Heimkino von lando89

Die Filmecke:

sooo, nachdem ich immer nur mitlese, hier mal ein Einblick in mein Heimkino.
 
Dieses Heimkino wurde 40x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 01. September 2019
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 4x bewertet mit ø 8,75 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

Angefangen habe ich im Elternhaus 2009 mit einem Onkyo 5.1 Set mit DVD Player dem „Onkyo HT-C5215“ und einem LG irgenwas mit 32 Zoll.
Das Ding hatte aber schon Full HD. 
Filme hatte ich damals noch auf DVD gehabt.

Mein Einstieg in das HD Zeitalter war dann 2012 mit einem Sony BDP, ich glaube das war der BDP 185.
Kein Display, Plastikhaube und bei 3 Meter Entfernung noch zu hören.
Was für Zeiten. Aber als Azubi damals war mir mein Geld kein „High End“ wert. 
Ich habe ja auch angefangen BD’s zu sammeln.
Jedenfalls habe ich den Player dann mal gegen nen LG BD 570 getauscht.
Mit Wlan und und mehr Funktionen. Der AV-Receiver war da noch der aus dem Onkyo-Set gewesen.

Nachdem ich dann in meine erste Wohnung gezogen bin, (so Ende 2013) habe ich dann die Hardware umgerüstet.
Der LG Player hat so eine witzige Macke entwickelt, dass er manche BD’s nicht mehr lesen wollte.
Also weg damit.
Es kam ein Pioneer BDP 170, ein Apple TV 3, ein Paar Klipsch RB 25 für die Front.
Die alten Front’s aus dem Set kamen nach hinten für 7.1 Sound.
Der Alte Onkyo wurde gegen einen neuen getauscht (TX SR508).

Irgendwann musste das Bild größer werden.
Also LG TV raus und Sony 46“ gekauft und den AVR durch einen Denon AVR 1912 ersetzt.
Den Denon hatte es einige Zeit später bei einem Gewitter zerlegt.
Glücklicherweise konnte das über die Versicherung geregelt werden.
Jedenfalls habe ich gedacht, probier mal was neues.
Es kam dann ein Pioneer VSX zu mir. Das Gerät und auch das MCACC haben mir überhaupt nicht zugesagt.
Ich habe den Pio dann zurückgeschickt und nen Marantz 5009 geholt.
Alle anderen AVR’s hatten bisher auch ein Audyssey System, und bin mit diesem eigentlich immer zufrieden gewesen.

Im Jahre 2015 sollten neue, „vernünftige“ Lautsprecher her. Ich habe dann ein gutes Angebot für die Heco Metas bekommen. Zwar schon mit dem neueren Center, der etwas anders aussieht, aber egal. Die Chassis sind identisch. Zunächst noch ohne Sub.
Die alten Lautsprecher habe ich weitergegeben. Und der „Rückschritt“ von 7.1 zu 5.0 war gar nicht so schlimm.

Es verging etwas Zeit, und der Pioneer Player hat sich verabschiedet.
Ich wollte damals eigentlich schon einen Oppo haben, gerade auch wegen der riesigen Auswahl an unterstützten Formaten, Disk’s,Einstellmöglichkeiten und der nativen App für das Gerät. Aber immer noch so viel Geld, nur für nen Player?

Ich habe dann einen Panasonic BDT 700 geholt.
Schick, leise und man konnte das ganze Display abschalten.
Ernüchterung dannn bei den Formaten und der Wiedergabe von der Diskstation.
Lief entweder gar nicht, weil nicht unterstütztes Format, oder sehr langsam.
Aber mal warten, das Blu-ray Bild sah ja klasse aus, und viellleicht wird der Player via Software-Update noch verbessert.

In der Zwischenzeit war ich mal bei Grobi, wegen einem Subwoofer. Zu der Zeit hatten die gerade einen Abverkauf von SVS SB 12 NSD. Habe dann einen mitgenommen.

Der Panasonic Player ging mir weiter auf den Keks. Zu Weihnachten kam dann der Oppo 103. Und alles lief. Das war dann glaube ich Ende 2016.

Hier war dann Pause, und ich war dann auch erstmal zufrieden.

Erstmal….

Anfang 2018 kam dann ein Umzug in eine andere Wohnung. Die jetzige aktuelle.
Es sollte das alte Apple TV 3 rausfliegen. Langsam, keine Apps, keine Anpassung an die Bildwiederholrate usw.Einzige Frage, noch das 4 oder doch schon 4K?
Da das Bild ja auch wieder größer werden sollte in Zukuft, und es kaum noch Full HD Geräte gibt, habe ich das 4K genommen.

Es kam der Frühling, es hieß „Oppo baut keine Player mehr“. Schon wieder neues kaufen
Erstmal nur den Player, er kann ja auch erstmal wie das Apple TV nur 1080p ausgeben.
Also UDP 203 bei Grobi bestellt und den 103 in die Bucht.

Seit Herbst 2018 habe ich jetzt den LG C8 Oled in 55 Zoll.
Der Marantz 5009 musste dann wegen HDR und Dolby Vision Pass-Through auch getauscht werden. Zur Zeit habe ich den Marantz 6012.


Puuhhh,
doch ganz schön viel…

Was noch ansteht:

Die Wand wo die Geräte stehen soll eine schöne dunkle Farbe bekommen, inklusive der Seitenwände und der Decke. Ich denke mal bis auf Höhe der Wohnzimmer-Tür, das sind ca. 70 cm.

Ein Reckhorn A801 mit 2 BS-200 Körperschallwandler.

Höhenlautsprecher für 3D Sound, da aber Auro 3D mein persönlicher Favorit ist, müsste ich evtl. den AVR X4500 kaufen.

Im Laufe der Zeit ein größeres Bild.

Bilddarstellung
MacBook Pro 13 von 2017, iPad Air 2 mit My Movies App
Abspielgeräte
Oppo UDP-203
Synology DiskStation DS218+ (4TB)
Apple TV 4K
Audio
Marantz SR 6012
Audio-Technica ATH-AR5BT (Bluetooth Over Ear Kopfhörer)
Lautsprecher
5.1
Heco Metas / SVS
Heco Metas 500
Heco Metas XT Center 31
Heco Metas 300
SVS SB 12 NSD
Verkabelung
2 x 4mm² OFC mit FosPower Bananenstecker
Ultra HDTV 4K HDMI Kabel 2.0b, je 2 Meter
Ultra HDTV 4K HDMI Kabel 2.0b, je 2 Meter
Brennenstuhl Secure-Tec, Steckdosenleiste 6-fach mit Überspannungsschutz
Sonstiges
Logitech Harmony 350
- Wand in dunkler Farbe streichen
- Reckhorn A801 + 2 x BS-200i Körperschallwandler
- Höhen-Lautsprecher für Atmos / DTS-X / Auro 3D
- evtl. Upgrade auf Denon AVR-X4500 oder
AVC-X6500 wegen Auro 3D
- größeres Bild, mal sehen wie und was?!

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Da scheint doch rechts und links noch ein bisschen Platz zu sein, um die Fronts etwas weiter auseinanderzuziehen.
JokerofDarkness
geschrieben am 07.10.2019 um 01:07
#4
Da hast du doch schon ein tolles Equipment. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß an unseren Hobby.
sammler3000
geschrieben am 28.05.2019 um 15:51
#3
danke "Eddem" für deinen Kommentar.
Größeres Bild steht auf meiner Wunschliste. Mit dem Platz muss ich mal schauen. Der Linke Front Lautsprecher steht schon sehr weit links, da kommt dann auch schon die Tür.
Gruß, lando89
lando89
geschrieben am 21.05.2019 um 11:39
#2
Sehr schönes Equipment hast du dir angeschafft. Was ich auf den Bildern sehen kann, hast du ja noch eine Menge Platz für einen größeren Bildschirm. Mit einem 65" oder gar 75" Oled kommt richtiges Kinofeeling auf. An Filmen hast du dafür einiges sehr schön in den Regalen stehen. Viel Spaß in deiner "FILMECKE". Gruß, Eddem
Eddem
geschrieben am 20.05.2019 um 14:48
von Eddem
#1

Top Angebote

lando89
Aktivität
Forenbeiträge0
Kommentare37
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen2
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

Da scheint doch rec…
Da hast du doch sch…
von lando89
danke "Eddem&q…
von Eddem
Sehr schönes Equipm…

Änderungen

von Casimir36 
am 18.10.2019, 19:07
von sirkemmer 
am 18.10.2019, 13:33
von cjsteve 
am 18.10.2019, 13:04
von mp3-p0 
am 17.10.2019, 19:47
von Klinke 
am 17.10.2019, 15:58
Das Heimkino von lando89 wurde 40x besucht.