Die neue Gnade des Kontrollpapstes

Aufrufe: 55
Kommentare: 0
Danke: 0
7. August 2019
Die FSK. Die Freiwillige Selbstkontrolle. Jeder Filmfan kennt sie, und eigentlich jeder hat sie gehasst. Jeder Blu-ray Sammler kennt sie ebenfalls. Der sogenannte FSK Flatschen dürfte allen ein Begriff sein. Damals noch häufig fest aufgedruckt, heute eher unnötiger Plastikmüll und Oberflächen Zerstörer. Wenn der Kleber sich mal nicht so gut ablösen lässt, zerstört man nicht selten die Oberfläche des teuer bezahlten Digipacks, oder Mediabooks. Wenn man den Flatschen aber sofort ablösen kann, macht er dann überhaupt noch Sinn? Beziehungsweise, erfüllt er noch den Sinn, den Von der Leyen damit bezwecken wollte? Oder kann ein 12 jähriges Kind einen FSK 18 Aufkleber nicht ablösen und zur Mama sagen dass es sich um einen KiKa Film handelt? Nicht dass ich die festen Flatschen zurück wünsche, ich halte sie schon lange für sinnlos, da es in der Verantwortung der Eltern liegt, genau drauf zu achten, was ihre Kinder schauen. Wenn es dann heimlich ist, verhindert das auch kein Aufkleber, oder der 5€ FSK 18 Versand bei Amazon.
Aber auch die FSK selbst, bzw das Gremium ist anscheinend gnädiger geworden. So gibt es mitllerweile Filme wie Tanz der Teufel mit einem FSK 16 Aufkleber. Filme die man damals nur selten bis gar nicht bekam, egal wie alt man war. Indizierungen und sogar Beschlagnahmungen waren in der Filmwelt Gang und Gebe.
Filme wie Assault on Precinct 13 wurden nur durch eine Szene indiziert. Heute, mit einer FSK 16 Freigabe, läuft diese Szene im Fernsehen um 22:15 Uhr. Natürlich mit der Warnung dass es sich um einen Film mit einer Freigabe ab 16 handelt. 13 Jährige schalten dann selbstverständlich ab, wenn sie denn um 22:15 überhaupt noch wach sind.
Ich frage mich wie dieser Wandel der FSK zu Stande kam. Sind die Szenen weniger intensiv als damals? Sind die Zuschauer und auch das Gremium abgestumpfter? Ist die Realität vielleicht mittlerweile viel schlimmer als eine Nacht im Titty Twister?
Auch stellt sich mir die Frage wie es mit der Freiwilligen Selbstkontrolle weiter geht? Gibt es im Jahre 2030 dann Rambo - Really Last Blood ohne Alterschbeschränkung? Möglich wäre es.
 

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden

Top Angebote

Anton-Chigurh
Aktivität
Forenbeiträge3
Kommentare847
Blogbeiträge14
Clubposts0
Bewertungen4
avatar-img
Mein Avatar

Archiv

Kategorien

(14)

Kommentare

von BTTony 
am Der Schritt von DVD auf …
am Der Vorteil von 4K …
am Ooohh ja, da meldet …
am Ich gehe schon lange …
am Entschuldigt wenn ätze: …

Blogs von Freunden

Charlys Tante
CATGIRL
Headhunter666
CineasticDriver
IndyQ
BTTony
Sawasdee1983