Heimkino von majana

Mein kleines Kino:

Yeah...erstmal "fertig" ;-) ...dieses ist mein kleines Heimkino im Wohnzimmer unterm Dach...Gemütlichkeit, selbst gebaute Möbel und vernünftige Technik/gute Mittelklasse bis Referenz sind mir wichtig... Lautsprecher von dynaudio in Kirsche
 
Gesamt Budget ca. 28.500 EUR
- Technik-Kosten ca. 17.000 EUR
- Merchandising ca. 10.000 EUR
- Raum-Design ca. 1.500 EUR
Dieses Heimkino wurde 424x aufgerufen
Letzte Aktualisierung: 21. Oktober 2016
Bewertung
 
 
Dieses Heimkino wurde 18x bewertet mit ø 6,50 Sternen.
Bitte loggen Sie sich ein um dieses Heimkino zu bewerten.
Beschreibung

...mein kleines Wohnzimmerkino...mit viel Liebe und Leidenschaft über Jahre zusammengestellt und verbessert...

 

Wir befinden uns auf einem Resthof...Fachwerk...wo es Sinn macht, werden Lehmwände wieder erneuert, Dielen geschliffen oder neu gelegt...das Rustikale setzt sich auch hier fort...Gemütlichkeit durch freiliegende Holzbalken und Mauerwerk am Kaminschlot...ein BigSofa wird noch irgendwann kommen... 

 

...das RackRegal und auch das BluRayRegal habe ich selbst entworfen und gebaut...geschraubt, geschliffen und geölt...Holz ist einfach was tolles....

-> Stand 10'16 ist nun noch ein großes BluRayRegal hinzugekommen...diesmal aber hinzugekauft...aber ausbaufähig ;-) ...siehe Fotos...

...die Schublade für die Fernbedienungen und das gesamte BluRayRegal sind mit Teddyfell ausgelegt...."verschwindet" nach Benutzung einfach über einer großen HolzBox im Regal...

...die Maße der Geräte im Rack wurden für den Rackbau zugrunde gelegt...

...links neben dem center entsteht noch ein Festplattenregal für etwa 8 derselbigen - ich hab doch so einiges über meine dreambox aufgenommen...da ich momentan allerdings doch eher selten schaue, hat sich das grad ein wenig überholt...Material und Ausstattung liegen erstmal in der Werkstatt...

-> das Festplattenregal ist fertig - Hab zwei Fotos hochgeladen ;-)

...damit die steels schön weich stehen, ist das Regal mit Teddyfell bezogen...nach hinten habe ich Klettband eingenäht - so ist das Fell abnehmbar und waschbar...die Abstände der Regalbretter sind so gewählt, dass die steels/BRs zwar im Regal klemmen, aber nicht umfallen...(is jetzt eh zu voll geworden gg)

...die unterste Reihe ist größer bemessen für collections etc/sind ja oft großformatiger...

 

zentraler Punkt ist der Yamaha-Receiver, durch den alle Signale (Bild und Ton) laufen...

...Kabel habe ich immer wieder ausgetauscht und verbessert...Audiosignale fließen via Optokabel oder HDMI - Video via HDMI 1.4...vertreten sind mogami, inakustik, oehlbach, monster und goldkabel...

...durch die zahlreichen Anschlussmöglichkeiten des Yammi bekomme ich alles an Peripherie unter...

Angeschlossen sind BluRay (Cambridge Audio), DVD (yamaha), Popcorn Syabas c-200 als Mediaplayer, CD (technics), miniDisc (Sony), Tapedeck (Onkyo), appleTV und Sonos...

...der BluRayPlayer (ähnlich dem oppo mit etwas anderem Schwerpunkt) ist zusätzlich für ne gute CD über 5.1 an den Yammi angeschlossen...

 

Meinen ersten Yamaha und weitere Bausteine kaufte ich 1996...alle Geräte laufen noch - allerdings in verschiedenen Räumen...

Wann immer ich nen neuen Receiver bekam, rückte die Güteklasse einen Raum auf...

Im Kaminzimmer steht nun der 3900er yamaha mit einem NAD-CD-Player auf großen dynaudios contour in Kirsche für meistens Musik...

...Küche, Schlaf-und Kinderzimmer sind ebenfalls musikalisch versorgt...

...momentan sind etwa 300m2 vernetzt...sonos ist ebenfalls überall...ein bischen wird noch ausgebaut...fertig wird man nie....gott sei dank...;-)

 

 

Ich freue mich über Eure Kommentare und Anregungen ;-) 

 

Vielleicht mögen die 2-4Sternevergeber nochmal rüberschauen - meine Vorstellung des Kinos ist ja jetzt erst vollständig ;-)

 

 

Weitere Peripherie:

dreambox 1000

qnap TS 219 P

Bilddarstellung
Apple iPad air
Abspielgeräte
Cambridge Audio Azur 752BD
Cambridge Audio Azur 751BD
Qnap TS 219 P
Audio
Lautsprecher
7.1
dynaudio, alles in Kirsche
Dynaudio contour 1.8 mk II
Dynaudio contour T 2.1
Dynaudio focus 140
Canton plus x, schwarz
Dynaudio sub 500 ,-)
Verkabelung
Sommercable Meridian SL 225 über Viablu Bananenstecker
Oehlbach XXL Carb connect
Sonstiges
Sony PlayStation 2
ganz viel Liebe und Leidenschaft ,-)
Selbst gebaut ,-)
Originale, via ipad und ne harmony 785
...ein schönes tiefes Big-Sofa ,-)

Kommentare

Bitte loggen Sie sich ein, um einen Kommentar zu verfassen. Sollten Sie noch nicht auf bluray-disc.de registiert sein, klicken sie bitte hier
jetzt kostenlos anmelden
Hallo, ein schönes Heimkino mit toller Technik und einer super Filmsammlung hast du. Ich finde es toll das du dir die Möbel selbst gemacht hast, sehr gut gelöst. Wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Filme schauen. Lasse dir mal ein paar Sterne da, schöne Grüße Martin.
Omega530
geschrieben am 06.01.2020 um 17:23
#14
Immer wieder schön zu sehen wenn die Mitglieder den Bau ihres Heimkino selbst in die Hand nehmen. Das entspricht genau meiner Philosophie. So auch bei dir. In Eigenarbeit hast du dir ein tolles WohnHeimkino gebaut, samt Regale. Auch die Technik kann sich sehen und hören lassen. Viel Spaß in deinem tollen Heimkino. Über eine Bewertung, oder eventuell einen Kommentar würde ich mich freuen. Beste Grüße inklusive 10 Sterne, Eddem ....... www.Boss-Time-Cinema.Tumblr.com
Eddem
geschrieben am 04.08.2017 um 12:25
von Eddem
#13
Lieben dank....hab gerade mal ein paar Fotos meines neuen BluRayRegals (regaflex) zugefügt....Platzerweiterung war dringend nötig...arghhh....(das Regal kann man auch noch erweitern *ggg*....
majana
geschrieben am 21.10.2016 um 01:00
von majana
#12
Hi, ne gemütliche HK-Ecke hast du dir da geschaffen. Ist etwas problematisch wegen der schrägen Wand u. dem Fenster. Haste aber ganz gut gelöst. Dafür auch ein paar Anerkennungs-Sternchen von mir.
hinseher
geschrieben am 21.10.2016 um 00:13
#11
viel Holz und ein schöne Ausstattung. Ich persönlich mag auch keine LED-Spielereien beim Kino-gucken, aber das ist zum Glück Geschmackssache. Und Überraschung - du hast mein altes Sofa in blauem Leder, sehr bequem. Viel Spaß weiterhin
christl264
geschrieben am 15.10.2015 um 14:22
#10
Hallo erst mal,schönes gemütliches HK + eine klasse Technik! Viel Spaß damit!
nightschmidt
geschrieben am 03.10.2015 um 20:14
#9
Ein wirklich geschmackvolles Wohnkino mit viel Lieb zum Detail und viel Herzblut mit Selbstbaumöbeln. Und bei Cambridge Audio und NAD bekommt man ja ganz schön Gänsehaut. Du scheinst Dich schon länger mit dem Hobby auseinander zu setzen trotz der angeblichen Männerdomäne. Deine Kids werden es Dir bestimmt danken. Was mir an den Bildern aufgefallen ist: Deine Lautsprecher bzw. Stands sind alle mit Spikes an den Untergrund ANgekoppelt. Das macht bei Laminat oder Holz als Untergrund keinen Sinn, da wird grundsätzlich vom Untergrund ENTkoppelt.
Oder Du stellst die Stands samt Spikes auf dicke Granitplatten und koppelst somit an die große Masse an. Das ganze Konstrukt solle man dann aber wieder von Deinem Untergrund entkoppeln (mit teuren Shockabsorbern, oder einfach mit einer passend zugeschnittenen Gummi-Matte oder auch nur Tennisballhälften).
Direkt angekoppelt mit Spikes wird nur auf Stein oder Fließen als Untergrund.

Das einzige, was mich immer stört sind diese RGB-LED-Farb-Spielereien, die sind für mich absolut unnötig und überflüssig.

Sonst eine tolle Vorstellung, ich lass Dir auch viele Sterne da :thumb:

Vielleicht besucht Du mich ja auch mal auf meiner Seite. Daumen Hoch !!!
binap
geschrieben am 03.10.2015 um 12:36
von binap
#8
...vielen lieben Dank...ich freue mich sehr, dass es Euch gefällt ;-)
majana
geschrieben am 30.09.2015 um 22:20
von majana
#7
Schönes Heimkino - gefällt mir!!
Man sieht auch, dass dort viel Liebe drin steckt - Stichwort: selbst gebaute Möbel.
(Habe selber auch mein Rack im Wohnzimmer selbst gebaut)

Weiter so :-) !
chris007
geschrieben am 30.09.2015 um 22:03
#6
Also ich finde, das hat echt was. Das ganze Holz wirkt sehr urig und in Verbindung mit der Technik hat das ganze einen echt eigenen Stil. Gerade deine Technik weiß durchaus zu begeistern. Klar, kann man hier und da noch das ein oder andere Kabel ordentlicher legen bzw. verstecken, obwohl das ganze so schon irgendwie rustikal und stimmig wirkt. Eine sehr gemütliche Heimkinoecke! Für mich 7 Sterne.
Livecam
geschrieben am 30.09.2015 um 02:03
#5
Ein sau gemütliches Kino, das jetzt schon einladend wirkt und trotzdem noch Luft nach oben hat! Viel Spaß damit!
BTTony
geschrieben am 29.09.2015 um 11:20
von BTTony
#4
Also wie versprochen nochmals 4 Sterne oben drauf für die liebevolle Umsetzung. Finde es auch sehr cool, dass sich immer mehr Frauen für das Thema Heimkino begeistern.
chbomu
geschrieben am 28.09.2015 um 11:56
von chbomu
#3
...gibt nun endlich mehr Bilder und erstma eine passable Beschreibung ;-)
majana
geschrieben am 26.09.2015 um 19:33
von majana
#2
Echt tolle Technik. Die Bilder geben leider nicht viel her :-)
Hast Du schon versucht die Bilder mit dem Windows Foto Anzeiger zu drehen. Normalerweise bietet das Programm die dann an zu speichern.
Für die Technik in jedem Fall schon mal mindest 5 Sterne. Mehr gibt es dann mit mit mehr Bildern.
chbomu
geschrieben am 26.09.2015 um 11:56
von chbomu
#1

Top Angebote

majana
GEPRÜFTES MITGLIED
FSK 18
Aktivität
Forenbeiträge90
Kommentare22
Blogbeiträge0
Clubposts374
Bewertungen2
avatar-img
Mein Avatar

Kommentare

von Omega530
Hallo, ein schönes …
von Eddem
Immer wieder schön …
von majana
Lieben dank....hab …
von hinseher
Hi, ne gemütliche H…
von christl264
viel Holz und ein s…

Änderungen

am 04.04.2020, 13:50
am 01.04.2020, 03:32
von conni110 
am 31.03.2020, 23:23
von thaslider 
am 31.03.2020, 18:34
von Eddem 
am 30.03.2020, 16:39

Zufalls-Heimkino

Das Heimkino von majana wurde 424x besucht.