Heimkino von Mc Huegli

MELTIPHI-Maxx:

hier seht ihr mein Kellerkino, das in 100%iger Eigenleistung in den letzten 9 Monaten entstanden ist. Für den Vorraum/Bar brauche ich noch eine Eingebung und im Kino stehen noch Kleinigkeiten an, aber fertig ist man ja nie. Viel Spaß beim stöbern.
 
Gesamt Budget ca. 14.800 EUR
- Technik-Kosten ca. 11.300 EUR
- Raum-Design ca. 3.500 EUR
Dieses Heimkino wurde 638x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 30. Oktober 2018
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 22x bewertet mit ø 9,36 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
......., Dank an die Videothek meines Vertrauens für den nächsten kleinen Filmaufsteller, der den Vorraum etwas verziert.
Die Blende unter dem Center ist nun auch angebracht. Zwei drei neue Bilder werden gleich mit rein gestellt.
  
                                ---------------------------

......, nun ist das AntiMode 8033c da. Angeschlossen, einmessen lassen und das Ergebnis ist schon sehr beeindruckend. Obwohl der Raum akustisch optimiert wurde und unter der Bühne und in den Raumecken einiges an Absorbern und Dämmstoffen verbaut wurde, kommt der Bass nun deutlich trockener und präziser daher. Sehr empfehlenswertes kleines schwarzes Kästchen.

                                   --------------------------

......,Update 08.05.2014, nun wurde nochmal die Bühne umgebaut, damit der Center etwas nach oben wandern konnte und die Sprachverständlichkeit für die zweite Reihe dadurch verbessert wurde.
Das AntiMode ist geordert und soll den aufgeblähten Bass in der zweiten Reihe verbessern.
Und die Bar hat schon mal Farbe bekommen. Nur die Bar in der Bar fehlt noch. Bis dahin danke nach Schweden.

                                    --------------------------

...., Update 14.04.14, so das Meiste ist geschafft. Jetzt stehen nur noch Kleinigkeiten wie, Sockelleisten, Bühne mit Nadelfilz belegen, Getränkehalter anbringen, Popcornmaschine besorgen, Anti Mode zu kaufen, LED RGB Beleuchtung anbringen, die Decke der Bar abhängen und noch ein paar andere Dinge an. Ich habe auch die Bilder aktualisiert und freue mich auf den ein oder anderen Eintrag mit ein paar hinterlassenen Sternchen.

Weitere Änderungen können natürlich nicht ausgeschlossen werden.

Sollte die Bar auch mal fertig werden, gibt es dazu natürlich auch noch ein paar Bilder.

                                       ----------------------

wie schon in der Einleitung beschrieben, entsteht gerade wieder unser Heimkino im Keller unseres Reiheneckhauses.
Im Juni 2013 ist der Keller voll Wasser gelaufen und das bis dahin entstandene Kino musse leider komplett rausgerissen werden.
Das Positive daran: man kann es nun besser machen. Da das Kino in kompletter Eigenleistung entsteht, mussten erst mal ein paar Wochen der Schockbewältigung eingelegt werden, bevor es wieder von vorne losgehen konnte.

Ich werde die Tage mal das bisher entstandene Kino genauer beschreiben und auch ein paar Bilder über die Entstehung reinstellen.
Nun erst mal wieder ab in den Keller und voran....!

So.., habe nun mal ein paar Fotos über die Entstehung bis zum aktuellen Zustand des Kinos reingestellt. Weitere kommen nach Fertigstellung des Kinos und der Bar.

Hier eine kurze Beschreibung was so bisher gemacht wurde:

-Wände sind mit Bühnenmolton bespannt, dahinter ist Dämmwolle zur Verbesserung der Höhen und Mitten. Habe in der Bauphase immer wieder die Anlage reingeschleift um zu schauen wie die Veränderungen sich akustisch auswirken, wollte eine Überdämpfung vermeiden.
-Im Bereich der Hausversorgung die nun im Kino raus kommt und so nicht geplant war, wurden Keilrahmen gebaut, die mit Bühnenmolton bespannt sind und auf ein Gerüst gesteckt werden können und zur Wartung abgenommen werden können.
-die Decke ist auch größtenteils mit Bühnenmolton bespannt aber nicht komplett mit Dämmwolle ausgefüllt um eine Überdämpfung zu vermeiden.
-vorne musste eine Bühne her um die Lautsprecher zu verstecken und
um der Kinooptik gerecht zu werden.
-da Kinositze für mich Pflicht waren und das zweireihig, wurde auch gleich zu Beginn ein Podest gemauert, mit Balkengerüst oben drauf, mit Dämmwolle befüllt und mit OSB Platten verschlossen.
-als Bodenbelag wurde Tepich gewählt.
-auf der linken Seite habe ich eine kleine Mauer gezogen in die das Regal für die Anlage integriert werden soll, damit von der zukünftigen Bar aus die Rückseite zugänglich ist, aber die Front bündig mit der Mauer ist.
-wegen Abwasserrohre kam auch erst Dämmwolle an die Rückwand und wurde dann mit OSB Platten verschlossen, aber mit Wartungsluken für die Rohre. Deshalb ist hinten ein schwarzer Vorhang angebracht um auch in Zukunft einfach da ran zu kommen.

Auf der to do Liste stehen noch:

-Rahmenleinwand anbringen
-seitliche Maskierung für das seltene 16:9 Material bauen
-verlegung der Kabel an der Decke für die Beleuchtung
-danach Verkleidung der restlichen Decke mit rotem Bühnenmolton auf Rahmen gespannt.
-Bühne mit LED Spots ausstatten und dann mit schwarzem Molton beziehen.
Und dann folgt noch irgendwann die Bar bei der ich noch nicht wirklich weiss, wie die mal aussehen soll.

Es werden aber schon paralell viele, viele Filme genossen, wenn es dunkel ist sieht man ja die Baustellen nicht. ;-)
So hoffe ihr habt Spass beim lesen und den Bildern, werde nach der Fertigstellung wieder berichten und neue Bilder rein stellen.
Bilddarstellung
21:9 Rahmenleinwand
Abspielgeräte
Panasonic DMP-BDT310
Microsoft XBOX one
Sony DVP-NS900V
Audio
Lautsprecher
5.2.4
Canton Ergo
Ergo 607 DC
AV 950
Ergo 602 DC
Canton Ergo 601
Canton Ergo 602 DC
Canton Ergo AS 650 u. Canton AS 25
Verkabelung
Oelbach
Sonstiges
Sony PSP, Xbox One S, Xbox One, Xbox 360, Nintendo Wii U, Sega Dreamcast
Anti Mode 8033 C

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Super Heimkino mir exzellenter Ausstattung und toller Farbgestaltung. Natürlich 10 Sterne, Eddem .... www.Boss-Time-Cinema.Tumblr.com
Eddem
geschrieben am 22.07.2017 um 21:46
von Eddem
#22
Hallo Marc, also da hast du dir wirklich ein "TOP" Heimkino gemacht. Ganz nach meinen Geschmack. Wünsche dir noch viele schöne Heimkinoabende. Natürlich 10 Sterne. Gruß Martin.
Omega530
geschrieben am 30.11.2014 um 20:20
#21
Aber hallo das nenne ich mal eine tolle eigen leistung im Heimkino Bau gratulation!!!!
Alles wunderschönen integriert. Da muss ich einfach 10 Punkte lassen. Gruß aus der Schweiz
Piegacinema
geschrieben am 30.11.2014 um 12:44
#20
Wow sehr sehr schoenes Kino,und auch der jetzige Bardereich sieht schon Hammer aus.Als kleiner Tip die Kinoplakarte wuerden gerahmt noch wertiger aussehen...Ansonsten natuerlich volle Punktzahl,und noch viel Spass beim weiterin Ausbau des HK...
teamintime
geschrieben am 16.06.2014 um 13:50
#19
Ist Euch wirklich gut gelungen. Viel Spaß beim gucken, ich hoffe der Frust von der Zerstörung des alten Heimkinos ist mittlerweile gewichen :-)
Gobi_Todic
geschrieben am 02.06.2014 um 21:49
#18
Sehr schönes Heimkino mit vielen, lebendigen Details. Sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Würde ich gern mal ausprobieren :) Wünsche viele schönes Stunden!
DeSasch
geschrieben am 23.05.2014 um 09:01
#17
Super Kino - und tolle Cantöner hast du da! ;-)
Barnie
geschrieben am 19.05.2014 um 09:08
von Barnie
#16
Toll! Wirklich klasse Arbeit, kann mir gut vorstellen was du da geleistet hast! Ganz klare 10 Punkte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Viel Spaß
derPeiniger
geschrieben am 08.05.2014 um 23:28
#15
Super Heimkino. Klasse umgesetzt und eine spitzen Optik. Gruß Gerrit. Ps 10****
GerDie
geschrieben am 08.05.2014 um 22:48
von GerDie
#14
Sehr sehr schoenes HK,und dann auch noch mit Bar,dafuer kann man nur die volle Punktzahl geben...
teamintime
geschrieben am 08.05.2014 um 14:38
#13
Klasse Arbeit gefällt mir sehr gut.
Rezus_360
geschrieben am 19.04.2014 um 17:15
#12
Absolut großes Kino. Der Hammer !!! Und die Liebe zum Detail. Echt geil. Mehr als 10 Sterne kann ich leider nicht geben :-)
pana
geschrieben am 16.04.2014 um 07:48
von pana
#11
Hi
super kino.mach nur weiter so.
volle punktzahl.
lg
toya71
geschrieben am 15.04.2014 um 06:35
von toya71
#10
Geiles kino, gut durchdacht und umgesetzt. Klasse, höchste Punktzahl erreicht.
svenemaxx
geschrieben am 15.04.2014 um 00:31
#9
Dein Kino sieht echt super aus! Tolle Arbeit, die Du geleistet hast. Ich wünsche Dir noch viele schöne Stunden in deinem neuen HK.
bordon38
geschrieben am 31.03.2014 um 18:57
#8
Na da fühlt man sich doch wie im echten Kino. Top! So mach Heimkino Spaß....
marzocchi
geschrieben am 28.03.2014 um 18:39
#7
Toller re-start. Gefällt mir sehr gut. Sehr schön gearbeitet. Super finde ich auch den kleinen Extraraum. Wünsche Dir noch viele aufregende Stunden in deinem Meltphi-Maxx.
10 Punkte!
freeclimber66
geschrieben am 20.03.2014 um 20:56
#6
das sieht doch echt super aus. Tut mir ja leid mit dem Schaden, ich hoffe uns passiert das nicht. Viel spaß weiterhin und gutes Gelingen. Ich lasse auch volle Punkte da.

Gruß Holger
der elektriker
geschrieben am 12.02.2014 um 09:59
#5
Macht bis jetzt einen "Super" Eindruck. Das Euer altes Kino abgesoffen ist, ist natürlich super ärgerlich. Viel Spaß noch beim weiteren Bau und dem späteren gucken.
Gobi_Todic
geschrieben am 29.01.2014 um 19:45
#4
Das was da ist schaut jedenfalls schon ganz gut aus , ein Heimkino fordert einen immer und man wird irgendwie nie fertig bzw. fällt einem immer was anderes ein. Ich hab auch erst neulich meine Technik umgestellt , Player , Receiver und Lautsprecher , obwohl ich bereits alles hatte. Naja Hobby halt , das nächste ist wieder ein neuer AV-Receiver. Auf alle Fälle Viel Spaß
lg aus Mittelfranken Josi
Josi
geschrieben am 29.01.2014 um 09:18
von Josi
#3

Top Angebote

Mc Huegli
Aktivität
Forenbeiträge1
Kommentare20
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen16
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Eddem
Super Heimkino mir …
von Omega530
Hallo Marc, also da…
Aber hallo das nenn…
von teamintime
Wow sehr sehr schoe…
von Gobi_Todic
Ist Euch wirklich g…

Änderungen

am 27.06.2022, 17:39
von Tobz 
am 26.06.2022, 20:11
am 21.06.2022, 05:08
am 19.06.2022, 11:01

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von Mc Huegli wurde 638x besucht.