Heimkino von mrkrabs

Triptychon 2.0:

Moin! Mein Heimkino:
 
Gesamt Budget ca. 17.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 17.000 EUR
Dieses Heimkino wurde 2784x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 31. Juli 2015
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 37x bewertet mit ø 7,35 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Mein Heimkino:
Ich interessiere mich schon viele Jahre für Hifi. In meiner Jugend habe ich mir meiner erste kleine Stereokette gekauft. Ein Onkyo Verstärker und die Magnat Vector 77.

Durch Nebenjobs habe ich mir dann auch in meiner Jugend dieses Hobby im kleinen Rahmen finanzieren können. 

Ja und so wie ich das Kino in meinem Profil beschrieben habe sieht es jetzt im Moment aus. Nach einigen Surroundreceivern bin ich nun bei Marantz hängen geblieben und habe mir nach dem SR4600 und dem SR 6003 den SR 7005 gegönnt.
Die Lautsprecherkonstellation hat sich auch oft geändert. Von "gekauft" bis "selbstgebaut 1 Generation" bis "selbstgebaut 2 Generation" usw..

Mit der Triptychon 2.0 habe ich mir meinen persönlichen Lautsprechertraum realisieren können und freue mich jeden Tag wieder damit Musik zu hören oder FIlme zu erleben.


So, obwohl ich eigentlich kein Geld mehr ausgeben wollte, ist nun im Februar noch ne XTZ AP 100 Endstufe dazugekommen^^
Eine wirklich beeindruckende Performance und mehr Leistung als man braucht. Wunderbar! :)


Aktualisierung:
So, nun habe ich es endlich geschafft und bin mit meiner Freundin zusammengezogen. Wie auf den Bildern unschwer zu erkennen, sind 50% unser 2 Zimmerwohnung Hifi + Home-Cinema verschrieben ;)

Da ich hier nur max. 2 meter von meinem 46" LCD wegsitze, sind meine Beamer-Pläne aber erstmal auf Eis gelegt... ;)


21.11.11
So. Nun ist die Änderung ersteinmal vollendet.

Da mir das 7.1 System in diesem Raum leider nicht gefallen hat und die 4 hinteren Speaker im Vergleich zu lediglich 2 keinen nennenswerten Vorteil geboten haben, der Sub in der Ecke trotz elektronischer Helferlein leider zu doll gedröhnt hat habe ich mein System schweren Herzens weggegeben.

Da sich meine Hörgewohnheit in erster Linie auf Stereo beschränkt, hatte ich einfach keine Lust mehr 6 zusätzliche, große Lautsprecher in meinem Zimmer zu beherbergen.
Ich habe bereits im letzten Jahr nach dem Lautsprecher der mich in der Stereowiedergabe 100% überzeugt gesucht und im Frühjahr diesen Jahres habe ich ihn gefunden.
Es ist wieder selbstbau, da mich im Fertigbereich im normalsterblichen Preisgefilde leider nichts 100% überzeugen konnte.
(Einmal Selbstbauer - immer Selbstbauer ;) )

Es ist die Triptychon von Blue Planet Acoustic geworden:

http://oaudio.de/Lautsprecher-Bausaetze/Standlautsprecher/blue-planet-acoustic-Triptychon-aktiv-Bausatz::640.html

Allerdings habe ich sie in einigen Punkten zusammen mit dem Entwickler der LS modifiziert.

Ich wollte NIE wieder einen Subwoofer in mein System integrieren damit das dröhnen aus der Raumecke wo der Sub steht, endlich aufhört. Des weiteren kommt für mich eine Bassreflexkonstruktion nicht in Frage, da ich zt mit Raummoden zu kämpfen habe und Bassreflex wäre hier der Overkill. D.H. es wurden die großen Tang Band Ovalchassis verwendet. Des weiteren sind die neuen Boxen teilaktiv, d.h. ich kann den Bass auf den Raum per DSP einstellen. Das ist wirklich Luxus, denn so klingen sie wie sie sollen.
Jedes dieser Chassis entspricht einem 10" Chassis. Das entspricht einem 18"er pro Seite.  Hub können die Chassis auch, obwohl sie sehr hart aufgehängt sind. Abartige Pegel und Bassschübe schütteln diese Treiber locker aus der Hüfte, keine Verzerrungen, kein Klirr - nix. :)

Aber natürlich hat die Box auch andere Qualitäten. Der NeoPro5i gehört zu den besten Hochtönern auf dem Markt. Der Tang BAnd W5 Breitband Lautsprecher erzeugt eine großartige Bühne und passt gut zu dem Bändchen.

Alles in Allem bin ich sehr zufrieden :)


Natürlich ist Surround immer noch ein Thema für mich und so nutze 2 Needles im Surround und habe immer noch meinen SR 7005 als Verstärker.
Für nächstes Jahr ist evtl ein Center geplant, denn obwohl die Lautsprecher eine absolute Bühne erschaffen, hört man die Stimme wenn man deutlich außerhalb des Sweetspot sitzt, nicht mehr zur Person im Fernseher, sondern natürlich ein wenig versetzt.

Ok, nun gibts neue Bilder! :) 

11.10.12

Moin! So mal wieder n Update, ich hab mir ENDLICH einen Beamer gegönnt. Den Fernseher habe ich meinen Eltern übergeben, da ich so gut wie kein Fernsehen gucke, sondern entweder Bluray oder PS3 daddel bzw. Musik höre, oder Konzerte gucke. Der Beamer sollte bekannt sein, es handelt sich um den Epson TW 6000. 
Ein absolut großartiges Einsteiger Gerät, was sogar 3D Fähig ist. 3 3D Brillen hab ich gleich dazubestellt. 
Die Leinwand ist eine 92" MAXLUM Motorleinwand. Ein echter Preisleistungsknaller. Für 199€ eine top verarbeitete Leinwand, zu anfang waren die schwarzen Ränder noch leicht gewellt, mitlerweile hängt sie etwas länger und ist fast komplett plan. DIe Projektionsfläche sowieso. Dazu gibts 3! Fernbedienungen (IR, mit Kabel und eine zum an die Wand bauen)

Endlich passt der Ton auch zum Bild, ich bin total begeistert! 

01.01.2014

Ich bin mit der Anlage in das andere Zimmer meiner Wohnung gezogen  :) 



Bilddarstellung
MAXLUM Elektrik 92" 16:9
Macbook Air 13"
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3
Sony PlayStation 4
Sonos Connect
PS3
Rega Planet 2000
Dual CS 1249 Plattenspieler/Ortophon Blue 2M
Audio
Marantz SR7005
2x XTZ CLASS - AP 100
MiniDSP 2x4
Lautsprecher
Triptychon 2.0
Elac Dipol 60
Verkabelung
Front:
TT: Inakustik LS 800
MT/HT: Belkin Pure AV
Bananenstecker: Inakustik, E-Highend
Surround: Altes 4mm² Monitor Audiokabel
Goldkabel Highline, Argentum Line
Goldkabel Highline, Goldkabel Reference 100
Steckdose: 2x Surgemaster Gold Series von Belkin
Stromkabel optisch angepasst
Sonstiges
Sony PlayStation 3, Sony PlayStation 4
Frontlautsprecher sind DIY
Schroers & Schroers - Biga 200
Harmony Ultimate, Ipad Air für Sonos Connect

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Sehr schön, amtliche Lautsprecher :D
Nicht ganz verstanden habe ich das Thema Subwooferverzicht. Man muss den ja nicht in die Ecke stellen, im Gegenteil gerade da kann man ja mit der Aufstellung "spielen".
gelöscht
geschrieben am 15.02.2017 um 10:41
#82
;) Meine Nachbarn sind zum Glück sehr entspannt und gucken selber gern mal Film. Und sind von daher sehr kulant :)
mrkrabs
geschrieben am 04.01.2014 um 00:23
#81
Die Lautsprecher sehen so aus als wärst Du der Liebling deiner Nachbarn. :-)
Gobi_Todic
geschrieben am 02.01.2014 um 20:08
#80
Gemütliches Heimkino hast du dir da aufgebaut. Deine Nachbarren werden es sicher auch lieben ;-) Einzig die Kabel solltest du noch einwenig sortieren.... Weiter so....
Samia07
geschrieben am 02.01.2014 um 13:21
#79
Da wurde aber ordentlich was an Technik verbaut, man die LAUTSPRECHER TUERME machen schon ordentlich was her, und das wohl nicht nur Optisch auch Sound maessig wird da wohl einiges gehen..
teamintime
geschrieben am 25.12.2013 um 17:52
#78
Super HK mit feinster Technik haste da. Das macht Laune. Da will ich doch mal ein Lob auf unsere Nachbarn aussprechen die ab und an auch mal ein bisschen mehr Bumms ertragen müssen.Weiterhin viel Spass damit. Grüße
Oskar
geschrieben am 22.05.2013 um 07:43
von Oskar
#77
Dankeschön! Mir gefallen sie auch jeden Tag aufs neue :)
mrkrabs
geschrieben am 10.03.2013 um 17:38
#76
Klaaaaasse Technik... Muss ich ja mal ohne Wenn und Aber gestehen! die Triptychon gefallen mir sehr, sehr gut.
benvader0815
geschrieben am 10.03.2013 um 01:29
#75
Sehr schönes Heimkino mit super Technik und einer tollen Filmsammlung. Wünsche dir noch viel Spaß. Gruß Thomas
nic-tho
geschrieben am 10.01.2013 um 21:50
#74
Moin Danke für deinen Kommentar! In der Tat sind mit der Lautsprecher und der angeschlossenen Technik Pegel in Discolautstärke und auch darüber hinaus kein Problem. Aber ich wohne ja nicht alleine ;)
mrkrabs
geschrieben am 09.01.2013 um 11:51
#73
Bestimmt lauter als in jeder DIsco ;)
Micbabil
geschrieben am 08.01.2013 um 20:06
#72
WOW !!!!!!!!

Was für Lautsprecher und Technik

10 Sterne
Micbabil
geschrieben am 08.01.2013 um 20:05
#71
Moin MagnatFreak! Danke für diese Superbewertung, dann muss ich ja echt mal Vollgas geben mit meinen Beamerplänen für den Herbst, damit das auch alles zu deiner Topbewertung passt ;)
mrkrabs
geschrieben am 05.08.2012 um 14:20
#70
hi,das sind ja hammer Ls.ich möchte nicht mit deinem nachbarn tauschen echt klasse hk macht mächtig eindruck lass 10 sterne da lg:)magnatfreak
magnatfreak
geschrieben am 29.07.2012 um 18:51
#69
Moin!
@ Stanni: Danke fürs Lob. Ja die beiden Türme machen wirklich Spaß ;) Bei der Einweihung hab ich n Aushang im Treppenhaus gemacht, es könnte lauter werden. Avatar und Transformers in Originallautstärke ist auch einfach übel^^;)

@ Klinke: Freut mich dass dir der Text gefallen hat! Ich hab dazu auch n Thread im Hifi-Forum, den Link schicke ich dir in ner Nachricht.
Ich hoffe auch, dass ich demnächst mal irgendwann in nen größeren Raum kann, das wäre echt ne Bereicherung, vielen Dank für die lobenden Worte!
Ja der Kabelsalat... da muss ich mir echt was einfallen lassen, da diese Gartenschlauchkabel relativ biestig sind. Aber stimmt schon, das stört die Optik in der Tat ein wenig ;)
mrkrabs
geschrieben am 11.07.2012 um 13:51
#68
ALTER SCHWEDE!!!

Was sind denn das für Boxen. *staun* Die Zimmer bestehen nur aus Boxen. WOW! Die Beschallung würde ich gerne mal hören. Top Top Top.

Ich denke mal nicht nur deine Nachbarn könen dir leid tun, sondern die ganze Straße. *g*
Stanni83
geschrieben am 05.07.2012 um 10:21
#67
Danke für deinen Kommentar! :)
Ja die Boxen machen in der Tat sehr viel spaß, meine Nachbarn tun mir auch echt manchmal Leid...;)
Lg
mrkrabs
geschrieben am 08.06.2012 um 22:51
#66
Super Technik hast du da, die Boxen sind ja total Ober geil. Da explodieren die Schreiben wenn du die an machst.
Rightniceboy
geschrieben am 06.06.2012 um 13:52
#65
Sabber Sabber sehr schöne Technik... Ich muss mir unbedingt auch so einen Marantz holen
Knocks
geschrieben am 07.01.2012 um 16:26
von Knocks
#64
Dankeschön! :)
Ja wenn man Laut hört, hört das Haus mit. Daher muss da ein bisschen mit Verantwortung rangehen, aber auch normale Lautstärken kommen gut rüber ;) lg
mrkrabs
geschrieben am 04.12.2011 um 12:59
#63

Top Angebote

mrkrabs
Aktivität
Forenbeiträge15
Kommentare2
Blogbeiträge1
Clubposts1
Bewertungen43
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

Sehr schön, amtlich…
von mrkrabs
;) Meine Nachbarn s…
von Gobi_Todic
Die Lautsprecher se…
von Samia07
Gemütliches Heimkin…
von teamintime
Da wurde aber orden…

Änderungen

am 04.04.2020, 13:50
am 01.04.2020, 03:32
von conni110 
am 31.03.2020, 23:23
von thaslider 
am 31.03.2020, 18:34
von Eddem 
am 30.03.2020, 16:39

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von mrkrabs wurde 2.784x besucht.