoren und die Stimme von dem Drachen Smaug bekommen eine ganz neue Bedeutung. Hier ist man viel mehr im Film drin und die präziesen Bass-Vibrationen direkt an der Sitzfläche und Rückenlehne machen bei jedem Film sehr viel Spaß.

Hier hat sich das Upgrade wirklich gelohnt.


--- Raumgestaltung ---
Den Raum haben wir an den Wänden in anthrazit geschtrichen. Zudem wurde der Boden mit dunklem, weichem Teppig ausgelegt.

Meine Umfangreiche Filmsammlung kann endlich anständig presentiert werden. Dazu gibt es für die Meisten Steelbooks und Spezialeditionen Magnetklebestreifen direkt an der Wand, die nach Themen oder dem jeweiligen Franchise gruppiert sind.
Meine Frau hat zudem ein passendes Bild mit der Laterne aus Narnia und Schildern zu verschieden Fantasy Welten entworfen und an die Wand gemalt.

Weiterhin ist der Beamer fest an der Decke montiert und alle erforderlichen Anschlüsse wurden direkt dorhin verlegt.
Für eine Ambiente-Beleuchtung sorgen 6 dimmbare Einbaustrahler an der Decke.
Zudem werden einige Filmregale gesondert beleuchtet.
Ein besonderes Extra bieten 2 LED Streifen die an dem Deckenkranz angebracht sind. Diese reagieren unter anderem auf Musik und liefern beim Höhren von Musik eine nette Show.

Der hintere Teil des Raums beherbergt eine kleine "Minibar" in der unser Minikühlschrank sowie die Popcornmaschiene ihrern festen Plaz haben.

Über der Minibar findet mein selbstgebautes Bluray-Regal seinen Platz. Hier haben sehr viele normale Blurays und einige Steelbooks ihren Platz.

Die Anlage und 4 Player + Spielekonsolen und Bass-Verstärker finden in dem Paletten Sideboard unter der Leinwand ihren Platz.

Als sitzgelegenheiten haben wir insgesamt 5 Originale Kinosessel in Schwarz erstanden. Die 2. Reihe ist mit den 3 Stühlen auf einem Podest etwas erhöht.
An den Seiten der beiden Reihen ist jeweil eine klappbare Ablagefläche mit Getränkehalter montiert.


Insgesamt haben wir bei der Raumgestaltung einen modern Raum mit einigen Möbelstücken aus (Paletten)-Holz worduch Das Kino seinen ganz eigenen Scharm erhält.


--- Smarthome ---
Wir haben in unserem Haus ein KNX System verbaut welches ich in Verbinung mit einem Homeserver (IoBroker) betreibe. 
Dies findet man auch im Kino wieder. 
Der Glastaster im Raum hat einen Button "Movie Time". Dieser löst eine Funktion aus, durch die der Beamer eingeschaltet und 4K Player eingeschaltet wird, das Licht fährt langsam runter, die Jalosien fahren runter und sobald der Beamer an ist, kann es schon losgehen.
Das ist eine Smarthome-Funktion, wie ich sie mir vorgestellt habe.
 
Bilddarstellung
Elektrische Leinwand - 3 Meter Breite
Zusammengestellter Tower - i7, GTX 670, 16 GB Ram
Abspielgeräte
Samsung HT-F5550
LG UP970
Audio
Reckhorn A-803i
Denon AVRX1400H 7.2-Kanal
Dolby Atmos 5.1.2
Lautsprecher
7.1
Dolby Atmos 5.1.2
Jamo S 807
Jamo S 81
Jamo S 801
Canton SP 206
Kenwood
6x Reckhorn BS 200i Körperschallwandler
Verkabelung
Boxenkabel
HDMI 1.4
HDMI 1.4
Sonstiges
Sony PlayStation 3, Nintendo Wii
Touch
Heimkino

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Schön geworden! Wünsche dir viele schöne Stunden in deinem "Cinerisen".
Über einen Gegenbesuch würde ich mich freuen.
10 Sterne lvon mir, Eddem
Eddem
geschrieben am 02.01.2021 um 14:09
von Eddem
#3
Schön wenn man sein Haus um das Heimkino herumbauen kann;) Erst wird das Kino geplant und der Rest ergibt sich. Nein....Spaß beiseite. Auf dem Papier sieht es schonmal interessant aus. Freu mich auf erste Bilder der Bauphase. Hau ran:)

Gruß, Evil Dead
Evil Dead
geschrieben am 18.10.2019 um 21:16
#2
Wünsche für euer tolles Vorhaben ein gutes Gelingen, Eddem
Eddem
geschrieben am 24.07.2019 um 21:59
von Eddem
#1

Top Angebote

siton23
Aktivität
Forenbeiträge3
Kommentare29
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Eddem
Schön geworden! Wün…
von Evil Dead
Schön wenn man sein…
von Eddem
Wünsche für euer to…

Änderungen

von Parasit 
am 13.06.2021, 17:44
von bobbele85 
am 12.06.2021, 20:47
von Berndle69 
am 11.06.2021, 20:12
von kaefer03 
am 08.06.2021, 21:17
von Eddem 
am 08.06.2021, 12:52

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von siton23 wurde 80x besucht.