N°88 - "Hase? Kommst du ins Wohnzimmer? Nein Spatzi... ich muss noch an Rechner!" oder die Qual der Wahl: Lenovo Ideacentre, Revo RL oder doch eeeBox?

Aufrufe: 259
Kommentare: 7
Danke: 18
24. Februar 2013


So oder so ähnlich muss es sich bei uns zu Hause zugetragen haben. Ansonsten wäre ich nicht auf die Idee gekommen, auf die ich jetzt gekommen bin. Ich möchte Euch diese kleine Anekdote aus meinem Leben erzählen, da ich sonst nix zu tun habe und Ihr ja so gerne Geschichten aus fremden Leben hört. Aber da stehe ich Euch ja in nichts nach, ich liebe es genauso in fremde Wohnzimmer zu schauen und zu entscheiden: Geschmack oder kein Geschmack, das ist hier die Frage... Wer braucht schon den Sinn des Lebens wenn er auf die blauen Scheiben steht... Das es nicht bei den blauen Dingern bleibt sondern ein unverschämt langer Rattenschwanz folgt werdet Ihr auch hier wieder sehen...
 
Alles begann so:

Er:
Duuhu Schaahaatz?
Sie:
Ja Liebling?
Er:
Mein Rechner ist so verdammt langsam!
Sie:
Ja und?
Er:
Ich kann keine Videos auf YouTube schauen.
Sie:
Nimmst den Schleppi.
Er:
Hrrmpf!
Sie:
Liebling, es geht alles wenn man nur will
Er:
Gnnngh!
Sie:
Ein neuer Rechner muss nicht sein.
Er:
Toll... ich... ach man!


Naja und so weiter und so weiter. Auf jeden Fall lässt sich der Mann ja nix sagen und versucht einen Weg zu finden seinen Willen durchzusetzen. Gar nicht so einfach in dieser emanzipierten Welt. Manchmal muss ein Mann einfach tun, was er tun muss!

Bestellen.
Ja nicht in Wald gehen und einen Baum fällen wenn Ihr das jetzt dachtet.

Auf jeden Fall wollte ich schnell einen neuen Rechner. Meine Atom eeeBox wurde immer langsamer und reichte einfach nicht mehr aus. Zumindest wurde sich erstmal belesen und belesen und belesen. Es gibt ja einige Nettops zur Auswahl und so fiel die Wahl "erstmal" auf einen Lenovo IdeaCentre Q180. Ein wirklich schickes Gerät und ich dachte: "Yes, das ist er"

Quelle: www.winfuture.de

Nun nur noch Spatzel irgendwie verklickern das es notwendig ist. Ich kann Euch nicht mal wirklich sagen wie, aber ich habe dann im Januar den Lenovo für ca. 450€ bestellt. Für mich ist es immer ein Hammer wenn solch ein Paket ankommt. Der erste Blick in den Karton... Hmmmmm. Schön. Ich habe mir den Q180 gleich mit passenden Blu-Ray Laufwerk bestellt damit der geplante Blu-Ray Player im Schlafzimmer entfällt. Für den Preis ein Schnäppchen, da es sich ja quasi um einen Region free Player handelt.



Alles angebaut kam die erste Ernüchterung. "Ist das Ding immer so laut" fragte mein Frauchen. Ich hoffe nicht dachte ich nur, der Lüfter lief unentwegt und hatte eine Grundlautstärke die mir nach 5min schon auf den Sack ging. Scheiße!

Ich konnte mir natürlich nicht entgehen lassen den Player zu testen. Vom Bild her top, aber ich wollte eigentlich nicht wieder zurück zu PS3-Lautstärke Zeiten. Ein geratter und gefiepe und gedrehe. Man Man... Neeee....! Weg...! Ich sendete das Gerät, so schick es auch war, wieder zurück und fing wieder an mich zu belesen. Dabei stieß ich auf den ACER Revo RL80. Ein Nettop mit einem Intel I3 Prozessor. Huui, der geht bestimmt ab (P.S. er geht ab - nur so zur Info). Den Meinungen zu urteilen soll der auch sehr leise sein.

Quelle: www.techgoot.com
Ein Laufwerk ließ ich diesmal weg. 100€ mehr? Da sah ich keinen Nutzen. Lieber noch einen Blu-Ray Player seperat bestellen. Jedenfalls schlug ich zu, 449€! Egal... Wer hat der hat... Auch hier wieder Freude, Freude... Paket kam, aufgebaut und hmmmm... was für eine himmlische Ruhe... Ein minimales Lüftergeräusch ist zu wahrzunehmen, aber total im Rahmen. Im Bett höre ich nichts.



Soviel zur Vorgeschichte. Ich hatte ja nun eine eeeBox von ASUS "übrig". Verkaufen? Nee... 150€ bringt die nur. Also was mit machen. Im Wohnzimmer installieren? Hmmmm. Könnte gehen. Wozu? Keine Ahnung, erstmal machen. Festplatte platt gemacht, Windows 7 neu installiert, alles an Daten runter was ich nicht brauche und nur die Programme rauf die im Wohnzimmer Sinn machen. An Musik und Serien ist ja nun alles auf dem RL80, im Netzwerk kann ich ja auf alles zugreifen, passt.



Jetzt war nur die Frage, wohin mit dem Kasten. Sehen wollte ich den nicht, versteckt sollte er sein, aber wo? Schließlich hat das Ding keinen RF Empfänger o.ä. damit ich meine ONE programmieren kann. Also ab damit an die "Decke" unseres Low Boardes. Da komm ich ran und ich seh sie nicht. Einziges Problem? Wärme... Leider entwickelt dieser kleine Saukasten einige davon und vielleicht muss ich beim längeren Surfen die Tür etwas aufmachen... Nehm ich aber in Kauf.






Leute, ist schon geil auf einem 46 Zöller im Netz zu surfen. Windows ist ja so einstellbar das die Symbole nicht zu klein werden. Einfach mal auf 150% gestellt. Geil. So und nun? Gestern schonmal mit meiner weiblichen Angestellten bei Street View in der Welt rumgereist. Häuser angeschaut, am Strand gewesen, den blauen Himmel Australiens bestaunt und und und...



Das beste ist, wir können uns jetzt Eure Heimkinos in groß anschauen. Das haben wir gestern auch gleich mal gemacht. Tja Leute... ICH muss diesen Satz aus meinem Titel jedenfalls nicht mehr hören...


Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Nette Story...scheinbar sind die Frauen doch alle gleich. Wie ich deinen Blog gelesen habe, hatte ich die ganze Zeit die Stimme meiner Freundin im Ohr. Versuche bereits seit längerem einen Wohnzimmer PC durch zu bekommen. Bei meinem neuen AV-Receiver bin ich nach der Arbeit einfach in den MM gefahren und hab ihn hin gestellt. Werde den Blick und die Reaktion (Diskussion weit über üblicher Zimmerlautstärke) so schnell nicht vergessen. Durch deine Bilder will ich SOFORT von der Couch auf meinem 55 Zöller surfen. ^^ Danke dafür..... :-)
OssiKalle
08.03.2013 um 07:32
#6
Danke für den tollen Blog!
Sehr ansprechend - optisch wie technisch - Deine Neuerrungenschaft.
Insoweit sind wir offenbar - Brüder im Geiste :-), denn seit 2 Wochen ist hier jetzt auch ein neuer PC in Form des neuen IMAC 27" als Medienserver in die Heimkinoanlage eingebunden - und natürlich gabs ein (hier ja auch zwingend nötiges) externes BD-Brenner-Laufwerk nebst Airprintdrucker und Philips-Sounbar dazu :-) - chic und wirklich ein Quantensprung gegen die akte "Möhre", die hier nun schon 11 Jahre stand. Gleichwohl war auch meine Frau erst einmal nicht so angetan, von der Idee - seit jetzt alles steht und läuft findet sie aber - frauentypisch mit Blick auf die Optik :-) - extremst Gefallen dran :-) - Gott sei Dank :-).
Cineast aka Filmnerd
24.02.2013 um 13:50
#5
das ist schon sehr geil - aber nicht, dass du jetzt mehr surfst als Filme zu schauen, das wäre nicht Sinn der Sache :D
doles
24.02.2013 um 13:05
von doles
#4
Einen PC im HK will ich auch nicht mehr missen, da sin die Möglichkeiten einfach zu klasse.
Na dann wünsch ich Dir viel Spaß beim "Sofa-Surfen"!
QuantumStorm
24.02.2013 um 11:05
#3
Lieber Ulf. Ich wünsche euch viel Spaß und Unterhaltung mit euren neuen Rechner. Ach ja, stets Viren frei. Old harry.
docharry2005
24.02.2013 um 10:44
#2
Hi, beim nächsten mal nimm\'ste gleich ein MacMini.
TVAtti
24.02.2013 um 10:37
von TVAtti
#1

Top Angebote

Flowsen
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge448
Kommentare573
Blogbeiträge104
Clubposts122
Bewertungen223
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von cpu lord 
am Die Doomsday Veröffentl…
am Absolut krass. Eine …
von Flowsen 
am ja es gab ja hier ne …
von BTTony 
am Vielen Dank für deinen …

Blogs von Freunden

neobluray
Iron_Bolt
docharry2005
FAssY
doles
movienator
NX-01
Cineast aka Filmnerd
ChefIxor
Der Blog von Flowsen wurde 39.968x besucht.