Heimkino von manuelpss

Mein HECO 7.2 Wohnraumkino:

Da ich leider nicht allein im Haus wohne. Musste ich das ganze im Wohnraum unterbringen . Dabei handelt es sich um ein 40 qm großes Dachgeschosswohnzimmer .Die Technik-Kosten beziehen sich auf die UVP der einzelnen Komponenten.
 
Gesamt Budget ca. 14.000 EUR
- Technik-Kosten ca. 12.000 EUR
- Raum-Design ca. 2.000 EUR
Dieses Heimkino wurde 1668x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 29. März 2019
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 24x bewertet mit ø 7,71 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

 Zum ersten mal mit dem Thema Surround (Dolby Digital) in Kontakt getreten bin ich 1995 , als ich mir meinen ersten CD Player gekauft habe , damals in irgend einem Fachgeschäft .
Dort hatten sie in einem separaten Raum ein Surround System von Bose aufgebaut .
Bose hin oder her Das war schon echt toll .
Nun ja jeder fängt mal klein an , das Thema "Heimkino" begann bei mir vor etwa 15 Jahren(2000)  mit einem Einstiegs AV-Receiver von Panasonic (SA-HE 75), mit einem Yamaha 5.1 Satelitten System mit 67 cm Philips Fernseher .
Über die Jahre hinweg wurde dann immer wieder geändert ,neu hinzugekauft ,und verbessert , zuerst waren es 67 cm, dann 94 cm LCD, dann 120cm Full HD ,und seit ende 2013 nun 140 cm 3D LED , und genau dasselbe spielte sich auch bei AV-Receiver und Lautsprecher ab , ganz langsam zum großen Spass

In den Jahren 2013/14 und mittlerweile auch 2015  habe ich besonders viel Investiert , neuer AV-Receiver , vorher war es ein Yamaha RX-V661 , neuer TV , und mittlerweile sind auch ALLE Lautsprecher NEU 
Desweiteren wurde der komplette Raum mit 40mm Styrodur isoliert , Fast alle Ls stehen auf dicken entkoppelten Granitplatten  .
Meine DVD und Blu-ray Sammlung ist über die Jahre hinweg stetig angestiegen , so das ich aktuell etwa 360 Blu-rays und ca. 270 DVDs habe .

Aktuell ( seit August 2015 - 06/16) beschäftige ich mich nun mit dem Thema Raumakustik , und wie man Anhand der aktuellen Bilder sieht , sind auch da schon einige Euros für draufgegangen .

Bilddarstellung
HP
Abspielgeräte
Panasonic DP-UB424
PACE HD TWIN SAT RECEIVER TDS866NSD+320 GB
Audio
Lautsprecher
7.2
HECO Celan XT - HECO Celan GT - Heco Metas XT
Heco Celan XT 701 +
Heco Celan GT Center 42
Heco Celan XT 701 +
Heco Celan XT 301 +
HECO Celan GT 322A und HECO Metas XT 251A
+ Front / Surround & Backsurround wurden im Hochton auf die Celan GT Serie umgebaut
Verkabelung
Front und Center - Oelbach Twin Mix One mit Nakamichi Bananenstecker , Surround - 2x2,5 mm Oelbach Kabel mit Nakamichi Bananenstecker
HDMI Kabel für VIDEO von der Marke ULTRA HDTV
HDMI Kabel für AUDIO von KABELDIREKT
Brennenstuhl Steckdosenleiste Secure-Tec M/S
Brennenstuhl Primera-Line Überspannungsschutz
Sonstiges
Raumakustische Optimierungen :
Basotect Absorber an der Dachschräge : Fläche 2,25 qm ( 1,5 x 1,5 m )

Mittel/Hochton Absorber neben dem linken Frontlautsprecher zu Bekämpfung von Erstreflexionen .

Mittlel/Hochtonabsorber über dem linken Frontlautsprecher an der Decke , ( 100 x 100 cm )

DIY Skyline Diffusor im Rearbereich zwischen den Backsurrounds an der Wand .

Tiefton Eckabsorber hinter dem Subwoofer (hinter der Couch) 100 x 60 x 35 .

Wandverkleidung aus Holz , neben dem linken Frontlautsprecher im Skyline Design (Mittel/Hochton Diffusor)
DIY Lowboard passend zu meinen aktuellen Komponenten - Breite 131 Höhe 60 Tiefe 40 . Materialkosten 150 Euro
Lautsprecherständer für Surroundlautsprecher Heco Celan XT 301 , Marke Eigenbau -- Materialkosten ca. 100 Euro.
Aktuell Keine .

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Hallo Manuel.

Ich kenne Dein Wohnzimmerkino bereits aus den Heimkino Gruppen bei Facebook... an sich ein schönes HECO Setup. Schade, dass das sie nicht ganz eingeitlich sind, von der Optik her. Hochglanz UND Holzoptik passt irgendwie nicht so ganz zusammen. Ist aber nur meine Meinung. Da es recht dunkel ist, fällt es ja nicht sooo stark auf.

Hast Du den geänderten Hochtöner auch akustisch bemerken können, oder fällt das nicht so ins Gewicht?

Die Granitplatten bringen auch etwas, oder ist es ebenfalls nur Optik?

Ich wünsche noch viel Spaß beim Filme schauen.
Fineline Cinema
geschrieben am 01.04.2019 um 22:16
#22
Moin! Dachgeschoss, Ständerwerk und Heco Celan - was gibt es Schöneres!? Viel Spaß weiterhin!
JokerofDarkness
geschrieben am 18.02.2018 um 19:17
#21
Sehr schönes gemütliches WohnHeimkino unterm Dach. Mit guter Technik und klasse Heco Lautsprecher - alles sehr schön fotografiert. Auch wurden einige Akustik-Maßnahmen getroffen. Viel Spaß beim Filme schauen. 10 Sterne und beste Grüße, Eddem ....... Ich freue mich über jegliche Feedbacks, Kommentare und Anregungen die ihr auf meiner Internetseite in meinem Gästebuch dalassen könnt. ... www.Boss-Time-Cinema.Tumblr.com
Eddem
geschrieben am 24.04.2017 um 13:35
von Eddem
#20
Gemütliches Heimkino mit toller Technik! Top!
Wünsche dir noch schöne Feiertage.
Chris
chris007
geschrieben am 25.12.2016 um 19:04
#19
Also ich finde ja Holz sehr gemütlich und alleine deshalb finde ich dein Heimkino schon super! Die Technik ist klasse und das Gesamtpaket stimmt auch! Durch die vielen Maßnahmen hast du bestimmt einen richtig geilen Sound! Da würde ich gerne mal probehören!^^ Besonders deine Wand, die aussieht, wie ganz viele Holzlatten, ist einfach ein Highlight. Wo bekommt man denn sowas? Von mir 9 Sterne! Gefällt mir gut!
Livecam
geschrieben am 14.06.2016 um 11:49
#18
Wirkt mit den schrägen und dem Holz echt gemütlich. Auch die Technik ist toll. Die Lautsprecherständer für die Rears, gefallem mir, sieht richtig professionel gemacht aus. Viel Spass noch damit.
chbomu
geschrieben am 07.10.2015 um 14:33
von chbomu
#17
Gemütlich,super Technik TOP! 9*
Frank Lucas
geschrieben am 20.08.2015 um 19:22
#16
Ein super Heimkino hast du da mit toller Technik. Besonders gefallen mir die "HECOS".
10*
Micbabil
geschrieben am 15.08.2015 um 23:27
#15
Sieht schön und gemütlich aus, tolle Hecos!!!!
kaefer03
geschrieben am 15.08.2015 um 21:33
#14
schön gemütlich eingerichteter wohnraum.
wünsche viele schöne stunden film und musikgenuss.
PassiP
geschrieben am 28.03.2015 um 09:10
von PassiP
#13
Hallo
Manuel, sehr schönes Heimkino mit einer Top Technik von Heco Boxen , Top TV,Wirklich toll umgesetzt alles in ,deinem /eurem schönen Heimkino,und mit einer gemütlichen Ambiente eures Heimkino !
Wünsche Dir viele schöne Stunden mit einem sehr guten Film ,am Abend mit Freunden und Familie !!!.
Dieses Heimkino wurde 10x bewertet mit ø 7,40 Sternen.
Sie haben dieses Heimkino bewertet mit 8 Sternen
Über einen Besuch auf meiner Präsentation Seite, würde mich sehr freuen,und über einen Kommentar oder eine Bewertung,GB Eintrag, wehre sehr Nett . Gruss Michael

Dein Heimkino ist schön Eingerichtet und gefällt Mir richtig gut.
gelöscht
geschrieben am 11.12.2014 um 18:32
#12
Hier meine Facebook Gruppe "HECO HiFi und Heimkino" https://www.facebook.com/groups/602236456553042/
manuelpss
geschrieben am 09.12.2014 um 01:53
#11
Ich hatte mit einer Dröhnfrequenz bei 50 HZ zu kämpfen , optimal wäre wohl ein Anti-Mode gewesen , das wiederum nicht gerade billig ist , und da mein Raum mit ca. 40 qm nicht gerade klein ist , habe ich aus rein experimentellen Gründen vor ca. 7 Wochen den kleinen Yamaha Sub gekauft , und was soll ich sagen , ich bin SEHR zufrieden damit , ich hatte dem kleinen Yamaha so einen Klang garnicht zugetraut , desweiteren rege ich meinen Raum so erheblich besser an .
manuelpss
geschrieben am 26.10.2014 um 16:26
#10
Versteh nicht ganz warum du zwei verschiedene Subwoofer angeschlossen hast, ansonsten natürlich geile ls, entkoppeln steht bei mir auch noch an.
pipo91
geschrieben am 26.10.2014 um 14:30
von pipo91
#9
Das Ambiente wirkt sehr stimmig und gemütlich bei dir . Die Technik ist gut , besonders die Celan LS machen optisch einiges her.
Portvv
geschrieben am 06.08.2014 um 04:53
von Portvv
#8
Hallo , die Position des Subs ist nicht gewollt , aber bei meiner ungünstigen Raumakustik leider nicht anders machbar , ich habe mehrere Posititionen getestet , da hinten spielt er am besten mit der Front zusammen , da er aber erst unterhalb 50 Herz zum Einsatz kommt , stellt das für mich kein problem dar .Das Titelbild ist vom Sitzbereich gemacht worden .
manuelpss
geschrieben am 04.08.2014 um 20:34
#7
Hammer Technik. Ist diese Position des Subs gewollt? Sieht auf den Bildern so aus, als würde er ewig weit weg stehen. 1-2 Bilder vom Sitzbereich wären noch schön gewesen. Kann mir irgendwie anhand Deiner Bilder keine genaue Sitzposition vorstellen. Ansonsten gefällt mir das gut :). Gruß
Oberst Struppi
geschrieben am 04.08.2014 um 17:43
#6
WOW....das Ambiente mit der warmen Farbgebung ist ein ist ein ganz besonders tolles bei dir. Ich ziehe auch immer warme Farben vor. Das bei dir das Filme Erleben Spaß macht, steht außer Frage...:-D...bis denne dann...;-D
heimkinokranker
geschrieben am 18.04.2014 um 17:50
#5
Sehr schönes Heimkino hast du da. Wie meine beiden Vorgäner schon erwähnt haben, würde das ganz noch besser aussehen, wenn die Kabel besser verlegt wären. Ansonnsten top Technik.. Weiter so....
Samia07
geschrieben am 15.04.2014 um 08:10
#4
Sehr gemütlich, mit toller Technik. Wie bereits von bordon38 erwähnt, sollten die Kabel noch versteckt werden. Würde sich mit einem geschlossenen Lowbord von selbst erledigen...
Die Hecos sind ohne Frage eine gute Wahl und wirken sehr edel in dem Raum. Selbst auf die Dämmung wurde geachtet - sehr gut. Wünsche noch viel Spaß mit deinem Wohnraumkino.
freeclimber66
geschrieben am 14.04.2014 um 22:58
#3

Top Angebote

manuelpss
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare11
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen8
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

Hallo Manuel. Ic…
Moin! Dachgeschoss,…
von Eddem
Sehr schönes gemütl…
von chris007
Gemütliches Heimkin…
von Livecam
Also ich finde ja H…

Änderungen

von Tobz 
am 26.06.2022, 20:11
am 21.06.2022, 05:08
am 19.06.2022, 11:01
am 15.06.2022, 16:23
Das Heimkino von manuelpss wurde 1.668x besucht.