Heimkino von xy78

xy78 Wohnkino:

Nach über einem Jahr Planung, informieren und schlußendlich warten ist endlich die Zielgerade in Sicht :-) Edit: Es ist vollbracht - mein HK ist komplett!! :-)
 
Gesamt Budget ca. 3.992 EUR
- Technik-Kosten ca. 3.256 EUR
- Merchandising ca. 100 EUR
- Raum-Design ca. 636 EUR
Dieses Heimkino wurde 698x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 09. März 2016
Beschreibung
Die Anfänge:

Mit ca. 15 Jahren fing es bei mir an - eigener TV, VHS-Videorecorder und Sat-Receiver.
Mit 18 kam dann ein Kathrein-Receiver ins Zimmer und ein Premiere-Vertrag wurde abgeschlossen.

Dann kam erstmal die Bundeswehrzeit

Erstes kleines HK:

Nach einer lockeren Zeit beim Bund kam ab 2002 nur noch DVD ins Haus. Mit einem Philips 5.1-Komplettsystem und einem Philips DVD-Recorder war ein "Anfang" zu einem kleinen Heimkino gestartet.

Anfang zum richtigen HK:

Die Jahre vergingen soooo schnell - 2009 war dann Umbruch in ein neues "Zeitalter" - genannt "HD"

Da aus mangelnden Geld erstmal nicht mehr herausgesprungen war, kam Ende 2009 ein LG BD-Player ins Haus. Dieser wurde vorerst mit Cinch an dem TV angeschlossen, da dieser noch kein HDMI-Anschluß hatte. Trotzdem kam ab da nur noch BD´s in die Filmsammlung!

Im Januar 2011 wurde dann der Weg für einen richtigen Umstieg ins HD-Zeitalter geplant. Was musste/sollte alles her?

  • neuer TV
  • neue HK-Anlage
  • viele HDMI-Kabel
  • PS3

  Im Frühling war es dann soweit - ein neuer TV wurde bestellt (Philips LED 46 Zoll). Von dem super Bild beeindruckt, kam kurze Zeit später eine PS3 mit Move ins heimische Wohnzimmer.

Jetzt gab es noch das "Problem" mit dem Sound. Zwar lief die 5.1-Komplettanlage wie am ersten Tag, doch der wahre (HD-) Sound sollte nun auch Einzug bei mir haben!

Nach vielen Vergleichen und vielen guten Ratschlägen hier im Forum, entschied ich mich (und dank einer Aktion von Saturn) Ende 2011 für einen AVR von Onkyo (509).
Jetzt stellte sich die Frage nach gescheiten Boxen. Geplant war natürlich sofort ein 5.1-System, nur 2.1 kam nicht in Frage (auch weil ich über 9 Jahre von Rundumsound der Komplettanlage verwöhnt war).
Auch hier fand ich Hilfe im Forum - danke Jungs!!

Schlußendlich entschied ich mich für den Preis-/Leistungssieger von Wharfedale - das Crystal 3-Set.
Nach einem Probehören in einem Audioladen in unserer Stadt, wurden die sofort bestellt. Leider dauerte die Lieferung (zum Laden) etwas lange (6 Wochen) - war aber der sehr großen Nachfrage von diesem Set geschuldet.
Bis das Set kam, kaufte ich mir die restlichen Utensilien:

  • 50m Kupferkabel
  • 20 Bananenstecker
  • 6 Tischbeine
  • 1 Platte

Mitte Februar war es dann soweit, mein bzw. unser Set (mein Kumpel hat auch gleich eins bestellt) war da!
Natürlich war die Freude riesengroß, wollte gleich den geilen Sound hören - jedoch mußte alles erstmal aufgebaut werden.

Also hieß es:
- Vitrine und Hochschrank umdrehen
- kleiner Unterschrank verbannte ich ganz aus dem WZ
- dann alte 5.1-Komplettanlage abbauen
- alle Anschlüsse lösen (Receiver, BD-Player, PS3)

Bevor es zum Aufbau kam - hieß es putzen! Was sich so in den Jahren alles unter Schränke usw an Staub und Schmutz sammelt, ist schon der Wahnsinn.

Weiter gings mit:
- Boxen auspacken
- Standlautsprecher mit beiliegender Platte und Spikes verschrauben
- alles an seinem Platz verfrachten
- alle Kabelenden mit den Bananenstecker versehen
- Kabel verlegen und an die Boxen und den AVR anschließen
- alle HDMI-Kabel zum AVR legen und anschließen
- AVR mit dem TV verbinden
- nun alles ans Stromnetz anschließen (zur Sicherheit einen Brennenstuhl Überspannungs- und Blitzschutz inkl. Entstörfilter gekauft)
- fertig! (zumindest mit dem Aufbau)

Nach 5 Stunden mußte ich die "Feinjustierung" der neuen Anlage auf den nächsten Tag verschieben. Am nächsten Tag wurde erstmal neu eingemessen - super von Onkyo!
Nach kleineren Nachkorrekturen läuft nun mein neues HK wunderbar! Zwar habe ich ja "nur" ein 5.0 System, jedoch vermisse ich bei den Wharfedales einen Sub (im Moment) überhaupt nicht

Nun bin ich endlich im richtigen Zeitalter angekommen!

Zwar sind noch ein paar Kleinigkeiten zu erledigen (z.B. die Kabel besser verstecken, usw.), aber da genieße ich jetzt erstmal diesen tollen Sound.

Es ist vollbracht!!

Nach langem Warten wurde es im Oktober ernst - aus 5.0 sollte 5.1 werden.
Durch viele Ratschläge (und einem tollen Angebot von schlauershoppen.de) entschied ich mich zum Kauf eines Jamo 660.
Da es von diesem Sub fast keine Tests gibt, war es praktisch ein Blindkauf - selbst die Profis im Forum konnten keinen Praxistest vorzeigen.
Und er ist super! Für diesen Spitzenpreis wird man nichts besseres finden!

Nun, Ende Oktober ist mein HK aus technischer Sicht fertig!

UPDATE 29.04.15


Nach mittlerweile 3 Jahren habe ich nun das Crystal 3 Set gegen die Wharfedale Diamond gewechselt.
An der Front spielen nun die Diamond 10.6 und als Rears die Diamond 10.1 


UPDATE 12.02.16


Nachdem mein Onkyo kein Sound mehr wiedergegeben hat, musste dieser einem neuen AVR weichen (nie wieder Onkyo!).
Neue Schaltzentrale ist der Yamaha Aventage RX-A750 
 
Bilddarstellung
Samsung Laptop
Abspielgeräte
Panasonic DMP-UB900EGK
Sony PlayStation 4
Universum
Audio
Lautsprecher
5.1
Wharfedale Diamond
Diamond 10.6
Crystal CR-30
Diamond 10.1
Jamo 660
Verkabelung
100% Kupfer von Made in Germany, 20 Bananenstecker
HDMI
HDMI
Sonstiges
Sony PlayStation 4
5
keine, habe das Crytsal 3-Set ersetzt :-)

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Mhh sieht irgendwie immer noch nach Jugend Zimmer aus ;) Technik ist solide , aber an der Präsentation solltest du definitiv noch Fein-Tuning betreiben .
Portvv
geschrieben am 02.05.2015 um 07:49
von Portvv
#6
Sehr schöne Einbindung in den Wohnraum. Die Technik gefällt mir genau so wie deine beeindruckende Filmsammlung. Fertig ist man aber nie. ;-). Platz für ne Leinwand und nen Beamer ist überall. Viel Spass noch damit. Gruss Markus.
Heddes
geschrieben am 18.12.2012 um 22:55
von Heddes
#5
Schönes kleines Wohnraumkino... das Crystal 3 Set ist echt sein Geld wert!
flash77
geschrieben am 25.10.2012 um 10:58
#4
Musik kann ich über den Tuner, USB-Stick oder per CD im BD-Player hören ;-)
xy78
geschrieben am 22.10.2012 um 18:56
von xy78
#3
Bericht? welchen meinst? ;-)
xy78
geschrieben am 29.02.2012 um 18:45
von xy78
#2
Das schaut doch schon mal gut aus! Bin übrigens noch auf deinen Bericht gespannt. ;)
Wünsche Dir noch viel Spaß in deinem Heimkino mit deinen neuen LS. ;)
LG Daniel
CrazyD82
geschrieben am 29.02.2012 um 18:41
#1

Top Angebote

xy78
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge12.566
Kommentare369
Blogbeiträge0
Clubposts5.481
Bewertungen92
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Portvv
Mhh sieht irgendwie…
von Heddes
Sehr schöne Einbind…
von flash77
Schönes kleines Woh…
von xy78
Musik kann ich über…
von feivel
aber da muss doch d…

Änderungen

am 22.07.2024, 00:22
von kaefer03 
am 21.07.2024, 13:17
am 21.07.2024, 04:12
am 14.07.2024, 23:15
von shedowmen 
am 12.07.2024, 20:10

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von xy78 wurde 698x besucht.