Heimkino von Peili87

Mein erstes Heimkino - 13m² Filmvergnügen:

Nachdem ich mir meine erste eigene Wohnung und die komplette Einrichtung neu anschaffen musste, war der nächste logische Schritt natürlich ein kleines Heimkino für den neuen Fernseher!
 
Gesamt Budget ca. 990 EUR
- Technik-Kosten ca. 910 EUR
- Raum-Design ca. 80 EUR
Dieses Heimkino wurde 938x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 28. Dezember 2010
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 15x bewertet mit ø 5,20 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Mein "Heimkino" muss sich den Raum leider mit meinem Bett teilen. Als ich die Wohnung aussuchte war ein LS-System noch nicht in Planung, wodurch ich bei der Planung des LS-Systems den Raum recht oft umgestaltet habe, um die für mich optimale Position zu finden.

Der gesamte Raum misst nur 13m², mit dem Ergebnis bin ich aber sowohl optisch, als auch akkustisch total zufrieden.

Nachdem ich mich sehr lange in diversen Foren über das Thema informiert hatte (ich stieg komplett ohne Erfahrungen in das THema ein), stand eine ungefähre WUnschliste fest.

Dann kam alles Schlag auf Schlag. Ich bekam einen Onkyo TX-SR 508 für 218€ als B-Ware (Retouren-Paket, völlig neuweritg) und 2 Magnat Quantum 603 gebraucht inklusive Unistands 500. Nun war ich auf der Suche nach einem passenden Center. Und siehe da, ich wurde sogar recht schnell fü+ndig und konnte einen Magnat Quantum 613 ergattern, ebenfalls gebraucht für einen guten Preis.
Letzendlich stand nurnoch die Frage im Raum, wie ich das Problem mit den Surround-LS löse. Mein Sofa (Seeehr bequem übrigens ;)) steht sehr nahe an der Wand (~45cm). Dann wurde ich auf Bipole aufmerksam und dachte mir, warum nicht! Und dann habe ich mir die Wharfedale WH-2 bestellt - ein Paar sehr günstige Bipole. Ich habe sie angeschlossen und getestet. Trotz des sehr günstigen Preises haben mich diese LS als Surrounds zufriedengestellt. Meinem Hörempfinden nach, harmonieren sie wunderbar als Effekt-LS zu den Quantums vorne. Auch wenn sie im Stereo-Vergleich natürlich nicht mit den Quantums mithalten können - das müssen sie aber auch nicht.

Dann stand also das komplette 5.0 System. Ich war begeistert. Der Klang fasziniert mich jedes mal auf ein Neues - die "kleinen" Quantum 603 bringen bereits schon sehr gute Höhen und satte Tiefen mit sich und sehen dabei noch sehr Edel aus!
Für mich im Moment total ausreichend.
Bei einem Umzug, wird die nächste Wohnung natürlich um die Lautsprecher herum gesucht, sodass ich mir dann ein Paar Quantum 607 an die Front stellen kann und die 603 als Rears benutze. Aber dies hat ja noch Zeit ;)

Ich bin jedenfalls Sehr zufrieden mit dem Ergebnis - und das zu einem (wie ich finde) angenehmen Preis für das Komplette System (Fernseher, Lautsprecher, Kabel, LS-Ständer, TV-Rack)

Ich hoffe, dem einem ander Anderem gefällt mein kleines, erstes Heimkino. Für Anregungen/Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich immer offen und dankbar :)

Update 27.12.: Ich weiß nicht, warum ich erst Bilder gemacht habe OHNE Kabelkanäle, aber ich habe diese nun nachgerüstet und Bilder erneuert. Schaut jetzt insgesamt schon viel stimmiger und eleganter aus, ohne dieses Kabel-Wirrwar :)

Gruß
Philippe
Bilddarstellung
EIgenbau: Intel I7 860, Win7 64Bit, Radeon 5850, 8GB RAM, Soundkarte: ASUS Xonar DX
Abspielgeräte
T-Home Media Receiver 300
Audio
Lautsprecher
2*Magnat Quantum 603
Magnat Quantum 613
2*Wharfedale WH-2
in Planung!
2* Magnat Quantum 503 in Küche/Arbeitsplatz
Verkabelung
20m 2,5mm² LS-Kabel, Bananenstecker
3*HDMI Kabel
1*Optisches Kabel, 1*Analog 3,5mm Klinge->2*Cinch
Sonstiges
TV-Rack mit 3Regalböden und schwenkbarer LCD-Halterung
Onkyo RC-764M, MediaReceiver 300, Samsung TV
-Dekoration muss her!
-Soundkarte für PC - CHECK :)
-BR Player (evtl. ne PS3) + Blu-Rays :)
-Subwoofer (wahrsch. Mivoc SW 1100 A-II)

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Für dein erstes Heimkino, dieses hat eine Tolle Technik ,und kann sich erhlich Sehen lassen.!!!
Dieses Heimkino wurde 13x bewertet mit ø 5,23 Sternen.
Sie haben dieses Heimkino bewertet mit 7 Sternen*******
Dieses lässt es ein Heimkino Fan sein Herz höher schlagen! Wünsche Dir oder euch ,schöne Filmabende in deinem Heimkino ,mit Freunden oder Familie. Über einen GB Eintrag oder Kommentar und eine Bewertung meines Heimkino wehre sehr Nett .!!! Gruß Michael
gelöscht
geschrieben am 17.05.2013 um 17:13
#20
Finde ich sehr gelungen! vorallem die Aufstellung macht mich neidisch ;) Was ich noch machen würde ist,ein wenig dekorieren,trotz allem wirkt das zimmer doch ein bissl kalt.
Mfg. Dustin
hk-fanboy
geschrieben am 10.12.2011 um 15:35
#19
für so einen kleinen raum ist da aber echt was zusammen gekommen. vllt. noch ein regal an die wand für filme? aber auf der couch kann man doch prima filme schauen. gruß, chris
fringe
geschrieben am 15.07.2011 um 00:12
von fringe
#18
Haha... hauptsache Heimkino auf so kl. Platz.. Gut gelöst wie ich finde. Die Couch sieht sehr Bequem aus. Jetzt fehlt nur noch die Leinwand vorm Bett :)
Skeki
geschrieben am 16.04.2011 um 12:40
von Skeki
#17
Na, das Sofa sieht ja sehr bequem aus. ;) Ich hab das selbe Problem.. Mein Heimkino steht in meinem (Jugend)zimmer, da ich ja erst 14 bin.. Bett, Schreibtisch, Kleiderschrank... Ich freu mich schon, auf meine eigene Wohnung in einigen Jahren..
Hennix1029
geschrieben am 04.03.2011 um 23:00
#16
2 Raum Wohnung, im anderem Raum befindet sich aber die Küche, Essplatz und PC+Schreibtisch. Da wäre ebenfalls kein Platz für das HK und schlafen kann ich dadrin auch nicht. Vorm Wohnungskauf stand auch noch kein HK Projekt an.. :D Da musste ich eben das Bestmöglichste draus machen. Und auf der Couch schlafen ist auch keine gute Idee, gemütlich ist sie zwar, aber ich könnte da nicht Nächtelang drin schlafen.
Ich bin ebenfalls am Überlegen einen Trennvorhang zwischen TV Rack und Bett zu ziehen, würde es optisch evtl. klein bissl verbessern, aber nochmals den Raum verkleinern..Mit ner neuen Wohnung wirds dann natürlich anders gemacht, dies ist meine erste Wohnung und die musste erstmal bezahlbar sein :)
Peili87
geschrieben am 30.12.2010 um 12:48
#15
Juhu Philippe, danke für deinen Post ;) Du hast es dir aber auch sehr gemütlich gemacht...
Ach ja - coole Couch!
benvader0815
geschrieben am 30.12.2010 um 12:42
#14
Ist das die ganze Wohnung, oder steht das Heimkino im Schlafzimmer? Die Komponenten sind nicht übel, aber ohne das Bett im Hintergrund würde es besser wirken. Der Raum ist so schon winzig, da wäre es besser das Bett raus zu machen und das Heimkino um 90grad zu drehen und auf der Couch zu schlafen wenns nur eine 1-Raum Wohnung ist. So wirkt das etwas komisch alles, obwohl die Couch und die Geräte selbst nicht übel sind.
cinema architekt
geschrieben am 30.12.2010 um 12:37
#13
Gefällt mir echt gut, und wie so viele ich will die Couch :-) wo gibt es denn so eine?
VincentVega79
geschrieben am 29.12.2010 um 20:13
#12
Ja, Dekoration ist noch in Arbeit :D er wirkt wirklich sehr kahl und kühl. Schallt auch noch ein wenig.
Peili87
geschrieben am 29.12.2010 um 15:20
#11
Die Art wie du das ganze gelößt hat gefällt mir obwohl ich es nicht sonderlich schick finde. Der Raum ist etwas kahl. Aber fürs erste Heimkino echt toll!
gelöscht
geschrieben am 29.12.2010 um 15:07
#10
Ja mich störts auch ;) Ich warte aber noch bis die neuen LS da sind und nachdem ich alles verkabelt habe werden die Kabel in Leisten so gut wies geht noch verschwinden.
teufelsams
geschrieben am 29.12.2010 um 11:40
#9
Schönes HK! Weiter so!
teufelsams
geschrieben am 29.12.2010 um 09:01
#8
Willst du mir nicht dein Sofa verkaufen;) Ne im ernst,nicht schlecht fürs erste Heimkino. Wünsche dir noch viel Spass beim weiteren Aufrüsten deines HK
Gruss,Evil Dead
Evil Dead
geschrieben am 28.12.2010 um 12:53
#7
für die Größe des Zimmers schön eingerichtet.
bluray-freak
geschrieben am 28.12.2010 um 12:41
#6
klein aber fein, weiter so
ds1
geschrieben am 28.12.2010 um 11:12
von ds1
#5
sieht doch gleich viel besser aus mit den Kabelkanälen ;)

Also das Rack von mir ist 100% Marke Eigenbau, zwar nicht von mir, aber dafür von einem Kollegen...der das schon mit 14 für sich gebaut hat;) Macht er richtig gut, nächstes Jahr wird dann wieder ein neues gebaut, wenn der 40 Zoller einzieht;)
ChefIxor
geschrieben am 27.12.2010 um 17:34
#4
Danke für die Hinweise. Ja...die Kabel störten mich ebenfalls. Bin auch jetzt direkt zum Baumarkt gefahren und habe mir Kabelkanäle besorgt. Warum ich die nicht schon vorm Hochladen gekauft und zugeschnitten habe weiß ich auch nicht ;)
Nun schauts auf jeden Fall ein Stückel besser aus
Peili87
geschrieben am 27.12.2010 um 17:05
#3
Für den anfang schon ganz schön deine Geplanten erweiterung sind auch ganz gut wünsche dir noch viel spaß in deinem HK..... Würde mich über ein kommentar und einer Bewertung freuen... LG LoKo
LoKo
geschrieben am 27.12.2010 um 14:00
von LoKo
#2
also die Komponenten gefallen mir schon mal ziemlich gut, besonders die Quantum find ich super. Der Raum ist natürlich sehr klein, dafür ist es ganz gut gelöst. Es wäe vielleicht zu überlegen, die Sitzposition komplett auf das Bett zu verlegen,dann könnte man die Couch evtl rausnehmen, somit wäre etwas mehr Platz.Hierfür müsste man natürlich nochmal etwas räumen. Aber aufjedenfall solltest du noch etwas Kabelmanagement betreiben, für die Rears zb Kabelkanäle an die Wand schrauben.

Trotzdem weiterhin viel Spaß mit dem HK.
ChefIxor
geschrieben am 27.12.2010 um 13:57
#1

Top Angebote

Peili87
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen0
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

Für dein erstes Hei…
von hk-fanboy
Finde ich sehr gelu…
von fringe
für so einen kleine…
von Skeki
Haha... hauptsache …
von Hennix1029
Na, das Sofa sieht …

Änderungen

von kaefer03 
am 04.05.2021, 19:19
von thaslider 
am 04.05.2021, 18:43
von Casimir36 
am 03.05.2021, 14:28
von drummer 
am 30.04.2021, 11:38
am 29.04.2021, 17:23
Das Heimkino von Peili87 wurde 938x besucht.