Oscar-Edition-Newslogo-01.jpg
Die Zahl ist beeindruckend. Insgesamt 289 Filme werden ins Rennen um einen Academy Award einsteigen. Das gab die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Montag in Los Angeles bekannt. Um sich für die Preisverleihung der 86. Academy Awards am 02. März 2014 qualifizieren zu können, müssen die Filme diverse Voraussetzungen erfüllen. Hier weiterlesen
Gravity-News.jpg
George Clooney ist ein Mann, der in seinem Leben so viel Erfolg hatte, dass es ihm manchmal sogar ein bisschen peinlich ist. "Ich weiß, dass ich sehr, sehr viel Glück im Leben hatte", so Clooney im Interview mit bluray-disc.de in Los Angeles. Wohl auch deshalb will der zweifache Oscar-Gewinner (2006 für "Syriana" und 2013 als Produzent für "Argo") dieser Tage auch etwas an die Gesellschaft zurückgeben. Hier weiterlesen
Avatar-Newslogo-03.jpg
Gute Neuigkeiten für "Avatar"-Fans. Regisseur James Cameron teilte am Wochenende in Neuseeland in Anwesenheit von Premierminister John Key mit, dass die nächsten drei Filme im Auftrag von 20th Century Fox in Neuseeland gedreht werden. Cameron hofft, dass die Filme jeweils im Dezember in die Kinos kommen werden. Der nächste "Avatar"-Film soll demnach im Dezember 2016 veröffentlicht werden. Und die darauffolgenden Filme jeweils im Dezember 2017 und Dezember 2018. Alle drei Filme sollen mindestens 413 Millionen Dollar in der Produktion kosten. Hier weiterlesen
Peter-O-Toole-News.jpg
Eine der größten Hollywood-Legenden ist tot. Peter O'Toole verstarb im Alter von 81 Jahren im Wellington Hospital in London. Die Nachricht vom Tod der Leinwand-Legende (unter anderem bekannt aus "Lawrence von Arabien"), die über 50 Jahre (!) Kinogeschichte geschrieben hat, breitete sich wie ein Lauffeuer in Hollywood aus. Hier weiterlesen
Jackass-Bad-Grandpa-News.jpg
Eigentlich heißt Johnny Knoxville Philip John Clapp. Doch Knoxville hatte immer schon das Gefühl, dass er mit dem Namen Clapp keine „großen Würfe“ in Hollywood machen könnte. Und so nahm er kurzerhand den Namen seiner Heimatstadt Knoxville als Nachnamen an. Die MTV-Serie „Jackass“ machte ihn weltberühmt. Die teilweise total irren und nicht ganz ungefährlichen Stunts von Knoxville und seiner Crew wurden in drei Kinofilmen festgehalten. Hier weiterlesen
Grand-Theft-Auto-V-Newslogo.jpg
Hollywood-Skandalnudel Lindsay Lohan legt sich mit der Spiele-Gemeinde an. So hat sie jetzt ihre Anwälte konsultiert, weil Rockstar Games angeblich ohne ihre Genehmigung Lindsays Image für das Spiel "Grand Theft Auto V" benutzt haben soll. Hier weiterlesen
Der-Hobbit-Smaugs-Einoede-News.jpg
Die TV-Serie „Lost“ hatte sie praktisch über Nacht zum Megastar gemacht. Doch nach dem Ende von „Lost“ tauchte Lilly in Hollywood so plötzlich wieder ab wie sie einst aufgetaucht war. Jetzt ist sie wieder da. In „Der Hobbit 2 - Smaugs Einöde“ spielt Lilly die Rolle der Elbenkriegerin Tauriel. Hier weiterlesen
Der-Hobbit-News.jpg
Die "Der Herr der Ringe - Trilogie" machte ihn zu einem der beliebtesten Regisseure der Gegenwart. Doch auch nach 20 Jahren Tolkien scheint Peter Jackson noch immer nicht müde, weitere Details von Mittelerde auszugraben. Hier weiterlesen
Der-Hobbit-News.jpg
Los Angeles im Dezember: Mitten in Beverly Hills, genauer gesagt im Garten des Beverly Hilton Hotels, ist ein riesiges Pop-up-Zelt in Buchform aufgebaut. Schon kurz nach dem Eintreten eröffnet sich dem Besucher eine Welt, wie sie nur J.R.R. Tolkien erträumen konnte. Große Teile des Filmsets wurden von Neuseeland für die Weltpremiere von „Der Hobbit 2: Smaugs Einöde“, der ab dem 12.12.2013 in den deutschen Kinos läuft, nach Los Angeles eingeflogen. Hier weiterlesen

Top Angebote

webseiten-banner-desire-GWS.jpg

Neueste Reviews

Jörn Pomplitz
am 22.04.2021 um 10:00 Uhr
Michael Speier
am 21.04.2021 um 10:00 Uhr
Michael Speier
am 20.04.2021 um 15:00 Uhr
Michael Speier
am 20.04.2021 um 10:00 Uhr
Michael Speier
am 20.04.2021 um 10:00 Uhr