N°64 - Logitech Harmony 700 vs. Harmony One Plus > der etwas andere Vergleichstest. Lesen lohnt sich immer!

Aufrufe: 529
Kommentare: 3
Danke: 8
8. Juli 2012
Good evening my Buddies...

"Welcome" zu meinem selbst recherchierten Erfahrungsbericht und Vergleich der im Titel genannten Hardware Heimkino Komponenten. Um gleich am Anfang eine Frage zu klären, es wäre nicht notwendig gewesen die gute alte 700er im Wohnzimmer zu tauschen. Nur hätte ich dann im Schlafzimmer eine 300er oder was auch immer installieren müssen und das geht nun wirklich nicht.

Da kam mir das Angebot von dem kleinen und aufstebenden Onlineshop Amazon gerade recht. Für 89€ zwar kein Super-Duper-Hammer-Schnäppchen aber ein humaner und für mich vertretbarer Preis.

Ok, kommen wir zum Punkt. Die One+ wird in einer pompösen Verpackung geliefert und macht was her wenn man sie aus dem Karton nimmt. Hmmm... die Vorfreude steigt. Pock...Pock....Pock. Das ist mein Herz. Komisch das uns (Heimkinokranken) immer einer abgeht wenn was neues in den Haushalt kommt.



Das Handling

Sofort merke ich das etwas anders ist... die Neue fasst sich leichter und glatter an. Nicht unbedingt besser, ist mein erster Eindruck. Die 700er hat so, ich beschreibe es mal so, eine leicht gummierte Oberfläche die stumpfer und matter wirkt. Die 700er wiegt laut digitaler Küchenwaage 183g und die One+ genau 167g. Und das obwohl sie 9 Geräte mehr steuern kann! 16g Unterschied und trotzdem habe ich das Gefühl die One ist um einiges leichter...

Meiner Frau gefällt übrigens das Handling der 700er besser. Die Tasten sind ja fast identisch, dort braucht sich also keiner umgewöhnen. Der größte Unterschied ist die leicht gewölbte Oberfläche der One. Die äußeren Tasten fallen nach außen hin ab. Aber auch dies ist kein Punkt den man negativ hervorheben muss. Also Zusammenfassend hat die 700er das Handling Duell gewonnen und somit steht es:

1:0



Die Einrichtung

Es wäre gemein hier einem Modell den Vortritt zu geben und so wissen wir das dieses Match unentschieden ausgehen wird. Ich bin der Meinung das sich die Harmony Familie sehr gut per PC einrichten lässt und kaum ein Modell dem anderen nachsteht. Ich gestehe aber das ich für die Harmony Remote Software etwas Zeit brauchte um alles zu verstehen und die FB's nahezu ideal einzurichten. Geräte sind ja überhaupt kein Problem und Aktionen sind nach ein wenig probieren und studieren auch funktionell. Zwischenstand also nun:

2:1

Die Bedienung

Die glatten festen Knöpfe der One gefallen mir eindeutig besser, lassen sich "direkter" drücken und haben einen klar definierten Druckpunkt. Beim kleineren Modell habe ich das Gefühl ich drücke die "Gummiknöpfe" bis zum Anschlag und spüre nicht sofort den Druckpunkt. Der Vorteil der 700er ist aber eindeutig der fehlende Touchscreen. Natürlich versucht jeder auf dem Stand der Zeit zu sein und ein Touch ist sicher toll, aber nicht an einer Fernbedienung.

Wir sind in der kurzen Zeit schon öfters versehentlich auf den Touch gekommen und haben Aktionen ausgelöst die wir nicht auslösen wollten. Das ist wirklich ärgerlich. Weiter ist es auf jeden Fall notwenig den "Tastenton" der One+ aktiviert zu lassen. Denn blind lässt dich die One+ nicht bedienen. Und wenn doch ist eine Rückmeldung ob der "Touch" erkannt wurde notwendig. Fakt ist, ich habe mich auch schon verdrückt.

Diese ganze Problematik ergibt sich natürlich bei der 700er nicht weil der Touch einfach fehlt. Summasumarum hat in meinen Augen dieses Match, man glaubt es nicht die "alte" gewonnen, Stand:

3:1



Die Optik

Kein heißer Brei, kein großes Drum-Rum-Gelaber... die One schießt den Anschlusstreffer. Optik ist edler, wertiger und durch das große Farbdisplay irgendwie runder. Die Hochglanzoptik passt in jedes Heimkino, die silberne Farbapplikation mit dem One Schriftzug ist super und in der Ladeschale sieht sie aus als wenn sie zu Hause angekommen ist. Die 700er ist eher ein zurückhaltener Golf3 - Praktisch und etwas altbacken. Stand:

3:2

Die Laufzeit

Also bei der 700er ist es mir ein paar Mal passiert das der
Akku komplett leer war und nichts mehr ging. Dann heißt es reinstecken und die Original FB's rausholen. Was fürn Kack! Ja Ja...die Klugscheisser sagen jetzt: "Warum haste nicht vorher aufgeladen?"... Ja ihr bekommt 2 oder 3x anzeigt das der Akku dem Ende zugeht, aber wenn man so dem Heimkino-Wahn erlegen ist, wird es einfach weggeklickt.

Da ich die One einfach mal in die Schale lege, wird mir dieses Szenario hoffentlich erspart bleiben. So richtig kann ich das noch nicht beurteilen aber mein Bauchgefühl sagt das hier die One für mich eindeutig die Nase vorn hat. Zwischenstand:

3:3



Die Praxis

Ich weiß nicht ob es jetzt an der längeren Gewöhnungsphase liegt oder ob die 700er sich in der Praxis tatsächlich besser bewährt.. in jedem Fall mag meine Frau die 700er einfach lieber. Ich persönlich gewöhne mich genauso schnell an das neuere Modell. Ich meine, durch die Hochglanzoptik hat man schon bissel Angst das die Gute runterfällt und gleich irgendwie einen Defekt aufweist. Im Standard Couchleben ist also die 700er robuster und standhafter. Die One behandelt man eher wie ein rohes Ei.

Das kann gut sein, aber auch belastend. Es handelt sich schließlich immer noch um eine Fernbedienung. Ich muss aber sagen das der 700er der Konter gelungen ist und sie mit

4:3

in Führung geht.



Und warum, in Gottes Namen geht das Spiel trotzdem 4:4 aus und beide Parteien trennen sich freundschaftlich in einem Unentschieden? Naja, die One steuert 15 Geräte (ganze 9 mehr als die 700er) und der HELP Modus löst die meisten Probleme mit einem Knopfdruck. Das Display ist einfach schöner und zeigt die verschiedenen Modi's in unterschiedlichen Farben...

Ha...der Witz ist das ich Euch mit diesem Beitrag eine Entscheidung keinesfalls leichter machen will. Das ist auch gar nicht meine Intention! Warum solltet Ihr nicht genau das durchmachen was ich durchmache... Kaufentscheidungsbeiträge sind nämlich zum kotzen, als wenn der Schreiber weiß was ICH will oder nicht will...

Aber ich kann Euch sagen was etwas kann oder nicht kann, denn das ist hier die Frage...

Best regards
Flowsen
Folgende Mitglieder haben sich für den Beitrag bedankt:

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Hab auch die 700-er. Bei 50€ war das ein guter Deal und einen Touchscreen vermisse ich nicht. Tip: über myharmony.com programmiert kann die 700-er sogar 8 Geräte steuern. ;)
Yougle
13.07.2012 um 00:52
von Yougle
#2
Danke für Deinen schönen Vergleich der beiden FB\'s. Ich persönlich stand auch vor der gleichen Entscheidung, 700 oder One. Ich habe mich für die 700er entschieden und es bisher nie bereut.
Und ich glaube es wären auch genau die Punkte die Du erwähnt hast, die mich an der One gestört hätten.
Lieber mit der 700er mein System "fast" blind bedienen als mich darüber zu Ärgern das ich bei der One wiedermal auf\'s Touchdisplay gekommen bin. :)

In diesem Sinne, schönen Abend!

Gruß´Tim
SiLv3R1980
09.07.2012 um 19:21
#1

Top Angebote

Flowsen
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge448
Kommentare573
Blogbeiträge104
Clubposts122
Bewertungen223
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von cpu lord 
am Die Doomsday Veröffentl…
am Absolut krass. Eine …
von Flowsen 
am ja es gab ja hier ne …
von BTTony 
am Vielen Dank für deinen …

Blogs von Freunden

movienator
FAssY
neobluray
Hitty
ChefIxor
NX-01
Mike Epson
doles
docharry2005
Der Blog von Flowsen wurde 39.975x besucht.