Newsticker

Heimkino von Lord-Homer

The LHHC - Lord-Homers Home Cinema:
Willkommen im LHHC! Auf einer Fläche von etwa 23m² findet der ambitionierte Heimkino-Fan hier alles was man für eine gemütlichen Filmabend braucht.
 
Gesamt Budget ca. 10.300 EUR
- Technik-Kosten ca. 9.000 EUR
- Merchandising ca. 600 EUR
- Raum-Design ca. 700 EUR
Dieses Heimkino wurde 597x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 20. April 2019
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 14x bewertet mit ø 7,00 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

Angefangen hat alles mit einem kleinen Röhrenfernseher und gebrauchten Video-Recorder, der seine besten Tage aber lange hinter sich hatte und schon bald durch einen Panasonic Festplatten-Recorder ersetzt wurde. Von Heimkino könnte man bis dahin eigentlich noch nicht reden. Erst mit der Möglichkeit Filme und Sendungen aufzuzeichnen und anzugucken wann man wollte, begann mein eigentlicher Wunsch nach einem eigenen Heimkino.

Zunächst wurden provisorisch die Lautsprecher der Hifi-Kompaktanlage für einen besseren Klang bei Filmen und Serien benutzt. Dann investierte ich in einen Kenwood AV-Receiver und ein 5.1 Lautsprechersystem von Teufel. Es folgte recht schnell auch ein 32 Zoll LCD-TV, der mir auch HDTV schmackhaft machen sollte. Da eine HDTV-Programmlandschaft zu dieser Zeit (2006) aber so gut wie gar nicht vorhanden war, kaufte ich mir einen der neuen Festplatten-Media-Playern, die auch die Wiedergabe von 720p und 1080i-Material aus dem Internet beherschten. Gleichzeitig interessierten mich aber auch für die Nachfolger der DVD. Für etwa 100 Euro gehörte mir bald ein HDDVD-Laufwerk, mit dem ich über Umwege auch am PC HDTV-Filme genießen konnte. Zukunft hatte das Format leider nicht, wie wir heute alle wissen...

Gut ein Jahr später wagte ich dann einen erneuten Schritt in die HD-Welt und kaufte mir mit dem Sony S350 meinen ersten Blu-Ray Player. Die Blu-Ray Sammlung stieg mit den fallenden Preisen der Disks recht schnell an. Was mich insgesammt an meinem Heimkino immer noch störte, war die suboptimale Aufstellung der Lautsprecher. Besser ging es jedoch im Jugendzimmer nicht, bis...

Nach dem Umzug in die erste eigene Wohnung konnte ich mein Heimkino dann endlich so gestalten, wie ich es schon immer geplant hatte. Technisch als auch von der Raumpalnung. DVD-C statt Analog-Kabel und ein neuer AV-Receiver waren die ersten "Upgrades" im LHHC. Hinzu wurden nun auch 4 Dioder LED-Leisten hinter den Fernseher angebracht, die das Blickfeld erweitern und die Belastung der Augen dadurch veringern sollen. Schon lange überfällig war auch eine Vitrine, die die Sammlerstücke noch mehr hervorheben sollte.

Im Dezember 2009 kamen nun auch die lang gewünschten Stand-Lautsprecher hinzu, die in der alten Wohnung durch Platzmangel nirgends hingepasst hätten. Anfang 2011 wurde der Media-Player gegen einen Netgear NeoTV 550 ausgetauscht. Anfang April habe ich mir einen neuen Sony 46EX720 LED-TV gegönnt. Im Mai kam dann auch ein neuer Panasonic 3D Blu-Ray Player mit dazu.

Im März 2014 wurde das Heimkino um einen DSPeaker Antimode 8033 Cinema erweitert, der nun für einen dröhnfreien Bass sorgt. Mittlerweile ist der Media Player ein Raspberry Pi mit installiertem Rasbmc. Kurz danach im Mai, wurden alle Fernbedienungen durch eine Harmony Ultimate One ersetzt, die gleichzeitig zusammen mit einem Light Manager Mini auch die Beleuchtungssteuerung übernimmt. Die Ikea Dioder LED Leisten wurden durch per Fernbedienung steuerbare LEDs ersetzt.

Nach einem Umzug Anfang 2016 folgten im Oktober 2016 4 Deckenlautsprecher für ein Dolby Atmos Upgrade auf 5.1.4. Ein Dayton Audio DTA 120 unterstützt dafür jetzt den Denon bei den Enstufen. Zudem wurden die zwei Rears gegen flachere GLE 416 ersetzt.

Im März und April 2017 wurde der Canton Subwoofer gegen einen SVS SB-12 NSD ausgetauscht. Außerdem hängt nun ein 65" Sony XE9005 an der Wand und der Leinwandkasten wurde mit einer LED Leiste ausgestattet. Im Dezember foglte zudem ein Panasonic UHD Blu-Ray Player und eine Apple TV 4K.

Im März 2018 wurden die Canton GLE durch KEF Q750 und Q650c an der Front und Dali Fazon Sat im Surround ersetzt. Ein Jahr später im April 2019 folgte mit dem Sony VW270 auch ein nativer 4K Projektor.

Bilddarstellung
265cm Euroscreen Thor Tab Tension mit Draper React 2.1 Tuch
Apple MacBook Air 13" 2018
Abspielgeräte
Panasonic DMP-UB404EGK Ultra HD Blu-ray-Player
Player: Apple TV 4K 32 GB mit MrMc | NAS: Synology DS213+ mit 2x3 TB WD Red
Audio
Dayton Audio DTA-120
Lautsprecher
5.1
KEF Q / Dali Fazon
KEF Q750
KEF Q650c
Dali Fazon Sat
SVS SB-12 NSD
4x Canton CD 220.3 als Top Front & Rear
Verkabelung
4,0 mm² LS-Kabel
15m Atzebe HDMI Hybrid Glasfaser Kabel, Panasonic TY-ER3D4ME + Samsung SSG-5150GB/XC 3D Brille für Beamer mit Xpand 3D RF Transmitter
Clicktronic Koax-Kabel, APC Audio-Video SurgeArrest Steckdosenleisten
Sonstiges
- Sony VW270 für 2D, 3D, & HDR kalibriert von Raphael Vogt
- Philips Hue LED Strip Beleuchtung für TV, Vitrine Leinwandkasten und Gardinenleiste. E27 Birnen in 5 anderen Leuchten im Raum. Komplett automatisiert über einen Raspberry Pi mit installiertem FHEM-Server, der auch andere HomeMatic & EnOcean Geräte in der Wohnung steuert.
Logitech Harmony 950 mit Harmony Hub + Automatisierung mit FHEM und Hue Beleuchtung
- Akustik Deckensegel mit integrierten Atmos Einbau-LS und Beleuchtung

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 19.04.2017 um 11:00
#15
Schönes gemütliches WohnHeimkino mit klasse Ausstattung und schön präsentierte Filmesammlung. Viel Spaß damit, Eddem ... www.Boss-Time-Cinema.Tumblr.com
geschrieben am 15.01.2017 um 15:57
#14
Ein schönes Wohnkino mit toller Technik hast du. Mir gefällt nicht nur deine Front, sondern auch der Rest des Wohnzimmers. Deine Filmsammlung kann sich auch sehen lassen.
Dafür lasse ich Dir gerne meine 10 Sterne hier. :) Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Filme schauen.
geschrieben am 30.05.2014 um 22:00
#13
Für den Platz sehr gut ausgenutzt. Tolle Filmsammlung!
geschrieben am 27.12.2012 um 09:15
#12
Wahnsinns Filmsammlung und ein schönes HK!! Der Platz sieht zwar ein wenig beengt aus, jedoch hast du das Bestem daraus gemacht!! 10 Points von mir!
geschrieben am 15.06.2012 um 21:02
#11
Schönes Heimkino mit erstklassiger Filmsammlung. Gruß Thomas
geschrieben am 01.05.2011 um 02:59
#10
Schöne Einrichtung, top Technik gute und große Filmsammlung was will mann mehr. Sieht sehr gemütlich bei dir aus. Viel Spaß noch mit deinem HK.
geschrieben am 11.04.2011 um 23:05
#9
DENON is the BEST !!! Weiter so... P.S Ich würde den Flat aufhängen !!! Mfg Wtal
geschrieben am 15.09.2010 um 11:21
#8
Auch ich würde den Fernseher höher aufhängen. Am Besten mit der Wandhalterung an der Wand befestigen. Viel Spaß beim Basteln.
geschrieben am 14.08.2010 um 13:48
#7
Canton ist doch Immer Wieder ein Geiles Erlebnis =) lg Steven
geschrieben am 17.04.2010 um 17:51
#6
Der Fernseher steht vll. etwas tief. aber sonst ist es echt klasse.
geschrieben am 21.03.2010 um 10:58
#5
Schönes Heimkino und deine Filmsammlung ist bemerkenswert!!Weiterhin viel Spaß damit.Gruß Shorty 72
geschrieben am 15.02.2010 um 23:31
#4
Tolles Equipment sehe ich bei dir.Viel Spass weiterhin mit deinem Hobby wünscht U.Predator
ds1
geschrieben am 15.02.2010 um 23:21
#3
tolle anlage und filmsammlung. ich würde den fernseh noch etwas erhöhen. der wird ja vom center schon fast verdeckt. ne wandhalterung wäre hier ne feine sache
geschrieben am 09.06.2009 um 00:46
#2
Ja das stimmt... die grösseren Boxen kommen dann im Alter wenn man nicht mehr richtig hören kann un so alt is wie ich. Bin 31 lol Gruß Steve.
geschrieben am 06.04.2009 um 21:16
#1
Schönes Einsteiger-System mit viel Futter für Heimkinoabende. Gruß Christan

Top Angebote

Lord-Homer
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare11
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Eddem 
am Schönes gemütliches…
von chris007 
am Ein schönes Wohnkin…
von bordon38 
am Für den Platz sehr …
von hajuem 
am Wahnsinns Filmsamml…
von nic-tho 
am Schönes Heimkino mi…

Änderungen

von Cinemarte 
am 21.05.2019, 13:27
von BladeTNT 
am 20.05.2019, 22:00
am 20.05.2019, 21:14
von lando89 
am 19.05.2019, 19:42
von conni110 
am 19.05.2019, 00:34