Und siehe, ich brachte Ordnung ins Chaos!

Aufrufe: 181
Kommentare: 12
Danke: 15
8. November 2013


Moin.

Dieser Beitrag ist nicht ganz ernst gemeint, gibt aber dem Einen oder Anderen vielleicht einen kleinen kreativen Anstoß:

Wie jeder Sammler kommt auch der Filmfan irgendwann in die Bedrängnis sich zu überlegen, wie die stetig wachsende Filmsammlung bloß sortiert werden soll.

Naheliegend ist natürlich:

Alphabetisch

Aber ganz ehrlich: Langweilig!

Nach Genre wäre eine Alternative.

Aber wie bringt man da die Lethal Weapon Filme unter?
Produkt-Information

Sind die ersten Beiden noch eher Polizeithriller, laufen die Teile 3 und 4 eher als Actionkomödie.

Dann könnte man die Filme chronologisch sortieren:

Nach Erscheinungsdatum, Kaufdatum oder Zeitpunkt der Handlung.
Während man die ersten beiden Möglichkeiten noch einigermaßen problemlos dokumentieren kann, wird es zumindest bei Zeitreisefilmen schon schwieriger.
Produkt-Information
Von Epen a lá Cloud Atlas ganz zu schweigen.

Produkt-Information

Eine Sortierung nach Schauspieler scheitert auch spätestens an den Teenie-Horror-Shockern, bei denen man ja gerne auf unverbrauchte Namen/Gesichter setzt.
Produkt-Information


Oder an Filmen mit mehreren Stars wie z.B.
Produkt-Information

Bliebe noch der Regisseur.
Aber da es doch ein paar mehr dieser Künstler gibt (und gab)
Produkt-Information

Könnte man auch hier leicht den Überblick verlieren.
Oder wer weiß auf Schlag, wer für Iron man 3 verantwortlich ist?
(Richtig: Shane Black)

Einen wahnwitzigen Momentlang hatte ich sogar überlegt die Rücken nach dem farbenspektrum zu sortieren:

Aber natürlich sind die Rücken der Blu-rays doch zu farbenfroh und daher nur schwer sortierbar.

Also habe ich mich schlußendlich für folgende Lösung entschieden:

1. Einteilung nach Altersfreigabe. Die Streifen ohne Altersfreigabe stehen ganz unten, da kommen die Kinder als erstes ran, darüber dann FSK 6 etc...
Das hat auch den Vorteil, dass das Frontlogo bei der Sortierung hilfreicher ist "g"

2. Innerhalb der Gruppen dann die Sortierung nach Laufzeit der Filme.
Heißt Links geht es los mit den kurzen Filmen und dann nach Rechts immer weiter bis zu den Filmen mit Überlänge.

Wobei ich dann die Laufzeiten von Mehrteilern zusammenrechne. Auch gilt natürlich die höchste FSK-Einstufung für alle Teile einer Reihe.

Das sind alles harte Fakten, wodurch man gar nicht erst in die Bredouille kommt sich überlegen zu müssen wo der Film eher hinpassen würde.

Wie gesagt, vielleicht bringt euch das ja auch mal in versuchung die Sammlung neu zu sortieren.

(Bilderquelle: Amazon.de)

In diesem Sine:
Tod ist eine Tür, Zeit ist ein Fenster.

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Keine dumme Idee. Nur wenn die Kids schneller wachsen als die Sammlung.... Egal!
Cooler und witziger Blog! Danke.
Michael.Speier
13.11.2013 um 03:05
#11
Witziger Blog!
Ich machs in 3 Kategorien: 3D, Serien und Filme.

Danach alphabetisch. Wobei ich zur Zeit wieder mal Platz schaffen muss und die Ordnung deshalb etwas auf der Strecke bleibt :-(
BTTony
11.11.2013 um 12:57
von BTTony
#10
Bis jetzt immer alphabetisch - ist definitiv am besten geeignet, wenn man einen bestimmten Titel sucht.

Nach Laufzeit kann ich mir schwerlich vorstellen, was auch daran liegt, daß der Ort der Laufzeitangabe (im Gegensatz zu allem anderen Mist in D) nicht genormt ist, d. h. ich suche mir jedesmal einen Wolf, um den Mini-Aufdruck der Laufzeitangabe zu finden und bei über 440 Filmen habe ich da echt keinen Bock drauf, dies neu zu machen - würde auch vorsortiertechnisch echt ausarten!

ABER: Da ich vor kurzem umgezogen bin und meine Sammlung (größenteils) noch in Kartons liegt (alphabetisch wohlgemerkt), werde ich sie nun nach Genres sortieren, also Action, Drama, Comedy, Sci-Fi usw. usw.

INNERHALB der Genres aber weiterhin alphabetisch - denn was anderes macht aus meiner Sicht echt keinen Sinn.

Da aber viele Sondereditionen eh "extra" auf Regalen u. ä. "präsentiert" werden (Zurück in die Zukunft z. B. mit den 3 DeLoreans in 1:24, The Crow mit Figur, Kick-Ass mit Figuren usw.)und die Steelbooks auf eine Steelbook-Wand kommen (geht jetzt los - dauert nicht mehr lange!), ist die Anzahl derer, die normal sortiert werden, eh "kleiner" geworden. Hierfür steht noch ein "kleiner Billy" und ein "mittelgroßer Benno" (eines namhaften schwedischen Möbelhauses) zur Verfügung und ein paar neue Regale kommen halt auch noch an die Wände (oberhalb der Türen im Flur oben).

Tja, ich merke auch bei mir schon:

Ist alles nicht so einfach...!

Bis dänne dann

Der Kai ;-)

P. S. Bedankt für Deinen Blog!
NX-01
11.11.2013 um 12:23
von NX-01
#9
Sehr schöner Blog - Danke dafür :-).
Ich selbst sortiere nach Genre- oder Regisseurzusammenhang - wobei ich gestehen muß, daß ich das einfach mit dem steten Wachsen der Sammlung nicht recht durchhalte, manchmal wird einfach "hinter einander weggestellt" :-) - irgendwann soll da mal "nachsortiert" werden :-)....
Cineast aka Filmnerd
10.11.2013 um 13:28
#8
Witziger und auch interessanter Blog!

Witzigerweise hab ich die Sortierung nach Farbrücken der Cover schonmal ausprobiert :D aber nur für einen kleinen Teil, weil ich einfach wissen wollte wie das wirkt! Sieht cool aus, aber ergibt suchtechnisch natürlich ein Fiasko *g*
Das Praktische hat dann doch über das visuell kreative gesiegt ;)
Aber auf diese Idee zu kommen, is schon mal echt nicht schlecht!

Ich hab - als ich noch zuhause wohnte - alles nach ABC sortiert, is am einfachsten. Da ich die meisten DVD`s derweil dort weiter lagere, stehen die noch alphabetisiert dort. In der Wohnung hab ich nun alles nach Genre oder Zusammenhang sortiert.
Im Notfall kann man schonmal was was übergeordnet zusammen fassen.
Und wenn die Übersicht nun durch Wachstum wieder mal verloren geht, werd ich auch wieder nach Alphabet sortieren.

Danke für den kreativen Blog mit einer Vielzahl von Möglichkeiten :)

nota bene: "Lethal Weapon" is für mich einfach ACTION :D
MoeMents
09.11.2013 um 21:19
#7
Ach ja, warum Erscheinung´s Datum.?
Da haben wir ja unsere Filmdatenbank zur Orientierung.
docharry2005
09.11.2013 um 10:47
#6
Grüße Dich @INDYQ..
Meine Archivierung mal so oder so.
Bei einer kleiner Sammlung kein Problem. Aber bei RIESEN-Sammlungen
wird es sehr problematisch.
Ich habe mich für das Erscheinung´s Datum
und zusätzlich nach Genre, entschieden.
Für die BD die sich nicht mehr im Erscheinung´s Archiv befinden,
sondern in meinem Lieblings Genre, an dieser Stelle befindet sich dann,
eine leere Hülle mit einem Hinweis.
Danke für deinen tollen Blog und den Hinweisen.
docharry2005
09.11.2013 um 10:44
#5
Über dieses Thema kann man noch soviel fachsimpeln. Aber ne zufriedenstellende Lösung wirds wohl nicht geben.

Daher halte ich es wie Feivel. Mehrteiler stehen zusammen und der Rest querbeet.
t0801
08.11.2013 um 23:15
von t0801
#4
Eine Einteilung nach Altersfreigabe habe ich ebenfalls vorgenommen, auf Wunsch meiner Frau. Innerhalb dieser habe ich dann alphabetisch sortiert. Außerdem gibt es ein paar Sonder-Rubriken.

Die Sortierung nach Laufzeit finde ich auch spannend, klingt mir aber zu kompliziert. Auf jeden Fall ein schöner Blog, danke!
cpu lord
08.11.2013 um 23:14
#3
Ich bin seit Jahren bei der alphabetischen Sortierung hängen geblieben und komme damit eigentlich am besten zu recht, wenn man mal was sucht - aber nach Lauflänge klingt auch sehr interessant, da das mit unter fast das ausschlaggebendste Kriterium für meine Frau ist, wenn wir einen Film schauen wollen ;)
doles
08.11.2013 um 23:07
von doles
#2
1

Top Angebote

IndyQ
Aktivität
Forenbeiträge295
Kommentare794
Blogbeiträge80
Clubposts0
Bewertungen1
avatar-img
Mein Avatar

Kategorien

(27)
(7)
(46)

Kommentare

von IndyQ 
am Naja, Jürgen Prochnow …
von Kodijak 
am Rocky ist mein Liebling …
am Da hast Du Dir aber …
von cpu lord 
am Spannende kleine …
von friend 
am Ich liebe die Edgar …

Blogs von Freunden

EnZo
NX-01
Der Blog von IndyQ wurde 5.909x besucht.