Heimkino von Klipsch-Maniac

Home of the Klipsch:
Natives 4K hält Einzug ins Kino :-)
 
Dieses Heimkino wurde 3711x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 16. April 2018
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 13x bewertet mit ø 10,00 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

Hallo liebe Heimkino-Fangemeinde!

Das Thema Heimkino hatte schon immer eine gewisse Anziehung auf mich. Es hat 2002 angefangen in meiner ersten eigenen Wohnung. Für ca. 400 Euro gab es ein "5.1 Brüllwürfel-Set" das einen kleinen JVC-AV-Receiver und DVD-Player beinhaltete sowie die Magnat Würfelchen-Lautsprecher + Subwoofer(chen). Der JVC DVD-Player wurde nach bereits einem knappen Jahr ausgetauscht gegen einen der mehr Formate lesen konnte. Als Fernseher diente von Anfang an ein 72cm Röhren-TV den ich von meinen Großeltern bekam. Filme (DVDs) wurden gelegentlich gekauft. Diese summierten sich auf etwa 350 Stück im Laufe der Jahre.

Diese Kombi tat dann ein paar Jahre ihren Dienst ohne dass ich mich gross mit dem Thema Heimkino beschäftigte. 2006 kam dann noch ein DVD-Festplatten-Recorder dazu. Zufriedenheit machte sich breit und es war gut - vorerst.

2007 kam dann ein 42" Pioneer Plasma dazu weil der Röhren-TV dann doch zu klein wurde und einfach nicht mehr zeitgemäß war. Zu Weihnachten gab es dann einen Sanyo Z4 Beamer und eine elektrische V4 Leinwand von Home-Exclusiv. 2009 wurde dann der Z4 gegen den Z5 getauscht und die Leinwand gegen eine grössere V5, ebenfalls von Home-Exclusiv. Das Magnat 5.1 System gab dann Ende 2010 seinen Geist auf als es bei einer unseren berüchtigten Haus-Partys wohl doch etwas zu laut für sie wurde :-) - es musste schleunigst ein neues Boxensystem her, denn ohne geht ja garnicht. Anfang 2011 hielt dann nach kleiner Recherche ein R2 5.1 Teufel Säulen-System Einzug in unser Wohnzimmer. Natürlich musste, wenn ich jetzt schon einigermassen gute Lautsprecher hatte auch ein blu-ray-player her. Es folgte einer in Form eines Samsung-HDD-BRP. Nach kurzer, mangelhafter Arbeit hatte dieser einen Defekt worauf ein LG-HDD-BRP folgte. Damit war ich schon recht zufrieden aber mein Streben nach mehr war geweckt. Als dann von Teufel das Columa Set rauskam musste das her, da es auch noch perfekt zu den Möbeln passte, sowie bessere Leistungsdaten vorwies als das 6 Monate "alte" Teufel System.

Danach hat es mich komplett gepackt was meine Frau teilweise ganz schön auf die Palme brachte....denn es folgte ein 55" Toshiba LED und diverse neue AV-Receiver sowie ein paar blu-ray-Player. Auch der Toshiba LED ging nach einem Monat zurück aufgrund heftigen Cloudings. Also ging ich wieder zurück auf einen schönen Plasma in Form eines Samsung PS59D6910. Mein Schatz glaubte jetzt sei es gut aber leider war ich noch nicht ganz zufrieden. Es folgte ein komplettes Lautsprechersystem von Klipsch. Dieses beeindruckt nicht nur in Sachen Film sondern spielt in ner ganz anderen Liga, auch in Sachen Musik. Es folgte noch eine Festplatte und Playstation 3 sowie ein Onkyo blu-ray-Player BR-SP809 und CD-Player C-7030 - natürlich auch von Onkyo. Zu guter Letzt kam ich dann noch zu einem Sennheiser Kopfhörer, da es meiner Umgebung doch ab und zu zu laut wird mit meinem geliebten Heimkino :-)

Seitdem bin ich wohl als Freak zu bezeichnen. Im Zeitraum Januar 2011 bis Juli 2013 folgten dann ca. 1100 blu-rays was ein ganz guter Tagesschnitt ist denk ich :-). Natürlich hab ich dann auch noch ein Zimmer gebraucht für die ganzen Filme. Geeinigt haben wir uns auf ein gemeinsames Hobby-Zimmer. Auf der einen Seite das Nagelstudio meiner Frau und auf der anderen Seite meine Filme.

Die ganze Gestaltung wurde so durchgeführt dass es meiner Frau und mir gleichermaßen gefällt. Wichtig ist uns beiden doch auch sehr dass es gemütlich und wohnlich bleibt. Für uns haben wir das geschafft und wir fühlen uns pudelwohl in unserem Heimkino-Wohnzimmer.


*UPDATE*



Mai 2013 - der Zeitpunkt des grossen Umbaus ist gekommen, im Juni war das neue Wohnzimmer / Heimkino dann fertig...Komplettumbau: Decke neu mit Spots, Boden neu, neue Möbel, neue Sitzgarnitur, neue Vorhänge, neuer Beamer, neue Leinwand, zweiter Sub usw...

Oktober 2013 - der Schritt in den High-End-igen Bereich ist gemacht. Der grosse Centerspeaker Klipsch RC64II und die neuen Fronts Klipsch RF7II wurden integriert. Was für ein Fortschritt...


November 2013 - die Klipsch RF7II schreien nach mehr Leistung - und die möchte man ihnen natürlich auch geben um die maximale Leistung rauszuholen. Daher wurde eine Emotiva XPA-2 aus den Staaten geordert. Der fast 40kg schwere Endverstärker sollte die RF7II und mich zufriedenstellen :-) - ebenso zieht für die Kontrolle der 2 Subwoofer ein DSPeaker Anti-Mode 8033-SII ins Heimkino ein.

November 2013/2 - 2 neue Subwoofer halten Einzug ins Home of Klipsch - und es sind keine Klipsch!!!! 2 SVS-SB 12 NSD sind es und sollen für mehr Druck sorgen sowie die Mitmenschen etwas schonen. Die Rears werden durch die grösseren RS62II ersetzt da diese besser zu den RF7II passen...zudem hab ich die Playstation verkauft da es mich einfach nicht mehr interessiert...

Dezember 2013 - die SVS haben sich nicht bewährt in meinem Heimkino. Geschlossene Subs waren nicht ideal. So kommen nun wieder Klipsch Bässe zum Einsatz: 2x SW115 (38Zöller)  - Erdbeben-Feeling ohne Ende...


AB ENDE FEBRUAR 2015 WIRD ES DIESES HEIMKINO NICHT MEHR GEBEN - WIR HABEN HAUS GEBAUT UND IN DIESEM ZUGE IST EIN NEUES KELLERKINO ENTSTANDEN MIT 31QM

August 2015: 
Kellerkino ist fast fertig - 2 neue Klipsch Subs R-115SW, ebenso 2 Klipsch RB62II, diverse Absorber finden ihren Platz im Kino

Oktober 2015:
Neuer Beamer hält Einzug: SONY VPL-HW65 ES/B

Juli 2017:

Die letzte Akustikmaßnahme wurde verbaut: 9x Diffusor von Sonitus
 

August 2017:

Neuer AVR-Flaggschiff von Yamaha RX-A3060 stand ins Haus und brachte eine grosse Verbesserung mit sich: Dolby Atmos! Hierzu wurden wieder 40m Kabel unter der Abhängung verlegt und 4 Klipsch RP-140SA Atmos verbaut. Was für ein Klang! Gegen Ende des Monats noch ein Upgrade. Neuer Blu-ray Player Oppo 103D zieht ein und löst den Onkyo SP-BD809 BRP ab. 

 

Oktober 2017:

die Wände des Kinos mit Teppich ausgekleidet. Wieder eine akustische Verbesserung die es in sich hat. Aber was für eine Werkerei! Das Ergebnis kann sich jedoch hören und sehen lassen.

 

April 2018:

ein Sony 4K Angebot ist schuld dass nun doch schon eher als geplant 4K ins Kino einzieht. Das Kino kriegt Zuwachs durch den Sony 4K-Beamer VPL-VW260ES und dem 4K UHD-Player Sony UBP-X1000ES

 

 

Bilddarstellung
Sony VPL-VW260 ES
Hifilux Leinwand in 21:9 292cm x 125cm
Abspielgeräte
Sony UBPX1000ES
keiner mehr - für was auch?
Onkyo C-7030
diverse in Wohnzimmer und Schlafzimmer
Audio
Yamaha RX-A3060
Emotiva XPA-2 Gen2
DSPeaker Anti-Mode 8033 SII
Lautsprecher
7.2
Klipsch
2x Klipsch RF7II
Klipsch RC64II
2x Klipsch RS62II
2x Klipsch RB61II
2x Klipsch R-115SW
4x Klipsch RP-140SA Atmos
Verkabelung
Oehlbach, Emotiva + Viablue SC4-Verkabelung mit Viablue Bananensteckern
optisches HDMI Kabel
Sonstiges
Sony PlayStation 4
Raum akustisch optimiert mit diversen Absorbern und Diffusoren
Spectral Just-Racks JRL1651S-BG schwarz - Rückwand entfernt
Logitech Harmony One

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 25.06.2018 um 12:46
#95
Sehr schönes Kino und herzlichen Glückwunsch zum neuen Spielzeug in 4K.
geschrieben am 09.02.2018 um 14:22
#94
Du hattest mich schon mit dem Vorschaubild - sehr geile Nummer!
geschrieben am 07.12.2017 um 13:09
#93
Super geile Beschreibung -echt Verrückt- Dein HK gefällt mir von mir 10 Sterne LG Andy
geschrieben am 27.10.2017 um 09:46
#92
Hi Klipsch-Manic, durch den Umzug in einen eigenen Kellerraum wird Deine Heimkinoinstallation ja nochmals auf ein neues Level angehoben. Klasse Technik sowieso und die bauliche Umsetzung 1a. Dazu kommt noch die überragende und riesige Filmauswahl, Steigerung wäre jetzt wahrscheinlich nur durch Umstieg auf 4K möglich. Sieh Dir deshalb mal den Sony VW260 an, der "kleinste" native 4K-Beamer von Sony. Gerade der würde durch sein überragendes Upscaling auf 4K-Auflösung nochmals das maximale aus Deiner riesigen Blu-ray-Sammlung herausholen. Klasse Heimkino und ich kann eigentlich nur volle 10 Sterne da lassen. Über einen Gegenbesuch würde ich mich selbstverständlich freuen. Binap
geschrieben am 25.07.2017 um 19:07
#91
Tolles Heimkino, aber fertig? Ein Heimkino ist nie fertig :-)

Viel Spaß weiterhin.
geschrieben am 24.03.2017 um 21:20
#90
Bildschönes Heimkino. Super Technik. Hervorragende Lautsprecher von Klipsch und eine riesige Filmesammlung. Natürlich 10 Sterne. ..Gruß, Adam ....Meine Internetseite: www.Boss-Time-Cinema.Tumblr.com
geschrieben am 23.10.2016 um 20:00
#89
hey, lange nich online gewesen, aber siehe da, dein HK hat sich echt schön entwickelt. Like IT.

VG
Jan
geschrieben am 10.01.2016 um 15:54
#88
Mega Heimkino mit mega Lautsprechern! Geil da würde ich auch gerne mal Film schauen, vorallem weil es wahrscheinlich keine Lautstärkebegrenzung da im Keller gibt ;)
10 Sterne!
geschrieben am 20.12.2015 um 21:33
#87
Tja, was soll ich da sagen - ein Heimkino wie ich es mir vorstelle - ein Traum !!:-)
Mögen also die 10 Punkte mit Dir sein!
geschrieben am 14.10.2015 um 13:44
#86
Tja, das ist perfekt...und somit 10* von mir. Wenn ich mal groß bin, hab ich auch sowas...:-DD...Viel Freude dir und deinen lieben noch...:-)
geschrieben am 04.10.2015 um 13:14
#85
Hallo Robert,
dein neues Kino ist echt super geworden. Ich denke hier und da könnte man noch was an der Raumakustik machen. Aber optisch echt Top!

Ich muss das mal Live hören um auch mal zu hören wie es klingt.

Habe jetzt mal ein paar Bilder bei mir eingestelt. Bin gerade dabei alles fertig zu machen.

VG
Daniel
geschrieben am 25.09.2015 um 08:30
#84
Sehr schönes Kellerheimkino :-). Steckt offensichtlich viel Arbeit drin. Schöne Heimkinoabende in Deinem Traum.
geschrieben am 23.09.2015 um 13:23
#83
Sau geiles Kino , die Farben , sowie Technik und Lautsprecher gefallen mir , genauso die ganze Gestaltung des Kinos , das gibt fette Sterne von mir. Hut ab !!
Gruß Holger
geschrieben am 23.09.2015 um 09:21
#82
Respekt, meine Hochachtung, dafür von mir 9 Punkte!
geschrieben am 22.09.2015 um 17:28
#81
Schaut gut gut aus. Schöne Fotos.
geschrieben am 22.09.2015 um 11:25
#80
Der absolute Wahnsinn. ..
Ein Traum von einem Heimkino.
Technik und Raumgestaltung sind der Hammer.
Die Farbe des Bodens ist mal etwas anderes und gefällt mir sehr gut.
Die Lautsprecher und die Subs dürften ordentlich feeling bringen.
geschrieben am 20.01.2015 um 09:59
#79
Ich finde ja deine alte Variante alias Wohn-Kino schon Top . Da wird das Keller Kino bestimmt ne 1+ mit Sternchen werden ;) ich bin gespannt wenn du es fertig gestellt hast , da gucke ich definitiv wieder rein. MfG
geschrieben am 29.10.2014 um 23:25
#78
Hallo Robert, vielen Dank für deinen netten Kommentar. Dein Wohnzimmerkino sieht schon richtig toll aus, bin gespannt, wie erst dein Kino im neuem Haus wird. Ein super Equipment hast du ja bereits... Wünsche viel Erfolg für da neue Projekt. Mein Kinoraum ist übrigens 6,5 x 3,7m und ich mag den Technikraum nicht mehr missen... Können uns gerne dazu mal austauschen per PM. LG Andy
geschrieben am 28.09.2014 um 08:55
#77
Hey sehr schönes Kino! Kompliment.
Erinnert mich sehr an den Aufbau bei mir zu Hause!
Viel Spaß noch!
geschrieben am 23.05.2014 um 12:52
#76
Genau so macht man eine perfekte Wohnraumintegration und nicht anders. Respekt. Würde dir gerne ein paar verdiente Sterne da lassen, hast Du aber leider abgeschaltet. Jedenfalls wünsche ich viele schöne Stunden in diesem hervorragenden Heimkino!

Top Angebote

Klipsch-Maniac
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge550
Kommentare1.390
Blogbeiträge0
Clubposts55
Bewertungen219
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Störmer 
am Sehr schönes Kino u…
am Du hattest mich sch…
von Andy_E 
am Super geile Beschre…
von binap 
am Hi Klipsch-Manic, d…
am Tolles Heimkino, ab…

Änderungen

von Big T 
am 14.05., 00:11
am 13.05., 10:49
von Dinu 
am 13.05., 01:52
von TanteInge 
am 08.05., 19:21