Heimkino von RedBlack

Dark Knight:

Update: Nachdem ich mit dem Hausumbau (alle Trockenbau Decken mit neuer Dämmung und Dampfbremse, Aussenwände Putz entfernen neuen Putz auftragen, sämtliche Malerarbeiten, Bäder fliesen etc.,...) bis auf wenige Kleinigkeiten fertig bin...
 
Dieses Heimkino wurde 518x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 27. Januar 2020
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 3x bewertet mit ø 10,00 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

 

..konnte ich mich nun endlich dem Heimkinobau widmen.
Dabei lag mein Fokus darauf eine Top Akkustik (diese hatte ich in meinen 3 vorherigen Heimkino's immer vernachlässigt - diesmal bin ich da in die vollen gegangen) gepaart mit guter Optik zu haben. Um meinen kleinen Raum von 3x4m akustisch 'aufzuweiten' habe ich 12 selbstgebaute Diffusoren verbaut, sowie natürlich  auch reichlich absorbierendes Material.

Abgesehen davon  war es mir wichtig, das Heimkino clean zu halten, sprich die Figuren auszulagern. Diese konnte ich zum Glück anderweitig unterbringen. 

Bilddarstellung
Hivilux 16:9 221cm sichtbares Bild
Abspielgeräte
Panasonic BDT-570
Audio
Denon X4500H
Lautsprecher
5.2.4
Klipsch
RB 81 II
RC 62 II
RB 81 II
2x Klipsch SPL 120 SW
2x ibeam
Verkabelung
OFC 4mm
Sonstiges
Sony PlayStation 3
Harmony Elite mit HUB und Alexa

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Hallo Stephan,
Vielen Dank für deinen netten Kommentar zu meinem Heimkino und auch für die Bewertung!
Ja, da hast du recht, bauen lassen ist einfacher und auch ohne große Anstrengungen verbunden - macht aber trotzdem nicht halb soviel Spass und man hat auch nicht so eine starke Bindung zu seinem Heimkino wie beim Selbstbau.

Man hat zu jeder Bauphase oder zu jedem selbstgebautem Modul seine eigenen Erinnerungen oder Erfahrungen - so etwas verbindet einen mit seinen Projekten und so etwas kann man auch nicht kaufen.

Und das weisst du ja auch aus eigener Erfahrung beim Bau deines Heimkino Traumes.

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Filme schauen.
Chris
RedBlack
geschrieben am 08.02.2020 um 19:15
#29
Ein ganz dickes Lob!!!! Eindeutig eins der schönsten und handwerklich perfektesten Heimkinos hier. Kohle auf den Tisch packen und sich so etwas bauen lassen ist eine Sache....aber Selbstbau ist ne ganz andere Hausnummer. Weiss nur zu gut, wie viel Schweiß und Mühe in so einem Projekt steckt. Daher auch...100 Daumen hoch für dein Projekt. Top!!!

Gruß, Stephan
Evil Dead
geschrieben am 07.02.2020 um 07:24
#28
Vielen Dank für die 'Blumen!:) Solche Sessel wollte ich schon immer haben, nachdem ich vorher immer eher schlichtes Sitzmobilar hatte. Echt Leder haben die zwar nicht, aber dafür kosten die auch nicht die Welt, ich bin in jedem Fall sehr zufrieden damit - man kann locker 2-3h am Stück sitzen ohne dass einem der Allerwerteste wehtut, außerdem kann man dort sehr gut den ibeam anbauen ;).
Die Diffusoren habe ich nach einem Rechner aus dem Netz gebaut, nachdem ich wusste, wo mein Raum Nachholbedarf hat.
Schöne Grüße, Chris
RedBlack
geschrieben am 26.01.2020 um 19:55
#27
Hallo Chris , danke für deine Bewertung für mein Heimkino (Red Corner). Wie sehe hast du auch sehr viel Zeit für dein Heimkino investiert. Der Zugang zu deinem Heimkino sieht Top aus. Deine Kinosessel sehen auch sehr hochwertig aus , ist das echtes Leder?Die akustischen Maßnahmen die du getroffen hast sind auch beeindruckend , besonders die Diffusoren waren eine Menge Arbeit . Hast du die Akustischen Maßnahmen berechnen lassen? Für dein Heimkino vergebe ich volle 10 Sterne.
Liebe Grüße aus Oberösterreich . (Peter)
tampehei
geschrieben am 26.01.2020 um 19:06
#26
Hallo Chris, schön, dass du mal wieder vorbeigeschaut hast. Meinen Glückwunsch zu deinem neuen Heimkino. Ist super geworden. Liebe Grüsse, Adam
Eddem
geschrieben am 25.01.2020 um 20:42
von Eddem
#25
Interessantes u. aufwendiges Projekt. Bin auf den weiteren Fortgang u. das Endergebnis gespannt.
Viel Erfolg!
gelöscht
geschrieben am 26.10.2019 um 12:43
#24
Endlich neue Bilder;) Richtig cool bis jetzt. Freu mich aufs nächste Update.

Gruß
Evil Dead
geschrieben am 23.10.2019 um 02:22
#23
Das was ich hier an Bildern sehen kann, hat mich schon sehr neugierig gemacht. Bin schon sehr gespannt wie es bei dir weitergeht! Richtig gut finde ich deine selbst gebauten Diffusoren und Akustik-Elementen. Viele Grüße, Adam
Eddem
geschrieben am 21.10.2019 um 21:07
von Eddem
#22
Moin Chris :o)
WOW, Hut ab vor deinem selbstgebautem Kinoraum. *Daumen hoch*
Viele schöne Stunden wünsche ich dir darin. Klasse Arbeit.
Schöne Grüße
Klinke
geschrieben am 20.10.2019 um 07:27
von Klinke
#21
Hallo Chris,
hab` mal wieder vorbeigeschaut. Liebe Grüße, Eddem
Eddem
geschrieben am 26.09.2019 um 21:31
von Eddem
#20
Hi,

alles SelfMade das lob ich mir, du bist am richtigen Weg! Schöne Heimkinosessel hast du da - woher?
Ein Tipp, mach ein DBA!

lg Alpi
Alpenpoint
geschrieben am 08.01.2019 um 16:55
#19
Danke fürs Reinschauen. Meine handwerklichen Fähigkeiten sind etwas begrenzt, weshalb ich deine Fortschritte aufmerksam verfolgen werde. Faszinierend, welche Geduld du offenbar in der Lage bist aufzubringen. Na dann frohes Schaffen, guten Rutsch und viele Grüße von Thomas
Thomas L.
geschrieben am 31.12.2018 um 13:04
#18
Na das neue Kino wird mit Sicherheit nen Optischer und Akustischer Leckerbissen werden.... wenn mal sich die jetzigen Bildet so ansieht, merkt man schnell, dass alles Hand und Fuß haben wird. Bin gespannt;)

Gruß, Stephan
Evil Dead
geschrieben am 22.12.2018 um 15:33
#17
Hallo Chris,
freut mich zu hören, dass es endlich mit dem Hauskauf geklappt hat. Bin dann auch ganz schön gespannt wie dein Heimkino aussehen wird.
Lieben Gruß, Adam
Eddem
geschrieben am 19.09.2018 um 11:59
von Eddem
#16
Oh wow, Respekt für dein handwerkliches Geschick! Ich bin mal gespannt, wie dein Heimkino aussieht, wenn du den Raum dann angehst. Die Bilder sind auf jeden Fall schon einmal vielversprechend! Wenn du Diffusoren über hast, ich würde wohl welche nehmen. ;-)
Livecam
geschrieben am 19.09.2018 um 08:59
#15
Hallo Martin,
Vielen Dank für dein Lob :). Ja, ich habe tatsächlich schon an Folienschwinger gedacht, ich bin mir nur da nur nicht sicher, welches Material dafür am besten geeignet ist. Es sollte ja auch relativ schwer sein um zu funktionieren, habe ich gelesen. Hast du da vielleicht einen Material-Tipp für mich?
Dein Kino gefällt mir wirklich ausnehmend gut, ganz klassisch Rot und Schwarz - von so einem Kino träume ich auch :).
Grüße, Chris
chris007
geschrieben am 23.02.2018 um 20:10
#14
Servus Chris,
schaut ja schon mal gut aus mit dem Absorberbau. Hast Du auch noch Folienschwinger in Planung für die Bassabsorbtion ?
Bin gespannt wie es weitergeht.
Gruß Martin
Cinemarte
geschrieben am 23.02.2018 um 18:53
#13
OK, bis die Tage, Adam
Eddem
geschrieben am 19.02.2018 um 17:32
von Eddem
#12
Können wir gerne machen, ich sage dir dann noch zeitnah Bescheid, wann es mir am besten passen würde. Deine Nummer habe ich noch. LG Chris
RedBlack
geschrieben am 19.02.2018 um 16:59
#11
Danke Chris für den Tipp. Möchte schon die richtige Vorarbeit, die richtige Farbe, und auch das passende Werkzeug dafür benutzen. Vielleicht könnten wir mal telefonieren. Natürlich wann es dir am besten passt. Hast du noch meine Telefonnummer? Ich richte mich da ganz nach dir, Rentner halt! LG Adam
Eddem
geschrieben am 19.02.2018 um 11:46
von Eddem
#10

Top Angebote

RedBlack
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare33
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen28
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von RedBlack
Hallo Stephan, Vie…
von Evil Dead
Ein ganz dickes Lob…
von RedBlack
Vielen Dank für die…
von tampehei
Hallo Chris , danke…
von Eddem
Hallo Chris, schön,…

Änderungen

am 11.07.2020, 14:52
von loeffel_1 
am 10.07.2020, 15:24
am 09.07.2020, 09:26
von thaslider 
am 09.07.2020, 07:25
von tampehei 
am 06.07.2020, 15:03

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von RedBlack wurde 518x besucht.