Heimkino von XedosV6

STEFANS HEIMKINO:
Ein Heimkino gemütlich in das Obergeschoss integriert. Bewacht wir die Räumlichkeit durch keinen anderen als Darth Vader persönlich!
 
Gesamt Budget ca. 16.800 EUR
- Technik-Kosten ca. 11.000 EUR
- Merchandising ca. 1.000 EUR
- Raum-Design ca. 4.800 EUR
Dieses Heimkino wurde 23091x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 02. Juni 2016
Beschreibung

STEFANS HEIMKINO

Mit 13 packte mich der Virus der Hifigemeinde, ich kaufte mir von meinem Geld ein Magnat Cubus 5.1 Surround-Set und wurde 1999 gleich mit einem Grundig GDV-130 DVD Player von meinen Eltern unterstützt.

Aus finanziellen Gründen wurde alles über einen alten Loewe Opta Verstärker betrieben, doch nach meinem Ferienjob kaufte ich mir einen Sony STR-DE Surroundverstärker.

Was für ein Sound, ich war richtig begeistert, doch ich bemerkte wenig Bässe und selbst mit der Anhebung änderte sich nicht viel.
Meine Magnat Cubus waren passiv und dies merkte man dem Sub an, denn der Verstärker war leider nicht so richtig für Bässe geeignet.
Im Internet habe ich mir dann den aktiven Mivoc AW-1500 bestellt, die Größe dieses Monsters war ja enorm und die Bässe bei Filmen brachial.

Mein Schneider 100 Hertz TV war mir auch schon länger ein Dorn im Auge, also entschied ich mich für den Austausch dieses Gerätes und habe mir den Panasonic PV60 42" besorgt (ich war echt begeistert).
Bedingt durch den bekannten Magenta Fehler, auch "Lila Pest" genannt, wurde mein Gerät gegen den PX80 42" getauscht und ich war wieder zufrieden (ein Service der seinesgleichen sucht).
Nun noch den Panasonic DVD-S49 an den Plasma angeschlossen und schon war das Bild besser als zuvor.

Der nächste Schritt war der Kauf eines neuen Surroundverstärkers, doch welchen kaufen?
Nach langen informativen Nächten im Internet, wurde ich fündig und entschied mich für den Pioneer VSX-915.
Mehr Leistung, 7.1 und dann das tolle System der Einmessung, haben mich voll überzeugt und ließen mich nichts bereuen.

Da es nun zwei HD Medien gab, die HD DVD und die Blu Ray, entschied ich mich für die HD DVD (erstens günstigere Player und bessere Features der Abspielgeräte).
Doch leider war diese Freude der neuen Technik nur von kurzer Dauer, da die großen Filmstudios sich immer mehr der Blu Ray hinzogen.

Als Warner dann komplett zum Blu Ray Lager wechselte, benutze ich die hohe Kulanz von Amazon und tauschte meinen Toshiba HD DVD Player gegen den Panasonic BD30.
Knapp ein Jahr später wurde dieser gegen den BD35 getauscht, bedingt durch einen guten Preis für meinen BD30.

Nun schreiben wir das Jahr 2009 und ich konnte meine Magnat Cubus 5.1 nicht mehr sehen und hören, so hab ich mich wieder lange im Netz informiert.
Neue Lautsprecher müssen her, die auch wirklich was bringen für den Preis (durch Zufall die Testberichte der Jamos im Netz gesehen und die haben großes Interesse geweckt).
Da LostInHifi nur 26Km von mir entfernt ist, konnte ich die Jamos gegen die Heco Victas und die Wharfdale antreten lassen.
Die Jamos haben mich am meisten überzeugt und so wurden diese gleich in meinen 6er gepackt.

Meine Blu Ray Sammlung fing langsam an zu wachsen, doch ich wollte ein größeres Bild (nur was tun? größerer TV oder besser einen Beamer).
Als meine Schwester dann meinen PX80 haben wollte und ich mich für den Sanyo PLV-Z3000 entschieden habe, konnte es richtig losgehen.

Neue Tapeten, eine stimmige Beleuchtung  mit Wandlampen und Halogenspots in der Wand, welche seperat mit einer Funkfernbedienung dimmbar sind.

Die vier Wände sahen nun echt gemütlich aus, so begann ich die 100" Hivilux Rahmenleinwand zu befestigen und die Jamos optimal zu positionieren.
Einige Tage vorher hatte ich meinen Showsub bekommen (ein Subwoofer, der selbst ein Abrissunternehmen ersetzen könnte).

Sofa noch schnell rein und die Ikea Dioder, welche hinter meinem PX80 waren, schnell als Beleuchtung meines Sofas umfunktioniert.
Damit man auch was spürt bei den tollen Bässen, habe ich nun 2 Bass Pump´s mit einer aktiven Frequenzweiche und einem Sony Stereo-Verstärker unter der Couch installiert (ich sag nur; Erdbeben pur, kauft euch gute Shaker, Tuning brauchen die echt nicht mehr).

Ding dong, der Pioneer BDP-320 ist da und möchte den Panasonic BD35 ablösen!!!
Wollen wir ihn reinlassen????

Aber sicher doch!!!!!!!!!!

Nun hat mich auch noch der große Virus des Merchandising gepackt, deswegen steht nun der angebliche Vater eines "Luke Skywalker" in meinem Heimkino.

Umbau Heimkino
Bedingt durch einen Geistesblitz, habe ich mit meinem Vater in harter Arbeit, in über zweieinhalb Monate mein gesamtes Heimkino umgebaut.
Die Decke wurde abgehängt und mit einem Deckenkranz versehen, in diesem verschwindet auch der Beamer.
Damit der Frontbereich mehr einem Kino ähnelt, wurden Vorhänge genäht, welche über einen Seilzug den Blick auf das Podest und die Leinwand freigeben.

Da mir mein Onkyo 508 mit den Jamos zu anstrengend klang und oft an seine Grenzen kam, habe ich jetzt einen Pioneer LX73 gekauft, welcher auch noch wesentlich teurere Lautsprecher problemlos bedienen kann.
Dazu gesellt sich jetzt ein Philips BDP9600, welcher ein super Bild mit vielen Video-EQ Einstellungen bietet.

Damit mein neues Heimkino homogener klingt, mussten neue Lautsprecher her. Entschieden habe ich mich nach langer Hörzeit für die Energy-Serie mit den CF-50 als Stand LS und Bipol/Dipol LS im Surround-Bereich.
Nun fügt sich der Center gut in das Klangbild ein und die Bipole im Surround-Bereich, machen ihre Aufgabe auch sehr gut. 

Zwei schwarze 3er Couch Garnituren sind nun auch hintereinander aufgestellt worden und sind mit jeweils einem ButtKicker ausgestattet.

Die schwarzen Moltonvorhänge, welche die Akustik des Raumes verbessern und Lichtreflektionen von den Wänden verhindern, ermöglichen ein unglaublich tolles Kinogefühl (wirklich guter Klang gepaart mit einem noch besseren Bild).

Umrüstung auf 3D-Beamer

Mein JVC X30 ist nun erfolgreich in das Heimkino integriert worden und ermöglicht nun eine Super Bild (3D ist ein nettes Gimmick, welches ich hin und wieder mal nutzen werde).

Bilddarstellung
alphaluxx Barium Ultra 8K Gain 1.2 (2,44m breit) elektronisch stufenlose Maskierung
Gamer-PC
Abspielgeräte
Sony BDP-S7200
FritzBox
Technisat Technistar S1
Audio
Pioneer SC-LX73
Sony TA-F670 ES Stereo-Verstärker mit Nubox 381 für Chillout-Lounge
Fischer Amps BKA 1000-4 Butt-Kicker AMP
Lautsprecher
7.2
Dynavoice
Dynavoice Definition DF-8
Dynavoice Definition DC-5
Dynavoice Definition DX-5
Dynavoice Definition DX-5
2x Jamo SUB660
ButtKicker LFE Kit + 2 Butt-Kicker
Verkabelung
2,5mm² Vollkupferkabel mit Bananenstecker für die Dynavoice "Front LS".
4mm² Vollkupferkabel mit Bananenstecker für die Nubert in der Chillout-Lounge.
1x 2,50 HDMI Kabel von Goldkabel,
1x 2,50 HDMI Kabel Amazon Basic
10m ClickTronic HDMI für den Beamer
1x 2,50 HDMI Kabel von Goldkabel,
1x Cinchkabel von Goldkabel
Sonstiges
Ein Lifesize "Darth Vader" sorgt für Zucht und Ordnung in meinen 4 Wänden.

Effekte im Tieftonbereich, werden durch Bass Shaker an die Zuschauer geleitet, sie sorgen für ein unglaubliches authentisches Kinoerlebnis der ganz besonderen Art.
Hifi-Podest vor der Leinwand, in welchem die Technik verschwindet.

Snack Bar auf Rollen für die 1. Reihe mit integrierten Schüsseln und Getränkehaltern.

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 18.03.2017 um 10:11
#200
Schließe mich da gerne @chris007 an.
Ich habe gedacht wie in einem echten Kino. Die Farbgestaltung und die tolle Technik, sehr edel.
Gruß, Adam
Meine Heimkinoseite:
www.Boss-Time-Cinema.Tumblr.com
geschrieben am 29.12.2016 um 09:27
#199
Mit einem Wort: KINO!!
Schöner geht es kaum!
Wünsche dir weiterhin viel Spaß in deinem Kino.
Und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
geschrieben am 18.07.2016 um 11:15
#198
HEY,SEHR SCHÖNES HK SIEHT SUPER AUS WÜNSCH DIR WEITERHIN VIEL SPASS DAMIT;-)
geschrieben am 30.05.2016 um 01:15
#197
Das ist wirklich ein sehr tolles Heimkino mit einer Sehr sauberen Installation . Besonders die Einrichtung finde ich sehr schick Präsentiert deines Heimkino Respekt .
Mit einem sehr schönen Rahmen Leinwand ,und mit einem Equipment die sehr exzellent ist.Wirklich toll umgesetzt alles in ,deinem /eurem schönen Design Heimkino,und mit einer gemütlichen Ambiente eures Heimkino !!!!!!
wünsche Dir viele schöne Stunden mit einem sehr guten Film ,Abend mit Freunden und Familie !!!.
Dein oder euer Heimkino gefällt mir auch richtig gut...!!!!!!!!!!!!!!!

Freue mich auf einen Besuch von Dir ,vielleicht bekomme ich Bewertung oder ein Gästebuch Eintrag? Dieses würde mich sehr freuen. !!!!
Volle 10 Sterne **********
***Es grüßt Euch freundlich : Michael***
geschrieben am 27.05.2016 um 12:32
#196
Ein mehr als gelungenes Heimkino. Gratulation!
Da ich selbst auch schon mehrere Heimkinos errichtet habe, weiß ich, welche Arbeit so ein Projekt macht. Nur, warum hast Du nicht mehr Breite genutzt und das Bild noch größer gemacht. Bei mir gibt es sowohl ein Kino mit 2,20 m Bildbreite und 3m Bildbreite, der Unterschied ist gewaltig.
geschrieben am 26.04.2016 um 20:28
#195
Sehr schön eingerichtet
geschrieben am 26.11.2015 um 21:46
#194
Ein wahrer Traum...
Mega schick umgesetzt.
Da wird man wahrlich neidisch und möchte dort auch mal einen Film erleben!
geschrieben am 11.03.2015 um 23:57
#193
In meinem Heimkino tut sich wieder was. Die Tage wird komplett auf ein neues LS-System in 7.1 umgestellt. Ich muss mal eine gute Fotokamera leihen und dann neue und schöne Bilder machen.
geschrieben am 08.12.2014 um 08:22
#192
Was soll man dazu noch sagen?!
Wahnsinn was du dir da geschaffen hast.Der Darth Vader ist auch klasse.
Viel Spaß noch weiterhin
geschrieben am 07.07.2014 um 11:43
#191
Für so kleine Münze so etwas zu bauen ist wirklich klasse.
Meine Glückwunsch zu dieser Leistung.
Weiter so.
geschrieben am 16.05.2014 um 18:08
#190
Das ist schön gemütlich und stilvoll eingerichtet. Tolle Technik und super Sammlung weiter so !!
geschrieben am 20.04.2014 um 19:32
#189
schlicht aber sehr schick. Top Heimkino 10/10 . gefällt mir richtig gut.
geschrieben am 17.03.2014 um 22:41
#188
Sehr schönes Kino. Ganz nach meinem Geschmack. Darth Vader wacht auch über mein Kino, allerdings die etwas kleinere Version... Wünsche Dir noch viele tolle Kinoabende.
geschrieben am 09.12.2013 um 21:48
#187
Eines der schönsten Heimkinos die ich gesehen habe. Sehr stilvoll eingerichtet und richtig geile Technik!!! Ein Traum
geschrieben am 31.05.2013 um 22:46
#186
Super Kino, gefällt mir sehr gut.
geschrieben am 16.05.2013 um 22:14
#185
Hallo Stefan, sehr schönes Heimkino und einfallsreichen Details. Gruß Martin.
geschrieben am 18.04.2013 um 11:01
#184
Wirklich ein super kino, alles richtig gemacht.weiter so
geschrieben am 11.02.2013 um 15:01
#183
Perfektes Heimkino! Kann man echt neidisch werden!
geschrieben am 12.12.2012 um 17:13
#182
SUPER SCHÖNES HC!!!!

MFG
www.hifimeetsstone.de
geschrieben am 12.09.2012 um 18:35
#181
Hi, tolles HK und der Vader ist echt fett GZ :)lg

Top Angebote

XedosV6
Aktivität
Forenbeiträge1.123
Kommentare294
Blogbeiträge0
Clubposts96
Bewertungen70
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Eddem 
am Schließe mich da ge…
von chris007 
am Mit einem Wort: KIN…
von SPECKY67 
am HEY,SEHR SCHÖNES HK…
am Das ist wirklich ei…
am Ein mehr als gelung…

Änderungen

von RedBlack 
am 18.09.2018, 16:11
von Livecam 
am 18.09.2018, 12:08
von Evil Dead 
am 16.09.2018, 14:06
am 15.09.2018, 18:35
von avatar001 
am 15.09.2018, 13:12

Zufalls-Heimkino