Heimkino von grissli1

The BLACK 'N' WHITE Chill Lounge:

Eine kleine Erzählung vom Beginn meiner ersten Dolby-Anlage bis zum heutigen kleinen Heimkino. Neueste Fotos ganz unten. Ich wünsche Euch viel Spass beim Durchlesen und beim Betrachten meiner Bilder.
 
Gesamt Budget ca. 19.800 EUR
- Technik-Kosten ca. 12.500 EUR
- Raum-Design ca. 7.300 EUR
Dieses Heimkino wurde 2783x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 21. Februar 2014
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 74x bewertet mit ø 8,55 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Herzlich Willkommen in meiner Chill Lounge -
           meinem Bereich zum herrlichen Entspannen!



Fertiggestellte Änderungen:
  • Siehe letzten Punkt in der Erzählung unten.

Geplante Erweiterungen / Umbauten:
  • Die Rückwand der Front wird umgebaut.
  • Die Dreambox im WZ wird durch eine weitere VU+ ersetzt.

Hier die ganze Geschichte vom Beginn bis Heute:

Angefangen hat alles vor ca. 10 Jahren (2000) mit einem Sony Trinitron 72 cm und einer JBL ESC 333. Das war schon ein Hammer für mich. So ein Sound aus solchen kleinen Boxen.
Dann wollte ich damals mal probieren einen Beamer anzuschließen.
Dies wurde mit einem schönen Blitz bei dem Aktiv-Sub der Jbl-Anlage quittiert. Und dann wars das. Bis heute keine Ahnung, was da passiert ist. Hatte sogar extra vergoldete Stecker für die Audioleitung gekauft.

Tja, jetzt musste natürlich Ersatz her. Habe mir dann ein Set von Sony gekauft (AVR STR-DE495P + DVD DVP-NS330 + Boxen + Sub).
Dieses habe ich dann mit meinen Jbl-Boxen und dem Sony Sub betrieben.
Dann kam 2007 die PS3 dazu. Natürlich die FAT mit 40GB welche dann auf 500GB umgebaut wurde, damit ich auch alles Platz habe, was ich nicht brauche .

War mit dieser Anlage dann eigentlich immer zufrieden.

Als dann meine Freundin mit ihren 3 Kiddies bei mir einzog, habe ich in monatelanger Arbeit meine ganze DVD-Sammlung auf meinen eigenbau Server (Atom mit Freenas als BS) überspielt.
Jetzt werden alle Filme über das Netzwerk gestreamt. Ist einfacher bei einem 5 Personen Haushalt . Vor allem wenn die Kids den gleichen Film in ihren Zimmern alleine schauen wollen. Und auch die DVD's werden so nicht mehr verschmiert oder zerkratzt.

Anfang 2009 habe ich mir dann nach langem hin und her den Onkyo TX-SR 607 gekauft. Natürlich wieder meine Jbl-Boxen dran und den Sony Sub.
War irre gut und ein wahnsinniger Gewinn an Kraft und Klang. Hätte ich nicht erwartet.

Dann habe ich mir einen Heat Audio Sub 300 A bestellt.
Der Unterschied war seeeeeeehr gut zu hören und auch zu spüren .

Danach kam wegen einer super Aktion mein erster Plasma. Ein Samsung PS42A410C mit 42 Zoll. Das war schon alles in allem ein gewaltiges Erlebnis. Mir gingen die Augen über wegen der großen Bildfläche und dem tollen, hellen Bild. Dann habe ich wieder ein wenig in den Foren gelesen und habe den Kontrast zurückgestellt (von 100 auf 42). Jetzt war das Bild sogar richtig schön und nicht nur grell .

2009 im Dezember hatte dann der Samsung ein Problem. Es wurde permanent "nicht verfügbar" eingeblendet. Er wurde ohne Probleme abgeholt und zur Reparatur gebracht. Dies sollte 2 Wochen dauern.
Soooo lange ohne großen Fernseher???? Das geht gar nicht !!!!
Jetzt musste natürlich Ersatz her. Da kam der Panasonic TX-P46S10E ins Spiel. Aufgestellt, angeschlossen und eingestellt (diesmal wußte ich ja schon, wie es geht).
Was für ein Unterschied!!!!

Noch größeres Bild, noch schärferes Bild, noch größere Augen bei mir .

Tja, und Anfang 2010 habe ich mich mal so nach neuen LS umgehört und "umgelesen".
Da es bei uns nicht gerade so viele Möglichkeiten zum Probe hören gibt (2 Läden, einer davon wirklich gut) (ohne MM und andere Ketten) habe ich viel in diversen Foren gelesen.
Wollte eigentlich so maximal um die 1500 Euro ausgeben. Im schlimmstenFall, wenn es sich wirklich lohnt sollten es maximal 2000 Euro werden.

Also habe ich im Mai 2010 wegen einem suuuper Angebot bei einem Händler die LS der Focal Chorus 800V Serie bestellt.
Gekostet hat das dann halt doch einige Euros mehr .

Nach der Bestellung hatte ich bis zur Lieferung Bedenken, ob es sich wirklich (auch hörbar) gelohnt hat, soooo viel Geld auszugeben.

Aber es hat sich gelohnt . Die Focals sind der ablosute Hammer.
Habe sie jetzt ca. 2 Wochen in Betrieb. Jetzt weiß ich erst, warum die kleinen Dinger Brüllwürfel heißen.
Wußte ja gar nicht, was ich verpasse: Einen so klaren und volluminösen Sound!!!!! Da ist Kraft dahinter!!!
Und diesen Freitag wird endlich auch der Center geliefert.
Dann ist alles Perfekt. Und das sagt sogar meine Freundin !!!

Ich kann also nur wirklich jedem Empfehlen der auch gerne Musik(sender) hört:
Hört euch wirklich mal gute, große LS an. Es lohnt sich wirklich!

Weiters Vorhaben:
Eine Harmony 900 wird die 885 ablösen, welche dann ins SZ kommt.
Das Wohnzimmer wird noch teilweise neu gestaltet:
Wände werden Elfenbeinweiß und die Kabel werden verschwinden.

Viele Grüße
Chris

Update 04.06.2010:
Der Center ist heute endlich gekommen ! Somit ist meine Anlage jetzt komplett.
Der Center musste bis zum weiteren Umbau in der Mitte des Racks Platz nehmen, da der Onkyo hier zu heiß wird.
Der Server ist jetzt von der Front weggekommen, der Computertisch ist entfernt, der Teppich und die Polster wurden auf weiß ausgetauscht.
Am Rack sieht man ganz rechts unten den HTPC mit der Funktastatur aus gebürstetem Aluminium.

Update 27.06.2010:

So, jetzt ist die neue Front fast fertig. Es fehlen nur noch der Kanal für die Kabel zum Plasma und die neuen Sockelleisten zum Kabelziehen.
Als Halterung für den Plasma habe ich eine verstellbare von Vivanco gekauft. Diese paßt vorsichtshalber bis 65 Zoll (für den nächsten Plasma ).
Befestigt wurde die Halterung wegen der Altbauwand und meiner Angst  mit 8 Stück 7x120 Schrauben und 10x110 Dübel von Fischer. Diese wurden mit Tox Verbundmörtel eingeklebt.
Nun kann ich sogar einen Panzer drauf hängen .
Der Center wird dann noch auf Spikes gestellt und vorne etwas höher gemacht, damit er den Schall genau auf die Hörposition ausgibt.

Weiters ist nun auch ein Foto von dem Plasma (Samsung PS42A410C) in meinem SZ online.

Update 11.08.2010:


Für das Abspielen der Blu Ray's gibt's jetzt statt der PS3 einen Panasonic DMP-BD85.
Weiters habe ich heute einen Pioneer SC-LX82 gekauft .
Wenn dann alles angekommen und aufgestellt ist, folgen neue Fotos!

Update 17.08.2010:

Heute ist mein Pioneer SC-LX82 angekommen. Viel früher als erwartet. Ist ein richtig schwerer Brocken im Vergleich zu meinem Onkyo . Zwei Fotos zum Vergleich sind schon dabei.
Das Umschließen, Einmessen und Programmieren meiner Harmony erfolgt dann spätestens am WE. Wenn ich es sooo lange mit dem schönen Glanzteil vor meinen Augen aushalte .

Update 21.08.2010:

Sooooo, gestern habe ich den Pioneer endlich angeschlossen und eingerichtet. Und was soll ich sagen ..... es ist so schon ein Hammer Sound, ohne Feintuning. Ich hätte es nie für möglich gehalten, aber ich höre jetzt sogar RICHTIGES Stereo. Nur mit den Fronts. Hätte ich vorher nieeeeeee und nimmer gemacht.
Einfach GEEEEIIIIIILLLLL! Bilder gibt es auch schon dazu.
Kommende Woche wird noch eine Harmony 900 folgen.

Update 04.09.2010:

Die Harmony 900 ist nun komplett programmiert. Zusätzlich ist noch eine Marmitek Pyramide für die Steuerung der IT-Funkschalter dazu gekommen.
Zum Abspielen meiner Videos am Server ist ein AC Ryan PlayonHD Mini dazu gekommen. Dieser ist jetzt im SZ damit ich da auch Video schauen kann. Im WZ wird dann nach einem ausgiebigen Test auch noch einer bestellt.

Update 18.09.2010:

Endlich sind alle Wände wieder weiß gestrichen. War ein riesen Aufwand bei so einer kräftigen Farbe wieder alles weiß zu bekommen . Wirkt noch etwas kühl, aber das wird sich mit ein paar farbigen Akzenten noch verändern.
Jetzt müssen nur noch die Kabelkanäle und die Hintergrundbeleuchtung montiert und ein paar Bilder aufgehängt werden.

Update 08.04.2011:

So, nun habe ich einen Windows-Home-Server mit dem ich alle DVB-C Sender aufnehmen kann. Dazu wacht der Server selbst auf, macht die Aufnahme und geht wieder schlafen. Danach ist die Aufnahme sofort auf allen Medienplayern verfügbar.
Weiters ist ein TViX HD N1 dazu gekommen, da dieser wirklich ALLLES abspielt was ich momentan habe und über das Galaxy Tab steuerbar ist. Das ist vor allem beim Musik hören super, da man nicht immer den Fernseher oder einen Kontrollmonitor dazu braucht.
Der schlimmste Kabelsalat hinter dem Lowboard ist in 2 Kabelkanälen verschwunden. Ein Kanal für Strom- und Catkabel und der zweite Kanal für Ton- und Bildkabel.
Die sonst so herumliegenden Kabel verschwinden auch langsam in Kabelkanälen.
 
Update 20.05.2011:

Eine XBOX 360 mit Kinect ist dazu gekommen. Ist nach einiger Zeit nun meine neue Lieblingskonsole.

Update 15.12.2011:

XTZ 99 W12.16 Subwoofer angekommen. Ein Wahnsinn was dieser Sub für einen Druck aufbaut. JETZT kenn ich den Unterschied zwischen billig und teurer.

Update 13.02.2012:

Das Himolla Apollo 6 Trapezsofa wurde geliefert. Ein schwarzer Traum in Echtleder.

Update 10.08.2012: 

Der WHS-2011 wurde endlich fertig gestellt und in Betrieb genommen.

Update 16.09.2012:  

Habe das Lowboard umgebaut. Die PS3, die XBox 360, der Medienplayer und der Switch sind hinter die rechte Türe gekommen. Der AVR und der BR-Player sind in die Mitte des Lowboards statt der Schublade gekommen. Die jetzt noch sichtbaren Kabel werden dann im nächsten großen Schritt (komplette Rückwand) wieder versteckt.

Update 21.02.2014:

Inzwischen sind über die letzten Monate folgende Geräte dazu gekommen bzw ausgetauscht worden:
Im Wohnzimmer ist (momentan noch) eine Dreambox 7020HD, im Esszimmer eine 500HD, im Schlafzimmer eine VU+ Ultimo.
Als aktueller Medienplayer wird ein Popcorn Hour A-400 verwendet, der wirklich alles erwartete bei weitem erfüllt. 
Zum Schalten und steuern der Wohnungstechnik wurde eine Homematic CCU2 integriert.
Fernbedient wird alles über ein Mediola Gateway und einem Galaxy Tab 2 10.1. Im Schlafzimmer ist zusätzlich eine Harmony Smart Control deren Hub über die Harmony FB sowie über Mediola gesteuert werden kann.
Der Subwoofer im Wohnzimmer hat ein Anti Mode 8033 Cinema bekommen. Hatte zwar immer einen super Bass, aber erst durch dieses Anti Mode ist der Bass nun komplett drocken und im kompletten Bereich richtig kraftvoll ohne zu wummern.
Für den WHS ist zusätzlich noch ein HP ProLiant G7 MicroServer mit gemoddetem Bios als Backupserver dazu gekommen.

Bilddarstellung
Dell XPS15 / LG G-Pad
Abspielgeräte
WHS-2011
VU+ Uno 4k, Solo SE, Ultimo
Amazon Fire-TV2
Audio
Lautsprecher
Focal Chorus 800 V Serie
Focal Chorus 826 V ebony
Focal Chrous CC 800 V ebony
Focal Chorus 806 V ebony mit S 800 V Ständern
Verkabelung
Normale 2,5 qmm Kupferkabel mit Vivanco Bananas auf AVR-Seite
Alles über HDMI
Sonstiges
Xbox One
Samsung PS42A410C im SZ
Harmony Hub mit Companion

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Astreiner Ausbau. Gefällt mir wahnsinnig gut. Die farbenfrohe Wände sind auch super. Zur Technik braucht man sowieso nix sagen - ist super. 10 Sterne. Have fun
Oberst Struppi
geschrieben am 14.12.2011 um 16:42
#68
Hey, gefällt mir echt gut. Klar definiert und aufgeräumt, so mag ich das. Und deine Lautsprecher sind ein echter Leckerbissen, die Focals sehen einfach toll aus. Sehr schön, gruß Schnitzel
Schnitzel81
geschrieben am 05.12.2011 um 19:19
#67
Ist echt gelungen, nicht nur die Technik stimmt sonder auch die Umsetzung! Cooles Heimkino, wünsch dir viel Spaß damit... mfg
Simonchichi
geschrieben am 13.09.2011 um 14:24
#66
Moin Moin...

Deine Wandlung im HK ist gelungen, gefällt mir sehr gut. Sieht jetzt richtig stimmig aus.
Deine Idee den TV dort zu plazieren wo er jetzt ist, gewagt, aber gelungen. Ideen muß man haben :).
Deine Technik ist ebenfalls NICE, da sollten keine wünsche mehr offen sein. Es gibt nicht viele schöne Heimkinos, aber dein's gehört auf jedenfall dazu. Von mir gibt es vollen Sternen Regen.
Viel Spaß beim Genießen.
Erlöser
geschrieben am 03.09.2011 um 20:33
#65
mega geile anlage der center stand sieht hammer aus lg magnatfreak
magnatfreak
geschrieben am 02.09.2011 um 17:52
#64
Feine Anlage, gefällt mir sehr gut. DER LX ist ja wirklich nen dicker Brocken, mein 2020 sieht dagegen ja noch kompakt aus.
RayLiotta
geschrieben am 01.09.2011 um 15:26
#63
da kann nur sagen vom feinsten vernetzen tja da beisst sich der hund in den schwanz bei mir ich wünsche dir viel spass mit deinen hk Mfg
bärentatze
geschrieben am 25.08.2011 um 00:48
#62
Schönes Wohrnraumkino viel Spaß beim Filme schauen
Andy_E
geschrieben am 13.06.2011 um 18:36
von Andy_E
#61
WOW *_*
Hammer Heimkino + Hammer Filmesammlung einfach genial =D
kannst ja auch mal in meinem Heimkino vorbei schauen ;)
Marciii___x3
geschrieben am 30.04.2011 um 13:50
#60
Das ist wirklich ein sehr hübsches Heimkino. Besonders die Einrichtung finde ich sehr schick.
Die Filmsammlung ist auch opulent. Sowas verdient klare 10 Sterne :). Schöne grüße von der Hermine
HeimkinoHermine
geschrieben am 26.03.2011 um 17:27
#59
Gute Technik vor allen dingen dein AV-receiver super Teil. Wirkt ansonsten sehr gemütlich und einladend. Wünsche dir noch viel Spaß beim Filme schauen!
renez
geschrieben am 23.03.2011 um 10:29
von renez
#58
Sehr schön umgesetzt! Sieht echt klasse aus bei dir und spitzen Technik auchnoch... was will ma mehr?! Wünsche weiterhin viel Spaß in deinem Heimkino ;)
global-skywalker
geschrieben am 19.03.2011 um 16:41
#57
Tolles Heimkino mit schönem Aufbau und einigen guten Ideen lässt sich immer ein Heimkino integrieren. Mit Focal hört sich dann alles auch noch wunderbar an. Viel Spaß weiterhin. Gruß Charly
Charlys Tante
geschrieben am 13.03.2011 um 16:32
#56
Super HK. Da lass ich gerne mal 10 Sterne da! Solch einen Centerständer samt TV Aufsatz muss ich auch mal bauen, nur leider hab ich zwei linke Hände. =(
Lanovar
geschrieben am 07.02.2011 um 00:46
#55
Schöne Entstehungsgeschichte und ein blitzsauber installiertes Heimkino, mit dem richtigen Sound. Gefällt mir sehr gut. Viel Spaß beim Filme schauen. Gruß Charly
Charlys Tante
geschrieben am 20.12.2010 um 16:25
#54
Hi!
Vielen Dank für die zahlreichen Einträge. Tja, dem/der einen gefallen die farbigen Wände besser dem/der anderen die weißen. So soll es ja auch sein, sonst würde es ja langweilig. Ich bin deshalb auf weiß gegangen, weil dadurch die Bilder und auch der Boden besser zur Geltung kommen.
Viele Grüße
Chris
grissli1
geschrieben am 09.11.2010 um 21:04
#53
Och, also ich fand's farbig vieeeel gemütlicher und schöner (sorry ;-))....aber trotzdem sehr schönes Heimkino/Wohnung, sehr stilvoll. Grüße aus Berlin.
pixelite
geschrieben am 08.11.2010 um 22:39
#52
Sehr Sehr schönes HK das Du dir da aufgebaut hast,
und deine Gerätschaften sind auch allererste Sahne.
Wünsche Dir noch viele schöne Stunden mit deinem HK.
Günni
GünnisProject
geschrieben am 26.10.2010 um 19:05
#51
einfach nur Klasse
datonaby
geschrieben am 02.10.2010 um 02:15
#50
Wow, echt schönes Heimkino! Tolle Technik und deine Einrichtung gefällt mir sehr gut, ich persönlich finde die weißen Wände besser!
nevermind69
geschrieben am 29.09.2010 um 16:04
#49

Top Angebote

grissli1
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge176
Kommentare1
Blogbeiträge0
Clubposts4
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von teamintime
Klasse Technik, und…
von grissli1
Wünsche euch allen …
Da hast du dir ein …
von nic-tho
Sehr schönes Heimki…
von korsakoff
sehr schönes heimki…

Änderungen

von Eddem 
am 01.07.2020, 16:25
von cmpunkt 
am 30.06.2020, 14:19
am 25.06.2020, 13:48
von Rick_23 
am 23.06.2020, 22:28
am 22.06.2020, 23:48
Das Heimkino von grissli1 wurde 2.783x besucht.