Newsticker

Heimkino von sonyman

sonymans Blau-Kino:
Lange habe ich dafür gearbeitet und gespart. Nun hat es endlich eine Form angenommen, mit der ich zufrieden bin. Und es ist fantastisch. Die harte Arbeit ist schon vollkommen vergessen.
 
Gesamt Budget ca. 2.900 EUR
- Technik-Kosten ca. 2.900 EUR
Dieses Heimkino wurde 419x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 01. Februar 2012
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 5x bewertet mit ø 7,60 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung
Die kleinen Anfänge

Auch wenn ich da noch nicht Filmfan war, hat alles mit einer 40cm Röhre angefangen. Für Filme war damals das Kino zuständig, mit unter anderem Findet Nemo und MonsterAG. Als dann Findet Nemo auf DVD raus kam, bekam ich auch meinen ersten DVD-Player geschenkt. Kurze Zeit später kaufte ich mir dann eine kleine Surround-Anlage von Sharp. Dann war es einige Zeit still geworden. Zu meinem 12. Geburtstag bekam ich eine PS2. Die dicke in Silber. Und da fing es dann eigentlich erst richtig an. Mich interressierten nun Filme wie James Bond und co. . Größtenteils schaute ich jedoch die Filme im Fernsehen. 
 
Der Aufstieg
Im März 2007 war der Release der PS3 in Deutschland. Damals noch zu einem Preis von saftigen 600Euro. Das Geld war da noch knapp. Ich sparte also weiter. Dank meiner Arbeit als Prospektverteiler konnte ich mir die PS3 allerdings schon im Juli kaufen. Im Bundle bekam ich 2 Spiele und einen weiteren Controller gratis obendrauf. Nun startete ich durch. Der Fernseher wurde mir zu klein und so sparte ich mir bis Januar 2008 einen neuen zusammen. Aufgrund des guten Bildes und des günstigen Preises entschied ich mich für den LG 42PC52. Dazu kaufte ich mir noch ein HDMI-Kabel. Die Spiele machten nun gleich vielmehr Spaß. Mit dem neuen Fernseher begann bei mir auch das arm machende Blu-Ray Fieber. Aber lieber arm dran als Arm ab. Zu diesem Zeitpunkt war ich vollkommen zufrieden mit meiner Konfiguration. Bis Weihnachten 2008 sparte ich mir dann erst mal einen neuen Rechner zusammen. In dieser Zeit kaufte ich mir dann immer mal einen neuen Film. Der Gedanke einer neuen Surround-Anlage blitzte zwar immer mal wieder auf, aufgrund von einem kleinem Zimmer verwurf ich diesen Gedanken aber desöfteren.
Im Jahr 2009 kaufte ich mir dann öfter mal einen neuen Film und eine Wandhalterung für den Fernseher. In den Sommerferien bewarb ich mich dann um einen Ferienjob und verdiente so gute 312 Euro. Weiterhin wurde in den Ferien umgezogen. Ich bekam ein größeres Zimmer. Im voraus plante ich die Einrichtung mit Google's SketchUp und legte das Zimmer auf Heimkino aus. Ich kaufte mir passende Möbel im Ikea (Fernsehregal, Couchttisch und Regale) sowie Ikea's Ambilight. Da war dann auch der Entschluss gepackt, dass ich mir eine Surroundanlage zulege. Ich sparte also, verteilte Zeitungen und ging nochmal in den Herbstferien arbeiten. Zu meinem Geburtstag war es dann auch soweit. Den AV-Receiver bekam ich geschenkt. Das Jamo Set kaufte ich mir für 539 Euro im Internet und es wurde pünktlich zum Geburtstag geiefert. Der Geburtstag war also perfekt.

Update: So, vor kurze Zeit hat es meine PS3 mit einem YLOD erwischt. Diesen konnte ich dann mit einem Heißluftfön und ein bisschen Zeit reparieren. Die alte hab ich dann verkauft für knapp 230€ und mir die PS3 Slim 250GB im Bundle mit Heavy Rain (wirklich genial ) für 350 Euro gekauft.
 
Die Zukunft
Nun steht mein Heimkino also. Mit dem Kabelmanagement muss ich mich sowieso noch auseinandersetzen, und dann passt das schon. Das einzige, was angedacht ist, ist ein Beamer. Durch die kosten und der baldigen 3D Technologie ist dieser Wunschtraum aber noch nicht aus der Wuschnecke raus. Erstmal investiere ich mein Geld in Filme, um auch was von der Anlage zu haben.
 
Bilddarstellung
Selbstbau Q9550, HD4870, 4GB RAM, Vista 64bit
Abspielgeräte
Sony PlayStation 3 Slim
WDTV Live
Sony Playstation 3
Technisat Digit HD8-S + Seagate 1TB HDD
Sony Playstation 3
Audio
Lautsprecher
Jamo S606 HCS3 Highgloss Black
Jamo S606 Highgloss Black
Jamo S60 CEN Highgloss Black
Jamo S602 Highgloss Black
(noch) keinen
Verkabelung
2,5 mm² Kabel
PS3 zu AVR - HDMI
Sat zu AVR - HDMI
WDTV zu AVR -HDMI
DVD-Player zu AVR - YUV + Coaxial
AVR zu TV - HDMI
Brennenstuhl Steckdosenleiste mit Master and Slave und Überspannungsschutz
Sonstiges
Sony PlayStation 3, Sony PSP
-Selbstgebautes Ambilight (Ikea Dioder)
AVR (ersetzt TV + SAT + DVD) + WDTV

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
geschrieben am 22.01.2014 um 08:25
#6
Hallo , für den Anfang doch sehr gut . ich würde die Kabel noch ein wenig verstecken , dann sieht es noch besser aus. Sterne lasse ich auch viele da. Weiterhin viel spaß .

Gruß Holger
geschrieben am 01.02.2012 um 18:19
#5
klein und fein, toll...gut gemacht weiter so....lg. Harry
geschrieben am 08.06.2010 um 08:33
#4
Gut gemacht! Schaut sehr schön aus. Die Beleuchtung finde ich auch gut. Die Jamos verrichten sicher einen super Dienst. Viel Spass mit deinem HK und viele Grüße Chris
geschrieben am 04.03.2010 um 18:46
#3
Hey, schoene Komponenten, die du da hast... der Ambi-Eigenbau in Farbe ist nicht schlecht, hab das mit dem weissen von Ikea gemacht...;-))) Weiter so... Gruss aus Unterfranken
geschrieben am 21.02.2010 um 22:56
#2
Schöne Arbeit und klasse Komponenten! Gefällt mir gut!
Gruß Maikon
geschrieben am 24.01.2010 um 13:40
#1
Schön gemacht mit dem Heimkino! Und für dein Alter sehr Respektabel :D
Würd vll. noch die Kabel von dem Fernseher mit einem Kabelkanal nach unten legen. Ich weiß nicht wie es dir geht, aber mich stören Kabel ungemein ^^
Aber ansonsten sehr schön!

Top Angebote

sonyman
Aktivität
Forenbeiträge65
Kommentare17
Blogbeiträge0
Clubposts5
Bewertungen37
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

am Hallo , für den Anf…
von Harrypit 
am klein und fein, tol…
am schön schön das hei…
von grissli1 
am Gut gemacht! Schaut…
von bone71 
am Hey, schoene Kompon…

Änderungen

von shedowmen 
am 18.06.2019, 23:32
von Störmer 
am 17.06.2019, 14:31
am 15.06.2019, 11:13
von Dogstar 
am 14.06.2019, 19:11
von Tomc230k 
am 14.06.2019, 17:26