Komplett verstaubt oder erhaltener Glanz

Aufrufe: 27
Kommentare: 2
Danke: 2
13. September 2019
Klassiker der Filmgeschichte. Sie reichen zurück bis 1888. Viele verehren sie, viele hassen sie. Ich für meinen Teil halte es so dass es für mich gute, aber auch schlechte Klassiker gibt.
Man hat hin und wieder das Gefühl dass man alte Filme der Geschichte jaaaa nicht kritisieren darf, da man sonst als Kunstbanause verschrien wird.
Ich finde dass es auch unter den großen Klassikern, viele Filme gibt, die komplett überbewertet sind.
Habe mir gedacht ich erstelle in diesem Zuge mal meine Top und Flop 10 der Filmklassiker. Gehe da maximal bis 1963.

Top 10:

1. Lawrence von Arabien
2. M - eine Stadt sucht einen Mörder
3. Metropolis
4. All about Eve
5. Ben Hur
6. Die 12 Geschworenen
7. Kanonen von Navarone
8. Casablanca
9. Schuhputzer
10. Die Faust im Nacken

Flop 10:

1. Der Omega Mann
2. Der Malteser Falke
3. El Cid
4. African Queen
5. Der schwarze Falke
6.  Meuterei auf der Bounty
7. Im Zeichen des Bösen
8. Der längste Tag
9. Die Nacht des Jägers
10. Singin in the Rain

Sicher wird hier die ein oder andere Auswahl auf Unverständnis treffen. Ein paar neutrale Titel wie zum Beispiel Citizen Kane habe ich bewusst nicht genannt. Für mich ist der Film um den Zeitungsmagnaten Charles Kane ein guter Film, aber bei weitem nicht das Meisterwerk zu dem es gemacht wird.
Aus heutiger Sicht sind viele Filmtechniken und auch Geschichten sicherlich veraltet, aber für mich als vollblut Cineasten geht es auch teilweise um mehr. Die Reise zum Mond, einer der ersten Spielfilme überhaupt, wirkt natürlich für heutige Sehgewohnheiten eher lächerlich. Man muss dazu aber die Möglichkeiten der damaligen Zeit mit einbeziehen und den Wert für die Filmgeschichte würdigen.
Viele Filmemacher, bis heute, sind durch Filmklassiker und ihre Regisseure, beeinflusst. So basieren zum Beispiel einige Filme von George Lucas und Steven Spielberg auf Meisterwerken von Akira Kurosawa. Die Filmwelt wie wir sie heute kennen, wäre nicht so wie sie ist, ohne Pioniere wie Georges Melies oder Fritz Lang.
Letztendlich ist alles auch wieder Geschmacksache. Nicht alle Klassiker sind Meisterwerke, genau wie bei den aktuellen Filmen.

Besten Dank an Lando89 für die Themen Idee.
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Ein schöner Beitrag!
Ich glaube, dass Klassiker schnell mal etwas überhöht werden. Aber sie sind auch nicht einfach zu bewerten. Zeigt man heute einen Klassiker einem breiten Publikum, merkt man, dass die Klassiker vielleicht doch nicht so "All Time" sind, wie man gerne denkt.
BTTony
16.09.2019 um 09:44
von BTTony
#2
Kritisieren darf man doch immer, schließlich sind die Wahrnehmungen und Meinungen unterschiedlich und so soll es ja auch sein :-)

Ich beschäftige mich seit geraumer Zeit noch intensiver als sonst mit dem klassischen Kino, um einen herrlichen Kontrast zur überdimensionierten Reizüberflutung in Form von CGI-Schlachten, Reboots, Remakes, Comics usw zu schaffen.

Vor allem der Klassische FILM NOIR hat es mir angetan. Die Art wie in jener Zeit Filme inszeniert wurden ist sehr interessant. Lichtsetztung, Atmosphäre, expressionistische Einflüße und selbst die Schauspielkunst empfinde ich als intensiver und spannender als viele Produktionen heutzutage. Habe im letzten Jahr hierzu auch eine BLOG-Reihe gestartet. Bei Interesse schau mal rein :-)

Die Wahrnehmung der klassischen Filme - sei es aus der Stummfilmzeit,oder darüber hinaus wirkt sich bei nicht altbacken aus, schließlich ging die Umsetzung - sei es technisch bedingt, oder vom Budget her - häufig nicht besser. Im Rahmen der damaligen Möglichkeiten entsteht dadurch aber auch eine gewisse Aura und Authentizität.

Deine Top- und Flop-Liste ließt sich spannend, auch wenn ich natürlich bei einigen Titel nicht deiner meinung bin ;-)
Headhunter666
15.09.2019 um 10:22
#1

Top Angebote

Anton-Chigurh
Aktivität
Forenbeiträge4
Kommentare937
Blogbeiträge16
Clubposts0
Bewertungen4
avatar-img
Mein Avatar

Archiv

Kategorien

(16)

Kommentare

von BTTony 
am Ein schöner Beitrag! I…
am Kritisieren darf man …
am Dem ist nichts hinzuzuf…
am Letztendlich geht es ja …
am Tja, ich sag da nur …

Blogs von Freunden

BTTony
Sawasdee1983
IndyQ
CATGIRL
CineasticDriver
Headhunter666
Charlys Tante
Der Blog von Anton-Chigurh wurde 198x besucht.