Heimkino von Karnivour

Unser erstes Studentenheimkino ...:
Auf dieser Seite möchte ich euch unser kleines Heimkino vorstellen.
 
Gesamt Budget ca. 3.500 EUR
- Technik-Kosten ca. 3.500 EUR
Dieses Heimkino wurde 7952x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 23. Mai 2013
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 28x bewertet mit ø 7,36 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Angefangen hat alles 2007. Ich stand in einem Elektronikfachmarkt in den USA und sah das erste mal Bluray in Aktion. In dieserm Fall wurde Fluch der Karibik auf einem 42" gezeigt. Bis zu dieserm Zeitpunkt hatte ich mir noch nie gedanken über die Bildqualität von Videos gemacht.
Als mir dann aber bei dem Aussteller die Kinnlade runtergerutscht ist, musste ich mir einen Mitarbeiter ranholen, da ich gerne mal ein Standbild von Kaptain Jack Sparrow sehen wollte.
Nach dieser kleinen Vorführung war klar, sowas will ich auch. Nur musste meine bessere Hälfte zunächst noch überzeugt werden.

Sie davon zu überzeugen, dass ein neuer Fernseher viel platzsparender wäre und besser aussah war recht schnell getan, also war der neue Fernseher da. Dann musste natürlich noch ein Bluray fähiger Player ran, dazu hatten wir zunächst einen neuen Laptop gekauft, der ein BD Laufwerk besitzt. Das ging auch alles recht gut von der Hand, bis wir an dem Punkt angekommen sind, dass wir feststellten, BD gucken ist die Zukunft und ich möchte in Zukunft nicht mehr aufspringen und den Laptop bedienen um Start Stop etc. zu haben. Also wurde eine BD Player Alternative gesucht.
Nach sorgfältiger Überlegung haben wir uns für eine PS3 entschieden, da wir die multimediafähigkeiten eines HTPC's brauchen.

Zum Sound: Erst hatte ich kleinere Boxen von Teufel ins Auge gefasst, Standboxen kamen für uns eigentlich nicht in Frage. Nach längeren Lesen in div. Foren haben wir dann doch einmal einen Blick auf Standboxen geworfen. Vom Budget wollten wir erstmal auf dem untersten Level anfangen, da wir uns beide als Studenten keine 10k€ Anlage leisten wollten und konnten :)
Die Heco Victa Reihe sollte es eigentlich werden, nach kurzem Probehören war uns beiden klar, dass uns die dann doch nicht reichen und wir zur nächst besseren Serie, der Celan greifen würden.
Gesagt getan, als Fronts haben wir die Celan 500, mit Center 3 und als Rear die Celan 300 ausgewählt. Angetrieben werden diese Schallwandler vom Denon 2309, der unserer Meinung nach einen super Job macht.

Soviel zur Entstehungsgeschichte, wetere Details folgen.

PS: Zur Verkabelung habe ich mich nicht geäussert, da wir überall Standardkabel verwenden und beide keine Kabelklanghörer sind. JA, wir sind stolze Anhänger der Holzohrenfraktion :D
Bilddarstellung
Thinkpad R500
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3
Sony PlayStation 4
WD TV Live
Audio
Denon ASD-11R
Lautsprecher
5.1
Heco Celan 500
Heco Celan Center 3
Heco Celan 300
Heco Celan Sub 30A
Verkabelung
Standardstrippe mit Nakamichi Bananaplugs
Sonstiges
Sony PlayStation 3, Sony PlayStation 4
Apple Ipod Classic als Musik-Bibliothek
Sony Playstation Move Controller
Ikea
Sony PS3 FB

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 18.08.2010 um 17:53
#25
Sieht wirklich gut aus, ich mag ja sowieso richtige Standboxen, ned so strichdinger die man kaum sieht :D

+++++++
geschrieben am 04.07.2010 um 18:12
#24
Also hier 4 Sterne zu vergeben ist lächerlich. Geiles Heimkino mit super Equipment und alles sehr schön zusammengestellt. Die Filmsammlung ist auch klasse und sieht spitze aus im Regal. Viel Spass noch bei Eurem Hobby.
geschrieben am 11.04.2010 um 12:44
#23
4 Sterne für Dein kleines schön präsentiertes Wohnkino!
geschrieben am 24.02.2010 um 10:33
#22
Wow, meinen Respekt vor dieser Technik und dem Design. Der Center macht wirklich was her. Für 3500 € hast du dir wirklich was richtig elegantes aufgebaut. Wünsche dir noch schöne Stunden in deinem Heimkino.
geschrieben am 23.02.2010 um 13:00
#21
Wo hab ich das Bild nur schonmal gesehn??? LACH Glückwunsch zum AVR! ;)
Heco ist einfach toll, der Center ist eben echt ein Hingucker, naja, ist ja auch schwer den zu Übersehn... Echt Sahne dein System... UND, willkommen bei den "Grünen"!!! lol

der Grieche
geschrieben am 18.02.2010 um 09:39
#20
Top Equipment,tolle Frontansicht und ein echt fetter Center,perfekt.Viel Spass weiterhin mit deinem Heimkino wünscht U.Predator
ds1
geschrieben am 16.02.2010 um 13:59
#19
toll integriert, das sind ja mächtige hecos. noch ein paar kabelkanäle dann passt das
geschrieben am 09.02.2010 um 18:37
#18
Ja, leck mich fett :-) - das ist ja echt ein klasse HK. Das sieht spitze aus, mit toller Technik. Ich wünsch Dir weiterhin viel Spaß mit einem HK und einmal Katze streicheln von mir ;-) Gruß devilcrash
geschrieben am 09.02.2010 um 09:19
#17
Danke für die netten Kommentare, der Kabelsalat ist auch beseitigt, nur hab ich keine gescheite Kamera um die "neue Ordnung" in Bildern festzuhalten.

Aber wir arbeiten dran :)
geschrieben am 07.02.2010 um 20:52
#16
Sehr schönes HK, gefällt wirklich sehr gut ;-)
geschrieben am 09.01.2010 um 19:38
#15
Schönes Heimkino hast du da
gefällt mir gut
geschrieben am 09.01.2010 um 10:18
#14
Die Anlage sieht sehr gut aus ;-) Celans 4 life.
geschrieben am 06.01.2010 um 00:40
#13
Studentenheimkino??? Wo sind eigentlich die Studis mit Wollweste, Birkenstock und Müsli zum Frühstück geblieben? Tja, die Zeiten ändern sich! ;-) Gefällt mir gut, Dein Arrangement! Die Boxen sind fett und wummen bestimmt die Nachbarn aus dem Bett (aber ist ja im Studentenwohnheim eh egal, was ?!).... Viel Spaß weiterhin und schöne Grüße sendet.... Eric Draven
geschrieben am 10.12.2009 um 16:58
#12
Sehr beeindruckendes Heimkino.
Gefällt mir echt super GUT.
Besonders die Lautsprecher sind ein Leckerbissen;)
Wollen wir die Lautsprecher tauschen :P

Viel Spass noch beim Blu-Rays schauen.

mfg. Fabian
geschrieben am 17.11.2009 um 12:50
#11
Sehr saubere Wohnraumintegration und für mich das Studentenheimkino des Jahres! Sehr gut ausgewählte Komponenten und stylische Farbgestaltung....nur die Kabel müssen versteckt werden! Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und Freude an deinem persönlichen Heimkino! MfG, Teenie
geschrieben am 10.11.2009 um 18:01
#10
Prächtiges Heimkino mit sattem Sound. Schön präsentiert. Gruß Charly
geschrieben am 05.11.2009 um 16:09
#9
Nicht schlecht Herr KARNIVOUR ... Holzohrenfraktion ... der gefällt mir :)
geschrieben am 05.11.2009 um 11:55
#8
Danke für die Kommentare! Als nächstes wird der freihängenden Verkabelung der garaus gemacht :D
geschrieben am 03.11.2009 um 19:41
#7
Hammer Lautsprecher für das Zimmer. Da fallen euch doch die Ohren ab. Gefällt mir richtig gut. Weiter so.
Gruß
geschrieben am 02.11.2009 um 20:22
#6
Super!
Gefällt mir richtig gut! und die grüne linie bei dir im wohnzimmer sollest beibehalten..das kommt klasse!!
da macht zocken und filme schauen richtig spaß!
hinterlass doch auch mal ein kommentar bei mir ;)
gruß

Top Angebote

Karnivour
Aktivität
Forenbeiträge232
Kommentare167
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen33
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Lippi1980 
am Klasse Einrichtung …
von sadburai 
am Das "Lowboard&…
am Echt ORDENTLICH :).…
von Freezer 
am okay cool :) ich fi…
von Karnivour 
am Huhu, die Bilder ha…

Änderungen

von Evil Dead 
am 21.08.2018, 19:54
von charly68 
am 20.08.2018, 14:00
von tiesto.21 
am 20.08.2018, 11:31
am 19.08.2018, 01:49
am 18.08.2018, 23:09

Zufalls-Heimkino