Heimkino von Jnebk

Erich's Heimkino:
Diesen Winter zwei Jahre alt.
 
Gesamt Budget ca. 3.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 2.000 EUR
- Raum-Design ca. 1.000 EUR
Dieses Heimkino wurde 301x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 25. Oktober 2013
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 6x bewertet mit ø 7,33 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Hallo, zum Anfang möchte ich mich mal ganz kurz Vorstellen
 
Ich heiße mit Vornamen Erich und komme aus Hessen, genauer aus dem Landkreis Waldeck Frankenberg, der Landkreis in Hessen mit den meisten Verkehrsunfällen..
 
Ich bin letzten Oktober 20 Jahre alt geworden und absolviere im Moment eine Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär, Heizung und Klima-Anlagen, bei Viessmann :-)
Davor habe ich Realschule mit einer Gesamtnote von 2,1 abgeschlossen.
 
Weihnachten 2010 gönnte ich mir direkt mal von meinem Azubi-Lohn einen Av-Receiver + 5.0 Lautsprecher System von Jamo, nicht lange dauerte es bis ich mir den passenden Subwoofer zulegte. Den Jamo Sub 210.
 
Die Geschichte meines Heimkinos:
 
Irgendwann, als meine Großeltern aus unserem Keller ausgezogen sind, kam meine Bruder etwa anfang Sommer 2011 zu mir und fragte mich, ob ich nicht Lust hätte in den Keller zu ziehen.
Ich sagte, ja, warum denn nicht, dann erfülle ich mir einen Traum [...]
 
Kurz darauf machte ich mich an die Planung und lies mich durch den netten User namens XN04113, aus einem anderen Forum, inspirieren :D
Vor allem sein Podest aus seinem Heimkino was man auf seiner HP sieht hats mir angetan, ich wollte auch unbedingt so eins :-)
 
 
Nachdem wir den Raum im Keller leer geräumt haben, hieß es Schwarz Streichen >:-) Das machte ich leider alleine. Das war mittlerweile im Oktober, genauer --> am 06.10..2010
 
Als ich dann irgendwann fertig gestrichen hatte, machte ich mich an die Deckenbeleuchtung, bis dato hing an der Decke in der Mitte eine Leuchte aus St. Petersburg :D die nahm ich ab, und 
legte sie in eine Ecke, wo sie niemand mehr sehen kann :D
Zur Deckenbeleuchtung: sie besteht aus 48 Warmweissen LEDs. Die LEDs, die Litze und das Netzteil bestellte ich dann bei Reichelt.de
 
Nach der Deckenbeleuchtung kam dann irgendwann schon der Beamer. Als Leinwand wollte ich dnan eine Motoriesierte haben, ich habe dann eine von videoporjektor24 bestellt. Als Deckenhalterung 
diente dann eine Universal Deckenhalterung, ebenfalls von Videoprojektor24, die kostete mich glaube ich 25 Euro, etwa.
 
Dann kam das, auf was ich mich am Meisten gefreut habe, das Podest, ich setzte mich als erstes ins Noch leere Heimkino, und machte einen Plan vom den Grundriss des Podest, 
als Grundlage damit ging ich dann an den Computer, und habe das Ding in die Digitale Welt gezaubert, und dank des coolen Programms konnte ich auch noch ein schniekes Video machen.
 
Dank des Programms konnt ich schließlich auch ausrechnen wie viel ich von welchem Querschnitt brauchte, dann ging ich innen Baumarkt, kaufte mir das Holz, zimmerte das ganze mit Schrauben und 
Winkel zusammen, besponn es schließlich mit restlichem Bühnenmolton.
 
Beim Bespannen des Podestes mit dem Stoff war die Heissklebe-Pistole mein bester Freund :D
 
Dann kam das Sofa rein, der Schreibtisch mit dem Computer, der Stoff kam, meine Mom versah den Stoff mit Gardinenband, das Schienen system wurde zwischendurch auch angebracht und mit schwarzer Farbe besprüht..Offen liegend Leitung an den Wänden wurden mit Kabelkanälen versehen.. Das Weisse Gehäuse der Leinwand habe ich zum Schluss auch mit restlichem Molton verkleidet, joa.
Dannw ars geschafft, zu Weihnachten gabs dann noch nen BluRay-Player von Phillips, 3000 Series
 
Danke für Lesen ich hoffe es hat euch ein wenig Spaß gemacht und nicht all zu sehr gelangweilt :D
für Frage stehe ich immer offen, nahezu täglich hier online :-)
 
Als erstes kam nach Weihnachten nen Mülleimer rein, hört sich komisch an, aber ich habe auch direkt aus dem Mülleimer was anderes nützliches gemacht. Einen schicken Hocker, zum Füße drauflegen :-) dann kam noch dazu, dass ich den Schreibtsich Schwarz gestrichen habe. Ich habe mir dann nen noch Tischchen gebaut, wo man zum einen Sachen draufstellen kann aber auch wieder um seine Füße draufzulegen xD
 
Ich möchte euch schreiben, wie mein Pläne aussehen, was mein Heimkino angeht.
 
Erst einmal ständen da die zwei teuren Erneuerungen da, die ich erst ermöglichen kann, wenn ich das Geld dazu habe:
zum einen einen neuen AV-Receiver, aus diesem Jahre, warscheinlich einen Onkyo TX-NR515, oder was aktuelleres
und auf der anderen Seite nen neuen Beamer. Ja ich weiss, den den ich habe ist ganz gut und so, aber dieses Jahr hat Epson mit ihrer neuen Serie preiswerte 3D-Beamer rausgebracht, wobei der günstigste bei 1100,- € liegt, womit er 100,- € teurer ist wie der den ich habe im Neupreis. Naja, wie gesagt, das ist die eine Sache, die andere Sache, die aufwändiger aber nicht so teuer ist ist den Raum ein klein wenig umzugestalten und zwar möchte ich die gesamte Elektronik, die ja im Moment unter der Leinwand sitzt nach hinten bringen, hinters Sofa. mit der änderung werde ich dann auch das Sofa etwas erhöhen, mittels einer Holzkonstruktion, in dieser Holzbaut werden dann auch alle Komponenten untergebracht sein und so. Was ich vergessen habe, außerdem wünsche ich nen WDBACG0020HCH, das ist eine externe Heimnetzwerk Festplatte, die dann über Lan laufen soll, und nicht über meinen Computer. ich werde dann auch gleich mal in einem Programm mein Heimkino in etwa modellieren um die ganze Planung ansehlicher und einfacher zu gestalten.
So viel erstmal dazu.
Bilddarstellung
90" 16:9
Marke selbst zusammen gestellt
Abspielgeräte
Philips BDP3100
Audio
Onkyo TX-SR508
Lautsprecher
5.1
Jamo S 426 HCS3 5.1
Jamo S 426
Jamo S 420 CEN
Jamo S 420 SUR
Jamo SUB 210
Verkabelung
2x2,5mm² voll CU-Kabel ca. 30 Meter
2x 10 Meter HDMI Kabel mit Ethernet 1.4a
Wie Video, sonst noch Chinch.
Sonstiges
Nintendo Wii
Podest unter Leinwand selbst gebaut,
LED Deckenbeleuchtung selbstgebaut, mit Fernbedienung steuerbar.

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 25.11.2014 um 20:17
#5
Gemütliches Kino... Technik passt auch. Wünsche noch viele schöne Stunden mit deinem HK...
geschrieben am 23.09.2014 um 11:41
#4
Sehr schönes Heimkino. Grüße Dieter :-)
geschrieben am 08.11.2013 um 08:11
#3
Schönes Heimkino, gefällt mir sehr gut, welche tolle Ergebnise man mit ein wenig Mühe und Schweiss erzielen kann.
geschrieben am 26.10.2013 um 18:10
#2
Hallo und vielen Dank für die Enblicke! Na von der Planung bis hin zum Finale, ein tolles Erlebnis. Es ist immer schön anzusehen, wenn jemand seinen Traum erfüllen und sich sein eigenes Heimkino bauen kann, da kann ich ebenfalls ein Liedchen von singen. Num, sieht toll aus, denke es erfüllt seinen Zweck mehr als genug. Wünsche dir weiterhin viel Spaß mit und in deinem Heimkino. Über deinen Besuch in meinem Heimkino würde ich mich ebenfalls sehr freuen, ebenso und insbesondere natürch auch über einen Kommentar und eine Bewertung. Lg Tom
geschrieben am 26.10.2013 um 09:36
#1
Hallo JNEBK,sehr schönes Heimkino Mit sehr guter Handwerklicher Ausführung.Und mit einer Leinwand & Beamer mit einem Equipment was sehr gut ist.Wirklich toll umgesetzt alles in ,eurem schönen Design Heimkino,und mit einer gemütlichen Ambiente eures Heimkino !!!!!!
wünsche Dir viele schöne Stunden mit einem sehr guten Film ,Abend mit Freunden und Familie !!!.
Dein oder euer Heimkino gefällt mir auch richtig gut...!!!!!!!!!!!!!!!
Dieses Heimkino wurde 1x bewertet mit ø 7,00 Sternen.
Sie haben dieses Heimkino bewertet mit 7 Sternen*******
Über einen Besuch auf meiner Präsentation Seite, würde mich sehr freuen,und über einen Kommentar oder eine Bewertung,GB Eintrag, wehre sehr Nett .

***Es grüßt Euch freundlich : Michael***

Top Angebote

Jnebk
Aktivität
Forenbeiträge1
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen0
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am Gemütliches Kino...…
von TheHidden 
am Sehr schönes Heimki…
von echoDave 
am Schönes Heimkino, g…
am Hallo und vielen Da…
am Hallo JNEBK,sehr sc…

Änderungen

am 18.10.2018, 10:39
von conni110 
am 16.10.2018, 19:42
am 15.10.2018, 19:15
am 15.10.2018, 15:09
am 14.10.2018, 18:58

Zufalls-Heimkino