Heimkino von Butzemann

Butzemanns Studentenversion 1.0:
UPDATE 10.02.2012 | Mit geringem Budget geplantes Heimkino, das ins heimische Wohnzimmer integriert werden sollte.
 
Gesamt Budget ca. 2.905 EUR
- Technik-Kosten ca. 1.717 EUR
- Raum-Design ca. 1.188 EUR
Dieses Heimkino wurde 803x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 10. Februar 2012
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 41x bewertet mit ø 6,27 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Edit (10.02.2012)

Kleines Update im Bereich Arbeitsplatz:

Neue Monitore, neue Aufstellung der Figuren.

Ich hoffe es gefällt, und es ist nat. wie immer Feedback erwünscht.

Bilder wurden nat. gemacht.

P.S. Da meine Beschreibung hier schon fast zu lang ist (25000 Zeichen sind nur erlaubt ) überlege ich die gesamte Beschreibung, weil es ja nun schon zum Blog ausartet in den Blogbereich zu verschieben oder ins Forum zu posten

Gruss Fabian


Edit (23.01.2012)

Vorab eine kleine Einleitung:

Über Silvester hatten wir Gäste und schauten uns einen Film an. Der Film gefiel (Final Destination 5) und man machte positive Bemerkungen über mein kleines Heimkino. 

Dann aber kam die Frage nach dem Subwoofer, ob es denn nicht ginge, die LED's auszuschalten oder zu dimmen, weil es doch etwas störend wirkte während des Films.

Tja, da war ich wieder bei meinem alten Problem, dass ich an der kleinen aber feinen Teufel Anlage alles toll finde, aber der einzige Kritikpunkt halt diese blöden LED's am Subwoofer sind. Man kann das Display der Decoderstation ausschalten, warum also nicht die LED's des Subs. 

Ich hätte mir ein unauffälliges Tuch holen und dieses vor den Subwoofer hängen können, was das Problem beheben würde, aber i-wie stellte mich diese Lösung nicht zufrieden. Also das Internet bedient, gesucht, geguckt, bis ich auf Blendsteifen fürs Auto gekommen bin. Meine Vorraussetzungen waren simpel:

ich will nix kleben und es soll einfach zuzuschneiden sein, keine Spuren hinterlassen und nicht auffallen. Auf gut Glück also das Ding bestellt (~6 €) und mich dran gemacht. Da der Blendstreifen eine selbsthaftene PVC Folie ist (schwarz) konnte ich diese problemlos zuschneiden und einfach an die Front "dranpappen". Das Ergebnis kann sich sehen lassen:


                        



Die Bilder in besserer Auflösung sind wie immer nochmal im Bilderbereich zu sehen.

MfG Fabian

P.S. Die Bilder sind chronologisch geordnet, also sind die allerneuesten immer ganz unten zu finden


Edit (22.08.2011)

Jetzt gibts mal was technisches.

Auf meinem Mediaplayer ist wie in einem letzten Update schon erwähnt die Mede8er Firmware mit dem tollen Feature der Videowall:

Wählt man nun einen Filmtitel kommt eine Detailseite mit Filminfos und mit einem weiteren Klick startet der Film.

Dieses Template kann man selber erstellen. Ich benutze dafür Thumbgen und habe mir folgendes zusammengebastelt in einer 720p Auflösung, hier mit verschiedenen Beispielfilmen:







Grundlage waren TV und BD/DVD Rips für die private Nutzung.
Hier nochmal die Bilder in originaler Auflösung: Link

Jetzt kommt der Mediaplayer nicht mehr so blass daher, was bei der PBO Firmware leider der Fall war.

Gruss Fabian


Edit (20.08.2011)

Da das Zimmer meiner Freundin renoviert wird und sie nicht mehr auf ihrer geliebten PS2 spielen kann, haben wir uns entschlossen diese an meinen LCD anzuschließen. Aber wie man(n) halt so ist, heißt anschließen nicht einfach anschließen.

Das rechte und linke Fach meines Lowboards ist leider nicht unterteilt, also habe ich einfach aus meinem Restbestand Nussbaumimitat ein Regalboden zugesägt und diesen in das linke Fach eingepasst. Nun hat die Wii und die PS2 Platz und vielleicht noch eine weitere Konsole.
 
Nun musste noch etwas Zubehör gekauft werden:

Die Kabel der PS2 Controller reichen nicht bis ganz zur Couch und haben auch schon bessere Tage gesehen. Also schnell gestöbert und 2 Wireless Controller für wenig Geld gefunden, dazu noch ein paar Akkus und nun sollte dem Spielespaß nichts mehr im Wege stehen.
 
Naja, nicht ganz. Die Videoqualität ließ natürlich zu wünschen übrig. Also auch hier noch ein besseres Kabel gekauft und siehe da, man kann nun ordentlich zocken.
 
 


Das tolle ist nun auch, man kann die Tür des Lowboards getrost zu machen und trotzdem über die Wii und PS2 spielen.

Bilder hab ich nat. auch wieder gemacht, aber zum putzen zu faul gewesen

Außerdem hat mein HD-Receiver nun auch endlich ein digitales Audiokabel verpasst bekommen und ich kann endlich vom TV mal Filme in Dolby genießen. Und weils so schön ist, hat die PS2 auch eins abbekommen und meine Decoderstation ist nun gut gespeißt

Jedoch hat die Sache einen Haken. Ich kann über meinen HD-Receiver, wenn ich den Ton über RAW an das Koaxialkabel ausgebe, nicht die Lautstärke einstellen, nur über die Decoderstation. Also hab ich einfach das analoge Kabel dran gelassen und dieses dient als Standard und stelle nun bei Bedarf (Fussball, Doku oder Film) von analog auf koaxial/digial an der Decoderstation um.

Die Freundin is damit mehr als glücklich


Edit (10.08.2011)

Es handelt sich zwar um eine Kleinigkeit, aber im heutigen Zeitalter, sollte man doch darauf bedacht sein, nicht zuviel Strom zu verschwenden. Also hab ich mir ein Set von Funksteckdosen bestehend aus einer Funk FB, 3 Funksteckdosen und einer Funksteckdose, die als Dimmer benutzt werden kann, gekauft und nun im Einsatz. Das einzig dumme an der Sache ist aber, dass manche Geräte leider nur für Standby ausgelegt sind, will meinen, sie gehen einfach von allein wieder an, wenn der Strom wieder fließt .

Aber da es sich nur um den Mediaplayer und den Receiver handelt, kann ich das verschmerzen.

Ich hab die Steckdosen folgendermaßen konfiguriert:

#1 - TV/Receiver/Decoderstation/Wii/Subwoofer
#2 - LED Leiste auf Regal/Mediaplayer
#3 - Ventilator

Für den Dimmer habe ich noch keinen Einsatz vorgesehen, vielleicht die Schreibtischlampe.

Natürlich wurde wieder alles dokumentiert. Ein paar Bildchen...

MfG Fabian


Edit (04.08.2011)


Massenweise Fotos gemacht (immer noch mit der alten Kamera) und sogar ein kleines Video welches ich versuchen werde zu verlinken.

Desweiteren habe ich meiner PBO (Mediaplayer) eine neue Firmware verpasst, die von Mede8er, ich bin begeistert

Jedenfalls viel Spaß mit den Fotos und Videos...

Blick von der Couch: Link
Rundgang durchs Zimmer: Link



Edit (24.07.2011)


Figuren haben ihren Platz gefunden, jedoch hatte ich Probleme mit der Aufstellung bzw. einen geeigneten Sockel und habe das ganze hier im Forum gepostet:

Link


Desweiteren sind in dem Thread auch Bilder festgehalten, die das ganze (Ausmaß) verdeutlichen
Außerdem steht in naher Zukunft der Kauf einer neuen Kamera an, die endlich mal bessere Bilder machen soll



Edit (10.07.2011)

Es hat sich so einiges getan, aber weil ich grad nicht Fotos schießen kann, liste ich erstmal die kleinen Neuerungen auf:

  • Figuren reisen bald an und warten auf ihren Platz im Zimmer
  • Poster wurden mit 108x78 (Ikea Virserum) Rahmen ausgestattet
  • eine kleine Bar wurde unter ein gerahmtes Lebowski Poster auf einer schönen Kommode errichtet, und die Wandfarbe als Hintergrund ist ein ansprechendes braun
  • mein Arbeitsplatz wurde neu ausgestattet (Schreibtisch, Technik etc.)
  • Kabel für die Rears wurden eingeschalt mit weißen an der Wand selbstklebenden Kabelkanälen


Einleitung
(02.12.2010)

Ich verfolge hier die Heimkinosektion schon seit langem und träumte selber von dem eigenen kleinen und nicht zu teurem Heimkino.

Cineast war ich schon immer, jedoch fehlte die entsprechende Ausstattung bzw. Technik und das Kleingeld um in den heimischen Gefilden dem Genuss zu frönen. Da bot sich nach dem Umzug die Chance
-natürlich mit Ab- bzw. Zustimmung der Freundin-, in einem 16m² großem Zimmer und mit entsprechend Angespartem unser eigenes kleines Reich zu schaffen.


Technik:

Während der Fussball WM kaufte ich mir (noch in der alten Wohnung) meinen ersten LCD Fernseher von LG und war von der HD Qualität begeistert.

Als der Umzug dann vollzogen war, stand ich vor der Qual der Wahl, entschied mich aber vom Sound her für das Teufel Concept E 300 Digital.

Nun musste noch ein Abspielgerät her, aber da ich ein Notebook mit DVD/Blu-ray Laufwerk schon hatte um meine DVDs und Verleih Blu-rays abzuspielen und ich nicht bereit war, für einen Blu-Ray Player sowie für die Blu-ray Scheiben massig Geld auszugeben, überlegte ich mir eine Zwischenlösung.

Der Box Office Multimediaplayer von Patriot erschien mir dort die beste Wahl. Hier kann ich Medien übers Netzwerk sowie über ein externes DVD Laufwerk, als auch über Speicher via USB abspielen.

Um noch entsprechend TV zu empfangen und wiederzugeben holte ich mir den Xoro HRS 8500 digitalen Satelliten-Receiver.

Zu guter Letzt wollte ich natürlich auch nicht alle Geräte über die einzelnen Fernbedienungen bedienen müssen. Hier fiel mir die Logitech Harmony 300 auf, die nicht nur super zu programmieren war, sondern auch kleine Extras besaß, die wir zu schätzen wissen (Watch TV Knopf für gleichzeitges anschalten und auch auswählen der entsprechenden Optionen von TV - Receiver - Decoder).


Möbel:


Hier war es ähnlich schwierig, alles halbwegs gut abzustimmen und auch nicht zuviel Geld auszugeben. Also fuhren wir beim Poco vorbei und schauten uns dort um. Wie der Zufall so will, fanden wir eine Wohnwand (welche hier in der Heimkinosektion gar nicht selten vertreten ist) und auch ein Sofa, was gut passte und die richtigen Maße mitbrachte. Sonstige Anschaffungen wie Lampen, Hintergrundbeleuchtung für den LCD oder anderes stehen noch aus, sind aber grad nicht zwingend notwendig, damit wir uns wohlfühlen.

Jetzt sitzen wir öfters als vorher im Wohnzimmer und genießen und entspannen uns, wobei man aufpassen muss, dass es nicht Überhand nimmt, weil es einfach zu bequem ist ;)

Über konstruktive Kommentare würde ich mich sehr freuen, hoffe aber, dass das Heimkino ansprechend ist und den Leuten genauso gefällt wie uns.


Kostenaufstellung (04.08.2011)


TV ~ 500,-
5.1 Anlage (inkl. Halterung für Rear) ~ 444,-
Receiver 58,-
Mediaplayer (inkl. HDD, Laufwerk, Wlan) ~ 200,-
Wii (inkl. Zubehör) ~ 400,-
Zubehör (Kabel, Stecker, usw.) ~ 55,-
Sofa 550,-
Wohnwand 250,-
Sonstiges (Vorhänge, Poster, Nagelschellen, usw.) ~ 108,-
Filmfiguren ~250,-
LED Leiste 1m mit Funk FB, Dimmer und Trafo 30,-
PS2 Zubehör 60,-
Summe ~ 2905,-






Bilddarstellung
Acer Aspire 5535
Abspielgeräte
Patriot Box Office
Audio
Teufel Concept E 300 Digital
Lautsprecher
5.1
Teufel Concept E 300 Digital
Verkabelung
Teufel 5.1 Decoder-Kabel-Set
Amazon HDMI Kabel 1.3 / 1.3b FULL HD 1080p 1,5m, Komponent Kabel / Component Cable für PS2 und PS3
Hama Optisches Digitalkabel 2x ODT Toslink 1,5m, HQ Silver Line Digital Koaxial Kabel (2,5 m)
Hama Antennen-Kabel Koax-Stecker - Koax-Kupplung, 10 m, 75 dB

AVE-A Koaxial Koax Coax SAT Satellit TV Adapter F Stecker auf IEC Antennen Stecker
Sonstiges
Nintendo Wii, Sony PlayStation 2
eingerichtetes Netzwerk zum Streamen über Mediaplayer auf Notebook, Computer, TV etc.

Figurensammlung für das Regal mit LED Hintergrundbeleuchtung und Sockelleiste für Sichtschutz
Poco Wohnwand
Logitech Harmony 300
PS3, Popcorn Hour oder HTPC in Eigenregie

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 18.02.2013 um 18:49
#32
Hi Fabian, bin gerade zufällig auf deine Seite gestoßen und es hat mir sehr gefallen bei dir-ich kann deine Punktezahl gar nicht so richtig verstehen-dass muss ich gleich mal etwas nach oben schrauben; )), hast es echt gemütlich und fertig bzw. Vollkommen zufrieden sind wir HK-Fans sowieso nie : )). Lg Maik
geschrieben am 30.06.2012 um 09:13
#31
schönes Heimkino mit guter Ausstattung auch optisch sieht es sehr fein aus , wünsch Dir weiterhin Viel Spaß damit !!!
geschrieben am 11.02.2012 um 22:39
#30
Hi, siehtr mir nach nem E300 aus, oder? Also ich glaube das es suboptimal ist, den Treiber voll gegen die Wand spielen zu lassen.
Optisch und technisch sehr schön, auch wnen ein größerer TV dir nicht schaden könnte.
Weiterhin viel spaß damit!
LG
geschrieben am 24.01.2012 um 08:09
#29
Vielen Dank für deine sehr umfangreiche Vorstellung. Sehr detailreich und liebevoll präsentiert. Optisch und technisch bis du ja gut ausgestattet. Wünsche dir weiterhin viel Spass in deinem Reich. Freu mich auch über deinen Besuch. LG Tom
geschrieben am 23.01.2012 um 19:38
#28
Ein schöne Heimkino. Weiter so!
geschrieben am 18.01.2012 um 18:32
#27
schön gemütlich an den cremlin in schneekugelversion war ich auch schon mal am überlegen- schönes heimkino
geschrieben am 31.12.2011 um 12:01
#26
Sieht richtig schön aus:-) LGs TV Rocken;-)
geschrieben am 30.12.2011 um 11:40
#25
Tolle Technik, schicke Verarbeitung! So muss das sein! Viele Grüße und weiterhin viel Spaß!
geschrieben am 17.12.2011 um 18:42
#24
Alles total ordentlich und schön aufgebaut. Mir gefallen auch die Möbel :). Viel Spaß noch beim Filme gucken :). 8 Sterne
geschrieben am 12.12.2011 um 17:23
#23
Mir gefällt's bei dir ;-) Der LG liefert ein gutes Bild, die Teufel sind wie immer teuflisch und die PS3 sorgt für Spaß neben den Filmen... Die Möbel kommen mir ziemlich bekannt vor ;-) Ich wünsche dir noch viel Freude beim Gucken, Hören und Sammeln!! Gruß aus HH, Thomas
geschrieben am 04.12.2011 um 09:59
#22
Schön gemachtes HK, mit einer schönen Figurensammlung. Für das was Du ausgegeben hast ist das selten geil umgesetzt. Ich wünsche Dir weiterhin sehr viel Spaß mit deinem HK. Von mir 9*
geschrieben am 23.10.2011 um 12:58
#21
Schönes Heimkino, der LG wird noch getauscht dann passt es, Deine Figuren-Sammlung gefällt mir. Die detailierte Beschreibung sucht seines gleichen, find ich toll, weiter so und viel Spaß wünsche ich Dir noch!
geschrieben am 10.09.2011 um 15:30
#20
schönes Heimkino ;) echt wahnsinn, gefällt mir
10*
geschrieben am 31.08.2011 um 20:45
#19
hi, stimmt sie gleichen sich echt. habe folgende beleuchtung genommen: http://www.amazon.de/gp/product/B003LWZIOM/ref=oss_product
Gruß
geschrieben am 31.08.2011 um 18:13
#18
Danke. Hab mir mit der Beschreibung auch Mühe gegeben ;) Thx für den Kommentar, auch an Ari Gold ;)
geschrieben am 31.08.2011 um 09:32
#17
Tolles Heimkino welches ich soeben besuchte.
Besonders fiel mir deine Beschreibung auf, ich finde sie chronologisch und detailiert aufgeführt.
Ich wünsche noch viele blaue Stunden und Scheiben.
geschrieben am 30.08.2011 um 22:00
#16
Für das Budget ist das sehr gelungen. man wird ja nie fertig. Somit viel spass beim sparen und upgraden. Dieses Hobby kann ein fluch sein:) viel spass noch!
geschrieben am 22.08.2011 um 18:50
#15
Thx für die beiden Kommentare. Gruss Fabian
geschrieben am 21.08.2011 um 17:52
#14
tolles hk..kenn das auch mit dem studenten budget ;)
geschrieben am 20.08.2011 um 13:51
#13
Schönes heimkino gefällt mir.

Top Angebote

Butzemann
Aktivität
Forenbeiträge15
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts10
Bewertungen0
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von maik76 
am Hi Fabian, bin gera…
am schönes Heimkino mi…
von FTuchen 
am Hi, siehtr mir nach…
am Vielen Dank für dei…
am Ein schöne Heimkino…

Änderungen

von Big T 
am 14.05., 00:11
am 13.05., 10:49
von Dinu 
am 13.05., 01:52
von TanteInge 
am 08.05., 19:21

Zufalls-Heimkino