Heimkino von Flossenheimer

Flossenheimer´s Heimkino:

Die lange geplanten neuerungen kommen langsam in Fahrt. Vor kurzen traf endlich der neue Verstärker ein, welcher den alten Kenwood nun ersetzt. Und die neuen Sorround LS passend zu den Standlautsprechern lassen auch nicht mehr lang auf sich warten.
 
Gesamt Budget ca. 2.300 EUR
- Technik-Kosten ca. 2.000 EUR
- Merchandising ca. 100 EUR
- Raum-Design ca. 200 EUR
Dieses Heimkino wurde 239x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 21. November 2013
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 2x bewertet mit ø 5,00 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Des Flossenheimer´s Heimkino,

den Anfang hat es gemacht mit ein paar Canton Plus XL vor einigen Jahren in Kombination mit einem Canton AS20 Sub an einem alten Stereo Verstärker bei dem mir dann aber die Endstufen abgeraucht sind.

Den richtigen einstieg gab es dann zur Konfirmation in form meines jetzigen A/V-Receiver´s dem Kenwood KRF-V6070D.

Einige zeit später legte ich mir dann den Canton LE 105 CM Center zu,
die Kombination war recht gut für meine damaligen ansprüche - nur die Nachbarn fanden es nicht immer so lustig :)

Dann eines Tages, hatte ich in einem kleinen HiFi Geschäft ein Paar
Klipsch Synergy B3 Probegehört und diese direkt eingepackt und meine Canton Plus XL verkauft. Den Sub habe ich dann auch in rente geschickt da dieser keine Chance hatte in verbindung mit den Klipsch Boxen.

Auf empfehlung eines Bekannten warf ich einen Blick auf Teufel und das Concept E Magnung PE welches ich rasch orderte und den Sub als Support für die beiden Klipsch einsetzte, die kleinen Satelliten dienten als Sourround und Sourround Center Speaker, was ansich ein recht ansehnliches Hörbild ergab, mit einem guten Bumms dahinter.  

Aufgrund eines Umzugs und Platzgründen musste das Teufel System weichen, sodass nur noch die Klipsch und der Canton Center in Betrieb waren.

Als ich aus langeweile auf der Teufel Website stöberte fielen mir die Standlautsprecher Ultima 40 ins Auge, welche auch rasch bestellt wurden.

Angekommen, Ausgepackt und Gelacht, dieses Paar Lautsprecher ist im moment im einsatz und wird auch nicht mehr hergegeben, soviel Klang für so wenig Geld hatte ich noch nicht gehört, diese Boxen benötigen keinen Subwoofer zur unterstützung. Der Bass ist so gewaltig das es einen förmlich von der Couch hebt.

Adieu und Goodbye an meinen alten Kenwood Receiver, dessen Platz nun ein Onkyo TX-NR 626 eingenommen hat. Kaum aufgestellt und eingemessen, geht es auch schon los. Die Power des Onkyo´s ist deutlich zu spüren und zu hören, der Sound ist nun deutlich Kraftvoller, Kontrollierter, Druckvoller und vorallem Sauber!

Selbst die Nachbarschaft ist **Begeistert :-)**

Bilddarstellung
Eigenbau - Radeon 7870 / Phenom 2 x4 945 / 6GB Ram / 1.000GB Samsung HDD / 1.000GB Western Digital HDD / Enermax Pro82+ II 525W / Gigabyte GA-MA-770-UD3 / Creative X-Fi Xtreme Music/ CoolerMaster CM 690 II
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3 Slim
Audio
Lautsprecher
Teufel Ultima 40
Canton LE 105
Canton Plus XL
Verkabelung
Oehlbach 2.5mm
HDMI (PS3 -> Onkyo TX-NR626 -> TV)
HDMI (PS3 -> Onkyo TX-NR626
Sonstiges
Sony PlayStation 3
Flatscreen, Sourround Lautsprecher, Austausch des Centers

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Der arme Center Lautsprecher;-)
MPgermany
geschrieben am 10.02.2020 um 00:01
#5
Wow die Technik kann sich sehen lassen.Weiter so...
teamintime
geschrieben am 13.12.2013 um 21:59
#4
Na da hat sich ja schon ein bisschen was getan bei dir im Heimkino! Interessant find ich vor allem, wie mein Filmgeschmack auf dich abgefärbt hat. Ich glaub dieser eine Tag in meinem Heimkino hat dich doch ziemlich verändert. Kannst gerne auch ma wieder was von dir hören lassen. Ich steh dir mit Rat und Tat beiseite!
MFG Phil
Diverphil
geschrieben am 02.06.2012 um 15:57
#3
Bam, ganz schön mächtig Boxen für die Röhre! Kommt aber irgendwie ganz cool, gefällt mir;) Wünsch dir viel Spaß damit... mfg
Simonchichi
geschrieben am 13.02.2012 um 20:26
#2
Schöne Oldschool-Hightech-Kreuzung dein Heimkino! Ich bin mir sicher, dass sich nach deinem Umzug noch einiges verändern wird. Von daher werde ich noch keine Bewertung abgeben. Auf jeden Fall viel Spaß beim Filmgucken!
MFG Phil
Diverphil
geschrieben am 11.02.2012 um 17:15
#1

Top Angebote

Flossenheimer
Aktivität
Forenbeiträge20
Kommentare0
Blogbeiträge0
Clubposts0
Bewertungen2
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von MPgermany
Der arme Center Lau…
von teamintime
Wow die Technik kan…
von Diverphil
Na da hat sich ja s…
Bam, ganz schön mäc…
von Diverphil
Schöne Oldschool-Hi…

Änderungen

am 19.02.2020, 14:19
am 18.02.2020, 12:41
von thaslider 
am 16.02.2020, 21:35
von mp3-p0 
am 16.02.2020, 21:01
von I30R6 
am 16.02.2020, 17:41

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von Flossenheimer wurde 239x besucht.