Heimkino von JackDaniels83

Daniel's "Wohnkino":

Mir ist sehr wichtig, dass der ganze Kabelsalat gut versteckt ist. Ebenso sind die meisten Geräte unsichtbar in Schränken verstaut.
 
Dieses Heimkino wurde 3244x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 28. Mai 2013
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 46x bewertet mit ø 6,76 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

Angefangen hab ich mit meinem "Wohnkino" Anfang 2008. Zusammen mit einem Philips TV wurde das Bose 5.1 System angeschaft. Grund hierfür war, dass das damalige Wohnzimmer sehr klein ausfiel und ich trotzdem nicht auf den Kino-Sound verzichten wollte.

Nachdem der Fernseher und ein Kathrein UFS 910 HD Receiver funktionierten und das HD-Bild alles bisher gesehene in den Schatten stellte. Musste auch ein BD-Player her. Nur welchen? 2008 waren die Player noch alle sehr teuer, die Wahl viel also auf eine PS3 und zwar das 60GB Model mit PS2 Unterstützung.

Zu Anfang werkelte noch ein Sony 5.1 AV-Receiver (STR-DB940). Mit diesem war ich 10 Jahre lang sehr zufrieden, allerdings hatte er weder HDMI Buchsen, noch bot er die Möglichkeit HD-Tonformate zu dekodieren. Also wurde Ende 2008 ein Denon AVR-2309 angeschafft und der Sony in den wohl verdienten Ruhestand geschickt, gleichzeitig die zusätzlichen Technics Lautsprecher aufgestellt und so auf 7.1 Sound aufgerüstet.

Nachdem die BD-Player 2009 deutlich günstiger wurden, hielt ein Samsung BD-P1580 einzug. Dieser geht leiser zu Werke als die PS3 das tat. Auf der PS3 wird seither nur noch gespielt.

Mitte 2010 verschwindet der Kathrein Receiver ins Arbeitszimmer und im Wohnzimmer kam eine Dreambox DM800HD zum Einsatz. Zusammen mit dem Synology DS409 NAS bildet die Dream ein 1A PVR System ohne die lästigen USB Festplatten, die dann überal rumliegen.

Im Frühjahr 2011 sind wir umgezogen, nun gibt's mehr Platz im Wohnzimmer. Dieser wird bald genutzt werden, wenn ich in geraumer zeit auf Lautsprecher normaler Größe umstelle.

UPDATE: März 2012

Die hässlich orange Rückwand ist nun neu Tapeziert.

UPDATE: April 2012

Neuer 42" Philips 3D-TV aufgehängt.

UPDATE: November 2012

Ein neuer Denon AVR-3312 und ein Philips BDP2980 3D-Player hielten Einzug. Nun ist endlich alles bereit zur komfortablen 3D-Wiedergabe ohne die PS3 direkt mit dem TV verbinden zu müssen.

UPDATE: Dezember 2012

Die Umrüstung auf Lautsprecher in Normalgröße (weg von den kleinen Satelliten aus der alten Wohnung) hat begonnen. Als Front sind nun zwei Nubert nuLine 284 angeschlossen. Rear gab es 2 nuLine RS-3 aus dem Kleinanzeigenbereich und die Bose Acoustimass 10 Kombi ist verkauft.

UPDATE: Januar 2013

Die 284er bekommen neue, selbst entworfene Füße aus Edelstahl (Siehe Bilder) und je 3cm starke Platten aus Schiefer zum Schutz vor dem Staubsauger. Der alte Teppich fliegt raus und wird duch eine beige Hochflor-Variante ersetzt.


UPDATE: Februar 2013

nuLine CS-174 gekauft, aufgestellt und eingemessen. Einige der Netzkabel hab ich gekürzt und die Enden mit neuen Schuko-Steckern versehen, um den Kabelsalat zu dezimieren. Die Steckdosenleiste wanderte in einen kleinen Schrank in die Ecke, der AV-Receiver unter den neuen Center.


UPDATE: März 2013

Endlich waren die neuen Rearspeaker der nuLine-Serie verfügaber, die nuLine 24. Somit ist mein nuLine 5.0 Set in weiß komplett. Zusätzlich zu den neuen Rears, gab es auch noch neue Stative für selbige: Ein Paar Nubert/Spectral BS103 in Alu und Klarklas.

UPDATE: Mai 2013

Diesen Monat hab ich den Zusammenbau des hifi-akademie PowerAmp abgeschlossen. Dieser unterstützt nun den Denon AVR, vor allem im 5.0 Betrieb, und stellt die Leistung für die Front-Speaker zur Verfügung. Es fehlt aber noch ein Gehäuse. Hierzu muss ich mir noch Gedanken machen. Meinen alten Sony 300-fach CD-Wechlser hab ich ausrangiert. Er stand auf Grund des Sonos nur noch fast ungenutzt im Fach.

UPDATE: Januar 2014

Nach langer Recherche hab ich mich zur Anschaffung eines Rasperry Pi entschlossen. Dieser ist nun als Media-PC ins "Wohnkino" integriert und ist für die Wiedergabe sämtlicher Daten vom NAS zuständig. Ein sehr nützliches Gerät mit ausgezeichnetem Preis-/Leistungsverhältnis.

UPDATE: Juni 2014

Ein OPPO BDP-103 Multiplayer ersetzt den Philips BD-Player. Das Sonos System ist verkauft, denn der Pi funktioniert wirklich hervorragend. Der PowerAmp hat inzwischen ein original hifiakademie Gehäuse erhalten und ist somit vollständig.

UPDATE: Februar 2015

Speziel abgestimmt auf die Frontlautsprecher habe ich ein Nubert ATM 284 integriert.

UPDATE: Juni 2015

Dreambox ersetzt durch VU+ Solo² mit VTi Image. Der Raspberry PI hat jetzt auch ein hifitaugliches Gehäuse bekommen. Und zwar einen alten Denon DVD Player. Enthalten ist zudem ein Multi-Schaltnetzteil mit 12 und 5V. Dies ist zum Betrieb des Sat-Receivers und zum laden diverser USB Geräte gedacht. Der alte Hama TV Halter ist einem Exelium XFLAT-NEO15 gewichen.

UPDATE: Mai 2017

Umzug in eine neue Wohnung.

UPDATE: Mai 2018

Anschaffung eines Philips OLED TVs. Endlich wieder sattes schwarz.

Bilddarstellung
Lenovo ideapad
Abspielgeräte
OPPO BDP-103
Sony PlayStation 3
Raspberry Pi (raspbmc) an Synology DS409
VU+ Solo² (VTi Software)
Audio
hifi-akademie PowerAmp
Lautsprecher
Nubert 5.0
nuLine 284 (weiß) mit ATM 284
nuLine CS-174 (weiß)
nuLine 24 (weiß)
Verkabelung
-2x2,5mm² für die Frontlautsprecher und den Center
-2x1,5mm² für den Rest
-zum AV-Receiver hin alle LS-Kabel mit aufgelöteten Banana-Tubes
-deleyCON FLEXY HDMI Kabel
-Steckdosenleiste Brennenstuhl 12-fach mit Schalter und Überspannungsschutz
-gekürzte Netzkabel gegen den Kabelsalat
Sonstiges
Sony PlayStation 3
-Gerätebasen in Schiefer und selbst entworfene Füße aus Edelstahl mit Logo für die Frontlautsprecher
-extra Schrank für Steckdosenleiste
-region free Chip im Oppo BDP-103
-TV Unterschrank in nussbaum / hochglanzweiß
-TV Wandhalter Exelium XFLAT-NEO15
-3 Wandregale für Blu-rays und Spiele mit unsichtbaren Haltern
-3 Regaltürme für CDs und Blu-rays
-2 Stative: Spectral BS-103 für die Rearspeaker
-Glasaufbau für Center
-Logitech Harmony Touch™
-Anbringung von Dämmelementen hinter den Lautsprechern und an der Decke

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Sehr schönes HK mit schicker Technik und schöner Einrichtung.
Bose hatte ich auch mal 2 Tage ;)
Weiterhin viel Spass beim BD schauen.
DirtDevil
geschrieben am 05.02.2013 um 14:31
#33
Danke für deinen netten Kommentar in meinem HK. Deine HK-anlage kann sich auch sehen lassen.
Rightniceboy
geschrieben am 05.02.2013 um 12:36
#32
Danke für deine netten Worte ja da wird es noch bunter und grüner wohnen ja noch nicht lange in dem Haus und der Sony ist schon klasse wird aber bald ersetzt gegen einen mit HDMI bin nur noch nicht schlüssig welchen.Bei die sieht es klasse aus und Super Technik lieber gruss oli
CrankiSnake
geschrieben am 05.02.2013 um 08:36
#31
Hallo,
danke für deinen Kommentar. Aber die Leinwand ist nicht mein Higlight, sondern der VW95ES von Sony. Der kann es bis auf Kontrast und Schwarzwert auch mit den neuen JVC Modellen aufnehmen. Übrigens wird die Leinwand im Sommer durch eine 21:9 Tension-Motorleinwand ersetzt.
Bei dir gefallen mir am besten deine Nubert Lautsprecher. Die hätte ich auch gerne, aber meine Regierung erlaubt keine Standboxen.
Schöne Grüße aus Oberschwaben,
Richard
Comander1956
geschrieben am 04.02.2013 um 22:38
#30
Bei dir sieht's echt sehr cool aus!!!! Technik ist natürlich auch der Knaller! Lass dir mal ordentlich Punkte dafür da ; ))! Lg maik
maik76
geschrieben am 04.02.2013 um 19:35
von maik76
#29
Hey und Danke für Deinen Kommentar. Schönes HK mit super verbauter Technik
(Denon und Nubert).Auch die Idee mit den LS Füssen ist sehr gut.Da wünsche ich Dir viele schöne Filme in Deinem HK. Gruß Reiner
Oskar
geschrieben am 04.02.2013 um 18:17
von Oskar
#28
Sehr saubere Installation ! Schöner Fortschritt in den letzten Jahren erkennbar über die Bilder. Gefällt mir sehr gut ! Weiterhin viel Spass. ENCOM
ENCOM
geschrieben am 04.02.2013 um 16:51
von ENCOM
#27
Hey, danke für deinen Kommentar. Zu deiner Frage, warum Mivoc, ist eigentlich einfach zu erklären. Normal bin ich bei Boxen einer der Leute die nicht einfach was im Netz kaufen sondern Probehören. Probehören ist bei Eigenbau aber schwierig. Mein Bruder hat auch selbst gebaut und setzt die gleiche Techniker (zumindest bei Front und Center) ein. Aufbau ist zwar etwas anders (Bassreflex) aber immerhin gleiche Komponenten. So hatte ich den Vorteil nicht die Katze im Sack kaufen zu müssen. Ergebnis gefällt mir absolut und optisch sagen sie mir auch zu.
c0rtez
geschrieben am 04.02.2013 um 12:42
von c0rtez
#26
Hallo. Danke für deinen Besuch. Bei dir sieht's aber auch mal richtig gut aus. Die Technik ist Spitze. Da ich weiß was aus meinen NuBox "rauskommt" bin ich direkt ein bischen neidisch auf deine NuLine. Naja das liebe Geld. Ich wünsche dir noch viel Spaß in deinem Kino für zuhause. Gruß Gerrit.
GerDie
geschrieben am 04.02.2013 um 11:26
von GerDie
#25
Leider passen jetzt nicht mehr alle in das Lowboard. AV-Receiver und Dreambox müssen nun draußen bleiben. Im Schrank versteckt sich der Rest (BD-Player, Sonos, Switch, Fritzbox, CD-Wechsler, Harmony Ladegerät und die PS3). P.S.: Das ist ja ein richtiger Harmony-Club hier ;-)
JackDaniels83
geschrieben am 04.02.2013 um 11:16
#24
Da werden Erinnerungen wach, hatte meine ganzen Geräte auch mal in den Fächern des LowBoards. Irgendwann wurde ich dann aber zu Faul immer die Klappen auf zu machen :-D
c0rtez
geschrieben am 03.02.2013 um 21:36
von c0rtez
#23
Schön zu hören, dass mein Umbau gefällt.
JackDaniels83
geschrieben am 03.02.2013 um 17:14
#22
Ich erhöhe auf 9 Sterne...
gelöscht
geschrieben am 03.02.2013 um 17:11
#21
klasse eingerichtet und sauber verarbeitet - gefällt mir sehr gut
cloverfield99
geschrieben am 03.02.2013 um 14:55
#20
gemütliches home kino,,,weiter so!!!!!!!!GEFÄLLT MIR!!!!!
miguel1977
geschrieben am 08.08.2012 um 12:21
#19
Schick gelöst, alles schön versteckt. 7 Sterne dagelassen.
gelöscht
geschrieben am 25.05.2012 um 22:33
#18
Sieht schon sehr gut aus weiter so Lg Crank
CrankiSnake
geschrieben am 06.03.2012 um 20:01
#17
Ordentlich und strukturiert , so soll es sein , der Anfang ist gemacht.
Portvv
geschrieben am 06.03.2012 um 12:41
von Portvv
#16
Hey, sieht sehr schön aus. Sauber und gemütlich. Für die Kabelphobie gibt's noch nen Pluspunkt ! ;-)
sovereign
geschrieben am 01.03.2012 um 16:55
#15
Ist schön clean geworden, das muss man schon sagen! Tolles HK, wünsch dir weiter viel Spaß beim Filme schauen. mfg
Simonchichi
geschrieben am 20.09.2011 um 18:24
#14

Top Angebote

JackDaniels83
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge742
Kommentare157
Blogbeiträge0
Clubposts2
Bewertungen124
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

Ein sehr schönes HK…
von moviefreak
Schönes Heimkino. B…
Schicke Lines , sie…
TOP Technik!! Voral…
von chihuahua
Hi, gesundes Neus …

Änderungen

von thaslider 
am 20.10.2019, 16:55
von RedBlack 
am 20.10.2019, 13:51
von Klinke 
am 20.10.2019, 11:30
von Casimir36 
am 19.10.2019, 22:55
von sirkemmer 
am 18.10.2019, 13:33
Das Heimkino von JackDaniels83 wurde 3.244x besucht.